04.02.2015 - Gestorben:
Fitzhugh L. Fulton stirbt in Thousand Oaks. Fitzhugh L. „Fitz“ Fulton Jr. war ein vielfach ausgezeichneter US-amerikanischer Testpilot, der für die U.S. Air Force und die NASA arbeitete. Er testete unter anderem die meisten der militärischen Transportflugzeuge und Bomber, die in den 1950er und 1960er Jahren in den USA entwickelt wurden, und war an der Entwicklung des Space Shuttles beteiligt. Insgesamt absolvierte er über 16.000 Flugstunden in über 230 verschiedenen Luftfahrzeugen.
07.11.2014 - Gestorben:
Lincoln D. Faurer stirbt in McLean, Virginia. Lincoln D. Faurer wurde am 10. März 1981 als Nachfolger von Bobby Ray Inman zum Direktor der NSA ernannt. Er war zu diesem Zeitpunkt Lieutenant General der Air Force.
10.08.2013 - Gestorben:
David C. Jones stirbt. David Charles Jones war ein US-amerikanischer ehemaliger General der US Air Force und war sowohl Chief of Staff of the Air Force als auch Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff.
04.07.2013 - Gestorben:
Robert L. Rutherford stirbt in San Antonio, Texas. Robert Lynn “Skip” Rutherford war ein US-amerikanischer Militärpilot und General der United States Air Force (USAF). Vom 18. Oktober 1994 bis zum 14. Juli 1996 war Rutherford Oberbefehlshaber des U.S. Transportation Command (USTRANSCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommand der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, und befehligte mit dem Air Mobility Command zeitgleich außerdem ein Hauptkommando der USAF.
2011 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Odyssey Dawn, Flugverbotszone über Libyen.
15.02.2010 - Gestorben:
Jeanne M. Holm stirbt in Annapolis, Maryland. Jeanne M. Holm war eine US-amerikanische Generalmajorin der United States Air Force.
02.02.2010 - Gestorben:
Eustace Mullins stirbt in Texas. Eustace Clarence Mullins war ein amerikanischer politischer Schriftsteller und Biograph. Er war Veteran der United States Air Force mit 38 Monaten aktiver Dienstzeit während des Zweiten Weltkriegs.
24.07.2008 - Gestorben:
Robert T. Herres stirbt. Robert Tralles Herres war ein US-amerikanischer General der US Air Force, Stellvertretender Vorsitzender der Vereinigten Stabschefs (Joint Chiefs of Staff) sowie Manager.
2008 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
Die United States Air Force stellt die Tarnkappenflugzeuge Lockheed F-117 Nighthawk außer Dienst. Sie werden durch multifunktionale Jagdflugzeuge des Typs Lockheed Martin F-22 Raptor ersetzt. (22. April)
10.10.2005 - Tagesgeschehen:
Frankfurt am Main: Nach 60 Jahren schließt die US-Luftwaffe ihre Rhein-Main Air Base am Frankfurter Flughafen symbolisch mit einem Festakt des Flughafenbetreibers Fraport. Der Flughafen war für die US-Luftwaffe seit 1945 ihr „Tor zu Europa“ und zählte einst zu den wichtigsten Stützpunkten weltweit. Die endgültige Schließung steht zum Jahresende an.
01.10.2004 - Gestorben:
Frank Kendall Everest, Jr. stirbt. Brigadegeneral Frank Kendell „Pete“ Everest Jr. war ein amerikanischer Offizier der Luftwaffe der USA. Er wurde in den 1950er Jahren als Luftfahrtingenieur und Testpilot bekannt.
04.09.2003 - Gestorben:
Charles A. Gabriel stirbt. Charles A. Gabriel war ein US-amerikanischer General der US Air Force und vom 1. Juli 1982 bis zum 30. Juni 1986 der 11. Chief of Staff of the Air Force.
17.04.2002 - Tagesgeschehen:
Afghanistan: Zwei F-16 der United States Air Force beschießen fälschlicherweise ihre kanadischen Verbündeten. Vier kanadische Soldaten werden getötet.
2001 - Ehrung:
und 2000: Förderung durch das Programm “Window on Science” der US Air Force (Martin Tajmar)
11.09.2000 - Gestorben:
Martin James Monti stirbt. Martin James Monti war während des Zweiten Weltkriegs Kampfpilot der United States Air Force sowie Deserteur, der sich der Waffen-SS anschloss.
13.11.1999 - Gestorben:
John Paul Stapp stirbt in Alamogordo, New Mexico. John Paul Stapp, Colonel, USAF war Pionier in der Erforschung der Auswirkungen von Beschleunigungskräften auf den menschlichen Körper. Besonders bemerkenswert sind seine Selbstversuche auf Raketenschlitten, bei denen er sich selbst großen Belastungen aussetzte und mit seinen Ergebnissen zur Sicherheit von Passagieren in Flugzeugen sowie zur Weiterentwicklung von Sicherheitsgurten beitrug, sowie die Stapp Car Crash Conference, eine (nach ihm benannte) noch heute stattfindende Verkehrssicherheitskonferenz. Er war Kollege Chuck Yeagers, der als erster Mensch nachweislich eine Geschwindigkeit von nahezu Mach 1 erreichte und wurde selbst der „Schnellste Mensch auf Erden“.
30.09.1999 - Gestorben:
Bruce K. Holloway stirbt in Orlando, Florida. Bruce Keener Holloway war ein General der US Air Force.
1999 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Allied Force, Bombenangriff im Kosovo und Serbien.
1999 - Film:
Storm Catcher ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Anthony Hickox aus dem Jahr 1999 mit dem schwedischen Schauspieler Dolph Lundgren in der Rolle des Air-Force-Piloten Jack Halloway.

Stab:
Regie: Anthony Hickox
Produktion: Tracee Stanley, Noble Henry
Musik: David Wurst
Kamera: David Bridges
Schnitt: Brett Hedlund

Besetzung: Dolph Lundgren, Yvonne Zima, Robert Miano, Mystro Clark
1998 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Desert Fox, Bombenangriff im Irak.
01.09.1997 - Gestorben:
Gordon A. Blake stirbt. Gordon Aylesworth Blake war vom 1. Juli 1962 bis zum 31.? Mai 1965 Direktor des US-amerikanischen Geheimdienstes NSA. Zuvor leitete er den Air Force Security Service und diente als Lieutenant General der US Air Force.
24.09.1996 - Gestorben:
Henry C. Gordon stirbt in Peoria, Arizona, USA. Henry Charles Gordon war ein Colonel der United States Air Force und USAF-Astronaut.
03.04.1996 - Gestorben:
Ron Brown (US-amerikanischer Politiker) stirbt bei Dubrovnik, Kroatien. Ronald Harmon Brown war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), der dem Kabinett von Präsident Bill Clinton während dessen erster Amtszeit als Handelsminister (Secretary of Commerce) angehörte. Er war der erste Afroamerikaner in diesem Amt. 1996 kam er mit 34 weiteren Insassen beim Absturz einer Boeing T-43 der United States Air Force ums Leben.
1996 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Desert Strike, Bombenangriff im Irak.
1995 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Deliberate Force, Bombenangriff in Bosnien-Herzegowina.
1995 - Kurzchronologie der unbemannten Luftfahrt:
Die US-Luftwaffe führt das UAV-System Predator ein. Es wird in verschiedenen Versionen sowohl zur Kampfüberwachung als auch zur Zielbekämpfung eingesetzt (Kosovo-Krieg, Krieg in Afghanistan) (Unbemannte Luftfahrt)
27.09.1993 - Gestorben:
James Harold Doolittle stirbt in Pebble Beach, Kalifornien. James Harold Doolittle war Pilot und ein General der United States Air Force. Er wurde bekannt durch hervorragende fliegerische Leistungen und einen frühen Luftangriff auf Tokio während des Pazifikkriegs am 18. April 1942, den sogenannten Doolittle-Raid.
1991 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Desert Storm gegen den Irak.
01.10.1990 - Gestorben:
Curtis E. LeMay stirbt in Riverside, Kalifornien. Curtis Emerson LeMay war ein US-amerikanischer General. Er förderte die Entwicklung von Langstreckenbombern und baute das Strategic Air Command (SAC) der US Air Force auf. Das SAC war dazu bestimmt, gegebenenfalls einen Atomkrieg zu führen.
17.07.1990 - Gestorben:
Edward A. Murphy stirbt. Edward Aloysius Murphy Jr. war ein US-amerikanischer Air Force-Ingenieur, der durch die Formulierung von Murphys Gesetz weltberühmt wurde.
01.01.1990 - Gestorben:
James W. Wood stirbt in Melbourne, Florida, USA. James Wayne Wood war ein Colonel der United States Air Force und USAF-Astronaut.
12.09.1988 - Gestorben:
Lauris Norstad stirbt in Tucson, Arizona. Lauris Norstad war ein General der US Air Force und von 1956 bis 1963 Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) der NATO.
06.08.1987 - Gestorben:
Ira C. Eaker stirbt auf der Andrews AFB, Maryland. Ira Clarence Eaker war ein General der United States Air Force, am bekanntesten als Oberbefehlshaber der 8th Air Force im Zweiten Weltkrieg.
21.11.1986 - Gestorben:
John P. McConnell stirbt in Bethesda, Maryland. John Paul McConnell war ein US-amerikanischer General der US Air Force und zuletzt Chief of Staff of the Air Force.
1986 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation El Dorado Canyon, Bombenangriff in Libyen.
18.11.1985 - Geboren:
Brandon Bryant wird in Missoula, Montana geboren. Brandon Wayne Bryant ist ein US-amerikanischer Whistleblower. Von 2006 bis 2011 war er ein Pilot (Sensor Operator) von Drohnen der United States Air Force. In dieser Zeit war er für gezielte Tötungsoperationen eingesetzt.
21.05.1984 - Geboren:
Jacob Burtschi wird in Chickasha, Oklahoma geboren. Jacob Burtschi ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Burtschi begann seine professionelle Karriere erst spät mit 26 Jahren, nachdem er zuvor als Offizier bei der United States Air Force gedient hatte. Nach einer Premierensaison 2010/11 beim deutschen Erstligisten Phoenix aus Hagen war er kurzzeitig im spanischen Saragossa unter Vertrag, bevor er in die Basketball-Bundesliga zurückkehrte und während der Saison 2013/14 für die Skyliners aus Frankfurt am Main spielte.
27.10.1983 - Gestorben:
John D. Ryan stirbt in San Antonio, Texas. John Dale Ryan war ein General der US Air Force und zuletzt zwischen 1969 und 1973 Chief of Staff of the Air Force.
06.04.1983 - Gestorben:
William H. Tunner stirbt in Gloucester, Virginia, USA. William Henry Tunner war ein US-amerikanischer General der US Army Air Force bzw. deren Nachfolger, der United States Air Force.
1982 - Verbreitung:
der strategische Stealth-Bomber Northrop B-2 der Luftwaffe der Vereinigten Staaten ab (Nurflügel)
1980 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Eagle Claw, Geiselrettungsversuch im Iran.
05.12.1978 - Gestorben:
George S. Brown stirbt in Washington, D.C.. George Scratchley Brown war ein US-amerikanischer General der US Air Force und sowohl Chief of Staff of the Air Force als auch Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff.
04.04.1975 - Katastrophen:
Saigon, Vietnam. Absturz einer Lockheed C-5A Galaxy der United States Air Force kurz nach dem Start. Von 328 Menschen an Bord, meist vietnamesische Kinder, sterben 155
14.07.1974 - Gestorben:
Carl A. Spaatz stirbt in Washington, District of Columbia. Carl Andrew „Tooey“ Spaatz war ein 4-Sterne-General der US Air Force und von 1947 bis 1948 deren erster Chief of Staff. Er diente während des Zweiten Weltkrieges u. a. als oberster Kommandeur bei der Alliierten Invasion in Italien, der Invasion in der Normandie und im Pazifikkrieg sowie bei der Bombardierung der deutschen Militär- und Industrieanlagen. Er gab die Einsatzbefehle für die Atombombenabwürfe über Hiroshima and Nagasaki. Er ist der einzige General, der sowohl bei der Unterzeichnung der Kapitulation der Wehrmacht in Reims und Berlin und bei der Kapitulation der italienischen Armee sowie bei der Unterzeichnung der Kapitulation Japans auf der USS Missouri in der Bucht von Tokio anwesend war.
1974 - Geboren:
Nicole Malachowski wird im US-Bundesstaat Nevada als Nicole Ellingwood geboren. Nicole Malachowski ist eine Pilotin der Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten im Rang eines Oberstleutnants. Sie ist die erste Frau, die in die Thunderbirds, einer Kunstflugstaffel ihrer Teilstreitkraft, aufgenommen wurde. Diese genießt eine große Popularität über die gesamten Vereinigten Staaten hinweg. Ihre Beförderung im Jahre 2006 heizte eine laufende Debatte über eine weitere Öffnung der Streitkräfte der Vereinigten Staaten für Frauen an.
1973 - Geschichte > Kurzer historischer Überblick:
Operation Nickel Grass, Luftbrücke mit Waffen nach Israel während des Jom-Kippur-Krieges.
27.08.1971 - Gestorben:
Margaret Bourke-White stirbt in Stamford, Connecticut. Margaret Bourke-White war eine US-amerikanische Fotoreporterin. Sie war die erste Kriegsberichterstatterin der US-Armee und gegen Ende des Zweiten Weltkriegs Fotografin der US-Luftwaffe. Eines ihrer Bilder, The Living Dead of Buchenwald (deutsch nicht korrekt übersetzt: Die lebendigen Toten von Buchenwald), zählt zu den berühmtesten des 20. Jahrhunderts.
14.12.1970 - Politik & Weltgeschehen:
Um die durch Rote Khmer eingekreiste kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh mit Lebensmitteln und Munition zu versorgen, richten die US-Luftwaffe eine Luftbrücke ein
28.12.1968 - Geboren:
Michael Scott Hopkins wird in Lebanon, Missouri, USA geboren. Michael Scott Hopkins ist ein Colonel der U.S. Air Force und ein NASA-Astronaut. Hopkins wurde im Juni 2009 als Mitglied der 20. NASA-Gruppe ausgewählt. Er war Bordingenieur der ISS-Expeditionen 37 und 38.
01.12.1968 - Gestorben:
John A. Samford stirbt. John Alexander Samford war ein Lieutenant General der US Air Force und von 1956 bis 1960 Direktor des US-amerikanischen Nachrichtendienstes National Security Agency (NSA).
28.04.1968 - Geboren:
Tim Kane wird in Lansing geboren. Timothy J. „Tim“ Kane ist ein ehemaliger US-amerikanischer Offizier der United States Air Force (Lieutenant Colonel), Ökonom und Publizist. Er ist Chefökonom des Hudson Institute.
06.06.1967 - Gestorben:
Edward Givens stirbt in Pearland bei Houston, Texas. Edward Galen „Ed“ Givens, Jr. war ein amerikanischer Astronautenanwärter und Major der United States Air Force (USAF).
31.05.1966 - Gestorben:
William H. Blanchard stirbt in Washington, D.C.. William Hugh Blanchard war ein US-amerikanischer General der US Air Force, der während des Zweiten Weltkrieges maßgeblich an strategischen Bombereinsätzen beteiligt und zuletzt von 1965 bis 1966 Vize-Chef des Luftwaffenstabes (Vice Chief of Staff of the Air Force) war.
22.12.1965 - Gestorben:
Thomas D. White stirbt. Thomas Dresser White war ein General der US Air Force und zuletzt von 1957 bis 1961 Chief of Staff of the Air Force.
12.10.1965 - Geboren:
Scott O’Grady wird in Brooklyn, New York geboren. Scott O’Grady ist ein ehemaliger Pilot der US Air Force. Er wurde bekannt, als er am 2. Juni 1995 bei einem Einsatz über Bosnien abgeschossen und später von US-Marines der 24th Marine Expeditionary Unit gerettet wurde. Der Film Im Fadenkreuz – Allein gegen alle basiert lose auf den Geschehnissen. Im Mai 2007 schloss er ein Studium der Theologie ab.
27.10.1962 - Gestorben:
Rudolf Anderson stirbt über Kuba. Rudolf Anderson Jr. war ein US-amerikanischer Pilot und Offizier der United States Air Force und der einzige Tote der Kubakrise im Oktober 1962.
27.11.1961 - Geboren:
Marshall B. Webb wird geboren. Marshall Bradley “Brad” Webb ist ein Generalleutnant der United States Air Force (USAF) und seit August 2014 Befehlshaber der NATO Special Operations Headquarters (NSHQ) in Mons, Belgien.
1961 - Geboren:
Julia Spencer-Fleming wird PlattsburghAir Force Base in New York geboren. Julia Spencer-Fleming ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, die für ihre romantischen Mystery krimis bekannt ist.
29.09.1960 - Geboren:
Darren W. McDew wird geboren. Darren W. McDew ist ein General der United States Air Force (USAF) und seit August 2015 Oberbefehlshaber des U.S. Transportation Command (USTRANSCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten mit Sitz auf der Scott Air Force Base, Illinois. Zuvor befehligte er vom 5. Mai 2014 an mit dem Air Mobility Command (AMC) ebenda ein dem USTRANSCOM unterstelltes Hauptkommando der USAF.
1960 - Geboren:
Margaret Woodward wird geboren. Margaret H. Woodward ist eine ehemalige Generalmajorin der U.S. Air Force.
25.11.1958 - Geboren:
Deborah Lee James wird geboren. Deborah Lee James ist seit Dezember 2013 als United States Secretary of the Air Force die administrative Leiterin der Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten.
27.09.1958 - Geboren:
Paul J. Selva wird in Biloxi, Mississippi geboren. Paul Joseph Selva ist ein US-amerikanischer Militärpilot und General der United States Air Force (USAF) und seit dem 31. Juli 2015 stellvertretender Vorsitzender des Generalstabs der Streitkräfte der Vereinigten Staaten (engl.: Vice Chairman of the Joint Chiefs of Staff, VJCS). Selva ist der zehnte Offizier in dieser Dienststellung seit deren Einführung im Jahr 1986 und nach dem Vorsitzenden des Vereinigten Generalstabs der nominell ranghöchste Soldat des US-Streitkräfte.
1958 - Geboren:
Janet C. Wolfenbarger wird in Beavercreek, Ohio geboren. Janet Carol Wolfenbarger ist ein ehemaliger General der United States Air Force (USAF). Vom 5. Juni 2012 bis zum 8. Juni 2015 war sie Befehlshaberin des Air Force Materiel Command (AFMC), einem Hauptkommando der USAF mit Sitz auf der Wright-Patterson Air Force Base, Ohio.
14.10.1957 - Geboren:
Frank Gorenc wird in Ljubljana, Jugoslawien, heute Slowenien geboren. Frank Gorenc ist ein General der United States Air Force (USAF) und seit dem 2. August 2013 Befehlshaber der US Air Forces in Europe (USAFE), der US Air Forces Africa (AFAFRICA) und des Allied Air Command Ramstein (AIR-COM Ramstein) sowie Direktor des Joint Air Power Competence Centre (JAPCC).
05.04.1957 - Gestorben:
Richard W. Higgins stirbt bei Fürstenfeldbruck. Richard W. Higgins war Pilot der United States Air Force.
1957 - Geboren:
Paul J. Selva wird oder 1958 geboren. Paul Joseph Selva ist ein US-amerikanischer Militärpilot und General der United States Air Force (USAF). Seit dem 5. Mai 2014 ist er Oberbefehlshaber des U.S. Transportation Command (USTRANSCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten mit Hauptsitz auf der Scott Air Force Base, Illinois.
02.11.1956 - Geboren:
Dale Brown wird in Buffalo, New York geboren. Dale Brown ist ein US-amerikanischer Thriller-Autor. Brown ist bekannt für seine Bücher aus dem Genre Techno-Thriller oder Militär-Thriller. Er selbst diente sieben Jahre lang in der US Air Force und flog als Navigator auf der FB-111 und B-52. Nachdem er 1987 aus der Air Force ausgeschied, schrieb er sein erstes Buch Höllenfracht (engl. Flight of the Old Dog). Brown verfasste insgesamt 20 Bücher, die fast alle ins Deutsche übersetzt wurden. Zwölf davon erreichten den einen Spitzenplatz in der Bestsellerliste der New York Times.
02.09.1955 - Geboren:
Philip M. Breedlove wird in Forest Park, Georgia in den Vereinigten Staaten geboren. Philip Mark Breedlove ist ein ehemaliger General der United States Air Force (USAF). Er diente zwischen Mai 2013 und Mai 2016 als Oberbefehlshaber des United States European Command (USEUCOM) und in Personalunion zeitgleich als 17. Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) der NATO.
29.04.1955 - Geboren:
Gilmary M. Hostage wird in Bethesda, Maryland geboren. Gilmary Michael “Mike” Hostage III. ist ein ehemaliger General der United States Air Force (USAF). Vom 13. September 2011 bis zum 4. November 2014 war er Befehlshaber des Air Combat Command (ACC), einem Hauptkommando der U.S. Air Force mit Sitz auf der Langley Air Force Base, Virginia.
03.11.1954 - Geboren:
Kevin P. Chilton wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Kevin Patrick „Chily“ Chilton ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut und General der United States Air Force im Ruhestand. Zwischen Juni 2006 und Oktober 2007 war er Befehlshaber des Air Force Space Command, anschließend bis Januar 2011 Oberbefehlshaber des U.S. Strategic Command.
12.10.1954 - Gestorben:
George Welch stirbt. George Welch war ein Pilot der Luftwaffe der Vereinigten Staaten. Welch gelang am 1. Oktober 1947 der Durchbruch der Schallmauer. Der Flug wurde jedoch nicht offiziell gewertet, so dass erst Chuck Yeager 14 Tage später offiziell und erwiesenermaßen eine Geschwindigkeit über Mach 1 erreichte.
02.04.1954 - Gestorben:
Hoyt S. Vandenberg stirbt in Washington, D.C.. Hoyt Sanford Vandenberg war ein US-amerikanischer General der US Air Force. Er war während des Zweiten Weltkrieges Luftwaffenbefehlshaber in Europa, 1946/47 Direktor der Central Intelligence Agency und von 1948 bis 1953 Chief of Staff of the Air Force.
25.02.1954 - Geboren:
William L. Shelton wird in Tulsa, Oklahoma geboren. William Lee Shelton ist ein ehemaliger General der United States Air Force (USAF). Er war vom 5. Januar 2011 bis zum 15. August 2014 Befehlshaber des Air Force Space Command (AFSPC), einem Hauptkommando der U.S. Air Force mit Sitz auf der Peterson Air Force Base, Colorado.
1954 - Geboren:
Larry O. Spencer wird in Washington, D.C. geboren. Larry Oneil Spencer ist ein ehemaliger General der United States Air Force (USAF). Er diente vom 27. Juli 2012 bis zum 6. August 2015 als Vice Chief of Staff of the Air Force (VCSAF; zu deutsch etwa: stellvertretender Generalstabschef der USAF).
16.04.1953 - Geboren:
Douglas M. Fraser wird geboren. General Douglas Malcolm Fraser, USAF ist seit dem 25. Juni 2009 Kommandeur des United States Southern Command (USSOUTHCOM). Er ist der erste Offizier der Amerikanischen Luftstreitkräfte in diesem Amt. Douglas M. Fraser wurde als Befehlshaber des USSOUTHCOM Nachfolger von Admiral James G. Stavridis. Frasers vorherige Dienststellung war von April 2008 bis Juni 2009 Deputy Commander, United States Pacific Command (USPACOM).
26.01.1953 - Geboren:
Mark A. Welsh wird in San Antonio, Texas geboren. Mark Anthony Welsh III. ist ein General der United States Air Force (USAF) und war vom 10. August 2012 bis 24. Juni 2016 der 20. Chief of Staff of the Air Force (CSAF).
17.08.1952 - Geboren:
William M. Fraser wird in Lakeland, Florida geboren. William M. Fraser III. ist ein ehemaliger General der United States Air Force (USAF). Vom 14. Oktober 2011 bis zum 5. Mai 2014 war er Oberbefehlshaber des U.S. Transportation Command (USTRANSCOM), einem teilstreiktraftübergreifenden Funktionalkommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten mit Hauptsitz auf der Scott Air Force Base, Illinois.
08.08.1952 - Geboren:
Duncan J. McNabb wird in Shaw Field, South Carolina geboren. Duncan J. McNabb ist ein US-amerikanischer Militärpilot und ehemaliger General der United States Air Force (USAF). McNabb war zuletzt vom 5. September 2008 bis zum 17. Oktober 2011 Oberbefehlshaber des U.S. Transportation Command (USTRANSCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten mit Sitz auf der Scott Air Force Base, Illinois.
07.04.1952 - Geboren:
C. Robert Kehler wird in Danville, Pennsylvania geboren. Claude Robert "Bob" Kehler ist ein ehemaliger General der United States Air Force (USAF). Kehler war vom 28. Januar 2011 bis zum 15. November 2013 Oberbefehlshaber des U.S. Strategic Command (USSTRATCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten mit Sitz auf der Offutt Air Force Base, Nebraska. Zuvor kommandierte er zwischen Oktober 2007 und Januar 2011 als Befehlshaber des Air Force Space Command (AFSPC) eines der Hauptkommandos der USAF.
14.12.1951 - Geboren:
Norton A. Schwartz wird in Toms River, New Jersey geboren. Norton A. Schwartz ist ein ehemaliger General der US Air Force. Er war vom 12. August 2008 bis zum 10. August 2012 der 22. Chief of Staff of the Air Force.
26.11.1949 - Geboren:
Victor E. Renuart junior wird geboren. Victor Eugene Renuart junior ist ein ehemaliger General der US Air Force und war vom 23. März 2007 bis zum Mai 2010 Kommandeur des US Northern Command (NORTHCOM), welches das zuständige Unified Combatant Command der US-Streitkräfte für Nordamerika ist, sowie militärische und zivile Behörden in der Heimatverteidigung auf allen föderalen Ebenen unterstützt. Traditionell ist der Kommandeur von NORTHCOM auch der Kommandeur des North American Aerospace Defense Command (NORAD), welches eine gemeinsame Einrichtung der Vereinigten Staaten und Kanadas ist, die den Weltraum überwachen und vor Angriffen mit Interkontinentalraketen (ICBM) warnen soll. Hauptquartier beider Kommandos ist die Peterson Air Force Base in Colorado.
03.09.1949 - Geboren:
T. Michael Moseley wird in Dallas, Texas geboren. Teed Michael Moseley ist ein General der US Air Force und war von September 2005 bis zum August 2008 18. Chief of Staff of the Air Force (CSAF). Nach verschiedenen Führungsfehlern reichte er auf Drängen des US-Verteidigungsministers am 5. Juni 2008 seinen Rücktritt ein und bat zudem um seine Pensionierung. Das Amt des CSAF übte er bis zum 1. August aus.
20.08.1949 - Geboren:
Heinrich Schneider (Offizier) wird in Hamburg geboren. Heinrich Schneider war bis zum 31. August 2010 Oberst i. G. der Luftwaffe der Bundeswehr und Leiter des Verbindungskommandos der Luftwaffe zum Hauptquartier der Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten in Europa im NATO-Gefechtsstand zur Führung von Luftstreitkräften Ramstein AB.
18.09.1947 - Politik & Weltgeschehen:
Gründung der United States Air Force als eigenständiger Militärbehörde.
26.07.1947 - Politik & Weltgeschehen:
In den USA tritt der National Security Act in Kraft. Darin werden unter anderem die Schaffung des US-Verteidigungsministerium, der Joint Chiefs of Staff, der United States Air Force und der Central Intelligence Agency verfügt.
1947 - Geboren:
Bill Stealey wird geboren. John Wilburn „Wild Bill“ Stealey ist ein US-amerikanischer Unternehmer. Der ehemalige Kampfpilot der United States Air Force ist derzeit Vorstandsvorsitzender von iEntertainment Network. Bekannt wurde er als Mitgründer des legendären Spiele-Softwareherstellers MicroProse.
1947 - Geschichte:
United States Air Force seit 18. September (United States Army Air Forces)
06.12.1946 - Geboren:
Ralph E. Eberhart wird geboren. Ralph Edward Eberhart ist ein ehemaliger General der US Air Force, der sowohl Vice Chief of Staff of the Air Force als auch Kommandeur des North American Aerospace Defense Command (NORAD) und des US Northern Command (NORTHCOM) war.
11.11.1946 - Geboren:
Roger A. Brady wird geboren. Roger Alan Brady ist ein Vier-Sterne-General der United States Air Force. Er war für die Luftstreitkräfte in Europa verantwortlich.
20.04.1946 - Geboren:
Lester L. Lyles wird in Washington, D.C. geboren. Lester L. Lyles ist ein ehemaliger US-amerikanischer General der US Air Force, der sowohl Vice Chief of Staff of the Air Force als auch Kommandeur des Air Force Materiel Command war.
17.03.1945 - Geboren:
Michael V. Hayden wird in Pittsburgh, Pennsylvania geboren. Michael Vincent Hayden ist ein ehemaliger General der US Air Force und ehemaliger Direktor der CIA (30. Mai 2006 bis zum 12. Februar 2009). Bis zu seiner militärischen Pensionierung 2008 war er der erste CIA-Direktor seit 1981, der noch aktiver Soldat war.
04.02.1945 - Geboren:
John P. Jumper wird in Paris, Texas geboren. John P. Jumper ist ein US-amerikanischer Luftwaffengeneral und ehemaliger Stabschef der US Air Force (USAF) (Chief of Staff of the Air Force, kurz CSAF).
1945 - Strategien der USA / NATO:
beauftragte US-Präsident Harry S. Truman die US Air Force einen Operationsentwurf für einen möglichen Krieg mit der UdSSR auszuarbeiten. Im Dezember wurde unter Führung von General Dwight Eisenhower der Plan Operation Totality (JIC 329/1) ausgearbeitet, der bei einem sowjetischen Überraschungsangriff den Abwurf von bis zu 30 Atombomben auf 20 sowjetische Städte vorsah. Hierzu zählten: Moskau, Gorki, Kuibyschew, Swerdlowsk, Nowosibirsk, Omsk, Saratow, Kasan, Leningrad, Baku, Taschkent, Tscheljabinsk, Nischni Tagil, Magnitogorsk, Molotow/Perm, Tiflis, Stalinsk/Nowokusnezk, Grosny, Irkutsk und Jaroslawl.Damit sollte Zeit für eine Mobilmachung der konventionellen Streitkräfte gewonnen werden. Dieser Plan wurde bis Mai 1948 mehrmals ergänzt, im Dezember 1948 sah er bereits den Abwurf von 133 Atombomben auf 20 sowjetische Städte vor. Im Falle einer Eskalation einer Krise war auch ein Präventivschlag (First Strike) gegen die Sowjetunion vorgesehen. (Nuklearstrategie)
21.12.1943 - Geboren:
John Ashley Warden III wird in McKinney, Texas geboren. John Ashley Warden III ist ein Oberst a.?D. der United States Air Force und Theoretiker des Luftkriegs und der modernen Kriegsführung.
04.11.1943 - Geboren:
Joseph W. Ralston wird in Hopkinsville, Kentucky geboren. Joseph W. Ralston ist ein ehemaliger General der US Air Force und war von 2000 bis 2003 Supreme Allied Commander Europe (SACEUR).
27.01.1943 - Zweiter Weltkrieg:
Mit einem von 55 Bombern geflogenen Luftangriff auf Wilhelmshaven beginnen die Bombardements der US-Luftwaffe am Tag. Deutschland wird ab sofort bis zum Kriegsende pausenlos rund um die Uhr von Bombern attackiert.
16.01.1943 - Geboren:
Marcelite J. Harris wird in Houston, Texas geboren. Marcelite Jordan Harris ist eine ehemalige US-amerikanische Offizierin (Generalmajor). Sie ist die erste Afroamerikanerin, die in der United States Air Force den Generalsrang erreichte.
01.03.1942 - Geboren:
Richard B. Myers wird in Kansas City, Missouri geboren. Richard Bowman Myers ist ein ehemaliger General der US Air Force und war vom 1. Oktober 2001 bis zum 30. September 2005 der Vorsitzende der Joint Chiefs of Staff und damit der ranghöchste Offizier der US-Streitkräfte.
27.01.1942 - Geboren:
Ronald Fogleman wird in Lewiston, Pennsylvania geboren. Ronald R. Fogleman ist ein ehemaliger General der US Air Force, der zuletzt Chief of Staff of the Air Force war.
24.12.1941 - Geboren:
Michael E. Ryan wird in San Antonio, Texas geboren. Michael E. Ryan ist ein ehemaliger General der US Air Force, der zuletzt Chief of Staff of the Air Force war.
01.08.1941 - Geboren:
Ron Brown (US-amerikanischer Politiker) wird in Washington D.C. geboren. Ronald Harmon Brown war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), der dem Kabinett von Präsident Bill Clinton während dessen erster Amtszeit als Handelsminister (Secretary of Commerce) angehörte. Er war der erste Afroamerikaner in diesem Amt. 1996 kam er mit 34 weiteren Insassen beim Absturz einer Boeing T-43 der United States Air Force ums Leben.
16.10.1940 - Geboren:
Joseph W. Ashy wird in Jasper, Texas geboren. Joseph William Ashy ist ein ehemaliger US-amerikanischer General der US Air Force, der zuletzt von 1994 bis 1996 Oberkommandierender des Nordamerikanisches Luft- und Weltraum-Verteidigungskommandos NORAD (North American Aerospace Defense Command) war.
08.08.1939 - Geboren:
William Joseph Dendinger wird in Coleridge geboren. William Joseph Dendinger ist ein US-amerikanischer Geistlicher, emeritierter Bischof von Grand Island und pensionierter 2-Sterne General der United States Air Force.
11.12.1938 - Geboren:
Robert L. Rutherford wird in Luling, Texas geboren. Robert Lynn “Skip” Rutherford war ein US-amerikanischer Militärpilot und General der United States Air Force (USAF). Vom 18. Oktober 1994 bis zum 14. Juli 1996 war Rutherford Oberbefehlshaber des U.S. Transportation Command (USTRANSCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommand der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, und befehligte mit dem Air Mobility Command zeitgleich außerdem ein Hauptkommando der USAF.
22.02.1937 - Geboren:
Michael J. Dugan wird in Albany, New York geboren. Michael J. Dugan ist ein ehemaliger General der US Air Force, der zuletzt für kurze Zeit Chief of Staff of the Air Force war und in dieser Funktion nach nur 79 Tagen entlassen wurde.
09.01.1936 - Geboren:
Merrill McPeak wird in Santa Rosa, Kalifornien geboren. Merrill Anthony McPeak ist ein ehemaliger US-amerikanischer General der US Air Force, der zuletzt Chief of Staff of the Air Force sowie zugleich für kurze Zeit amtierender US Secretary of the Air Force war.
30.06.1935 - Geboren:
John Harlin wird geboren. John Elvis Harlin II war Pilot der US Air Force und US-amerikanischer Bergsteiger.
16.02.1935 - Geboren:
Bradford W. Parkinson wird in Madison, Wisconsin geboren. Bradford Wells Parkinson ist ein US-amerikanischer Raumfahrtingenieur, Hochschullehrer, Wirtschaftsmanager und ehemaliger Oberst der US Air Force, der als Vater des Global Positioning System (GPS) gilt.
09.06.1934 - Geboren:
Larry D. Welch wird in Guymon, Oklahoma geboren. Larry D. Welch ist ein ehemaliger General der US Air Force und war zuletzt Chief of Staff of the Air Force.
27.08.1933 - Geboren:
Leonard Weinglass wird geboren. Leonard Irving Weinglass war ein US-amerikanischer Straf- und Verfassungsrechtler, der als Anwalt in New Jersey, New York, Connecticut und Kalifornien zugelassen war. Weinglass absolvierte die Yale Law School 1958 und diente daraufhin von 1959 bis 1961 als Oberst im Judge Advocate General’s Corps der United States Air Force. Er lehrte Strafrecht an der University of Southern California von 1974 bis 1976 und von 1974 bis 1975 am Peoples College of Law in Los Angeles.
22.07.1932 - Geboren:
Donald O. Aldridge wird in Solo, Missouri geboren. Donald O’Neal Aldridge ist ein ehemaliger US-amerikanischer Generalleutnant der US Air Force, der unter anderem zuletzt von 1988 bis 1991 stellvertretender Oberkommandierender des Strategischen Luftwaffenkommandos SAC (Strategic Air Command) war.
12.01.1932 - Geboren:
Robert T. Herres wird in Denver, Colorado geboren. Robert Tralles Herres war ein US-amerikanischer General der US Air Force, Stellvertretender Vorsitzender der Vereinigten Stabschefs (Joint Chiefs of Staff) sowie Manager.
04.03.1931 - Geboren:
Kenneth H. Cooper wird in Oklahoma City, US-Bundesstaat Oklahoma geboren. Kenneth H. Cooper ist ein US-amerikanischer Sportmediziner und ehemaliger Major der US Air Force, der in den 1970er Jahren in den USA maßgeblich an der Verbreitung des vorbeugenden Gesundheitssports beteiligt war.
05.01.1930 - Geboren:
Edward Givens wird in Quanah, Texas geboren. Edward Galen „Ed“ Givens, Jr. war ein amerikanischer Astronautenanwärter und Major der United States Air Force (USAF).
27.07.1928 - Geboren:
Joseph Kittinger wird in Tampa, Florida geboren. Joseph William „Joe“ Kittinger ist ein US-amerikanischer Pilot. Er hat als Angehöriger der US Air Force (USAF) mehrere Luftfahrt-Weltrekorde aufgestellt.
07.02.1928 - Geboren:
Lincoln D. Faurer wird in Medford, Massachusetts geboren. Lincoln D. Faurer wurde am 10. März 1981 als Nachfolger von Bobby Ray Inman zum Direktor der NSA ernannt. Er war zu diesem Zeitpunkt Lieutenant General der Air Force.
21.01.1928 - Geboren:
Charles A. Gabriel wird in Lincolnton, North Carolina geboren. Charles A. Gabriel war ein US-amerikanischer General der US Air Force und vom 1. Juli 1982 bis zum 30. Juni 1986 der 11. Chief of Staff of the Air Force.
15.09.1927 - Geboren:
Rudolf Anderson wird in Greenville, South Carolina geboren. Rudolf Anderson Jr. war ein US-amerikanischer Pilot und Offizier der United States Air Force und der einzige Tote der Kubakrise im Oktober 1962.
23.12.1925 - Geboren:
Henry C. Gordon wird in Valparaiso, Indiana, USA geboren. Henry Charles Gordon war ein Colonel der United States Air Force und USAF-Astronaut.
06.06.1925 - Geboren:
Fitzhugh Fulton wird in Blakely, Georgia, Vereinigte Staaten geboren. Fitzhugh L. „Fitz“ Fulton Jr. ist ein vielfach ausgezeichneter US-amerikanischer Testpilot im Ruhestand, der für die U.S. Air Force und die NASA arbeitete. Er testete unter anderem die meisten der militärischen Transportflugzeuge und Bomber, die in den 1950er und 1960er Jahren in den USA entwickelt wurden, und war an der Entwicklung des Space Shuttles beteiligt. Insgesamt absolvierte er über 16.000 Flugstunden in über 230 verschiedenen Luftfahrzeugen.
09.08.1924 - Geboren:
James W. Wood wird in Paragould, Arkansas, USA geboren. James Wayne Wood war ein Colonel der United States Air Force und USAF-Astronaut.
09.03.1923 - Geboren:
Eustace Mullins wird in Roanoke, Virginia geboren. Eustace Clarence Mullins war ein amerikanischer politischer Schriftsteller und Biograph. Er war Veteran der United States Air Force mit 38 Monaten aktiver Dienstzeit während des Zweiten Weltkriegs.
21.08.1922 - Geboren:
Richard W. Higgins wird in Framingham, Massachusetts geboren. Richard W. Higgins war Pilot der United States Air Force.
24.10.1921 - Geboren:
Martin James Monti wird in St. Louis, USA geboren. Martin James Monti war während des Zweiten Weltkriegs Kampfpilot der United States Air Force sowie Deserteur, der sich der Waffen-SS anschloss.
09.07.1921 - Geboren:
David C. Jones wird in Aberdeen, South Dakota geboren. David Charles Jones war ein US-amerikanischer ehemaliger General der US Air Force und war sowohl Chief of Staff of the Air Force als auch Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff.
23.06.1921 - Geboren:
Jeanne M. Holm wird in Portland, Oregon geboren. Jeanne M. Holm war eine US-amerikanische Generalmajorin der United States Air Force.
10.10.1920 - Geboren:
Gail Halvorsen wird in Salt Lake City, Utah, USA geboren. Gail Seymour „Hal“ Halvorsen ist ein ehemaliger Pilot der amerikanischen Luftwaffe während der Berliner Luftbrücke („Operation Vittles“) 1948/1949 und wurde als Rosinenbomber zuerst in Berlin, später als Candy Bomber weltweit berühmt. Von 1970 bis 1974 war Halvorsen Kommandant des Flughafens Tempelhof. Er ist Oberst a.D. und Ehrenmitglied von CARE Deutschland-Luxemburg.
09.08.1920 - Geboren:
Frank Kendall Everest, Jr. wird in Fairmont, West Virginia geboren. Brigadegeneral Frank Kendell „Pete“ Everest Jr. war ein amerikanischer Offizier der Luftwaffe der USA. Er wurde in den 1950er Jahren als Luftfahrtingenieur und Testpilot bekannt.
17.08.1918 - Geboren:
George S. Brown wird in Montclair, New Jersey geboren. George Scratchley Brown war ein US-amerikanischer General der US Air Force und sowohl Chief of Staff of the Air Force als auch Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff.
10.05.1918 - Geboren:
George Welch wird geboren. George Welch war ein Pilot der Luftwaffe der Vereinigten Staaten. Welch gelang am 1. Oktober 1947 der Durchbruch der Schallmauer. Der Flug wurde jedoch nicht offiziell gewertet, so dass erst Chuck Yeager 14 Tage später offiziell und erwiesenermaßen eine Geschwindigkeit über Mach 1 erreichte.
11.01.1918 - Geboren:
Edward A. Murphy wird in der Panamakanalzone geboren. Edward Aloysius Murphy Jr. war ein US-amerikanischer Air Force-Ingenieur, der durch die Formulierung von Murphys Gesetz weltberühmt wurde.
06.02.1916 - Geboren:
William H. Blanchard wird in Boston, Massachusetts geboren. William Hugh Blanchard war ein US-amerikanischer General der US Air Force, der während des Zweiten Weltkrieges maßgeblich an strategischen Bombereinsätzen beteiligt und zuletzt von 1965 bis 1966 Vize-Chef des Luftwaffenstabes (Vice Chief of Staff of the Air Force) war.
10.12.1915 - Geboren:
John D. Ryan wird in Cherokee, Iowa geboren. John Dale Ryan war ein General der US Air Force und zuletzt zwischen 1969 und 1973 Chief of Staff of the Air Force.
01.09.1912 - Geboren:
Bruce K. Holloway wird in Knoxville, Tennessee geboren. Bruce Keener Holloway war ein General der US Air Force.
22.07.1910 - Geboren:
Gordon A. Blake wird geboren. Gordon Aylesworth Blake war vom 1. Juli 1962 bis zum 31.? Mai 1965 Direktor des US-amerikanischen Geheimdienstes NSA. Zuvor leitete er den Air Force Security Service und diente als Lieutenant General der US Air Force.
11.07.1910 - Geboren:
John Paul Stapp wird in Bahia, Brasilien geboren. John Paul Stapp, Colonel, USAF war Pionier in der Erforschung der Auswirkungen von Beschleunigungskräften auf den menschlichen Körper. Besonders bemerkenswert sind seine Selbstversuche auf Raketenschlitten, bei denen er sich selbst großen Belastungen aussetzte und mit seinen Ergebnissen zur Sicherheit von Passagieren in Flugzeugen sowie zur Weiterentwicklung von Sicherheitsgurten beitrug, sowie die Stapp Car Crash Conference, eine (nach ihm benannte) noch heute stattfindende Verkehrssicherheitskonferenz. Er war Kollege Chuck Yeagers, der als erster Mensch nachweislich eine Geschwindigkeit von nahezu Mach 1 erreichte und wurde selbst der „Schnellste Mensch auf Erden“.
07.02.1908 - Geboren:
John P. McConnell wird in Booneville, Arkansas geboren. John Paul McConnell war ein US-amerikanischer General der US Air Force und zuletzt Chief of Staff of the Air Force.
24.03.1907 - Geboren:
Lauris Norstad wird in Minneapolis, Minnesota geboren. Lauris Norstad war ein General der US Air Force und von 1956 bis 1963 Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) der NATO.
15.11.1906 - Geboren:
Curtis E. LeMay wird in Columbus, Ohio geboren. Curtis Emerson LeMay war ein US-amerikanischer General. Er förderte die Entwicklung von Langstreckenbombern und baute das Strategic Air Command (SAC) der US Air Force auf. Das SAC war dazu bestimmt, gegebenenfalls einen Atomkrieg zu führen.
14.07.1906 - Geboren:
William H. Tunner wird in Elisabeth, New Jersey, USA geboren. William Henry Tunner war ein US-amerikanischer General der US Army Air Force bzw. deren Nachfolger, der United States Air Force.
1905 - Geboren:
John A. Samford wird in Hagerman, New Mexico geboren. John Alexander Samford war ein Lieutenant General der US Air Force und von 1956 bis 1960 Direktor des US-amerikanischen Nachrichtendienstes National Security Agency (NSA).
14.06.1904 - Geboren:
Margaret Bourke-White wird in New York geboren. Margaret Bourke-White war eine US-amerikanische Fotoreporterin. Sie war die erste Kriegsberichterstatterin der US-Armee und gegen Ende des Zweiten Weltkriegs Fotografin der US-Luftwaffe. Eines ihrer Bilder, The Living Dead of Buchenwald (deutsch nicht korrekt übersetzt: Die lebendigen Toten von Buchenwald), zählt zu den berühmtesten des 20. Jahrhunderts.
06.08.1901 - Geboren:
Thomas D. White wird in Walker, Minnesota geboren. Thomas Dresser White war ein General der US Air Force und zuletzt von 1957 bis 1961 Chief of Staff of the Air Force.
24.01.1899 - Geboren:
Hoyt S. Vandenberg wird in Milwaukee, Wisconsin geboren. Hoyt Sanford Vandenberg war ein US-amerikanischer General der US Air Force. Er war während des Zweiten Weltkrieges Luftwaffenbefehlshaber in Europa, 1946/47 Direktor der Central Intelligence Agency und von 1948 bis 1953 Chief of Staff of the Air Force.
11.10.1897 - Geboren:
Nathan F. Twining wird in Monroe, Wisconsin geboren. Nathan Farragut Twining war ein US-amerikanischer General der US Air Force und sowohl Chief of Staff of the Air Force als auch Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff.
14.12.1896 - Geboren:
James Harold Doolittle wird in Alameda, Kalifornien geboren. James Harold Doolittle war Pilot und ein General der United States Air Force. Er wurde bekannt durch hervorragende fliegerische Leistungen und einen frühen Luftangriff auf Tokio während des Pazifikkriegs am 18. April 1942, den sogenannten Doolittle-Raid.
13.04.1896 - Geboren:
Ira C. Eaker wird in Field Creek, Texas geboren. Ira Clarence Eaker war ein General der United States Air Force, am bekanntesten als Oberbefehlshaber der Eighth Air Force im Zweiten Weltkrieg.
28.06.1891 - Geboren:
Carl A. Spaatz wird in Boyertown, Berks County, Pennsylvania geboren. Carl Andrew „Tooey“ Spaatz war ein 4-Sterne-General der US Air Force und von 1947 bis 1948 deren erster Chief of Staff. Er diente während des Zweiten Weltkrieges u. a. als oberster Kommandeur bei der Alliierten Invasion in Italien, der Invasion in der Normandie und im Pazifikkrieg sowie bei der Bombardierung der deutschen Militär- und Industrieanlagen. Er gab die Einsatzbefehle für die Atombombenabwürfe über Hiroshima and Nagasaki. Er ist der einzige General, der sowohl bei der Unterzeichnung der Kapitulation der Wehrmacht in Reims und Berlin und bei der Kapitulation der italienischen Armee sowie bei der Unterzeichnung der Kapitulation Japans auf der USS Missouri in der Bucht von Tokio anwesend war.
722 n. Chr. - Einheiten:
Support Squadron (USAF), (Unterstützungseinheit der US-Air Force) (Canadian Forces Base North Bay)

"United States Air Force" in den Nachrichten