13.02.2013 - Tagesgeschehen:
Donezk/Ukraine: Bei der Bruchlandung einer Antonow An-24 der South Airlines auf dem Donetsk International Airport werden mehrere Menschen getötet und zwölf weitere verletzt.
2013 - Die wichtigsten Prüfungen > Nationenpreis:
Ukraine? Ukraine: Cassio Rivetti mit Temple Road, Oleg Krasyuk mit Nobylis, Ulrich Kirchhoff mit Verdi, Katharina Offel mit Pour Le Poussage (CSIO Rom)
17.12.2012 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Durch eine Kältewelle kommen im gesamten Land 19 Menschen ums Leben.
03.12.2012 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Ministerpräsident Mykola Asarow und sein Kabinett treten geschlossen zurück.
28.10.2012 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Parlamentswahlen
26.09.2012 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Bei einer Schießerei in einem Einkaufszentrum werden drei Menschen getötet.
01.07.2012 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Mit einem 4:0-Sieg im Finale über Italien verteidigt die spanische Fußballnationalmannschaft der Herren ihren Europameistertitel.
09.06.2012 - Sport:
1. Juli: 14. Fußball-Europameisterschaft der Herren in Polen und der Ukraine
20.04.2012 - Tagesgeschehen:
Charkiw/Ukraine: Aus Protest gegen ihre Haftbedingungen tritt Julija Tymoschenko in den Hungerstreik.
2012 - Ehrung:
Ehrenprofessor (Honored Professor of Science) der Kherson State University, Ukraine. (Heinrich Christian Mayr)
2012 - Ereignisse > Sport:
14. Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (Europameister: Spanien) (2010er)
2012 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Kiew (Ukraine? Ukraine) (Fechtweltmeisterschaften)
2012 - Maskottchen im Sport > Fußball-Europameisterschaften:
Polen & Ukraine: „Slavek und Slavko“ (fußballspielende Zwillinge) (Maskottchen)
23.12.2011 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Ein Berufungsgericht bestätigt die siebenjährige Haftstrafe für die frühere Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko.
02.12.2011 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Auslosung zur Fußball-Europameisterschaft 2012
11.10.2011 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Ein Gericht spricht die ehemalige Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko des Amtsmissbrauchs für schuldig und verurteilt sie zu sieben Jahren Haft.
29.09.2011 - Tagesgeschehen:
Warschau/Polen: Auf dem Gipfeltreffen der Östlichen Partnerschaft, das bis zum 30. September stattfindet, stehen die Menschenrechtsverletzungen in Weißrussland und der Ukraine im Mittelpunkt der Diskussionen. Statt mit Präsident Aljaksandr Lukaschenka, der als letzter Diktator Europas gilt, trift sich Bundeskanzlerin Angela Merkel demonstrativ mit weißrussischen Oppositionellen.
29.07.2011 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Bei zwei Grubenunglücken im Osten des Landes kommen mindestens 32 Menschen ums Leben.
24.06.2011 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Prozessbeginn gegen die ehemalige Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko wegen des Vorwurfs des Amtsmissbrauchs.
19.02.2011 - Tagesgeschehen:
Poltawa/Ukraine: Der stellvertretende Leiter des einzigen Kraftwerks des Gazastreifens, der gebürtige Jordanier Dirar Abu Sisi, wird auf einer Reise von Charkiw nach Kiew aus einem Zug entführt.
12.10.2010 - Tagesgeschehen:
Dnipropetrowsk/Ukraine: Beim Zusammenstoß eines Busses mit einem Zug kommen mindestens 40 Menschen ums Leben und mehr als zehn weitere werden verletzt.
21.04.2010 - Politik & Weltgeschehen:
Der ukrainische Präsident Wiktor Janukowytsch vereinbart mit seinem russischen Amtskollegen Dmitri Medwedew die Verlängerung des Nutzungsrechtes der russischen Schwarzmeerflotte in Sewastopol über 2017 hinaus und die Lieferung von russischen Erdgas zu günstigeren Bedingungen.
25.02.2010 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Der prorussische Wiktor Janukowytsch wird als Präsident vereidigt und kündigt für seine Amtszeit die Orientierung seines Landes als blockfreien Staat an. Die bei den Präsidentschaftswahlen unterlegene Julija Tymoschenko blieb der Vereidigung demonstrativ fern.
16.02.2010 - Badminton - Höhepunkte:
bis 21. Februar - In Warschau finden die 3. Mannschafts-Europameisterschaften der Männer und Frauen statt. Bei den Männern gelingt dabei der Mannschaft Dänemarks der dritte Triumph in Folge. Die Dänen gewinnen vor Polen und der Ukraine. Das Turnier der Frauen gewinnt ebenfalls Dänemark. Die Frauen Russlands und Deutschlands belgen die Plätze zwei und drei.
16.02.2010 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Neun Tage nach der ukrainischen Präsidentschaftswahl reicht Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko bei Gericht eine Beschwerde gegen den Wahlsieg ihres Konkurrenten Wiktor Janukowytsch ein. Bereits vier Tage später zieht sie ihre Beschwerde zurück und macht den Weg für eine Vereidigung Janukowytschs als Präsidenten frei.
07.02.2010 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Wiktor Janukowytsch gewinnt die Stichwahl um das Amt des Präsidenten gegen Amtsinhaberin Julija Tymoschenko.
17.01.2010 - Tagesgeschehen:
Ukraine: Bei der Präsidentenwahl erhält keiner der Kandidaten die notwendige absolute Mehrheit. Zur Stichwahl am 7. Februar 2010 werden Wiktor Janukowytsch und die zweitplatzierte Julija Tymoschenko antreten.
2010 - Politik & Weltgeschehen:
3. März: Ein von Wiktor Janukowytschs Regierungspartei beantragtes Misstrauensvotum, dem das Parlament zustimmt, zwingt die ukrainische Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko zum Rücktritt.
2010 - Entwicklungen bis heute > Größte Länder der Welt:
Ukraine Gesamtstrecken 21.684? km, davon 9.854? km elektrifiziert (Geschichte des elektrischen Antriebs von Schienenfahrzeugen)
04.09.2009 - Tagesgeschehen:
Nowa Kachowka/Ukraine: Knapp 170 Kriminelle stürmen ein Cognac-Werk und liefern sich gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Belegschaft und der Polizei. Dabei werden etwa 40 Menschen verletzt und 168 Verdächtige festgenommen.
07.05.2009 - Tagesgeschehen:
Prag/Tschechien: Gründungsgipfel der Östlichen Partnerschaft unter Leitung der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft zur Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und den osteuropäischen Staaten Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien, der Ukraine und Weißrussland.
06.02.2009 - Rodeln - Rennrodeln:
und 7. Februar -In Lake Placid, USA, findet die 41. Rennrodel-Weltmeisterschaft statt. Bei den Frauen siegt Erin Hamlin (USA) vor Natalie Geisenberger (Deutschland) und Natalja Nakuschenko (Ukraine). Beim Herren-Einsitzer wird der Deutsche Felix Loch Weltmeister vor Armin Zöggeler aus Italien und dem Österreicher Daniel Pfister. Im Doppelsitzer gewinnt das italienische Duo Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder vor André Florschütz/Torsten Wustlich (Deutschland) und Mark Grimmette/Brian Martin aus den Vereinigten Staaten. Den Team-Wettbewerb gewinnt Deutschland vor Österreich und Lettland. Deutschland ist auch im Medaillenspiegel erster.
20.01.2009 - Tagesgeschehen:
Moskau/Russland: Nach zweiwöchiger Pause wird die Gaslieferung aus Russland über die Ukraine nach Westeuropa wieder aufgenommen.
18.01.2009 - Tagesgeschehen:
Kiew/Moskau: Russland und die Ukraine einigen sich auf die für Westeuropa gültigen Gaspreise.
07.01.2009 - Tagesgeschehen:
Russland/Europa: Neuerliche Zuspitzung im Gasstreit: Die russischen Gaslieferungen über die Ukraine nach Europa fallen nach den massiven Kürzungen vom Dienstag nun komplett aus. Ostösterreich und Tschechien, die ausschließlich über ukrainische Leitungen versorgt werden, sind vom russischen Gas völlig abgeschnitten. Die Slowakei muss ihre Gaslieferungen an Großabnehmer rationieren.
02.01.2009 - Tagesgeschehen:
Berlin/Deutschland: Der seit dem Jahreswechsel eskalierte Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine führt innerhalb der Europäischen Union zu ersten Einschränkungen bei der Lieferung von russischem Erdgas.
01.01.2009 - Tagesgeschehen:
Russland/Ukraine: Nachdem sich die Ukraine nicht mit Russland über ausstehende Zahlungen und einen neuen Erdgaslieferungs-Vertrag einigen konnte, stoppt Gazprom alle Erdgaslieferungen in die Ukraine.
25.12.2008 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Bei der Explosion eines Wohnhauses in Jewpatorija auf der Halbinsel Krim sterben mindestens 27 Menschen.
09.12.2008 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Der ukrainische Präsident Wiktor Juschtschenko und die Premierministerin Julija Tymoschenko einigen sich auf eine Fortsetzung ihrer pro-westlichen Regierungskoalition.
12.11.2008 - Schach:
bis 25. November -In Dresden findet die 38. Schacholympiade der FIDE statt. Sieger des Mannschaftsturnieres wird Armenien vor Israel und den USA. Den Gaprindashvilicup für das beste kombinierte Ergebnis der Männer- und Frauenmannschaften eines Landes gewann die Ukraine.
30.07.2008 - Tagesgeschehen:
Ukraine/Rumänien: Hochwasserkatastrophe Juli 2008 in der Ukraine und in Rumänien: fast 36.000 Menschen werden evakuiert und mindestens 26 Todesopfern. In der Region wurde eine deutsche Touristengruppe mit 200 Personen mit Hubschraubern evakuiert.
24.05.2008 - Tagesgeschehen:
Belgrad/Serbien: Russland gewinnt mit dem Beitrag Believe von Dima Bilan zum ersten Mal den Eurovision Song Contest 2008 vor der Ukraine und Griechenland. Der deutsche Beitrag Disappear der No Angels landete gemeinsam mit Polen und Großbritannien auf den geteilten 25. und letzten Platz. Der Schweizer Beitrag Era Stupendo von Paolo Meneguzzi war bereits im Halbfinale gescheitert, während Österreich seine Teilnahme zurückgezogen hatte.
2008 - Wappen, Titel, Orden und Ehrungen > Ehrung:
Ukraine? Ukraine Orden der Freiheit (Carl XVI. Gustaf)
2008 - Geschichte:
übernahm die Unternehmensgruppe den Isolierglasbetrieb TOV LineWood Artjomowks in der Ukraine. Der Unternehmensbereich Automobilglas zog nach Trimbach um und das Unternehmen beschäftigte zu dieser Zeit rund 3110 Mitarbeiter. (Glas Trösch)
2008 - Lokale Büros:
Ukraine: Kiew (Chapman Taylor)
2008 - Historische Flutkatastrophen in anderen Ländern:
Ende Juli in Rumänien und Ukraine müssen über 36.000 Menschen vor einer Überschwemmung evakuiert werden. (Flutkatastrophe)
2008 - Partnerstädte:
UkraineBrody, Ukraine seit (Mogilno)
2008 - Länderkämpfe:
in Wladikawkas (World Cup), F, Le, Russland gegen Ukraine, Punktsieger über Andrei Stadnik (Irbek Walentinowitsch Farnijew)
19.11.2007 - Tagesgeschehen:
Ukraine: Bei einer Methanexplosion sterben in einem Bergwerk in der Ukraine mindestens 60 Menschen. Weitere Personen sind vermisst.
30.09.2007 - Tagesgeschehen:
Ukraine: In der Ukraine finden Parlamentswahlen statt.
26.08.2007 - Tagesgeschehen:
Kiew, Ukraine: Ende der Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 2007.
25.05.2007 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Die monatelangen Machtkämpfe in der Ukraine spitzen sich zu. Regierungschef Wiktor Janukowytsch entgleitet die Kontrolle über die Polizei, da sein Widersacher, der pro-westliche ukrainische Präsident Wiktor Juschtschenko, per Dekret die Kontrolle über die Exekutive übernommen hat.
18.04.2007 - Tagesgeschehen:
Cardiff/Wales: Das UEFA-Exekutivkomitee hat den Austragungsort für die Fußball-Europameisterschaft 2012 Polen-Ukraine bekannt gegeben. Die Kandidatur setzte sich gegen die Bewerbungen von Italien sowie Ungarn-Kroatien durch. Es ist damit die dritte Doppel-Kandidatur nach Belgien/Niederlande 2000 und Schweiz/Österreich 2008, die zum Zuge kommt.
03.04.2007 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Nach der Zwangsauflösung des Parlaments durch Präsident Wiktor Juschtschenko kommt es zu Massenprotesten. Der westlich orientierte Präsident hatte es aufgelöst und vorgezogene Neuwahlen auf den 27. Mai angekündigt, da die Mehrheit des Parlaments des pro-russischen Regierungschefs Wiktor Janukowytsch „die Macht an sich reißen und ihre Herrschaft auf ewig einrichten“ wolle.
2007 - Länderkämpfe:
in Kiew, Ukraine gegen Kuba, We, Punktsieg gegen Alexander Stretskiy (Carlos Banteur)
2007 - Film > Spielfilm:
High School Musical 2 (Vanessa Hudgens)
2007 - Internationaler Erfolg:
33. Platz, WM in Chicago, Fe; Sieger: Albert Selimow vor Wassyl Lomatschenko, Ukraine, Yakup Kilic u. Li Yang, China; (Khedafi Djelkhir)
2007 - Tagesgeschehen > Sonntag, 26. August:
Kiew, Ukraine: Ende der Orientierungslauf-Weltmeisterschaften (August 2007)
2007 - Länderkämpfe:
in Kaliningrad, Russland gegen Ukraine, S, Abbruchsieger 2. Runde über Wjatscheslaw Schabransky (Rachim Ruslanowitsch Tschachkijew)
28.12.2006 - Tagesgeschehen:
Ukraines neue Regierung unter dem prorussischen Ministerpräsidenten Wiktor Janukowytsch wich einem neuerlichen Erdgas-Streit aus und einigte sich diesmal schon früh mit Gazprom über die Basispreise für 2007: 130 Dollar (rund 100 Euro) für 1.000 m³ Gas sind zwar 40 % mehr als 2006, aber nur die Hälfte des Gaspreises, den Russland von anderen ehemaligen Sowjetrepubliken verlangt.
26.12.2006 - Tagesgeschehen:
EU, Russland: In Westeuropa wächst die Sorge über die Energieversorgung und den Streit um das Erdgas zwischen Russ- und Weißrussland, der auch die Gas-Fernleitungen betrifft. Der Gazprom-Konzern will Weißrussland den Gashahn abstellen, falls es bis 1. Januar nicht einem Vertrag mit höheren Preisen zustimmt. Am 4. Januar soll die Gaskoordinationsgruppe in Brüssel über mögliche Konsequenzen beraten. Der Gruppe gehören Energiekonzerne und Verbraucherverbände der EU an; sie wurde letzten Winter bei einem ähnlichen Gasstreit Russland-Ukraine gegründet. Die Ukraine bietet an, mit Transit-Lieferungen über ihr Territorium auszuhelfen.
09.12.2006 - Tagesgeschehen:
Ukraine: Der österreichische Jesuit Georg Sporschill eröffnet in der Stadt Zhytomir, 120 km westlich der ukrainischen Hauptstadt Kiew, ein Concordia-Haus für 72 verlassene Straßenkinder; der spätere Ausbau auf drei Häuser ist geplant. Sie Kinder sollen in sechs Großfamilien betreut werden und eine Ausbildung erhalten. 1991 hatte Sporschill mit drei ehrenamtlichen Mitarbeitern ein erstes Projekt in Bukarest begonnen und wegen des großen Bedarfs bald ausgebaut. Es wurde 2003 auf Moldawien erweitert, wo zehntausende Kinder auf der Straße leben.
22.08.2006 - Tagesgeschehen:
Sankt Petersburg/Russland: im Osten der Ukraine stürzt ein russisches Passagierflugzeug vom Typ Tupolew Tu-154 der Pulkowo Airlines ab. Nach Angaben der Behörden, die einen Terroranschlag ausschließen, kommen 170 Menschen ums Leben.
22.08.2006 - Katastrophen:
Beim Absturz einer russischen Passagiermaschine in der Ukraine sterben alle 170 Menschen an Bord, unter ihnen zwei Deutsche.
03.08.2006 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine: Die viermonatige schwere Regierungskrise in der Ukraine scheint beendet: Der Protagonist der „Orangen Revolution“, Wiktor Juschtschenko, findet mit seinem Rivalen, dem pro-russischen Wiktor Janukowytsch einen Kompromisskandidaten.
03.01.2006 - Tagesgeschehen:
Wien. Die Gasversorgung in Österreich und Ungarn hat wieder normales Niveau erreicht. Die Versorger melden wieder normalen Druck auf den Gasleitungen. Infolge des russisch-ukrainischen Gasstreits und dem Lieferstopp an die Ukraine war gestern auch in den Nachbarländern nicht mehr so viel Gas angekommen, wie normalerweise.
02.01.2006 - Tagesgeschehen:
Berlin. In Deutschland ist die Gasversorgung durch den Streit zwischen Russland und der Ukraine nicht gefährdet. Davon gehen die Versorger aus. Russland hatte der Ukraine gestern wegen Preisstreitigkeiten den Gashahn abgedreht. In den Nachbarländern war danach der Druck auf den Gaspipelines gefallen.
01.01.2006 - Tagesgeschehen:
Eskalation im Russisch-ukrainischen Gasstreit: Gazprom stellt Gaslieferungen an Naftohas, den nationalen Gasversorger der Ukraine, ein.
2006 - Liste der Sportarten:
Brettspiele seit (Asienspiele)
2006 - Länderkämpfe:
in Baku, Ukraine gegen Afrika, Mi, Punktniederlage gegen Mohamed Heikal, Ägypten (8:17) (Oleksandr Usyk)
12.12.2005 - Tagesgeschehen:
Russland: Der Gaskonzern „Gasprom” hat dazu aufgefordert, die Lieferpreise auf Gas für die Ukraine im Jahr 2006 um das vierfache zu erhöhen, was die internationalen Marktpreise um ein zweifaches übersteigt. Die Preiserhöhung gilt als die Rache für die Ereignisse der Orangefarbenen Revolution, die durch die Wahlmanipulationen des von Russland unterstützen Präsidentkandidaten hervorgerufen wurde und mit dem Sieg der demokratischen Bewegung endete. Solche drastischen Preiszunahmen würde die wirtschaftliche Situation in der Ukraine wesentlich verschlechtern und die Position der jungen Demokratie schwächen. Die Preiserhöhung wurde vom Präsident Putin persönlich in einer Fernsehrede gefordert. Parallel wurden für den weißrussischen Diktator Lukaschenko die Lieferpreise im Jahr 2006 auf um 5-fach niedrigerem Niveau garantiert.
03.12.2005 - Tagesgeschehen:
Weißrussland: Kritik an der Regierung soll strafbar werden. Das Parlament in Minsk beschließt ein Gesetz, wonach jede Diskreditierung des Staates strafrechtlich verfolgbar wäre. Es muss noch vom Oberhaus und von Staatspräsident Alexander Lukaschenko gebilligt werden. Internationale Menschenrechts-Gruppen kritisieren die Maßnahme scharf als Erstickung der Opposition. Der weißrussische KGB begründet sie mit der Gefahr von Revolutionen wie in Georgien, der Ukraine und Kirgisistan.
17.11.2005 - Tagesgeschehen:
Fußball-Weltmeisterschaft 2006: mit den gestrigen Spielen stehen nun die Teilnehmer an der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 fest. Neben 14 europäischen Ländern (darunter erstmals die Ukraine und nach langem wieder die Schweiz), nehmen vier Teams aus Afrika erstmals teil (Angola, Elfenbeinküste, Ghana, Togo) sowie Trinidad und Tobago. Die Auslosung in Gruppen ist am 9. Dezember.
13.11.2005 - Tagesgeschehen:
Aserbaidschan: Eine Woche nach der von Wahlfälschungen beeinflussten Parlamentswahl fordern 20.000 Demonstranten in der Hauptstadt Baku von Präsident Əliyev die Annullierung des verkündeten Ergebnisses, nach der die Regierungspartei die absolute Mehrheit hätte. In Anlehnung an die friedliche Revolution in der Ukraine trugen die Teilnehmer der Protestbewegung orange Fahnen (FAZ 14. November 2005).
19.10.2005 - Tagesgeschehen:
Madrid und USA: Über zwei Jahre nach der Tötung zweier Journalisten bei einem Angriff der US-Armee auf das „Hotel Palestine“ in Bagdad erlässt ein spanischer Richter einen Internationalen Haftbefehl gegen drei Soldaten. laut Justizkreisen in Madrid seien sie in dem Panzer gesessen, der im April 2003 das vor allem von Ausländern bewohnte Hotel beschoss. Beim Einschlag des Geschosses im 15. Stock des Gebäudes waren der damals 37-jährige spanische Kameramann José Couso sowie der ukrainischeReuters-Kameramann Taras Protsyuk ums Leben gekommen.
11.10.2005 - Tagesgeschehen:
EU, Afrika: Die Europäische Union beauftragt ihre Innen- und Justizminister, über ein gemeinsames Vorgehen bei den großen afrikanischen Flüchtlingsströmen zu beraten. Sie betreffen neben Spanien auch Italien, Frankreich und England. Neben Änderungen der Asylpolitik ist an vermehrte Wirtschaftshilfe und an Auffanglager im mittleren Afrika (z.B. Tansania) gedacht, aber auch in der Ukraine. Gegen solche Pläne wendet sich Amnesty International: die EU solle sich nicht zu einer „Festung“ gegenüber ärmeren Staaten entwickeln.
22.09.2005 - Tagesgeschehen:
Ukraine: Das Parlament wählt Jurij Jechanurow im zweiten Anlauf zum neuen Ministerpräsidenten. Bei der ersten Abstimmung am Dienstag verfehlte er die erforderliche Mehrheit um wenige Stimmen.
08.09.2005 - Tagesgeschehen:
Ukraine: Der ukrainische Präsident Wiktor Juschtschenko löst nach einer Reihe von Ministerrücktritten die seit Februar amtierende Regierung von Julija Tymoschenko auf. Damit gerät die orange-farbene Revolution der Ukraine zum ersten Mal ins Stolpern.
11.07.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Ukraine. Ein 2-tägiger Arbeitsbesuch führt den ukrainischen Präsidenten Wiktor Juschtschenko zu Österreichs Bundeskanzler Schüssel, der Anfang 2006 den EU-Ratsvorsitz übernehmen wird. Auch Kooperationen mit der Industrie sowie in Justiz, Verwaltung und Verkehr werden gestartet.
21.05.2005 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Elena Paparizou gewinnt für Griechenland mit dem Lied „My Number One“ den Eurovision Song Contest 2005.
04.02.2005 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Julija Tymoschenko wird vom ukrainischen Parlament als Premierministerin bestätigt.
24.01.2005 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Der neue ukrainische Staatspräsident Wiktor Juschtschenko beruft Julija Tymoschenko in das Amt der Ministerpräsidentin.
24.01.2005 - Gestorben:
Wladimir Sawtschenko, ukrainischer SF-Schriftsteller (* 1933)
23.01.2005 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Wiktor Juschtschenko wird als neuer Präsident vereidigt.
20.01.2005 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Das Oberste Gericht der Ukraine erklärt den Wahlsieg Juschtschenkos nach der Wiederholungswahl für endgültig. Alle Klagen Janukowytschs wurden abgewiesen.
11.01.2005 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Der Oberste Gerichtshof der Ukraine hat aufgrund eines Eilantrags des unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Wiktor Janukowytsch erneut die vorgeschriebene amtliche Veröffentlichung des Endergebnisses der Präsidentschaftswahl untersagt.
10.01.2005 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Die ukrainische Wahlkommission bestätigt offiziell Wiktor Juschtschenkos Sieg der Stichwahl am 26. Dezember mit 51,99 %. Das Oberste Gericht hatte zuvor vier weitere Klagen des gescheiterten Präsidentschaftskandidaten Wiktor Janukowytsch wegen Formfehlern abgewiesen. Jedoch ist auch noch gegen das offizielle Endergebnis eine Klage vor dem Obersten Gerichtshof möglich.
2005 - Politik > Staatshaushalt:
Militär: 1,4? %
2005 - Roman:
Die Liebesdiebin, Knaur (Verführungsgemeinheiten an der Ostsee), ISBN 3-426-62916-X, übersetzt ins Russische von Galina Kuklenko, Charkiw / Ukraine, 2007 ISBN 966-343-377-9 (Christine Lehmann)
30.12.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Alle Klagen des unterlegenen Wiktor Janukowytsch nach der Wiederholungswahl zur Präsidentschaft in der Ukraine werden vom Obersten Gericht des Landes abgewiesen.
27.12.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Der ukrainische Verkehrsminister Heorhij Kirpa wird in seinem Landhaus bei Kiew erschossen aufgefunden. Zunächst ist unklar, ob Kirpa ermordet wurde oder Selbstmord begangen hat.
26.12.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Wiktor Juschtschenko gewinnt die erneute Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ukraine. Nach Auszählung von 94,57 Prozent der Wahlzettel erhält Juschtschenko 52,91 Prozent, der Gegenkandidat Wiktor Janukowytsch kommt auf 43,31 Prozent der Stimmen.
13.12.2004 - Tagesgeschehen:
Paris/Frankreich. Zu Europas Fußballer des Jahres wird der UkrainerAndrij Schewtschenko vom AC Mailand gewählt. Der Stürmer aus der italienischen Serie A setzte sich bei der 49. Wahl mit 175 Punkten gegen den Portugiesen Deco sowie den Brasilianer Ronaldinho (133) - beide FC Barcelona - durch.
11.12.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Ärzte bestätigen, dass der UkrainischePräsidentschaftskandidat Wiktor Juschtschenko an einer Dioxinvergiftung leidet.
03.12.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Das Oberste Gericht der Ukraine erklärt das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen für ungültig und ordnet eine Wiederholung der Stichwahlen an.
29.11.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Der Präsident der UkraineLeonid Kutschma spricht sich für Neuwahlen aus.
27.11.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Das ukrainische Parlament erklärt die Stichwahl vom Sonntag für ungültig. Somit ist noch immer nicht entschieden, ob Wiktor Juschtschenko oder Wiktor Janukowytsch der zukünftige Präsident sein wird.
23.11.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Oppositionsführer Wiktor Janukowytsch erklärt sich zum Sieger der ukrainischen Präsidentschaftswahl und legt während einer Parlamentssitzung, die von pro-Juschtschenko-Abgeordneten boykottiert wird, den Amtseid ab.
22.11.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Der pro-russische Amtsinhaber Wiktor Janukowytsch gewinnt die Wahl. Die Opposition spricht von Wahlbetrug.
21.11.2004 - Tagesgeschehen:
Ukraine. Bei der Präsidentschaftswahl kommt es zu eine Stichwahl zwischen Wiktor Janukowytsch und Wiktor Juschtschenko. Beobachter sprechen von massiver Wahlfälschung.
31.10.2004 - Tagesgeschehen:
Ukraine. Bei den Präsidentenwahlen in der Ukraine haben der Amtsinhaber Wiktor Janukowytsch und der oppositionelle Kandidat Wiktor Juschtschenko jeweils etwa 40 % der Stimmen erhalten. Am 21. November findet nun zwischen den beiden eine Stichwahl statt.
23.10.2004 - Politik & Weltgeschehen:
Eine gute Woche vor der Präsidentenwahl in der Ukraine haben zehntausende Oppositionsanhänger in Kiew für eine freie und faire Abstimmung demonstriert
19.07.2004 - Tagesgeschehen:
Kiew/Ukraine. Im Osten des Landes kommen bei einer schweren Grubengas-Explosion mindestens 25 Bergleute ums Leben. Die Katastrophe ereignete sich im Bergwerk Krasnolimanskaja im Donezbecken.
16.05.2004 - Tagesgeschehen:
Istanbul/Türkei. Die Ukraine gewinnt den Eurovision Song Contest 2004. Sängerin Ruslana behauptet sich mit ihrem Song „Wild Dance“ mit 280 Punkten vor Serbien und Montenegro (263) und Griechenland (252). Somit findet der 50. ESC im Jahr 2005 in der Ukraine statt. Der deutsche Beitrag von Max landet mit 93 Punkten auf Platz 8.
14.05.2004 - Tagesgeschehen:
Ukraine. Der ehemalige Frankfurter Oberbürgermeister Rudi Arndt stirbt auf einer Schiffsreise bei Kiew.
07.05.2004 - Tagesgeschehen:
Saporoschje/Ukraine. Nach dem Brand und den Explosionen im Waffendepot (siehe Meldung vom Vortag) sind behelfsmäßig Krankenhäuser für Tausende von Patienten errichtet worden. Außerdem stehen fünfzig Teams für medizinische Nothilfe in Alarmbereitschaft. Die Bevölkerung von Melitopol wurde aufgefordert, sich im Erdgeschoss oder besser noch im Keller aufzuhalten. Der Bahnverkehr wurde umgeleitet. Die Bahnfahrt von Moskau zur Krim dauert jetzt acht Stunden länger als bisher. Der ukrainische Verteidigungsminister Jewgenij Marchuk hat sich mittlerweile bei den Menschen der Region entschuldigt. Er beklagte, dass die Munitionsdepots der Armee 20-30 Prozent mehr Waffen enthielten als zulässig. Es handele sich dabei um in der Ukraine verbliebene Waffen der Sowjetarmee. Die Belegschaft der sechs VVER-1000 Atomreaktoren wurden in Alarmbereitschaft versetzt.
06.05.2004 - Tagesgeschehen:
Saporoschje/Ukraine. In einem Arsenal von Artilleriegeschossen und Panzerabwehrraketen auf der Armeebasis der Ukrainischen Armee, in der Stadt Novobogdanovka, der östlichen Region Saporischschja der Ukraine ist ein Feuer ausgebrochen das um 10 Uhr GMT eine Kettenexplosion ausgelöst hat. Mehrere Gebäude der Basis wurden zerstört und ein Teil der Stadt ausradiert. Mehrere Personen wurden bei Waffendepotexplosionen in der Stadt Melitopol (ungefähr 600 km südöstlich der ukrainischen Hauptstadt Kiew) verletzt, wo der Notstand ausgerufen wurde. Die Gasversorgung der Stadt wurde eingestellt. 10.000 Menschen in benachbarten Städten werden evakuiert. Feuerwehren können wegen der Explosionen nicht eingesetzt werden. Die von den Explosionen betroffene Region wird sich bis zu 70 km vom Depot erstrecken. Ein Kernkraftwerk liegt nur 40 km entfernt. Die Basis beherbergt auch etliche Uragan (Hurrikan) und Smertsch (Tornado) Geschosswerfer. Der Bahnverkehr in der Region wurde eingestellt. Die betroffene Bahnlinie verbindet die Krim mit Moskau.
16.02.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Nach 5 Tagen taucht der russische Präsidentschaftskandidat Iwan Rybkin wieder auf. Er behauptet, unter falschem Vorwand in die die Ukraine gelockt worden zu sein. Dort habe man ihn unter Drogen gesetzt und für ein kompromittierendes Video gefilmt. Vier Tage sei er bewusstlos gewesen.
2004 - Musik:
Ruslana gewinnt am 15. Mai in Istanbul mit dem Lied Wild Dances für die Ukraine die 49. Auflage des Eurovision Song Contest.
2004 - Übersicht:
Orange Revolution in der Ukraine (Farbrevolutionen)
2004 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Ukraine (European Organisation for the Safety of Air Navigation)
2004 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Ukraine (Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt)
2004 - Organisation und Finanzierung > Österreichische Sektion:
– Alina Anghel, Moldawien – Andriy Shevchenko, Ukraine – Anca Paduraru, Rumänien (Reporter ohne Grenzen)
2004 - Politik > Städtepartnerschaften:
Wolodymyr-Wolynskyj in der Ukraine – seit (K?trzyn)
2004 - Gewinner > Internationaler Wettbewerb > Preis der Stadt Stuttgart:
Ischow Tramwai No. 9 von Stepan Koval, Ukraine (Trickfilmfestival Stuttgart)
2003 - Politik > Kooperation:
UkraineDnipropetrovsk, Ukraine seit (Thessaloniki)
2003 - Statistik > Hallenweltmeister > Frauen:
Schanna Block, UKR, 7,04? s (60-Meter-Lauf)
2003 - Bekannte Professoren und Absolventen:
Leonid Rudnytzky (* 1935), ein aus der Ukraine stammender, US-amerikanischer Literaturwissenschaftler, Rektor der Ukrainischen Freien Universität (UFU) von 1998 bis (Ukrainische Freie Universität München)
21.11.2002 - Politik & Weltgeschehen:
Wiktor Janukowytsch wird Ministerpräsident in der Ukraine
27.07.2002 - Tagesgeschehen:
Lemberg/Ukraine: Beim bisher schwersten Flugzeugunglück im Rahmen einer Flugschau sterben 84 Menschen und 115 weitere werden verletzt. Ein Kampfflugzeug des Typs SU-27 stürzte aus bisher nicht zweifelsfrei geklärter Ursache in die Zuschauermenge und explodierte dort. Dieses Unglück war somit fataler als das in Ramstein 1988. Die beiden Piloten, die sich mithilfe des Schleudersitzes retten konnten, sowie Angehörige der ukrainischen Luftwaffe wurden zu hohen Haftstrafen von bis zu 14 Jahren und Entschädigungszahlungen von bis zu einer Million Euro verurteilt. Nach Angaben des Gerichts beruhte das Unglück auf einem klassischen Pilotenfehler, demzufolge die Maschine während einer Kunstflugfigur dem Boden zu nahe gekommen sein soll. Der Pilot besteht jedoch auf technischem Versagen als Unglücksursache und focht das Urteil mit der Begründung an, das Gericht habe ihn entlastende Beweismittel nicht zugelassen.
23.01.2002 - Schach:
Der UkrainerRuslan Ponomarjow gewinnt mit 4,5:2,5 gegen seinen Landsmann Wassyl Iwantschuk in Moskau und wird Schachweltmeister der FIDE.
2002 - Schach:
Bei der 7. Schnellschach-WM der Chess Classic in Mainz gewinnt der Inder Viswanathan Anand mit 4,5:3,5 gegen Ruslan Ponomarjow aus der Ukraine.
2001 - Ehrung:
Ehrendoktorat der National Technical University of Kharkiv, Ukraine. (Heinrich Christian Mayr)
2001 - Größe:
00004.300 in der Ukraine , (Baschkiren)
2001 - Offizielle Auslandsreisen:
Juli: Ukraine; APK S Informationsreise (Bruno Frick)
2001 - Geschichte:
ist die Werkseröffnung der Kronoply GmbH/Deutschland und in der Ukraine wird die Kronolviv als weitere Niederlassung in Betrieb genommen. (Swiss Krono Group)
2001 - Partnerstädte:
Nizhyn, Ukraine, seit (?widnica)
2001 - Städtepartnerschaften:
UkraineCharkiw , seit (Nischni Nowgorod)
2000 - Politik > Städtepartnerschaften:
UkraineJalta in der Ukraine, seit (Baden-Baden)
2000 - Städtepartnerschaften:
UkraineNadwirna, Ukraine seit (Prudnik)
14.12.1999 - Politik & Weltgeschehen:
Europa: Das Abkommen „Gemeinsame Strategie EU-Ukraine“ zwischen der EU und der Ukraine wird unterzeichnet
14.11.1999 - Tagesgeschehen:
Ukraine: Bei den Präsidentschaftswahlen wird Leonid Kutschma für eine zweite Amtszeit gewählt.
11.02.1999 - Tagesgeschehen:
Ukraine: Der Nationalpark Skoler Beskiden wird mit dem Ziel gegründet, die Tannen- und Buchenwälder des Waldreservats zu erhalten.
1999 - Wappen, Titel, Orden und Ehrungen > Ehrung:
Ukraine? Ukraine Orden des Fürsten Jaroslaw des Weisen (Carl XVI. Gustaf)
05.02.1998 - Politik & Weltgeschehen:
Deutschland. Bundespräsident Roman Herzog auf Staatsbesuch in der Ukraine
1998 - Politik und Verwaltung > Städtepartnerschaften:
UkraineDnipropetrowsk, Ukraine (Taschkent)
1998 - Preisträger:
Educators for Peace and Mutual Understanding ; lobende Erwähnung: Fridtjof Nansen Academy (Norwegen), World Court Project (Neuseeland), Ulpan Akiva Netanya (Israel) (UNESCO-Preis für Friedenserziehung)
1998 - Groß-Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich:
Leonid Kutschma, Staatspräsident der Ukraine von 1994 bis 2005 (Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich)
1998 - Städtepartnerschaften:
Petschersk, Ukraine, seit (Senlis (Oise))
21.05.1997 - Politik & Weltgeschehen:
Unterzeichnung der Versöhnungserklärung zwischen Polen und Ukraine
1997 - Erfolgreichste Sportler:
Serhij Bubka (URS / EUN / UKR): Olympiasieger 1988 und sechsmal in Folge Weltmeister: 1983, 1987, 1991, 1993, 1995 (Stabhochsprung)
1997 - Städtepartnerschaften:
Luzk , seit Dezember (Olsztyn)
1997 - Leistungen als Läufer:
Sechstagelauf in Odessa/Ukraine (Ingo Schulze (Sportler))
1996 - Erfolge und Platzierungen > Olympische Spiele:
in Atlanta: 15. (-68 kg), mit Sieg über Roustam Adzhi, Ukraine und Niederlagen gegen Kamandar Madschidow, Weißrussland und Bisser Georgiv, Bulgarien (Marko Yli-Hannuksela)
1996 - Städtepartnerschaften:
UkraineOdessa, Ukraine (Nikosia)
08.11.1995 - Politik & Weltgeschehen:
Die Ukraine wird in den Europarat aufgenommen.
10.08.1995 - Leichtathletik:
Inessa Krawez, Ukraine, sprang im Dreisprung der Damen 15,5 Meter.
03.07.1995 - Wirtschaft:
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Ukraine
1995 - Meilensteine:
Erste Weite über 15,50 Meter: 15,50? m, Inessa Krawez (UKR), 10. August (Dreisprung)
1995 - Partnerstädte:
UkraineBrowary, Ukraine, seit (Rockford (Illinois))
31.07.1994 - Leichtathletik:
Serhij Bubka, Ukraine, sprang im Stabhochsprung der Herren 6,14 Meter.
1994 - Politik > Städtepartnerschaften:
UkraineKiew (Warschau)
1994 - :
Gastprofessor an der Universität Chernivtsi / Czernowitz, Ukraine (Elmar Lechner)
15.02.1993 - Kultur:
Kulturabkommen zwischen Deutschland und Ukraine. Tritt am 19. Juli in Kraft
14.02.1993 - Tagesgeschehen:
Debrecen/Ungarn: Die internationale Vereinigung Euroregion Karpaten wird in von Polen, der Slowakei, der Ukraine und Ungarn gegründet.
1993 - Briefmarken:
Ukrainische Briefmarke (Tag der Briefmarke)
1993 - Internationaler Erfolg:
5. Platz, WM in Stockholm, GR, SS, hinter Alexander Karelin, Sergei Mureiko, Moldawien, Tomas Johansson und Pjotr Kotok, Ukraine und vor Huringa, China (László Klauz)
13.06.1992 - Leichtathletik:
Serhij Bubka, Ukraine, sprang im Stabhochsprung der Herren 6,11 Meter.
30.04.1992 - Leichtathletik:
Serhij Bubka, Ukraine, erreichte im Stabhochsprung der Herren 6,12 Meter.
1992 - Mitglieder:
Ukraine, 13. April (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung)
1992 - Städtepartnerschaften:
Dnipropetrowsk, Ukraine seit (Herzlia)
1992 - Partnerstädte:
Ukraine? Odessa, Ukraine seit (Haifa)
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
Ukraine? Uschgorod, Ukraine, seit (Darmstadt)
1992 - Städtepartnerschaften:
UkraineDnipropetrowsk in der Ukraine (Ploie?ti)
1990 - Städtepartnerschaften:
UkraineKiew, Ukraine, seit (Wuhan)
1989 - Politik > Städtepartnerschaften:
UkraineLemberg (Lwiw) in der Ukraine seit (Freiburg im Breisgau)
03.05.1987 - Leichtathletik:
Olga Krischtop, Ukraine ging die 10.000 Meter Gehen der Damen in 43:22 Minuten.
1986 - Politik > Städtepartnerschaften:
UkraineSaporischschja , seit (Oberhausen)
1985 - Forschungsgeschichte:
H. Nortmann: Er sieht die Westgruppe in Deutschland und Böhmen, die Ostgruppe in Polen und der Ukraine. Westpolen kann als Übergangsbereich angesehen werden. Aufgrund seiner Stilanalyse lehnt er die Hypothese einer monozentrischen Genese der KAK ab. Auch hält er Ost- wie Westgruppe für relativchronologisch nicht gliederbar. (Kugelamphoren-Kultur)
05.08.1984 - Leichtathletik:
Olga Krishtop, Ukraine ging die 10.000 Meter Gehen der Damen in 44:52 Minuten.
1983 - Politik > Städtepartnerschaften:
UkraineSaporischschja (Zaporižžja, Saporoshje) in der Ukraine seit (Linz)
1976 - Tätigkeit:
Ukrainische Helsinki-Gruppe (Internationaler Helsinki-Verein)
1974 - :
Errichtung eines Teilstückes der Erdgasleitung Drushba (dt.: Freundschaft) zwischen Krementschug und Bar in der Ukraine (umgangssprachlich nur als „Trasse“ oder „Drushba-Trasse“ bezeichnet) (Jugendobjekt)
1972 - Politik > Städtepartnerschaften:
Ukraine? Odessa, Ukraine, seit (Marseille)
1969 - Partnerstädte:
Ternopil , seit (Sliwen)
1966 - Städtepartnerschaften:
Ukraine? Charkow, Ukraine, seit 5. August (Bologna)
1960 - Wirtschaft und Infrastruktur > Partnerstädte:
Ukraine? Jalta , seit (Nizza)
1959 - Städtepartnerschaften und Kooperationen:
UkraineLuhansk, Ukraine, seit (Saint-Étienne)
1953 - Partnerstädte:
UkraineSaporischschja, Ukraine, seit (Lahti)
25.07.1949 - Leichtathletik:
Natalya Smirnitskaya, Ukraine erreichte im Speerwerfen der Damen 49,59 m.
1944 - Zweiter Weltkrieg:
4. März: An der deutschen Ostfront beginnt die Frühjahrsoffensive der Roten Armee: Das ist der Auftakt für den nach und nach nötigen Rückzug der deutschen Verbände aus der Ukraine.
1930 - Leben > Ehrung:
Erster Preis beim ukrainischen Wettbewerb (Dawid Fjodorowitsch Oistrach)
22.01.1918 - Russland:
Mychajlo Hruschewskyj Historiker und Politiker in der Ukraine ruft die erste autonome Republik aus. Das Land wird eine selbstständige Volksrepublik: Ukrajinska Narodnja Respublika (UNR).
19.11.1881 - Wissenschaft & Technik:
Ein Meteorit geht neben dem Ort Großliebenthal, südwestlich von Odessa gelegen, in der Ukraine nieder.
1862 - Literatur:
Herbst: Pawlo Tschubynskyj verfasst das Gedicht Schtsche ne wmerla Ukrajina (Noch ist die Ukraine nicht gestorben), heute Text der ukrainischen Nationalhymne. Schon am 20. November wird er dafür unter Polizeiaufsicht nach Archangelsk übersiedelt.
1775 - Übersicht: Ereignisse:
Erwerb der Bukowina (heute zwischen Rumänien und der Ukraine geteilt) von den Osmanen (Maria Theresia)
1340 - Politik & Weltgeschehen:
Die Ukraine zerfällt nach dem Aussterben des Hauses Roman. Lemberg fällt an Polen.
1223 - Chronologie:
Vordringen der mongolischen Truppen unter Jebe und Subotai bis in die Ukraine und Sieg über die Russen in der Schlacht an der Kalka. (Dschingis Khan)
1085 - Ersturkundliche Erwähnungen:
Erste urkundliche Erwähnung der Stadt Hückeswagen sowie der Stadt Pryluky (Ukraine) und Waltenschwil.
670 n. Chr. - Binnenschiffe der Donauländer:
Ukraine (Donauschifffahrt)

"Ukraine" in den Nachrichten