1869 - Oberbefehlshaber des Heeres:
Ulysses S. Grant: 9. März 1864 bis 4. März
29.03.1865 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Im Sezessionskrieg beginnt der Appomattox-Feldzug der Nordstaatenarmee, der die Aktionen der konföderierten Army of Northern Virginia einschränken soll. (29. März)
21.03.1865 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die dreitägige Schlacht von Bentonville im Amerikanischen Bürgerkrieg endet mit einem Sieg der Unionstruppen unter General William T. Sherman über die Konföderierte Armee unter Joseph E. Johnston. (21. März)
19.03.1865 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Gegen Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs beginnt in North Carolina die Schlacht von Bentonville zwischen Unionstruppen unter General William T. Sherman und der Konföderierten Armee unter Joseph E. Johnston, die bis zum 21. März dauert. (19. März)
1865 - Vereinigte Staaten von Amerika:
29. März: Im Sezessionskrieg beginnt der Appomattox-Feldzug der Nordstaatenarmee, der die Aktionen der konföderierten Army of Northern Virginia einschränken soll.
12.06.1864 - Vereinigte Staaten von Amerika:
Mit einem Sieg der Konföderierten endet die Schlacht von Cold Harbor, die am 31. Mai begonnen hat. Die zweitägige Schlacht bei Trevilian Station entscheiden die Kavalleriedivisionen der Nord-Virginia-Armee gegenüber ebensolchen Einheiten der Unionsarmee für sich.
1864 - Oberbefehlshaber des Heeres:
Henry Wager Halleck: 23. Juli 1862 bis 9. März
29.01.1863 - Vereinigte Staaten von Amerika:
Indianerkriege: Eine Einheit der US-Unionstruppen massakriert im Gefecht am Bear River im Washington-Territorium im heutigen Idaho rund 400 Indianer vom Stamm der Shoshonen.
12.04.1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
Beim Andrews-Überfall kapern Soldaten der Nordstaaten einen Eisenbahnzug der Western and Atlantic Railroad, um die Verbindung zu der von der Unionsarmee belagerten Stadt Chattanooga in Tennessee zu unterbrechen. Die Aktion bildet 1926 das Sujet für Buster Keatons Film Der General.
08.03.1862 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In der Schlacht am Pea Ridge im Amerikanischen Bürgerkrieg werden die Südstaaten unter General Earl Van Dorn von den Nordstaaten unter General Samuel Ryan Curtis in Arkansas geschlagen. (8. März)
07.03.1862 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Im amerikanischen Bürgerkrieg beginnt die Schlacht von Pea Ridge in Arkansas zwischen den Südstaaten unter General Earl Van Dorn und den Nordstaaten unter General Samuel Curtis. (7. März)
11.02.1862 - Literatur:
In The Atlantic Monthly veröffentlicht Julia Ward Howe das Gedicht The Battle Hymn of the Republic, die sie nach dem Besuch eines Feldlagers der Truppen der Nordstaaten als neue Verse zum populären abolitionistischen Marsch John Brown’s Body geschrieben hat.
1862 - Oberbefehlshaber des Heeres:
George B. McClellan: 1. November 1861 bis 11. März
1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
7./8. März: In der Schlacht am Pea Ridge werden die Südstaaten unter General Earl Van Dorn von den Nordstaaten unter General Samuel Curtis in Arkansas geschlagen. Die Konföderierten müssen den Norden von Arkansas aufgeben und sind nicht mehr in der Lage, Missouri zu bedrohen. Van Dorn wird mit seinen Truppen zur Verstärkung östlich des Mississippi verlegt.
1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
März - Juli: Nach anfänglichen Erfolgen im sogenannten Halbinsel-Feldzug wird die United States Army im Sezessionskrieg unter der Führung von George B. McClellan vor der konföderierten Hauptstadt Richmond zurückgeschlagen.
1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
6./7. April: Die zweitägige Schlacht von Shiloh entscheiden die Truppen der Nordstaaten unter General Ulysses S. Grant für sich. Sie setzen in der bis dahin verlustreichsten Schlacht des Krieges den sich zurückziehenden konföderierten Armeeeinheiten unter Pierre Gustave Toutant Beauregard erschöpft nicht nach.
1861 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Im Gefecht bei Philippi, einem der ersten Gefechte des Amerikanischen Bürgerkriegs im westlichen Virginia, besiegen die Unionstruppen unter General McClellan die Konföderierten. Eine der Folgen der Schlacht ist die Trennung West Virginias vom sezessionistischen Virginia. (3. Juni)
1861 - Oberbefehlshaber des Heeres:
Winfield Scott: 5. Juli 1841 bis 1. November

"United States Army im Sezessionskrieg" in den Nachrichten