04.07.2026 - Jahrestage:
250 Jahre Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten vom Vereinigten Königreich
2019 - Geschichte > Austragungsorte:
– Vereinigtes Königreich (Internationale Mathematik-Olympiade)
2016 - Verbreitung:
Großbritannien wird ab die bisherigen Pfund-Banknoten durch Geldscheine aus Polymer ersetzen. (Kunststoffgeldschein)
2014 - Preisträger im Bereich Philosophie:
Derek Parfit (Rolf-Schock-Preis)
2014 - Diskografie > Single:
You're Not Alone (feat. Britt Nicole) (Owl City)
22.02.2013 - Tagesgeschehen:
New York City/USA: Die Ratingagentur Moody’s entzieht Großbritannien den AAA-Status für die Kreditwürdigkeit.
20.02.2013 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien: Verleihung der BRIT Awards
05.02.2013 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Das Britische Unterhaus befürwortet mehrheitlich die Eheöffnung für gleichgeschlechtliche Paare in England und Wales.
04.02.2013 - Tagesgeschehen:
Leicester/Vereinigtes Königreich: Die vor fünf Monaten bei archäologischen Grabungen in Leicester gefundenen Skelettreste sind als die Gebeine des englischen Königs Richard III. (1452–1485) identifiziert worden.
23.01.2013 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: David Cameron hält eine europapolitische Grundsatzrede, in der er ein Referendum über den Verbleib des Landes in der Europäischen Union nach Verhandlungen über radikale Vertragsänderungen in Aussicht stellt.
2013 - Einzelausstellung:
Chinese Arts Centre, ManchesterVereinigtes Königreich (Antonia Low)
2013 - Konferenzorte:
Edinburgh, Vereinigtes Königreich (International Conference of Physics Students)
2013 - Austragungsorte:
Vereinigtes Konigreich Belfast (GBR) (World Police and Fire Games)
2013 - Ehrung:
Alemu war Beraterin auf dem Gipfeltreffen der britischen Wohltätigkeitsorganisation One Young World in Johannesburg (Bethlehem Alemu)
24.11.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Infolge schwerer Regenfälle kommen in den Landesteile England und Wales mehrere Menschen ums Leben.
12.11.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Im Zuge des Missbrauchsskandals um den BBC-Moderator Jimmy Savile erklären Programmchef George Entwistle, Nachrichtenchefin Helen Boaden und deren Stellvertreter Stephen Mitchell ihren Rücktritt.
12.11.2012 - Tagesgeschehen:
Moira/Vereinigtes Königreich: Die nordirische Terrororganisation IRA bekennt sich zum Mord an einem Wachmann eines Gefängnisses am 1. November; es ist der erste Mord seit der Neugründung der IRA.
29.10.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der britische Verlag Penguin Books wird vom Verlag Random House, der zum deutschen Unternehmen Bertelsmann gehört, übernommen
22.10.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Mit der Premiere von James Bond 007: Skyfall feiert die James-Bond-Franchise den 50. Geburtstag und ist somit die längste andauernde Filmfranchise
10.10.2012 - Tagesgeschehen:
Leiden/Niederlande und London/Vereinigtes Königreich: EADS und BAE Systems geben das Scheitern einer geplanten Fusion zum bis dahin weltgrößten Rüstungskonzern bekannt.
09.09.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Ende und Abschlussfeier der XIV. Paralympischen Sommerspiele.
29.08.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Beginn der XIV. Paralympischen Sommerspiele
16.08.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Gründer der Internet-Plattform WikiLeaks, Julian Assange, soll politisches Asyl in Ecuador erhalten.
12.08.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Abschluss der Olympischen Sommerspiele
27.07.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Eröffnung der Olympischen Sommerspiele.
17.07.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die britische Grossbank HSBC soll über Jahre Geldwäsche aus Ländern wie Mexiko, Iran und Saudi-Arabien unterstützt haben. Dies wird in Anhörungen durch den US-amerikanischen Senat in der medialen Öffentlichkeit bekannt.
08.07.2012 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Vereinigtes Königreich: Der Schweizer Tennisspieler Roger Federer gewinnt zum siebten Mal das Finale der Wimbledon Championships und stellt damit den Rekord von William Renshaw und Pete Sampras ein.
07.07.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die US-amerikanische Tennisspielerin Serena Williams gewinnt zum fünften Mal das Damenfinale von Wimbledon.
05.07.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Mit The Shard wird der bis dahin höchste Wolkenkratzer Europas eingeweiht.
02.07.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Im Zusammenhang mit der jahrelangen Manipulation der Referenzzinssätze LIBOR und EURIBOR gibt Marcus Agius, Chef des Verwaltungsrates der Bank Barclays, seinen Rückzug aus dem Unternehmen bekannt. Einen Tag später treten Barclays-Vorstandschef Bob Diamond und -COO Jerry del Missier mit sofortiger Wirkung von ihren Ämtern zurück.
25.06.2012 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Vereinigtes Königreich: Beginn der 126. Wimbledon Championships
19.06.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Australier Julian Assange, Gründer von WikiLeaks, flüchtet in die Botschaft des Landes Ecuador, um einer Auslieferung nach Schweden zu entgehen, und bittet dort um politisches Asyl.
02.06.2012 - Weltpolitik:
5. Juni: 60. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland
03.05.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der konservative Politiker Boris Johnson wird als Bürgermeister von London wiedergewählt.
26.04.2012 - Tagesgeschehen:
Liverpool/Vereinigtes Königreich: Eine Gruppe von Forschern der Universität Liverpool gibt bekannt, dass die Asiatische Tigermücke, Überträgerin unter anderem des Chikungunyafiebers und des Denguefiebers, aufgrund des Klimawandels zwischen 2030 und 2050 in weiten Teilen Europas die nötigen Lebensbedingungen vorfinden wird.
12.02.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Vergabe der British Academy Film Awards.
06.02.2012 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Diamantenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II..
2012 - Gewinner > Young Animation (bester Nachwuchsfilm):
The Making of Longbird von Will Anderson, Vereinigtes Königreich (Trickfilmfestival Stuttgart)
2012 - Statistik > Streckenrekorde:
Frauen: 1:12:03 h, Paula Radcliffe (GBR) (Vienna City Marathon)
2012 - Preisträger des Skytteanska priset:
Carole Pateman, Vereinigtes Königreich, University of California, Los Angeles (Skytteanische Professur)
2012 - Olympialänder > Alle Sommerolympialänder:
Vereinigtes Königreich (Olympiastadt)
2012 - Ereignisse > Sport:
XXX. Olympische Sommerspiele in London, Vereinigtes Königreich (2010er)
2012 - Liste der Preisträger:
Fraser Armstrong (Davy-Medaille)
2012 - Lokale Büros:
Großbritannien: Bristol , London (1959), Manchester (2000) (Chapman Taylor)
26.12.2011 - Tagesgeschehen:
Brasília/Brasilien: Das Land verdrängt das Vereinigte Königreich von Platz sechs der wirtschaftsstärksten Nationen der Welt.
29.11.2011 - Tagesgeschehen:
Teheran/Iran: Am ersten Jahrestag des Mordanschlages auf den Atomwissenschaftler Madschid Schahriari stürmen Demonstranten die im Zentrum der Hauptstadt gelegene Botschaft Grossbritanniens. Der Protest richtet sich gegen die jüngst erhobenen britischen Sanktionen im Atomstreit. Daraufhin fordert die britische Regierung die iranischen Botschaftsmitarbeiter auf, das Land binnen 48 Stunden zu verlassen.
21.11.2011 - Tagesgeschehen:
Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Gemeinsam mit Kanada und dem Vereinigten Königreich verhängt die Bundesregierung verschärfte Sanktionen gegen den Iran, der weiterhin am umstrittenen Atomprogramm festhält.
13.11.2011 - Tagesgeschehen:
Wales/Vereinigtes Königreich: Sébastien Loeb gewinnt zum achten Mal in Folge die Rallye-Weltmeisterschaft.
12.11.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Zerschlagung des Konzerns EMI Group und die Einzelverkäufe der Unternehmensteile EMI Music Publishing und EMI Music wird bekannt gegeben. Das Musikgeschäft übernimmt die Universal Music Group, eine Tochter des französischen Vivendi Konzerns für 1,9 Milliarden Euro. Ein internationales Konsortium unter Führung des Unterhaltungs- und Elektronikkonzerns Sony kauft die Musikrechte für 2,2 Milliarden US-Dollar.
02.11.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der High Court of Justice entscheidet in zweiter Instanz, dass der WikiLeaks-Sprecher Julian Assange an Schweden ausgeliefert werden darf.
19.10.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der britische Autor Julian Barnes wird für seinen Roman The Sense of an Ending mit dem renommierten Booker Prize ausgezeichnet.
14.10.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Liam Fox, seit 2010 Verteidigungsminister im Kabinett von David Cameron, tritt zurück, nachdem er wegen der Vermischung privater und beruflicher Kontakte in die Kritik geraten war.
22.09.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Fast 40 Jahre nach dem „Blutsonntag“ im nordirischen Londonderry kündigt die Regierung an, den Familien von 14 getöteten Demonstranten eine Entschädigung zu zahlen.
08.09.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Prinz Charles wird Nachfolger von Prinzessin Alexandra als Präsident der britischen Sektion des World Wide Fund For Nature.
20.08.2011 - Tagesgeschehen:
Schottland/Vereinigtes Königreich: Der Ölfluss aus der Bohrinsel Gannet Alpha vor der Nordseeküste wird nach Angaben des Betreiberkonzerns Shell gestoppt. In den vergangenen zwei Wochen sollen mehr als 200 Tonnen Öl ins Meer geflossen sein.
08.08.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Unruhen breiten sich weiter nach Birmingham, Liverpool, Nottingham und Bristol in England aus.
07.08.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: In der Nacht vom 6. zum 7. August kommt es zu schweren Ausschreitungen im Stadtteil Tottenham, nachdem zwei Tage zuvor ein Einheimischer von der Polizei erschossen worden war. 26 Polizisten werden dabei verletzt, mehrere Geschäfte vandaliert und in Brand gesteckt.
19.07.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Verleger Rupert und James Murdoch sowie die frühere Chefredakteurin Rebekah Brooks entschuldigen sich vor einem Parlamentsausschuss für die Abhör- und Korruptionsaffäre um die Zeitung News of the World, lehnen eine Übernahme der Verantwortung jedoch ab.
10.07.2011 - Tagesgeschehen:
Silverstone/Vereinigtes Königreich: Beim neunten Lauf der diesjährigen Formel-1-Saison auf dem Silverstone Circuit siegt Fernando Alonso im Ferrari vor den beiden Red Bull-Piloten Sebastian Vettel und Mark Webber.
07.07.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Infolge eines Abhörskandals gibt die News Corporation bekannt, dass die darin verwickelte Boulevardzeitung News of the World am 10. Juli letztmals erscheint und eingestellt wird.
05.07.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Eine Gruppe von Kunstexperten schreibt nach Abschluss ihrer Untersuchungen das Gemälde Salvator Mundi Leonardo da Vinci zu.
03.07.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Ende der Wimbledon Championships im Tennis. Im Finale der Herren besiegt Novak Đoković Rafael Nadal mit 6:4, 6:1, 1:6 und 6:3. Bei den Damen gewann am Vortag Petra Kvitová gegen Marija Scharapowa mit 6:3 und 6:4.
20.06.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Beginn der Wimbledon Championships im Tennis.
12.06.2011 - Tagesgeschehen:
Silverstone/Vereinigtes Königreich: Beim sechsten Lauf zur Motorrad-Weltmeisterschaft auf dem Silverstone Circuit gewinnen Casey Stoner in der MotoGP, Stefan Bradl in der Moto2 und Jonas Folger in der 125-cm³-Klasse.
28.05.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Im Finale der UEFA Champions League 2010/11 besiegt der FC Barcelona Manchester United mit 3:1 und ist damit zum vierten Mal Sieger dieses Wettbewerbes.
26.05.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Finale der UEFA Women’s Champions League zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und Olympique Lyon.
19.05.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Börsengang der Glencore International AG, der weltweit größten Unternehmensgruppe im Rohstoffhandel, an der Stock Exchange.
13.05.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Jahresbericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International beklagt Folter und andere Misshandlungen in 98 Staaten sowie Zensur in 89 Staaten weltweit.
05.05.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Eine große Mehrheit der Wähler spricht sich bei einem Referendum gegen eine Reform des Wahlrechts zugunsten des Instant-Runoff-Votings aus.
29.04.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: William Mountbatten-Windsor, Nummer zwei der britischen Thronfolge, heiratet seine Verlobte Kate Middleton in der Westminster Abbey.
09.04.2011 - Tagesgeschehen:
Reykjavík/Island: In einem Referendum stimmen 59,8 % der Wähler gegen die Schuldenrückzahlungen des Staates für Icesave-Kunden aus den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich sowie den deutschen Kunden der Kaupthing Bank.
13.02.2011 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Bei der Verleihung der British Academy Film Awards ist Tom Hoopers Historienfilm The King’s Speech mit sieben Auszeichnungen am erfolgreichsten.
2011 - Dreharbeiten > Veröffentlichung:
Im Vereinigten Königreich am: 17. Januar (Brotherhood – Die Bruderschaft des Todes)
2011 - Statistik > Streckenrekorde:
Frauen: 1:12:21 h, Gemma Steel (GBR) (Great Birmingham Run)
2011 - :
Vereinigtes Königreich: 17. Januar (The King Is Dead)
2011 - Ausstellung:
Outrageous Fortune, Wanderausstellung, Focal Point Gallery / Hayward Gallery, Vereinigtes Königreich (Manfredi Beninati)
2011 - Ausstellung:
The Private Museum. Galleria d’arte moderna di Bergamo, Bergamo, Italien. (Adrian Paci)
2011 - Preisträger im Bereich Musik:
Andrew Manze (Rolf-Schock-Preis)
2011 - Ausstellung > Einzelausstellung:
David Askevold, Camden Arts Centre, London, Vereinigtes Königreich
07.12.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Sechs Tage, nachdem Interpol wegen der in Schweden gegen ihn erhobenen Vergewaltigungsvorwürfe mit der Fahndung begann, stellt sich Julian Assange, Mitbegründer der Internetplattform WikiLeaks, der Polizei.
23.11.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Das Königshaus gibt bekannt, dass die Hochzeit zwischen Prinz William und Kate Middleton am 29. April 2011 in der Westminster Abbey stattfinden wird.
20.10.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Finanzminister George Osborne gibt die Details eines Sparprogramms zur Haushaltskonsolidierung bekannt. Demnach werden im Staatsdienst 490.000 Arbeitsplätze eingespart und die Etats der einzelnen Ressorts um durchschnittlich 19 Prozent gekürzt.
19.10.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Premierminister David Cameron kündigt im Unterhaus an, dass die rund 20.000 Soldaten der Streitkräfte in Deutschland bereits bis 2020 vollständig abgezogen werden.
25.09.2010 - Tagesgeschehen:
Manchester/Vereinigtes Königreich: Der Politiker Ed Miliband wird zum neuen Vorsitzenden der Labour Party gewählt.
25.09.2010 - Pferdesport:
bis 10. Oktober - Die Weltreiterspiele 2010, die Weltmeisterschaften in acht Pferdesportdisziplinen, fanden in Lexington (Kentucky) statt. Die Goldmedaillen gingen an: Belgien Philippe Le Jeune und die Mannschaft Deutschland Deutschlands im Springreiten Niederlande Edward Gal (zwei Goldmedaillen) und die Mannschaft der Niederlande Niederlande im Dressurreiten Deutschland Michael Jung und die Mannschaft Großbritanniens in der Vielseitigkeit Australien Boyd Exell und die Mannschaft der Niederlande Niederlande im Vierspännerfahren Schweiz Patric Looser, Vereinigtes Konigreich Joanne Eccles und die Mannschaft der Vereinigten Staaten im Voltigieren Spanien Maria Mercedes Alvarez Ponton und die Mannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate im Distanzreiten Vereinigte Staaten Tom McCutcheon und die Mannschaft der Vereinigten Staaten im Reining Vereinigtes Konigreich Sophie Christiansen, Vereinigtes Konigreich Emma Sheardown, Niederlande Petra van de Sande, Deutschland Dr. Angelika Trabert (je eine Goldmedaille), Vereinigtes Konigreich Lee Pearson, Deutschland Hannelore Brenner und Vereinigtes Konigreich Sophie Wells (je zwei Goldmedaillen) sowie die Mannschaft Großbritanniens in der Dressur der Reiter mit Behinderung
23.09.2010 - Tagesgeschehen:
Thanet/Vereinigtes Königreich: In der südwestlichen Nordsee geht der Windpark Thanet als größter Offshore-Windpark der Welt offiziell in Betrieb.
16.09.2010 - Tagesgeschehen:
Edinburgh/Vereinigtes Königreich: Papst Benedikt XVI. beginnt den ersten offiziellen Staatsbesuch eines Papstes seit der Abspaltung der Anglikanischen Kirche 1534 in Großbritannien und wird von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip, Duke of Edinburgh, empfangen.
11.08.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Ein internationales Forscherteam berichtet im Fachmagazin Nature, dass Schnittspuren auf fossilen Tierknochen aus Dikika im äthiopischen Afar-Dreieck belegen, dass Australopithecus afarensis schon vor 3,4 Millionen Jahren, und damit weit früher als bisher angenommen, Steinwerkzeuge benutzte.
27.07.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Energiekonzern BP teilt den Rücktritt seines Vorstandsvorsitzenden Tony Hayward zum 1. Oktober mit und reagiert damit auf die anhaltende Kritik an dessen Krisenmanagement bei der Ölpest im Golf von Mexiko. Nachfolger wird der Amerikaner Bob Dudley.
23.07.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: In einem von der europäischen Bankenaufsicht durchgeführten Stresstest, dessen Szenario einen Kursverfall von Staatsanleihen beinhaltete, scheitern sieben der EU-weit 91 getesten Banken.
21.07.2010 - Tagesgeschehen:
Garching bei München/Deutschland und London/Vereinigtes Königreich: Die Europäische Südsternwarte gibt bekannt, dass der Stern R136a1 nach Modellberechnungen eine Masse von 265 Sonnenmassen aufweist und damit der massereichste bekannte Stern ist.
12.07.2010 - Tagesgeschehen:
Hamburg/Deutschland: Für einen Kaufpreis von etwa 30 Millionen Euro übernimmt der britische Reiseveranstalter Thomas Cook den Konkurrenten Öger Tours.
11.07.2010 - Tagesgeschehen:
Silverstone/Vereinigtes Königreich: Auf dem Circuit gewinnt Mark Webber auf Red Bull den zehnten Lauf zur Formel-1-Weltmeisterschaft vor Lewis Hamilton auf McLaren-Mercedes und Mercedes-Pilot Nico Rosberg.
04.07.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Im Herreneinzel-Finale des Tennisturniers von Wimbledon besiegt Rafael Nadal Tomáš Berdych mit 6:3, 7:5 und 6:4.
03.07.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Serena Williams gewinnt das Dameneinzel-Finale des Tennisturniers von Wimbledon gegen Wera Swonarjowa mit 6:3 und 6:2.
24.06.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Beim Tennisturnier in Wimbledon beenden John Isner und Nicolas Mahut mit einer Dauer von 11:05 Stunden das längste Match der Tennisgeschichte. Isner siegt mit 6:4, 3:6, 6:7 (7:9), 7:6 (7:3) und 70:68.
17.06.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Mineralölkonzern BP erklärt sich zur Zahlung von 20 Milliarden US-Dollar in einen Entschädigungsfonds für die Betroffenen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko bereit.
15.06.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Premierminister David Cameron entschuldigt sich im Namen seiner Regierung für die tödlichen Schüsse britischer Soldaten auf Demonstranten am „Blutsonntag“ 1972 im nordirischen Derry.
02.06.2010 - Tagesgeschehen:
Whitehaven/Vereinigtes Königreich: Bei einer Amokfahrt durch mehrere Gemeinden der Grafschaft Cumbria tötet ein Mann zwölf Personen und verletzt elf weitere, bevor er sich selbst erschießt.
27.05.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International beklagt in ihrem aktuellen Jahresbericht Folter und Misshandlung in mindestens 111 Staaten der Welt.
11.05.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Premierminister Gordon Brown erklärt seinen Rücktritt; der Vorsitzende der Conservative Party, David Cameron, wird von Königin Elisabeth II. zu seinem Nachfolger ernannt.
09.05.2010 - Tagesgeschehen:
Moskau/Russland: Bei der 65. Siegesparade zum Ende des Zweiten Weltkrieges marschieren erstmals auch Soldaten der Alliierten Frankreich, Polen, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten mit.
08.05.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der ägyptische Milliardär Mohamed Al-Fayed verkauft das Warenhaus Harrods an die Investmentgesellschaft Qatar Holding aus Katar. Nach unbestätigten Medienberichten beträgt der Verkaufspreis 1,5 Mrd. Pfund (1,7 Milliarden Euro).
06.05.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Bei den Unterhauswahlen wird die Conservative Party unter David Cameron stärkste politische Kraft, verpasst jedoch die Mehrheit an Sitzen im House of Commons.
08.04.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: British Airways und die spanische Fluggesellschaft Iberia besiegeln ihre Fusion zur weltweit drittgrößten Fluggesellschaft bis zum Ende des Jahres.
01.04.2010 - Tagesgeschehen:
Swindon/Vereinigtes Königreich: Die Raumfahrtbehörde UK Space Agency nimmt ihre Arbeit auf.
05.02.2010 - Tagesgeschehen:
Belfast/Vereinigtes Königreich: Die protestantische Democratic Unionist Party und die katholische Sinn-Féin-Partei einigen sich auf eine Polizei- und Justizreform, die Nordirland eine größere Selbstverwaltung zusichern soll.
04.02.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Plastik L’Homme qui marche I des Schweizer Bildhauers Alberto Giacometti erzielt bei einer Auktion den Preis von umgerechnet 74 Millionen Euro; sie ist damit das teuerste jemals versteigerte Kunstwerk.
29.01.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Alfons Mensdorff-Pouilly wird vom Serious Fraud Office einvernommen und anschließend verhaftet.
28.01.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Konferenz über die Zukunft Afghanistans.
08.01.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Liegenschaftsverwaltung vergibt neun Flächen für den Bau gewaltiger Offshore-Windparks vor der Küste mit einer Gesamtkapazität von 25.000 Megawatt. Das entspricht der installierten Leistung von etwa 25 Atomkraftwerken.
02.01.2010 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich und Washington D.C./Vereinigte Staaten: Die Regierungen beider Staaten beschließen die Unterstützung des Jemen und Somalias im Krieg gegen den Terror. In der Folge schließen beide Staaten ebenso wie Japan, Frankreich und Spanien aufgrund der erhöhten Terrorgefahr ihre Botschaften im Jemen.
2010 - Film:
Jesse Stone: Ohne Reue (Jesse Stone - No Remorse) (Saul Rubinek)
2010 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
Brown verlor die britischen Unterhauswahlen , sein Nachfolger ist David Cameron („Tories“)
2010 - Ereignisse > Politik:
11. Mai: David Cameron wird Premierminister im Vereinigten Königreich. (2010er)
2010 - Sieger > Nationenpreis:
Vereinigtes Konigreich? Großbritannien (Reiter: Peter Charles, William Funnell, Tina Fletcher, Michael Whitaker; Chef d'Equipe: Rob Hoekstra) (Royal International Horse Show)
2010 - Statistik > Hallenweltmeister > Männer:
Dwain Chambers, GBR, 6,48? s (60-Meter-Lauf)
29.12.2009 - Tagesgeschehen:
Ürümqi/Volksrepublik China: Der wegen mutmaßlichen Drogenschmuggels zum Tode verurteilteBritepakistanischer Herkunft Akmal Shaikh wird hingerichtet.
23.12.2009 - Tagesgeschehen:
Brackley/Vereinigtes Königreich: Michael Schumacher unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag bei Mercedes Grand Prix und kehrt drei Jahre nach seinem Rücktritt in die Formel 1 zurück.
29.11.2009 - Tagesgeschehen:
Trinidad und Tobago: Die Staatengemeinschaft des Commonwealth of Nations gibt auf ihrem Gipfeltreffen den Beitritt Ruandas bekannt. Das Land ist damit neben Mosambik der einzige Mitgliedstaat ohne vorhergehende koloniale Beziehungen zum Vereinigten Königreich
13.11.2009 - Tagesgeschehen:
Madrid/Spanien und London/Vereinigtes Königreich: British Airways und Iberia kündigen ihre Fusion zur drittgrößten Fluggesellschaft weltweit an. Die beiden Gesellschaften streben den Abschluss der 7-Milliarden-US-Dollar-Fusion für Ende des Jahres 2010 an.
26.10.2009 - Tagesgeschehen:
Regensburg/Deutschland: Das Amtsgericht erlässt einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung gegen den britischenHolocaustleugner Richard Williamson
25.10.2009 - Rallye:
Weltmeisterschafts-Finale in Großbritannien. Vor dem zwölften und damit letzten Wertunglslauf der Rallye-Weltmeisterschaft 2009, die im Ende Januar mit der Irland-Rallye begonnen hatte, liegt der Finne Mikko Hirvonen einen Punkt vor dem fünffachen Weltmeister Sébastien Loeb aus Frankreich.
10.10.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Nach Angaben von Amnesty International hat sich die Anzahl der Hinrichtungen 2008 im Vergleich zu 2007 fast verdoppelt. Für 93 Prozent der insgesamt 2390 Fälle waren die Volksrepublik China mit mindestens 1780 Hinrichtungen (75 Prozent), der Iran mit mindestens 346 Hinrichtungen (etwa 15 Prozent), Saudi-Arabien mit mindestens 102 Hinrichtungen (etwa vier Prozent), Pakistan mit mindestens 37 Hinrichtungen (etwa zwei Prozent) und die Vereinigten Staaten mit mindestens 36 Hinrichtungen (etwa zwei Prozent) verantwortlich.
06.10.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Für ihr Werk Wolf Hall wird die Schriftstellerin Hilary Mantel mit dem Booker Prize ausgezeichnet.
01.10.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der neu eingerichtete Oberste Gerichtshof wird eröffnet.
24.09.2009 - Tagesgeschehen:
Staffordshire/Vereinigtes Königreich: Ein Hobbyarchäologe entdeckt den bisher größten Goldschatz aus der Zeit der Angelsachsen.
01.09.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Generalsekretär des Commonwealth of Nations, Kamalesh Sharma, gibt den Ausschluss Fidschis bekannt, dessen Regierung zuvor die Rückkehr zur Demokratie nach dem Putsch von 2006 verweigerte.
28.07.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International ernennt die derzeit inhaftierte birmanische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi zur Botschafterin des Gewissens.
06.07.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die British Library macht den Codex Sinaiticus, die älteste erhaltene Bibelhandschrift, im Internet zugänglich.
05.07.2009 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Vereinigtes Königreich: Der Profi-Tennisspieler Roger Federer gewinnt das Wimbledon-Finale gegen Andy Roddick mit 5:7, 7:6 (8:6), 7:6 (7:5), 3:6 und 16:14. Es ist sein sechster Sieg in Wimbledon und sein 15. Grand-Slam-Sieg, womit er den Rekord von Pete Sampras überbietet. Gleichzeitig löst er Rafael Nadal wieder als Nummer 1 ab. Anna-Lena Grönefeld gewinnt zum ersten Mal das Finale im Mixed.
04.07.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die US-Amerikanerin Serena Williams gewinnt das Tennisrasenplatztunier von Wimbledon gegen ihre Schwester Venus Williams in nur zwei Sätzen (7:6 und 6:2).
26.06.2009 - Tagesgeschehen:
Sevilla/Spanien: Die UNESCO spricht dem deutschen und niederländischen Wattenmeer den Status als Weltnaturerbe zu. Daneben werden das Palais Stoclet in Belgien, die Dolomiten in Italien, die Stadtlandschaft La Chaux-de-Fonds Le Locle in der Schweiz, der Herkulesturm in A Coruña/Spanien und das Pontcysyllte-Aquädukt in Wales/Vereinigtes Königreich in die Welterbeliste aufgenommen.
21.06.2009 - Tagesgeschehen:
Silverstone/Vereinigtes Königreich: Sebastian Vettel gewinnt den Großen Preis von Großbritannien auf dem Silverstone Circuit.
20.06.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Regierung befürchtet den Tod von zwei Irak-Geiseln, in der Nacht hätten die irakischen Behörden zwei Leichen an Großbritannien übergeben, sagte der britische Außenminister David Miliband. Dabei handle es sich womöglich um zwei von fünf Geiseln, die vor mehr als zwei Jahren in Bagdad entführt wurden, jedoch wurden die Toten noch nicht identifiziert. Miliband erklärte, alle Gedanken seien nun bei den Familien der fünf Männer, die Angehörigen würden das schlimmste befürchten. Eine Obduktion sei angeordnet worden. Die fünf Briten - ein Computerspezialist und vier Sicherheitskräfte - waren im Mai 2007 im Finanzministerium in Bagdad vermutlich von schiitischen Milizen gekidnappt worden, diese hatten per Videobotschaft verkündet, dass sie die Männer töteten, falls Großbritannien seine Soldaten nicht aus dem Irak abziehen sollte.
05.06.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Nach den schlechten Ergebnissen der Kommunalwahlen tritt infolge eines Spesenskandals der fünfte Minister im Kabinett Gordon Brown zurück.
02.04.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Weltfinanzgipfel der G-20-Staaten zur Schaffung einer neuen Weltfinanzordnung.
02.04.2009 - Turnen:
bis 5. April -In Mailand werden die Turn-Europameisterschaften der Männer und Frauen veranstaltet. Deutschland wird erfolgreichste Nation bei den Männern, Großbritannien bei den Frauen. Die Sieger im Mehrkampf heißen Xenia Semenowa (Russland) bei den Frauen und Fabian Hambüchen (Deutschland) bei den Männern. Die Britin Elizabeth Tweddle entscheidet die Finals im Stufenbarren und am Boden für sich und gewinnt somit zwei Goldmedaillen.
01.04.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Ein Hubschrauber stürzt auf dem Rückflug von einer BP-Plattform vor der Küste von Schottland ab, dabei sterben alle sechzehn Insassen.
26.02.2009 - Tagesgeschehen:
Edinburgh/Vereinigtes Königreich: Die Royal Bank of Scotland (RBS) gibt einen Rekordverlust 2008 von 24,14 Milliarden Pfund (ca. 27 Milliarden Euro) bekannt. Sie will faule Wertpapiere im Nennwert von 325 Milliarden Pfund beim britischen Staat für 6,5 Milliarden Pfund gegen Zahlungsausfälle versichern
13.02.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Bruchlandung einer Passagiermaschine auf dem Flughafen London City verläuft glimpflich, wobei vier Menschen leicht verletzt werden.
2009 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Nottingham , seit (Timi?oara)
2009 - Adaption > Radio, Theater u.?a.:
The Talented Mr. Ripley (Hörspiel) – Großbritannien, BBC, Regie: Claire Grove, Adaption: Stephen Wyatt, mit Ian Hart als Tom Ripley und Stephen Hogan als Dickie Greenleaf (Der talentierte Mr. Ripley (Roman))
2009 - Diskografie:
The Jeff Dunham Collection, DVD (nur USA und UK)
2009 - Preisträger:
Tacita Dean, Großbritannien (Kurt-Schwitters-Preis)
2009 - Ausstellung:
pARTners, Grosvenor Museum, Chester/UK (K) (Petra Böttcher)
2009 - Besetzung und Synchronisation:
Steve Buscemi (Armageddon – Das jüngste Gericht)
2009 - Film:
Moonshot, Dokudrama über die erste Mondlandung 1969 mit Apollo 11, GB (Apollo-Programm)
24.12.2008 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Literaturnobelpreisträger Harold Pinter stirbt an Kehlkopfkrebs.
11.12.2008 - Tagesgeschehen:
Brüssel/Belgien: Infolge der Finanzkrise verstoßen mittlerweile die Mitgliedsstaaten Frankreich, Großbritannien, Lettland und Litauen gegen das Maastricht-Kriterium der Neuverschuldung des Stabilitäts- und Wachstumspaktes.
04.12.2008 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Joanne K. Rowlings Buch Die Märchen von Beedle dem Barden erscheint weltweit in einer Auflage von acht Millionen Exemplaren.
26.11.2008 - Tagesgeschehen:
Mumbai/Indien: Bei einer Serie von Terroranschlägen kommen mindestens 195 Menschen ums Leben. Auf das Hotel Taj Mahal Palace & Tower wurde ein Brandanschlag verübt und amerikanische sowie britische Staatsangehörige wurden gezielt als Geiseln genommen.
24.11.2008 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die britische Regierung senkt wegen der Konjunkturkrise die Mehrwertsteuer von 17,5 auf 15 Prozent.
23.11.2008 - Tagesgeschehen:
Cardiff/Vereinigtes Königreich: Der Seit dem 1. Februar 1995 spurlos verschwundene Gitarrist und Texter Richey James Edwards der Band Manic Street Preachers wird für „vermutlich tot“ erklärt.
21.11.2008 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Nur rund fünf Wochen nach Bekanntgabe ihrer Trennung haben sich Popstar Madonna und der Regisseur Guy Ritchie im Schnellverfahren scheiden lassen. Das Sorgerecht für die beiden Söhne wird geteilt. Tochter Lourdes wurde der Sängerin zugesprochen.
06.11.2008 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Bank of England senkt den Leitzins um 1,5 Prozent auf 3,0 Prozent.
10.10.2008 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die britische Regierung unter Gordon Brown friert den Besitz der isländischen Landesbank im Vereinigten Königreich ein.
13.09.2008 - Tagesgeschehen:
New York City/Vereinigte Staaten und London/Vereinigtes Königreich: Die traditionsreiche Investmentbank Merrill Lynch (kurz ML) wird infolge der US-Bankenkrise 2008 insolvent und wird von der Bank of America übernommen.
06.09.2008 - Tagesgeschehen:
Glasgow/Vereinigtes Königreich: Beim Eurovision Dance Contest 2008 kämpfen 14 Paare um den Sieg.
28.07.2008 - Tagesgeschehen:
Weston-super-Mare/Vereinigtes Königreich: Bei einem Brand im englischen Weston-super-Mare wird eine 100 Jahre alte historische Brücke komplett zerstört.
24.05.2008 - Tagesgeschehen:
Belgrad/Serbien: Russland gewinnt mit dem Beitrag Believe von Dima Bilan zum ersten Mal den Eurovision Song Contest 2008 vor der Ukraine und Griechenland. Der deutsche Beitrag Disappear der No Angels landete gemeinsam mit Polen und Großbritannien auf den geteilten 25. und letzten Platz. Der Schweizer Beitrag Era Stupendo von Paolo Meneguzzi war bereits im Halbfinale gescheitert, während Österreich seine Teilnahme zurückgezogen hatte.
02.04.2008 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: In den Medien wird bekannt, dass britische Forscher erstmals menschliche Zellen in der Hülle einer Eizelle geklont haben, die von einer Kuh stammt. Hybrid-Embryos sind hierbei entstanden.
10.02.2008 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: die Literaturverfilmung Abbitte des britischen Regisseurs Joe Wright erhält den höchsten britischen Filmpreis BAFTA Award als bester Film des Jahres zugesprochen, während der letztjährige deutschsprachige Oscar-Gewinner Das Leben der Anderen von Florian Henckel von Donnersmarck mit dem Preis für die beste nicht-englischsprachige Produktion ausgezeichnet wird.
21.01.2008 - Tagesgeschehen:
Berlin: Die Deutsche Bahn AG übernimmt die britische Eisenbahngesellschaft Laing Rail und steigt damit in den Schienenpersonennahverkehr im Vereinigten Königreich ein. Dabei wird der Pendelverkehr zwischen London und Birmingham von der Chiltern Railways und der Verkehr der London Overground übernommen. Der Kaufpreis soll 170 Millionen Euro betragen.
2008 - Film > Verfilmungen der Romane:
Wenn Jane Austen wüsste (Lost in Austen) – vierteiliger britischer Fernsehfilm, Adaptation von Pride and Prejudice
2008 - Internationale Ausstrahlung:
five im Vereinigten Königreich (3 Monate hinter der australischen Ausstrahlung) seit (Nachbarn (Fernsehserie))
2008 - Ausstellung:
Passed as present, York Art Gallery, York, Großbritannien (Manfredi Beninati)
2008 - DVD-Veröffentlichung:
Großbritannien: Judex + Nuits Rouges, Eureka (Der Mann ohne Gesicht (1974))
2008 - Brügge in den Medien > Film und Fernsehen:
Brügge sehen… und sterben?, Regie Martin McDonagh, Irland, Vereinigtes Königreich
2008 - Internationale Ausstrahlung:
BBC One im Vereinigten Königreich von 1986 bis (Nachbarn (Fernsehserie))
2008 - Gewinner > Young Animation (bester Nachwuchsfilm):
1977 von Peque Varela, Vereinigtes Königreich (Trickfilmfestival Stuttgart)
2008 - Diskografie > Single:
Ties That Bind (nur im Vereinigten Königreich) (Alter Bridge)
2008 - Diskografie > Single:
Ties That Bind (nur im Vereinigtem Königreich) (Alter Bridge)
2008 - Preisträger im Bereich bildende Kunst:
Mona Hatoum (Libanon / Vereinigtes Königreich) (Rolf-Schock-Preis)
14.12.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Regierung erklärt sich bereit, Northern Rock zu übernehmen. Die Auswirkungen der Finanzkrise ab 2007 manifestieren sich.
09.11.2007 - Tagesgeschehen:
Deutschland, Großbritannien, Norwegen, Niederlande: Bei einem Sturm an der Nordsee gibt es in Norddeutschland Windgeschwindigkeiten bis zu 130 km/h. In Hamburg sind Häuser überflutet und im Wasser schwimmen Autos. Das Hochwasser ist einen Meter tiefer als das Rekordhoch von 1996. In Rotterdam wird das Maeslant-Sturmflutwehr zum ersten Mal seit Fertigstellung geschlossen. In London wird der Schutz an der Themse auch geschlossen. Auch in Norwegen war die Sturmflut.
08.10.2007 - Tagesgeschehen:
Großbritannien: Premierminister Gordon Brown kündigt an, fast die Hälfte der Truppen Großbritanniens aus dem Irak abzuziehen. Er sagt, es müsse geprüft werden, wann ein Gesamtabzug opportun ist.
06.09.2007 - Tagesgeschehen:
London, UK: Das britische Verteidigungsministerium lässt verlauten, dass in den frühen Morgenstunden vier Jets des Typs Tornado gestartet seien, um insgesamt acht russische Langstreckenbomber (Typ Bear) abzufangen, die sich britischem Luftterritorium näherten. (umstrittenes Detail: SkyNews)
01.09.2007 - Tagesgeschehen:
London, Großbritannien: Beim ersten Eurovision Dance Contest gewinnt das Team aus Finnland vor der Ukraine. Österreich wird Fünfter, Deutschland erreicht den achten Platz, die Schweiz belegt mit null Punkten den letzten Platz.
03.08.2007 - Tagesgeschehen:
Wanborough/England (Großbritannien): Die Leiterin der britischen Veterinärbehörde, Debby Reynolds, bestätigt den Ausbruch der Maul- und Klauenseuche. Bei rund 60 Rindern eines Hofes in Wanborough nahe Guildford in der südenglischen Grafschaft Surrey wurden die Erreger der Krankheit festgestellt.
21.07.2007 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien: Unter dem Titel Harry Potter and the Deathly Hallows wird in der Nacht zum Samstag der siebte und voraussichtlich letzte Teil von Joanne K. Rowlings Romanreihe veröffentlicht.
07.07.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Beginn der 94. Tour de France, die über 20 Etappen von London nach Paris führen wird.
03.07.2007 - Tagesgeschehen:
London, Vereinigtes Königreich: Die britischen Bauunternehmen Taylor Woodrow und George Wimpey fusionieren zum Unternehmen Taylor Wimpey.
01.07.2007 - Tagesgeschehen:
London, Großbritannien: Zum 10.Todestag von Prinzessin Diana findet in London das Concert for Diana statt.
28.06.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Premierminister Gordon Brown stellt einen Tag nach seiner Ernennung sein neues Kabinett vor.
12.06.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Das britische Unterhaus lehnt die Einsetzung einer Untersuchungskommission zum Irakkrieg ab. Damit erspart es Premierminister Tony Blair eine letzte Niederlage zum Ende seiner Amtszeit.
01.06.2007 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien: Der britische Künstler Damien Hirst präsentiert in London einen mit 8.601 Diamanten besetzten Totenschädel, der bei einem geschätzten Wert von 75 Millionen Euro als teuerstes Werk der zeitgenössischen Kunst gilt.
21.05.2007 - Tagesgeschehen:
Greenwich/Großbritannien: Das historische Segelschiff Cutty Sark brennt am frühen Morgen im Trockendock liegend aus. Eine Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Die Londoner Metropolitan Police nimmt die Ermittlungen auf. Insgesamt ist ein Wiederaufbau des Klippers möglich, da ein Großteil der Schiffsausrüstung und der Takelage wegen Restaurierungsmaßnahmen ausgelagert war.
10.05.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der britische Premierminister Tony Blair erklärt seinen Rücktritt zum 27. Juni 2007.
08.05.2007 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien: Die erste Version des Global Peace Index wird veröffentlicht.
02.05.2007 - Politik & Weltgeschehen:
Königin Elizabeth von Großbritannien beginnt einen Besuch in den USA.
23.04.2007 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich/London: Die britische Bank Barclays übernimmt die niederländische Bank ABN Amro.
06.04.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die 15 gestern vom Iran freigelassenen britischen Marinesoldaten erklären bei einer Pressekonferenz, dass sie entgegen ihrem durch Druck erzwungenen "Geständnis" nicht in persischen, sondern in irakischen Hoheitsgewässern operiert hätten. Premier Tony Blair betont, es habe um die Freilassung keinen Handel und keine Vereinbarungen gegeben. Es sei nun Zeit, die Beziehungen zwischen Großbritannien und dem Iran zu überdenken.
04.04.2007 - Tagesgeschehen:
Teheran/Iran: Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad kündigt an, die 15 britischen Marinesoldaten, die Ende März unter umstrittenen Umständen im Schatt al-Arab gefangenen genommen wurden, nach Ende seiner Pressekonferenz als „Geschenk an das Vereinigte Königreich“ umgehend frei zu lassen. Nach ihrer Rückkehr aus Iran haben die britischen Soldaten von massivem psychologischen Druck während ihrer Gefangenschaft berichtet. Sie ziehen ihre in Gefangenschaft gemachten Geständnisse zurück und bezeichneten sie als Inszenierung.
03.04.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Laut der Sun hat der britische Generalmajor David Walker zu deren Entsetzen Kampfpiloten bei einer Ausbildungsveranstaltung gefragt, was sie tun würden, wenn bei einem Antiterroreinsatz ihre Waffensysteme versagen würden: „Denken Sie, dass es unzumutbar wäre, wenn ich die Anweisung gäbe, Ihr Flugzeug abstürzen zu lassen, um ein Fahrzeug mit einem Taliban- oder Al-Qaida-Befehlshaber zu zerstören?“ Das Verteidigungsministerium versucht vergeblich die Anleitung zum Kamikazeeinsatz als theoretische Vorbereitung zu einem worst case scenario abzuschwächen.
21.02.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die britische Regierung unter Tony Blair plant den Abzug rund der Hälfte ihrer Truppen aus dem Irak noch in diesem Jahr. Bereits in den nächsten Wochen wird mit dem Transport von 1.500 der 7.100 stationierten britischen Soldaten aus Basra angefangen, sodass bis Ende April 2007 3.000 Soldaten den Irak verlassen können. Die Aktion ist mit den USA abgestimmt.
14.02.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Bei der Verleihung der diesjährigen Brit Awards ernten die Indie-Rock-Bands „Arctic Monkeys“ und „The Killers“ jeweils zwei Auszeichnungen. Die Arctic Monkeys aus Sheffield erhalten die Auszeichnung als beste britische Band und für das beste britische Album. Die US-Band „The Killers“ dürfen sich über die Auszeichnung als beste ausländische Band und für das beste internationale Album freuen. Take That erhält den Preis in der Kategorie beste britische Single (Patience), Nelly Furtado denjenigen als beste internationale Interpretin und Amy Winehouse als beste britische Interpretin. Bei den britischen Solokünstlern gewinnt James Morrison, im internationalen Bereich Justin Timberlake. Oasis wird für die Verdienste um die britische Musik geehrt.
10.02.2007 - Tagesgeschehen:
Essen/Deutschland: In Essen treffen sich die Finanzminister der sieben führenden Industrieländer (G7). Thema war u.a. der künftige Umgang mit so genannten Hedge-Fonds. „Angesichts des starken Wachstums der Hedge-Fondsindustrie und ihrer Handelspraktiken, müssen wir wachsam sein“. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hatte zuvor bereits darauf hingewiesen, dass es ein Erfolg sei, dass überhaupt erstmals über das Thema Hedge-Fonds gesprochen werde. In der Vergangenheit sperrten sich vor allem die USA und Großbritannien dagegen.
31.01.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Tata Steel übernimmt das europäische Stahlunternehmen Corus und sticht dabei den Hauptkonkurrenten, die brasilianische Companhia Siderúrgica Nacional aus.
28.01.2007 - Tagesgeschehen:
Dublin/Nordirland: Die Sinn Féin erkennt auf einem Sonderparteitag in einer historischen Abstimmung von 2000 Delegierten die nordirische Polizei an. Somit räumt sie ein wichtiges Hindernis auf dem Weg zur Wiederherstellung einer nordirischen Regionalregierung aus dem Weg. Laut dem Parteivorsitzenden Gerry Adams habe sie damit „die Möglichkeit geschaffen, die politische Landschaft auf dieser Insel für immer zu verändern“. Die britische Regierung versichert im Gegenzug die Rolle des Geheimdienstes MI5 auf dem Gebiet der Provinz zu beschränken.
24.01.2007 - Tagesgeschehen:
Wuppertal/Deutschland: Im Wuppertaler Landgericht geht der seit Dezember 2006 dauernde so genannte Todespillenprozess zu Ende. Angeklagt ist der 23-jährige Eventmanager und Student Kejdi S., der seit 2004 in 16 Fällen gewerbsmäßig zum Tode führende Medikamente über das Internet an Suizidgefährdete verkauft hat. Zwei Menschen starben, darunter eine junge Polizistin, die übrigen fielen ins Koma, überlebten dank der Hilfe Dritter die an sich tödliche Dosis von Luminal und Truxal, werden aber aufgrund von schwerwiegenden Nekrosen ihr Leben lang an den Folgen leiden. Die Staatsanwaltschaft fordert fünf Jahre aufgrund des gewerbsmäßigen Tatbestandes und der Tatsache, dass sich der Angeklagte unter Vortäuschung falscher Umstände als Gleichgesinnter in einschlägige Chatrooms einloggte, um dort seinem lukurativem Geschäft nachzugehen. Da Selbstmord in der Bundesrepublik im Gegensatz zum Beispiel zu Großbritannien nicht strafbar ist, kann auch die Beihilfe nicht in vergleichbarer Form, sondern nur als schwerer Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz geahndet werden. Die Verteidigung fordert eine mildere Strafe wegen Rezeptfälschung oder Medikamentenmissbrauchs. Kejdi S. wird zu drei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. In der Urteilsbegründung hebt der vorsitzende Richter die Skrupellosigkeit, große kriminelle Energie und konspirativen Methoden hervor, mit der der Wuppertaler vorgegangen sei. Da die Staatsanwaltschaft zu Anfang von sechs Toten ausgegangen war, hatte sie fünf Jahre Haft gefordert. Die Verteidigung kündigt umgehende Revision beim Bundesgerichtshof an.
17.01.2007 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Atomkriegsuhr des Bulletin of the Atomic Scientists wird um 2 Minuten auf fünf vor zwölf vorgestellt. Die begründen die Wissenschaftler mit den Atomprogrammen in Nordkorea und Iran.
2007 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
Rücktritt von Tony Blair als Premierminister, sein Nachfolger war der bisherige Schatzkanzler Gordon Brown
2007 - Fortsetzung:
Elizabeth – Das goldene Königreich (Elizabeth: The Golden Age) – Großbritannien, Frankreich – Regie: Shekhar Kapur, mit Cate Blanchett und Geoffrey Rush (Elizabeth (Film))
2007 - Konferenzorte:
London, Vereinigtes Königreich (International Conference of Physics Students)
2007 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Rotherham, Großbritannien, seit November (Shenzhen)
29.12.2006 - Tagesgeschehen:
Großbritannien: In verschiedenen Landesteilen werden vier mutmaßliche Kriegsverbrecher aus den Zeiten des Bürgerkriegs in Ruanda (1994) festgenommen, deren Auslieferung Ruanda beantragt hatte. Weitere Festnahmen dürften bevorstehen.
21.12.2006 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien: Anhaltender Nebel blockiert stundenlang den Betrieb des Flughafens Heathrows. Mehr als 300 innereuropäische Flüge müssen abgesagt werden, hunderte von Menschen müssen die Nacht auf dem Flughafen verbringen, alle Hotels der Umgebung sind ausgebucht. Alleine British Airways sagte 170 Flüge ab. Die Behinderung des Flugverkehrs reichen bis in die europäischen Nachbarstaaten, da auch die benachbarten britischen Flughäfen Gatwick, Norwich, Southampton und Coventry vom Nebelchaos betroffen sind. Im Regelfall fertigt Heathrow jeden Tag 200.000 Flugpassagiere ab.
19.12.2006 - Tagesgeschehen:
Ipswich/Vereinigtes Königreich: Die britische Polizei verhaftet einen vermutlichen Serienmörder in seiner Wohnung in Felixstowe südöstlich von Ipswich, der fünf Prostituierte ermordet haben soll. Der 37-jährige Angestellte eines Supermarktes hatte sich zunehmend verdächtig gemacht, indem er der Zeitung Sunday Mirror in einem Interview gegenüber geäußert hatte, alle ermordeten Frauen gekannt und für die Tatzeit über kein ausreichendes Alibi zu haben. Die Leichen waren innerhalb von elf Tagen in der Umgebung von Ipswich gefunden worden und hatten Erinnerungen an Jack the Ripper in der britischen Öffentlichkeit geweckt. Dennoch wird ein weiterer Tatverdächtiger, ein 49-Jähriger, verhaftet, da man aufgrund des exhibitionistischen Charakter der Interviews des ersten Tatverdächtigen entweder bei diesem von einem Trittbrettfahrer oder einem Komplizen ausgehen kann.
18.10.2006 - Tagesgeschehen:
Brüssel: Die EU-Kommission beschließt, das Post-Monopol bis 2009 in der gesamten EU auslaufen zu lassen. Dadurch sollen künftig private Postdienste neben Paketpost auch Briefe befördern können. Großbritannien, Niederlande und Schweden haben ihre Märkte schon geöffnet, Italien ist jedoch gegen eine solche Liberalisierung.
25.09.2006 - Tagesgeschehen:
Kangchendzönga/Nepal: Das Wrack eines seit zwei Tagen vermissten und von der Umweltstiftung WWF gecharterten Helikopters vom Typ Mi-172 ist gefunden worden. An Bord waren unter anderem der nepalesische Staatsminister für Forstwirtschaft, die Geschäftsträgerin der finnischen Botschaft in Kathmandu sowie Passagiere aus dem Vereinigten Königreich, Australien, Kanada, den Vereinigten Staaten und Nepal. Laut Angaben des Chefs der nepalischen Luftfahrtbehörde, Mohan Adhikari, ist vom Tod aller 24 Insassen auszugehen. Die Suche nach den Opfern des bis dato schwersten Hubschrauberabsturz in der Geschichte der zivilen Luftfahrt Nepals wurde durch starken Regen und Nebel behindert
07.09.2006 - Politik & Weltgeschehen:
Der britische Premierminister Tony Blair will innerhalb eines Jahres zurücktreten.
29.08.2006 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Im Zentrum der britischen Hauptstadt London bricht am Nachmittag in einem dreistöckigen Nebengebäude der Königlichen Kunstakademie ein Feuer aus, das von der Feuerwehr erst in den Abendstunden unter Kontrolle gebracht wird. Vorsorglich evakuiert man die umliegenden Gebäude. Der Brand findet seinen Ursprung in den oberen Ausstellungsräumen, die zur Zeit renoviert werden. Die in der eigentlichen Royal Academy befindliche Ausstellung zu den Modellen des italienischen Malers Amedeo Modigliani ist nicht betroffen. Infolge der Absperrungsmaßnahmen bricht rund um das touristische Zentrum und des Piccadilly Circus ein mehrstündiges Verkehrschaos aus.
10.08.2006 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien: Laut Polizeiangaben vereitelte Scotland Yard mit der Festnahme von 25 Tatverdächtigen einen vermutlich großen Terroranschlag. Demnach hätten Selbstmordattentäter mehrere Flugzeuge mittels Flüssigsprengstoff zur Explosion bringen wollen.
26.05.2006 - Tagesgeschehen:
USA, Großbritannien, Irak: US-Präsident Bush und Großbritanniens Premier Tony Blair räumen bei ihrem Washingtoner Treffen Fehler in der Irak-Politik ein. Für die Misshandlungen im US-Militärgefängnis Abu Ghraib „werden wir noch lange zahlen müssen“, sagt Bush. Die Entscheidung zum Sturz Saddam Husseins und für Iraks Demokratisierung sei aber richtig gewesen. Die Truppen würden so lange im Irak bleiben, bis das Land selbst für seine Sicherheit sorgen könne. Die Regierungsbildung sei nach 3 schwierigen Jahren ein guter Weg zu Stabilisierung und nationaler Versöhnung. Das ehrgeizige Programm von Ministerpräsident Nuri al-Maliki verdiene Unterstützung -auch von anderen Staaten.
05.05.2006 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Premierminister Tony Blair bildet sein Kabinett um, da die Labour-Partei starke Verluste bei der jüngsten Kommunalwahl hinnehmen musste. Dabei entlässt er Innenminister Charles Clarke und Außenminister Jack Straw.
21.04.2006 - Tagesgeschehen:
Großbritannien: Der 80. Geburtstag der britischen Königin Elisabeth II. wird landesweit und im Commonwealth von Millionen Menschen gefeiert; er klingt in London mit einem großen Feuerwerk und einem Dinner im Kreis der königlichen Familie aus.
11.01.2006 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Zum vierten Jahrestag der Einrichtung des Gefangenenlagers Guantánamo hat Amnesty International die bereits im Vorjahr erhobenen Folter-Vorwürfe gegen die US-Regierung erneuert und vertieft.
03.01.2006 - Tagesgeschehen:
London. Ein Lotto-Gewinner in Großbritannien hat umgerechnet rund 14 Millionen Euro sausen lassen. Zeitungsberichten zufolge ließ der unbekannte Gewinner die vorgeschriebene Frist von sechs Monaten verstreichen, ohne sich zu melden. Der Gewinn geht jetzt an gemeinnützige Projekte.
2006 - Ehrung > Ehrendoktorwürden:
University of Durham, Durham, UK (Walter Kasper)
2006 - Statistik > Streckenrekorde:
Frauen: 6:30:12 h, Elizabeth Hawker (GBR) (Swiss Alpine Marathon)
2006 - Diskografie > Soundtrackbeiträge:
Guitar Hero II: Beast and the Harlot (Avenged Sevenfold)
2006 - Sieger des Festivals:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich - Mattafix - Big city life (Sopot Festival)
2006 - Sieger > Nationenpreis:
Vereinigtes Konigreich? Großbritannien (Reiter: Robert Smith, William Funnell, Michael Whitaker, John Whitaker; Chef d'Equipe: Derek Ricketts) (Royal International Horse Show)
2006 - Diskografie > Coheed and Cambria > Livealbum:
Kerrang!/XFM UK Acoustic Sessions (exklusiv für iTunes USA und UK) (Coheed and Cambria)
2006 - Diskografie > Weitere Veröffentlichungen:
Drive: Nike+ Original Run (Soundtrack zum Laufen) (The Crystal Method)
2006 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich Sunderland, Vereinigtes Königreich, seit (Washington, D.C.)
16.12.2005 - Tagesgeschehen:
Brüssel, EU-Gipfel: Bei der Gipfelkonferenz der EU-Regierungschefs gelingt eine Einigung auf die Budget-Richtlinien 2007–2013, nachdem Großbritannien den Partnerländern im Hinblick auf seinen „Britenrabatt” um ca. 10 Mrd.Euro entgegenkommt.
15.12.2005 - Tagesgeschehen:
EU, Großbritannien: Heute Abend beginnt der letzte EU-Gipfel unter der britischen Ratspräsidentschaft (mit Jahresende geht sie an Österreich über). Die Briten haben für die Frage des EU-Budgets 2007 bis 2013, die am letzten Gipfel nach heftigen Kontroversen vertagt wurde, erneut einen Vorschlag gemacht. Er wurde inzwischen von fast allen Regierungen wegen Unausgewogenheit abgelehnt. Die Hauptprobleme sind der noch immer bestehende britische Beitragsrabatt, der die 10 EU-Beitrittsländer von 2004 benachteiligt, und in den von einigen Staaten als zu hoch angesehenen Agrarsubventionen. Wenn die dringend erforderliche Einigung ausbleibt, sind die mit der EU-Erweiterung 2004 vereinbarten neuen Aufgaben teilweise unlösbar.
08.12.2005 - Tagesgeschehen:
Deutschland: Nach dem Innovationsindex einer Studie des DIW (Institut für Wirtschaftsforschung) zeigt die Bundesrepublik viel weniger Bereitschaft zur Innovation als die USA und die skandinavischen Staaten. Im Vergleich zu insgesamt 13 westlichen Industriestaaten liegt sie im Mittelfeld zwischen Japan und Großbritannien und vor Österreich, dessen Wirtschaft derzeit aber erfolgreicher ist. Gute Noten erhielten die deutschen Unternehmen im Maschinen- und Fahrzeugbau sowie der Elektrotechnik. Schlecht fällt der Index bei Bildung und Innovation ab, soweit es um deren gesellschaftliche Akzeptanz und die finanzielle Unterstützung mutiger Unternehmen geht. Bei der Risikobereitschaft nimmt Deutschland den 13. (letzten) Platz ein.
18.11.2005 - Tagesgeschehen:
Aufgrund eines Haftbefehls aus dem Jahr 1989 wurde der britischeHolocaust-Leugner David Irving in Österreich festgenommen.
09.11.2005 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich. Chinas Staatspräsident Hu Jintao begann in London seine Europareise. Begleitet wurde die Ankunft von Protesten, die ein freies Tibet forderten.
04.11.2005 - Tagesgeschehen:
Lissabon/Portugal. In der portugiesischen Hauptstadt wurden die 12. MTV Europe Music Awards verleihen. Zu den großen Abräumern gehören unter anderem: Green Day (Beste Rockband und Bestes Album -„American Idiot“), Coldplay (Beste Band aus Großbritannien und Irland und Bester Song -„Speed of Sound“) und Gorillaz (Beste Band). Die Show selbst wurde von insgesamt elf Live-Acts sowie Gastauftritten zahlreicher prominenter Präsentatoren umrahmt, der als „Ali G“ bekannte britische Komiker Sacha Baron Cohen moderierte in seiner Rolle als osteuropäischer MTV-Moderator Borat. Über die Preisvergabe stimmen die Zuschauer in Europa ab. Nach Angaben der Veranstalter kamen 10.000 Zuschauer in den Atlantischen Pavillon in Lissabon. An den Fernsehern könnte die Show bis zu eine Milliarde Zuschauer erreicht haben.
26.10.2005 - Tagesgeschehen:
Liverpool/Großbritannien: In Liverpool entgleist eine vollbesetzte U-Bahn, doch kommen alle 119 Insassen mit dem Schrecken davon. Bei langsamer Fahrt sei der letzte Wagen aus den Schienen gesprungen. Bisher wird ein mechanischer Fehler vermutet.
22.10.2005 - Tagesgeschehen:
London: In Großbritannien stirbt ein importierter und vorsorglich in Quarantäne gehaltener Papagei an der Vogelgrippe. Als Vorsorgemaßnahme gegen deren Verbreitung haben Österreich, Deutschland und die Schweiz die Freilandhaltung von Geflügel bis auf weiteres verboten. (AP, WZ)
13.10.2005 - Tagesgeschehen:
Stockholm: Der britischeDramatiker Harold Pinter erhält den Nobelpreis für Literatur. Insbesondere in Kreisen deutscher Literaturkritiker wird die Wahl als nicht mehr zeitgemäß empfunden, da Pinter zwar in den 1960er Jahren für einige Denkanstöße gesorgt, aber seitdem im Gegensatz zu manch anderen keine weitere Entwicklung gezeigt habe.
22.09.2005 - Tagesgeschehen:
Basra/Irak: Aus Protest gegen den umstrittenen Einsatz britischerSoldaten in Basra haben die örtlichen Behörden jede Zusammenarbeit mit Briten abgebrochen. Alle regelmäßigen Beratungen zwischen der Provinzregierung und der britischen Armee seien abgesagt worden, so Nadim el Dschaabari, Sprecher des Gouverneurs von Basra, am Donnerstag zur Nachrichtenagentur AFP. Zudem sei es britischen Soldaten ab sofort verboten, irgendwelche irakischen Verwaltungsgebäude in Basra zu betreten.
22.08.2005 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Brasilien entsendet eine Delegation, bestehend aus je einem Vertreter des Justizministeriums (Marcio Pereira Pinto Garcia) und der Staatsanwaltschaft (Wagner Gonçalves), nach London, um Klarheit über die Umstände des gewaltsamen Todes von Jean Charles de Menezes zu erlangen. Menezes war am 22. Juli in der Londoner U-Bahn von Zivilpolizisten mit mehreren Schüssen in den Kopf getötet worden. Videoaufzeichnungen und Zeugenaussagen, die einige Zeit später in TV-Berichten veröffentlicht wurden, widersprechen den ursprünglichen Aussagen der Polizei zum Hergang des Geschehens.
06.08.2005 - Tagesgeschehen:
Hiroshima/Japan. In Hiroshima gedenken mehr als 55.000 Menschen den Opfern des Atombombenabwurfes über der japanischen Stadt vor genau 60 Jahren. Am 6. August 1945 wurde die Atombombe „Little Boy“ über Hiroshima abgeworfen und tötete, innerhalb einer Sekunde, 78.000 Menschen. Bis heute starben insgesamt 242.437 Menschen durch die direkten Wirkungen und die Folgeschäden der Detonation. Hiroshimas Bürgermeister Tadatoshi Akiba kritisierte in seiner Rede die Atomnationen Vereinigte Staaten, Israel, Frankreich, Großbritannien, Russland, China, Nordkorea, Indien und Pakistan mit ihren Atombombenarsenalen das Überleben der Menschheit zu gefährden.
21.07.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Unbestätigten Berichten zufolge soll ein Rucksack in einer Londoner U-Bahn-Station explodiert sein, dabei soll eine Person verletzt worden sein. Drei U-Bahn-Stationen sind evakuiert worden, mehrere U-Bahn-Linien stellten den Betrieb ein. Außerdem wurde über eine Explosion in einem Bus berichtet.
14.07.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Welt- und Europameister Patrick Vieira, Kapitän des englischen Erstligisten FC Arsenal, wechselt laut englischen Medienberichten für umgerechnet rund 27 Millionen Euro zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Auch der spanische Renommierklub Real Madrid hatte Interesse bekundet.
09.07.2005 - Tagesgeschehen:
Birmingham/Großbritannien. Das Vergnügungsviertel und der Distrikt China Town wurden von der Polizei evakuiert. Es lag eine schwerwiegende Drohung auf ein Attentat vor.
06.07.2005 - Tagesgeschehen:
Gleneagles/Großbritannien. In Schottland kommen die Staats- und Regierungschefs der sog. G8-Länder zu ihrem alljährlichen Gipfeltreffen zusammen.
29.06.2005 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Titelverteidiger Roger Federer steht zum dritten Mal in diesem Jahr im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Beim Tennisturnier in Wimbledon schlug er im Viertelfinale des Wettbewerbs im Herren-Einzel den Chilenen Fernando Gonzáles mit 7:5, 6:2 und 7:6 (7:2). Im Halbfinale trifft er nun am Freitag auf den Australier Lleyton Hewitt, der seine Viertelfinalpartie gegen den Spanier Feliciano López mit 7:5, 6:4 und 7:6 (7:2) gewann.
28.06.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Das Unterhaus beschließt mit 314 gegen 283 Stimmen die Wiedereinführung des Personalausweises, in dem zusätzlich biometrische Daten festgehalten werden sollen.
11.06.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Die G-8-Staaten einigen sich auf einen Schuldenerlass für die ärmsten Länder der Welt. Die betroffenen 18, zum Großteil afrikanischen Staaten, werden somit von insgesamt 40 Milliarden US-Dollar Schulden befreit. Ziel dieses bisher größten Schuldenerlasses ist es, Hungersnot, Armut und Krankheit v. a. in Afrika zu bekämpfen.
10.06.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Die Finanzminister der G-8-Staaten, Weltbank-Chef Wolfowitz und EU-Wirtschaftskommissar Almunia treffen sich in London, um über einen britisch-amerikanischen Vorschlag zum Schuldenerlass für die ärmsten Länder zu beraten. Der Plan sieht einen Totalerlass durch Weltbank, Afrikanische Entwicklungsbank und den Internationalen Währungsfonds vor.
30.05.2005 - Tagesgeschehen:
Paris/Frankreich. Nach der deutlichen Ablehnung der EU-Verfassung im französischen Referendum wird eine Regierungsumbildung durch Präsident Jacques Chirac erwartet. Auch für die übermorgen stattfindende Volksabstimmung in den Niederlanden wird ein Sieg der Verfassungsgegner vorausgesagt. Der britische Premier Tony Blair hat daraufhin das auch in Großbritannien geplante Referendum in Frage gestellt.
25.05.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Die Organisation Amnesty International veröffentlicht ihren Jahresbericht 2005. Darin wird den USA eine Hauptverantwortung für die zunehmende Verletzung von Menschenrechten weltweit angelastet.
14.05.2005 - Tagesgeschehen:
Darwin/Australien. Die VIII. Arafura Games, den Olympischen Spielen sehr ähnliche Sportspiele, wurden in einer feierlichen Zeremonie eröffnet. Erstmals nehmen über 30 Länder aus aller Welt teil; 12 neue Länder, darunter Großbritannien, Brasilien, Kanada, Indien und Italien, sind erstmals bei den Spielen vertreten. Neue Sportarten sind u. a. Gewichtheben und Cricket. Die Spiele dauern bis zum 21. Mai.
07.05.2005 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Laut amtlichem Endergebnis gewinnt bei der Wahl zum britischen Unterhaus vom Donnerstag Labour 356 Sitze (-47), die Konservativen 197 (+33), die Liberaldemokraten 62 (+11) und andere 30 (+3). Der Sitz im Wahlkreis Staffordshire South ist noch nicht vergeben. Die Wahlbeteiligung stieg leicht auf 61,3%.
06.05.2005 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Trotz starker Verluste von 47 Sitzen behält die britische Labour Party von Premierminister Tony Blair nach den Wahlen vom 5. Mai ihre seit 1997 bestehende absolute Mehrheit im britischen Unterhaus. Damit gelingen erstmals einer Labour-Regierung in Großbritannien drei Wahlsiege in Folge.
05.05.2005 - Tagesgeschehen:
New York/USA. Um ca 07:35 GMT explodiert vor dem KonsulatGroßbritanniens in der Third Avenue eine Bombe. Einige Fenster gehen zu Bruch, aber es werden keine Verletzten gemeldet. Weitere Informationen bei Wikinews.
18.04.2005 - Tagesgeschehen:
Oxford/Großbritannien. Die Universität Oxford gibt bekannt, dass es mit Hilfe einer neuen Infrarottechnologie möglich wird, bis zu 400.000 Dokumente der Antike, die sich im Besitz ihrer Bibliothek befinden, lesbar zu machen. Darunter befinden sich verschollene, unvollständige und unbekannte Werke. Die Dokumente stammen unter anderem aus den Funden aus dem ägyptischen Oxyrhynchus. Altphilologen sprechen vom „Beginn einer zweiten Renaissance“.
15.04.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Der einzig verbliebene potentielle Investor beim letzten, unabhängigen britischen (Massen-)Automobilhersteller MG Rover sagt gegenüber der britischen Regierung ab, damit wird das Schicksal des Traditionskonzerns besiegelt und eine Insolvenzanmeldung unumgänglich.
09.04.2005 - Tagesgeschehen:
Windsor/Großbritannien. Camilla Parker Bowles und Prinz Charles heiraten.
18.02.2005 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich. In Großbritannien wird die Fuchsjagd mit Jagdhunden verboten. Dagegen kommt es zu heftigen Demonstrationen.
16.02.2005 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich. Der britische Premierminister Tony Blair hat Londons Bürgermeister Ken Livingstone am Mittwoch aufgefordert, sich für die beleidigenden Äußerungen gegenüber einem jüdischen Zeitungs-Journalisten zu entschuldigen. Livingstone hatte letzte Woche einem Reporter des Londoner „Evening Standard“ bei einer Pressekonferenz vorgehalten, er verhalte sich wie „ein KZ-Aufseher“.
13.01.2005 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Der britische Prinz Harry entschuldigt sich dafür, dass er am 8. Januar auf einer Party in Nazi-Uniform mit einer Hakenkreuz-Armbinde aufgetreten ist.
08.01.2005 - Tagesgeschehen:
Nordeuropa. Ein Orkan wütet mit hohen Windgeschwindigkeiten und teilweise sehr starken Regengüssen über Nordeuropa. In Dänemark und Schweden sterben mehrere Menschen, auch in Deutschland wurden Autofahrer von umstürzenden Bäumen erschlagen. Der Fähr- und Flugverkehr in einigen skandinavischen Ländern musste eingestellt werden. In Schleswig-Holstein wurde auch der Zugverkehr eingestellt. In Großbritannien und Irland sind je 50.000 und 60.000 Menschen ohne Strom.
2005 - Teilnehmer:
Großbritannien (DecaNation)
2005 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Bildung: 5,6? %
2005 - Auszeichnungen:
Empire Awards (UK) – Bester Britischer Film (Shaun of the Dead)
2005 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Militär: 2,4? %
2005 - Diskografie > Album:
Living a Dream (UK-Version; 2006 Deutsche Version) (Katherine Jenkins)
16.12.2004 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich. Das oberste Gericht des Vereinigten Königreichs (Law Lords) erklärt das britische Antiterrorgesetz für unzulässig. Die unbegrenzte Inhaftierung von Terrorverdächtigen ist nicht rechtsstaatlich, nicht mit den europäischen Menschenrechtskonventionen vereinbar und zudem diskriminierend, da nur Ausländer von dieser Regelung betroffen sind.
15.12.2004 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich. Der britische Innenminister David Blunkett tritt zurück. Ihm wurde Amtsmissbrauch vorgeworfen.
07.12.2004 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich. Der im März 2004 neu eingestellte Generaldirektor des britischen Rundfunk- und Fernsehsenders BBC, Mark Thompson, gibt bekannt, dass der Traditionssender kurzfristig 2.900 von 27.600 Stellen streichen wird. Von 2.000 Mitarbeitern wird ein Umzug von London nach Manchester verlangt. Die BBC ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, über dessen Schicksal im „Royal Charter and Agreement“ vom Parlament im Zehnjahresrhythmus entschieden wird. Das derzeit gültige Gesetz stammt aus dem Jahr 1996.
30.11.2004 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich. Der vierfache Ruder-Olympiasieger Matthew Pinsent gibt seinen Rücktritt bekannt.
18.11.2004 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich. Das britische House of Commons verabschiedet ein Sondergesetz, das ab 2005 die traditionelle Fuchsjagd (Hunde-Treibjagd) in England und Wales verbietet.
07.11.2004 - Tagesgeschehen:
New York City/Vereinigte Staaten. Der 35. New-York-City-Marathon findet statt. Sieger sind Paula Radcliffe aus dem Vereinigten Königreich und Hendrick Ramaala aus Südafrika.
06.11.2004 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich. Bei einem Zugunglück westlich von London werden am Abend sechs Menschen getötet und 150 verletzt. Ursache war ein Auto auf den Gleisen.
04.11.2004 - Tagesgeschehen:
Irak. Drei britische Soldaten werden bei einem Selbstmordattentat getötet.
29.10.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Auf der Basis von Befragungen in tausend irakischen Haushalten nennt die medizinische Fachzeitschrift The Lancet eine Zahl von 100.000 zivilen Todesopfern des derzeitigen Kriegs im Irak. Das Risiko eines gewaltsamen Todes für die Zivilbevölkerung im Irak sei jetzt um das 58-Fache höher als vor der von den USA geführten Invasion. Die US-Behörden erklären demgegenüber, keine offiziellen Zahlen nennen zu können. Andere nicht offizielle Schätzungen beziffern die zivilen Todesopfer auf zwischen 10.000 und über 37.000.
23.10.2004 - Tagesgeschehen:
Yaren/Nauru. In Nauru öffnen die Wahllokale für die Parlamentswahlen um 8:00 Uhr Ortszeit (MEZ 21:00 Uhr (22.10.)) und schließen um 18:00 Uhr Ortszeit (MEZ 7:00 (23.10.)) wieder. Erstmals können auch im Ausland lebende Nauruer an der Wahl teilnehmen. Entsprechende Formulare wurden an die in Australien, Neuseeland, Fidschi, den USA und Großbritannien wohnhaften Nauruer geschickt. Erste Wahlresultate werden am 24. Oktober erwartet. Die Präsidentschaftswahlen werden voraussichtlich am 26. Oktober stattfinden.
14.10.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. In der britischen Hauptstadt beginnt das bis 17. Oktober stattfindende 3. Europäische Sozialforum.
08.10.2004 - Tagesgeschehen:
New York City/USA und London/Großbritannien. Das FBI hat die Beschlagnahmung mehrerer Indymedia-Server in den USA und Großbritannien veranlasst. Warum die Server beschlagnahmt wurden und weshalb das FBI eine Beschlagnahmung außerhalb ihres Wirkungsbereiches in Europa veranlassen konnte, ist derzeit noch ungeklärt.
06.10.2004 - Tagesgeschehen:
Falludscha/Irak. Nach eigenen Angaben hat die Extremistengruppe Zarqawis den Briten Kenneth Bigley getötet. Bigley war am 16. September mit zwei US-Amerikanern entführt worden. In der Stadt Latifiya, im Südwesten der irakischen Hauptstadt, soll nun nach den beiden Amerikanern auch Bigley enthauptet worden sein.
28.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Laut einem Bericht des Magazins TIME plante das Verteidigungsministerium der USA die bevorstehenden Wahlen im Irak mit Hilfe der CIA zu manipulieren.
26.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Wenige Tage vor der IWF-und Weltbank-Tagung in Washington (USA) kündigt der britische Schatzkanzler Gordon Brown an, dass die Londoner Regierung 10 % der ausstehenden Schulden von mehr als 30 Ländern streichen will. Der Umfang des Schuldenerlasses beträgt etwa 100 Millionen Pfund (rund 147 Mio. Euro). Oxfam-Direktor Adrian Lovett spricht von einer "Herausforderung" Großbritanniens an die übrigen G8-Staaten.
21.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Nach einem Besuch in der sudanesischen Krisenregion Darfur zieht die amnesty international Generalsekretärin Irene Khan eine niederschmetternde Bilanz: "Ein Ende der Darfur-Krise ist nicht in Sicht. Die Reitermilizen morden, vergewaltigen und brandschatzen weiter. Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab." Eine Lösung sei nur durch verstärkten internationalen Druck erreichbar.
16.09.2004 - Tagesgeschehen:
Bagdad/Irak. In der irakischen Hauptstadt werden drei Briten entführt.
16.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. In der stark gesicherten Wasserburg Leeds Castle bei London beginnen neue Verhandlungen zwischen den stärksten Parteien (je Konfession) von Nordirland. Gerry Adams, Vorsitzender der (katholischen) Partei Sinn Féin, bot die Auflösung der IRA an, wenn sich die (protestantische) DUP zu einer Koalition bereit erkläre. DUP-Vizechef Peter Robinson hingegen fordert "Taten statt Worte" -erst müsse die IRA aufgelöst werden, bevor es Zusagen gibt. Premier Tony Blair bezeichnet die Verhandlungen als "letzte Chance", denn es habe keinen Sinn, immer wieder zu verhandeln, wenn sich keiner bewege.
16.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. In einem BBC-Interview bezeichnet UN-Generalsekretär Kofi Annan den Einmarsch in den Irak unter Führung der USA als "illegal" gegenüber der UN-Charta. Seiner Meinung nach hätte es eine zweite Resolution des UN-Sicherheitsrates geben müssen, um einen "legalen" Einmarsch zu ermöglichen.
15.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Nach einer heftigen Debatte im Londoner Unterhaus (House of Commons) über das uralte Thema Fuchsjagd, stürmten fünf Demonstranten das Haus und verursachten das zweite große Sicherheitsdesaster innerhalb einer Woche.
14.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Wegen eines Verbotes dürfen im Königreich geschiedene Väter ihre Kinder nicht mehr sehen. Daraufhin erregte eine Gruppe von Vätern "Fathers for Justice" ("Väter für Gerechtigkeit") in London Aufsehen. Ein Mann in einem Spiderman-Kostüm hing am Riesenrad London Eye. Ein anderer Vater in einem Batman-Kostüm erkletterte einen Mauervorsprung am Buckingham Palace.
13.09.2004 - Tagesgeschehen:
Venedig/Italien. Der britische Regisseur Mike Leigh wird beim Filmfestival von Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Sein Film Vera Drake beschreibt das Arbeitermilieu im London der 50er Jahre.
10.09.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Laut der britischen Tageszeitung The Guardian kommt die Iraq Survey Group zu dem Schluss, dass es im Irak keine Massenvernichtungswaffen gibt. Der Abschlussbericht der Kommission soll in zwei Wochen veröffentlicht werden.
25.08.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Amnesty International wirft der sudanesischen Regierung vor, Menschenrechtsverletzungen in der Krisenregion Darfur zu vertuschen. Die Regierung soll Zeugen verhaften lassen, anstatt die Urheber von Verstößen gegen die Menschenrechte.
12.08.2004 - Tagesgeschehen:
Al-Anbar/Irak. Zwei US-Soldaten kamen am Nachmittag bei einem Absturz eines Hubschraubers vom Typ CH-53 ums Leben, drei weitere wurden verletzt. Somit ist die Zahl der im Irak gefallenen US-Soldaten auf 935 gestiegen. Bei einer Explosion während einer Patrouille in Basra starb ein britischer Soldat, mehrere wurden verwundet.
12.08.2004 - Tagesgeschehen:
Nadschaf/Irak. Bei Kämpfen im Irak zwischen Truppen der USA und Kämpfern der „Mahdi-Armee“ des schiitischen Predigers Moktada al Sadr rund um die Imam-Ali-Moschee in Nadschaf sind offenbar zahlreiche Iraker verletzt und getötet wurden. Nachrichtenagenturen sprechen inzwischen von ca. 160 Toten und hunderten Verletzten, darunter auch Kinder und Frauen. Die US-Armee soll im Laufe des Tages die Stadt Nadschaf eingenommen haben, der Zugang zum Imam-Ali-bin-Abi-Talib-Schrein wurde blockiert. Insgesamt sollen 2000 US-Soldaten und 1800 irakische Sicherheitskräfte im Einsatz sein. Es sollen sich ca. 1000 Al-Sadr-Kämpfer in der Stadt aufhalten. Britische Truppen gehen derweil gegen al-Sadr-Rebellen in den südirakischen Städten Basra, Amara, Nasirija, Samawa und Diwaniyya vor.
10.08.2004 - Tagesgeschehen:
Kopenhagen/Dänemark. Dänemark hat angekündigt keine irakischen Gefangenen mehr an britische Soldaten auszuliefern. Die Entscheidung wurde mit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Irak begründet.
03.08.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Bei einer landesweiten Anti-Terror-Razzia sind in Großbritannien 13 Männer asiatischer Herkunft festgenommen worden, die verdächtigt werden, Anschläge in Auftrag gegeben oder vorbereitet zu haben.
20.07.2004 - Tagesgeschehen:
Berlin/Deutschland. Der Bundesminister Otto Schily fordert die Schaffung eines Asylbewerberlagers in Nordafrika. Er nimmt so eine Forderung aus Großbritannien auf.
04.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Roger Federer gewinnt das Finale des Tennis-Grand-Slams in Wimbledon gegen Andy Roddick mit 4:6, 7:5, 7:6 und 6:4.
03.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Als erste Russin gewinnt die 17-jährige Maria Scharapowa das Tennis-Turnier von Wimbledon in zwei Sätzen gegen Titelverteidigerin Serena Williams (USA).
10.06.2004 - Tagesgeschehen:
In den Niederlanden und Großbritannien starteten die Europawahlen, die bis zum Sonntag abgehalten werden. Die Niederlande gab die Ergebnisse vorzeitig bekannt. Dafür wurde sie von anderen Mitgliedsländern der Europäischen Union gerügt.
04.06.2004 - Tagesgeschehen:
Genf/Schweiz. Aus einem Bericht der UN-Menschenrechtskommission geht hervor, dass irakische Zeugen den britischen und US-amerikanischen Truppen Mord, Erniedrigung, Misshandlung, Vergewaltigung und Diebstahl vorwerfen.
10.05.2004 - Tagesgeschehen:
Der britischePremierminister Tony Blair entschuldigt sich im französischen Fernsehen für die Misshandlungen von Irakern durch britische Soldaten. Der Verteidigungsminister Geoff Hoon nimmt im britischen Unterhaus dazu Stellung.
03.05.2004 - Tagesgeschehen:
Sheffield/Großbritannien. Ronnie O’Sullivan gewinnt gegen Graeme Dott souverän das Finale der Snookerweltmeisterschaft und holt damit seinen zweiten WM-Titel nach 2001.
20.04.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Der britische Premierminister Tony Blair hat einen Volksentscheid über eine neue EU-Verfassung angekündigt. Die Entscheidung für ein Referendum ist eine Kehrtwende der Regierung. Blair hatte in den vergangenen Monaten wiederholt gesagt, ein Volksentscheid zu diesem Thema stehe nicht zur Debatte.
16.02.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Nach 5 Tagen taucht der russische Präsidentschaftskandidat Iwan Rybkin wieder auf. Er behauptet, unter falschem Vorwand in die die Ukraine gelockt worden zu sein. Dort habe man ihn unter Drogen gesetzt und für ein kompromittierendes Video gefilmt. Vier Tage sei er bewusstlos gewesen.
06.02.2004 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. In der Morecambe Bay an der Küste von Lancashire kommen 19 aus Asien stammende Muschelsammler ums Leben als sie von der einbrechenden Flut überrascht werden.
06.02.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Nach seiner knapp 15-jährigen Sportkarriere erklärt Profiboxer Lennox Lewis seinen Rücktritt. Er ist der dritte Schwergewichtsboxer der Geschichte, der als amtierender Weltmeister zurücktritt.
04.02.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Die europäische Raumfahrtbehörde ESA kündigt an, innerhalb der nächsten drei Jahrzehnte bemannte Flüge zum Mond und zum Mars schicken zu wollen.
28.01.2004 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Der Hutton-Bericht der Untersuchungskommission, die die Umstände des Selbstmordes des Biowaffenexperten David Kelly im Juli des Vorjahres beleuchten sollte, kommt zu dem Schluss, dass die britische Regierung unter Tony Blair keine Mitschuld am Tod Kellys trage. Kelly hatte gegenüber der BBC erklärt, die Regierung hätte die drohende Gefahr, die von möglichen Massenvernichtungswaffen des Irak ausgehe, aufgebauscht. Nachdem die Regierung Blairs, die beschlossen hatte, auf entsprechende Anfragen den Namen Kellys zu bestätigen, die BBC gedrängt hatte, ihre Quelle zu offenbaren, nannte diese Kellys Namen, der sich daraufhin tötete.
2004 - Einzelausstellung:
VTO London,Vereinigtes Königreich, (Antonia Low)
2004 - Erfolgreichste Mannschaften:
je zwei Siege: Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich , Sowjetunion 1955? Sowjetunion (1980, 1988) und Jamaika? Jamaika (2008, 2012) (4-mal-100-Meter-Staffel)
31.12.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Königin Elisabeth II. ernennt Tim Berners-Lee, eine der wichtigsten Personen in der Entwicklung des frühen World Wide Web, zum Knight Commander des Order of the British Empire.
14.12.2003 - Tagesgeschehen:
Irak. Der ehemalige Präsident Saddam Hussein wurde nach Aussagen des britischen Premierministers Tony Blair und einem Sprecher des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums bei einer Razzia in der letzten Nacht - gegen 18 Uhr MEZ - in seiner Heimatstadt Tikrit gefasst. Die Identität soll demnach bereits durch einen DNA-Test bestätigt worden sein.
13.12.2003 - Tagesgeschehen:
Brüssel/Belgien. Der EU-Gipfel zur europäischen Verfassung ist gescheitert. Es kam zu keiner Einigung über die zukünftige Stimmenverteilung. Die großen Länder (Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Italien) präferieren eine Verteilung nach Bevölkerung. Spanien und Polen hielten dagegen an der Verteilung des EU-Gipfels in Nizza fest, die ihnen einen höheren Einfluss sicherte. Nun tritt der Verfassungsvorschlag des Konvents vorerst nicht in Kraft.
12.12.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Mick Jagger wurde von Prinz Charles für seine Verdienste um die populäre Musik zum Ritter geschlagen und darf damit den Adelstitel Sir tragen.
08.12.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Der Rockstar Ozzy Osbourne ist bei einem Unfall mit einem Quad auf seinem Anwesen in Buckinghamshire schwer verletzt worden. Er brach sich dabei das Schlüsselbein und acht Rippen. Zudem ist ein Nackenwirbel angebrochen. Die Verletzungen seien jedoch nicht lebensgefährlich, sagte seine Mediensprecherin. Der 55-Jährige wurde in einem Spital in England sofort einer Notoperation unterzogen.
20.11.2003 - Tagesgeschehen:
Istanbul/Türkei. Bei zwei Anschlägen mit Autobomben auf das britischeKonsulat und eine britische Bank wurden mindestens 27 Menschen getötet und über 450 verletzt. Unter den Getöteten befand sich auch der britische Generalkonsul Roger Short. Obwohl sich die Front der Kämpfer für den Islamischen Großen Osten zu den Anschlägen bekannte, vermuten die Behörden die al-Qaida als Urheber.
20.11.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Weit über 100.000 Menschen demonstrieren in der Londoner Innenstadt gegen den Staatsbesuch von US-Präsident George W. Bush.
18.11.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. US-Präsident George W. Bush trifft zu einem dreitägigen Staatsbesuch in London ein. Der Besuch wird von zahlreichen Protesten begleitet.
06.11.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Michael Howard wird Chef der britischen Konservativen.
29.10.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Iain Duncan Smith, Chef der britischen Konservativen, verliert durch ein Misstrauensvotum die Unterstützung seiner Partei und tritt zurück. Als wahrscheinlichster Nachfolgekandidat gilt Michael Howard.
25.10.2003 - Tagesgeschehen:
Irak. Bei Tikrit wurde ein Hubschrauber der US-Truppen beschossen. Dieser musste notlanden und ging anschließend in Flammen auf. In der Region Kirkuk wurde auf einen mit 50 kurdischen Taekwondoka besetzten Bus ein Anschlag verübt. 11 der Sportler wurden verletzt, 3 davon schwer. Sie waren zu einem Turnier nach Bagdad unterwegs. Die US-Armee erklärte, dass Guerilla-Kämpfer bei Falludscha 3 Zivilisten und 2 weitere verletzt haben sollen. Ein Überlebender gibt der US-Armee die Schuld an diesem Angriff. 5 US-Soldaten wurden in Chaldija im Westen Bagdads verwundet, 2 weitere in Baakuba. Im südirakischen Basra wurde bei einem Angriff ein britischer Soldat leicht verletzt.
24.10.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. British Airways absolviert den letzten regulären Flug einer Concorde, deren Ära nach drei Jahrzehnten damit zu Ende geht. Auslöser für die Außerdienststellung war ein Absturz im Juli 2000 unweit von Paris.
09.10.2003 - Tagesgeschehen:
Afghanistan. Bei Kämpfen zwischen den Truppen des usbekischen Generals Abdul Rashid Dostum und des tadschikischen Kriegsherrn Mohammed Atta sind in Afghanistan 70 Menschen gestorben. Inzwischen wurde durch den afghanischen Innenminister Ali Ahmad Dschalali und dem britischen Botschafter Ron Nash ein Waffenstillstand zwischen den beiden Warlords ausgehandelt.
12.09.2003 - Leichtathletik:
Paula Radcliffe, Großbritannien, lief den Marathon der Damen in 02:15:25 Stunden.
10.09.2003 - Tagesgeschehen:
Spanien. Die britischeAutorin Joanne K. Rowling ist mit dem Prinz-von-Asturien-Preis für Völkerverständigung ausgezeichnet worden.
30.08.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Wie der Observer berichtet, hat der Waffenexperte David Kelly unmittelbar vor dem Beginn des Irakkriegs einen Artikel verfasst, in dem er den Krieg aufgrund der irakischen Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen als „womöglich unvermeidbar“ bezeichnet hat.
29.08.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Der Kommunikationschef der britischen Regierung, Alastair Campbell, ist zurückgetreten. Er war wegen der Affäre um das umstrittene Irak-Dossier und den Tod von David Kelly unter Druck geraten.
28.08.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Der Südosten des Landes inklusive der Hauptstadt London wurden eine Stunde lang von einem Stromausfall lahmgelegt. Große Teile des U-Bahn-Netzes fielen aus.
10.08.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Angesichts der zunehmenden Terrorgefahr gilt für die Londoner Polizei in Bezug auf mögliche Selbstmordattentäter der „Shoot-on-sight“-Befehl, d.h. dass bei unmittelbarem Tatverdacht von der Schusswaffe Gebrauch gemacht wird. Diese Anordnung ist später mitverantwortlich für die Erschießung von Jean Charles de Menezes am 22. Juli, nachdem es am 7. Juli zu schweren Anschlägen gekommen war.
19.07.2003 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien. Nach Erkenntnissen der Polizei hat sich der britische Biowaffenexperte David Kelly selbst getötet.
18.07.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. David Kelly wird tot aufgefunden. Er war Informant der BBC im Skandal um die Irak-Dossiers der britischen Regierung.
06.07.2003 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Als erster Schweizer Mann gewinnt Roger Federer das Tennisturnier in Wimbledon. Er gewinnt in 3 Sätzen (7:6, 6:2, 7:6) gegen den Australier Mark Philippoussis.
03.07.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien/Wimbledon. Der deutsche Tennisspieler Alexander Popp scheidet im Viertelfinale gegen den Australier Mark Philippoussis im 5. Satz mit 6:8 aus.
01.07.2003 - Tagesgeschehen:
Britische Ingenieure befürchten, dass es in Großbritannien bis 2020 zu Problemen in der Energieversorgung kommt. Die Insel ist nur zur Speicherung von 48-stündigen Reserven an Erdgas fähig. In Deutschland sind es zwei Monate.
30.06.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Gegen die Regierung billigte das Unterhaus ein Gesetz zum Verbot der Fuchsjagd in Großbritannien.
18.06.2003 - Tagesgeschehen:
Redmond/USA. Microsoft hat in den USA und Großbritannien 15 Klagen gegen UBE-Versender eingereicht. Es geht dabei um den Versand von über 2 Milliarden unerwünschter Werbe-E-Mails an Benutzer der E-Mail-Dienste MSN Internet und Hotmail. Microsoft verlangt von den Versendern Schadenersatz.
10.06.2003 - Tagesgeschehen:
London. Großbritannien will zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf Euro umstellen, erklärte der britische Finanzminister Gordon Brown. Die britische Wirtschaft sei dazu noch nicht bereit.
04.06.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Das Unterhaus will die Gründe für den Irakkrieg noch einmal überprüfen. Vor allem falsche Geheimdienstinformation und das Fehlen von Massenvernichtungswaffen sollen geprüft werden.
02.06.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Königin Elisabeth II. feiert ihr fünfzigstes Thronjubiläum.
28.05.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Im Fußball gewinnt der AC Mailand im Old-Trafford-Stadion in Manchester das Finale der UEFA Champions League gegen Juventus Turin im Elfmeterschießen mit 3:2
12.05.2003 - Tagesgeschehen:
London/ Vereinigtes Königreich. Die britische Ministerin für internationale Zusammenarbeit, Clare Short, tritt zurück; sie gilt als Kritikerin Tony Blairs, dem sie eine Vernachlässigung der Rolle der Vereinten Nationen vorwirft.
05.05.2003 - Tagesgeschehen:
Der polnische Verteidigungsminister Jerzy Szmajdziński deutet an, dass möglicherweise 4 Besatzungszonen im Irak eingerichtet werden; welches Land neben den USA, Großbritannien und Polen dafür vorgesehen ist, sagt Szmajdzinski nicht.
04.05.2003 - Tagesgeschehen:
Irak. 3 Besatzungszonen sollen eingerichtet werden; der Norden wird von Polen, die Mitte um Bagdad von den USA und der Süden von Großbritannien verwaltet werden.
30.04.2003 - Politik:
Die Einwohner des Golfstaates Katar stimmen der ersten Verfassung seit der Unabhängigkeit von Großbritannien (1971) zu
28.04.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien. Premier Tony Blair spricht sich für eine Stärkung des transatlantischen Bündnisses und eine Vormachtstellung der USA aus. Er will keine multipolare Welt, in der die USA und Europa Rivalen sind.
12.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: Demonstrationen. Berlin/Deutschland. In der Hauptstadt gingen die Friedensdemonstrationen mit einer Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor zu Ende. Unter dem Motto "Friede statt Besatzung" versammelten sich dort 15.000 Menschen. London/Großbritannien. Hier demonstrierten nach dem Fall Bagdads nur noch mehrere tausend Menschen. Rom/Italien. Nach Angaben der Veranstalter demonstrierten hier etwa 100.000 Menschen gegen den Krieg. Dhaka/Bangladesch. In Dhaka nahmen mehr als 50.000 an einer Demonstration gegen "die US-amerikanische Invasion" teil
12.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: London/Großbritannien. Hier demonstrierten nach dem Fall Bagdads nur noch mehrere tausend Menschen.
12.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: Bagdad. Amir el Saadi, der Präsidentenberater von Saddam Hussein, stellte sich in der Hauptstadt als erster der irakischen Führung freiwillig den US-amerikanischen Streitkräften.
10.04.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien, Frankreich: British Airways und Air France kündigen an, das zurzeit einzige zivile Überschall-Flugzeug, die Concorde bis 31. Oktober aus dem Verkehr zu ziehen.
08.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: Irak Bagdad. Der Krieg verlagerte sich weiter ins Zentrum. Zwei Kameramänner wurden beim Beschuss des Hotels "Palestine" durch US-amerikanische Einheiten getötet, drei Reporter wurden verletzt. Laut US-amerikanischem Zentralkommando in Katar sollen davor Heckenschützen aus der Lobby gefeuert haben. Das konnte jedoch von niemandem in der Umgebung des Hotels bestätigt werden. Ein weiterer Reporter wurde beim Beschuss des Büros von Al Dschasira getötet. Südlich der Stadt stützte ein US-amerikanisches Kampfflugzeug vom Typ A 10 Thunderbolt ab. Diese Flugzeuge werden eingesetzt um im Tiefflug hunderte panzerbrechende Urangeschosse abzuschießen. Der Al-Raschid-Militärflugplatz im Südosten der Stadt wurde nach US-amerikanischen Angaben eingenommen. Basra. Nach eigenen Angaben sollen die britischen Soldaten dabei sein, eine lokale Verwaltung einzurichten. Umm Qasr. Eine von den USA vorgesehene Behörde für Aufbau und Humanitäre Hilfe (ORHA) soll in der Stadt unter dem ehemaligen US-amerikanischen General Jay Garner ihre Arbeit aufnehmen.
08.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: Basra. Nach eigenen Angaben sollen die britischen Soldaten dabei sein, eine lokale Verwaltung einzurichten.
01.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: Irak Bagdad. Der "Palast der Republik" im Zentrum der Hauptstadt und die Zentrale des irakischen Olympischen Komitees wurden ebenso wie die Republikanischen Garden bombardiert. Zubair. Nach Angaben der BBS soll die 15 Kilometer von Basra entfernte Stadt mit etwa 200.000 Einwohnern nach heftigen Gefechten unter britischer Kontrolle sein.
25.02.2003 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Das Land hat gestern Abend einen Entwurf für eine neue Irak-Resolution eingebracht, der gemeinsam mit den Vereinigten Staaten und Spanien erarbeitet wurde. Darin heißt es, dass der Irak seine letzte Chance zur Abrüstung verpasst hat. Von Frankreich, Russland und Deutschland gibt es einen Gegenentwurf, der auch von der Volksrepublik China unterstützt wird.
17.02.2003 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Einführung der Congestion Charge; Kraftfahrer, die künftig in die Innenstadt fahren wollen, müssen eine Gebühr in Höhe von 8 Pfund pro Tag entrichten.
14.02.2003 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Klonschaf Dolly wird im Alter von sechs Jahren eingeschläfert. Das Tier litt an einer Lungenkrankheit.
13.02.2003 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Laut der britischen Tageszeitung „The Times“ haben neue Untersuchungen der irakischen Rakete des Typs Al-Samoud-2 durch Waffenexperten der UN ergeben, dass sie eine höhere Reichweite als die erlaubten 150 km hätten.
08.02.2003 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Das Dossier, das am 3. Februar von der britischen Blair-Regierung vorgelegt wurde, um die unmittelbare Gefahr zu dokumentieren, die vom Irak ausgehe, basiert Channel 4 News zufolge stellenweise wörtlich auf einer 12 Jahre alten Arbeit eines kalifornischen Studenten.
04.02.2003 - Tagesgeschehen:
Le Touquet/Frankreich: Der britischePremierminister Tony Blair scheitert im Seebad Le Touquet bei dem Versuch, den französischen Präsidenten Jacques Chirac zu überzeugen, seine Haltung zum Irak-Konflikt zu ändern. Chirac spricht sich auch weiterhin für eine Fortsetzung der UN-Inspektionen aus.
20.01.2003 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Bei einer Razzia auf die im Norden der Stadt gelegenen Moschee von Finsbury Park stellt die Polizei Schusswaffen und Tränengas sicher. Sieben Personen werden vorübergehend festgenommen.
07.01.2003 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Bei einer Razzia hat eine Anti-Terror-Einheit der britischen Polizei den Giftstoff Rizin gefunden, der eventuell für die Herstellung biologischer Waffen geeignet ist.
02.01.2003 - Tagesgeschehen:
Hochwasser-Alarm in Deutschland, Frankreich und Großbritannien
2003 - Die Festivals und ihre Länderschwerpunkte:
18. Festival : Großbritannien (Schleswig-Holstein Musik Festival)
2003 - Ereignisse:
Der Irakkrieg der USA, des Vereinigten Königreichs und der sogenannten Koalition der Willigen beginnt. (2000er)
2003 - Heutige Situation > Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare:
achtzehn Staaten: Niederlande (Öffnung 2001), Belgien , Spanien (2005), Kanada (2005), Südafrika (2006), Norwegen (2009), Schweden (2009), Portugal (2010), Island (2010), Argentinien (2010), Dänemark (2012), Brasilien (2013), Frankreich (2013), Uruguay (2013), Neuseeland (2013), Kolumbien (2013), Vereinigtes Königreich (2014), Luxemburg (2014) (Gesetze zur Homosexualität)
2003 - Politik:
20. März: Beginn des Dritten Golfkriegs: Die Regierung Deutschlands und weite Teile der deutschen Bevölkerung stellten sich zusammen mit Frankreich im Irak-Konflikt gegen die Kriegspolitik der USA und Großbritanniens. Seitens der USA erhielt sie dafür harsche Kritik, aber auch Unterstützung von Russland und China
2003 - Geschichte:
gerät die condomi AG in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten. Sie hat zu diesem Zeitpunkt 450 Beschäftigte und Tochtergesellschaften in Österreich, Italien, Frankreich und im Vereinigten Königreich. Insgesamt ist condomi in über 50 Ländern vertreten.
2003 - Weitere Verfilmungen der Novelle:
Carmen – Spanien, Italien, Großbritannien – Regie: Vicente Aranda; mit Paz Vega (Liebesnächte in Sevilla)
2003 - Zusammenschlüsse von mehreren Staaten bzw. Organisationen aus verschiedenen Ländern > Mehrere Staaten > Entwicklung und gegebenenfalls gemeinsamer Betrieb von Systemen:
Großbritannien mit UK-DMC, Typ DMC, 32m MS (Weltraumorganisation)
27.12.2002 - Tagesgeschehen:
Irak: US-amerikanische und britische Kampfflugzeuge greifen Ziele im Süden des Landes an.
15.11.2002 - Motorsport - Rallye:
Saisonabschluss in Großbritannien: Marcus Grönholm wird Weltmeister vor Petter Solberg und Carlos Sainz. Peugeot gewinnt die Markenwertung.
13.05.2002 - Leichtathletik:
Paula Radcliffe, Großbritannien, lief den Marathon der Damen in 02:17:18 Stunden.
2002 - Ehrung > Ehrendoktorate:
Dr. h. c., University of Hull, Vereinigtes Königreich. (Paul J. Crutzen)
2002 - Firmengeschichte:
Teilnahme an den Messen E³ (Los Angeles, USA) und ECTS (London, UK) (Game Park)
2002 - Ehrendoktorate:
University of Hull, Vereinigtes Königreich (Paul J. Crutzen)
2002 - Gewinner > Internationaler Wettbewerb > Preis der Stadt Stuttgart:
The Invasion von Phil Mulloy, Vereinigtes Königreich (Trickfilmfestival Stuttgart)
07.06.2001 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Wiederwahl von Tony Blair als Premierminister.
16.02.2001 - Tagesgeschehen:
Bagdad/Irak: US-amerikanische und britische Kampfflugzeuge bombardieren Ziele in der Nähe von Bagdad, da der Irak gegen das Flugverbot verstoßen habe.
2001 - Gestorben > 21. Jahrhundert:
John Lewis, US-amerikanischer Jazz-Musiker (29. März)
2001 - Werk:
Over the Rainbow (UK: 42) (Eva Cassidy)
2001 - Politik > Städtepartnerschaften:
Woking , seit (Rastatt)
2001 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich London, Vereinigtes Königreich (Paris)
2001 - Preisträger des Skytteanska priset:
Brian Barry, Großbritannien/USA, Columbia University (Skytteanische Professur)
2001 - Erfolgreichste Sportler:
Zweifacher Weltmeister: Jonathan Edwards (GBR), , außerdem Olympiasieger 2000 und Olympiazweiter 1996 sowie Weltmeisterschafts-Zweiter 1997 und Weltmeisterschaftsdritter 1993 und 1999 (Dreisprung)
2001 - Tagesgeschehen > Montag, 3. Mai:
Sheffield/Großbritannien. Ronnie O’Sullivan gewinnt gegen Graeme Dott souverän das Finale der Snookerweltmeisterschaft und holt damit seinen zweiten WM-Titel nach (Mai 2004)
15.07.2000 - Sport:
Wladimir Klitschko gewinnt seinen Boxkampf gegen Monte Barrett in der London Arena in London, Großbritannien, durch technischen K.o.
08.07.2000 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich und Vereinigte Staaten: „Harry Potter and the Goblet of Fire“ erscheint mit einer Startauflage von 3,8 Millionen Büchern in den USA und 1,5 Millionen Exemplaren in Großbritannien.
04.05.2000 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Erste Direktwahl des Bürgermeisters von Groß-London.
2000 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
„The Mindzone“, The Millennium Dome, London (UK) (Sylvia Eckermann)
2000 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich Grafschaft Worcestershire in Großbritannien, seit (Lahti)
2000 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Aylesbury in Buckinghamshire, Großbritannien, seit (Bourg-en-Bresse)
06.12.1999 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Gregorian veröffentlicht anlässlich des Nikolaustags ihr zweites Album Masters of Chant.
29.11.1999 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Bei Warner Bros. erscheint das 24. Album von Mike Oldfield unter dem Namen The Millennium Bell
20.11.1999 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Deptford Bridge, eine Station der Docklands Light Railway (DLR) im Londoner Stadtbezirk Royal Borough of Greenwich, wird eröffnet.
10.10.1999 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Das liegend zusammengebaute London Eye, das zu dem Zeitpunkt höchste Riesenrad der Welt, wird aufgerichtet. Erst nur auf 60 Grad, im Laufe der folgenden Woche schließlich vollständig. Schon einen Monat zuvor, am 10. September, wurde ein Versuch unternommen, der aber scheiterte.
26.07.1999 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Ronan Keating veröffentlicht die dritte und zugleich erfolgreichste Coverversion von When You Say Nothing at All. In Großbritannien, Irland und Neuseeland erreicht das Lied jeweils Platz 1 in den Charts.
20.07.1999 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Der Goldpreis erreicht in London mit 252,80 US-Dollar einen Tiefststand (inflationsbereinigt 367,44 US-Dollar).
17.07.1999 - Tagesgeschehen:
Iran: Auf dem Titelblatt zeigt das britische Wochenmagazin The Economist das Bild von Ahmad Batebi, ein T-Shirt hochhaltend mit dem Blut eines anderen Demonstranten befleckt. Dieses Bild wurde bis heute Verwendung findend ein Symbol für die reformorientierte iranische Studentenbewegung. Siehe: Iranische Studentenproteste im Juli 1999
08.07.1999 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Joanne K. Rowling veröffentlicht mit einer Startauflage von 240.000 Exemplaren den dritten Band ihrer Harry-Potter-Buchreihe unter dem Namen Harry Potter und der Gefangene von Askaban. 2004 verfilmt es der mexikanische Regisseur Alfonso Cuarón. Siehe auch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Film)
01.07.1999 - Tagesgeschehen:
Edinburgh/Vereinigtes Königreich: Im schottischen Edinburgh eröffnet Königin Elisabeth II. das erste regionale Parlament im Vereinigten Königreich.
26.06.1999 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Vitali Klitschko besiegt den Briten Herbie Hide in der zweiten Runde durch ein K.O. und wird damit Weltmeister im Schwergewicht.
22.05.1999 - Tagesgeschehen:
Wembley/Vereinigtes Königreich: Manchester United besiegt Newcastle United im Finale des 118. Football Association Challenge Cup mit 2:0. Der FA Cup ist das weltweit älteste Fußballpokalturnier.
06.05.1999 - Tagesgeschehen:
Schottland/Vereinigtes Königreich: Es finden die Schottischen Parlamentswahlen statt. Die Labour Party stellt mit 56 von 129 Sitzen die meisten Abgeordneten im Schottischen Parlament.
30.04.1999 - Tagesgeschehen:
London/ Vereinigtes Königreich: Die dritte von David Copeland gelegten Nagelbomben tötet im Stadtteil Soho drei Menschen und verletzt 79. Der Attentäter wird in der folgenden Nacht festgenommen.
24.04.1999 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die Zweite der drei von David Copeland gelegten Bomben verletzt im Stadtteil London Borough of Tower Hamlets 13 Menschen.
17.04.1999 - Tagesgeschehen:
London/Großbritannien: Auf einem belebten Markt vor einem Supermarkt im Stadtteil Brixton explodiert die erste der drei von David Copeland gelegten Nagelbomben und verletzt mindestens 48 Menschen.
06.04.1999 - Tagesgeschehen:
Schweden/Großbritannien: Die Pharmakonzerne Astra AB aus Schweden, an der die Wallenberg-Dynastie gut 20 Prozent hält, und Zeneca Group PLC aus Großbritannienfusionieren unter dem neuen Namen AstraZeneca zu einem der größten Pharmakonzerne der Welt.
21.01.1999 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Der britische Geheimdienstes MI5 veröffentlicht Akten, nach denen Mata Hari offenbar keine wesentlichen Geheimnisse an die Deutschen verraten hat.
11.01.1999 - Tagesgeschehen:
Vereinigtes Königreich: Die Dreharbeiten zu James Bond 007 -Die Welt ist nicht genug beginnen. Zum ersten Mal seit 1987 finden sie wieder in den Pinewood Studios statt.
1999 - Film:
Mauvaise passe (Keith Allen (Schauspieler))
1999 - Team:
Team Gerolsteiner Stagiaire (Gerhard Trampusch)
1999 - Ehrung:
Brit Awards : Kategorie Best International Group (The Corrs)
1999 - Werke > Originalwerke:
„Popmusik“ (Kim Fupz Aakeson)
1999 - Diskografie > Album:
Rocketfuel (Peter Pan Speedrock)
1999 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Boston, Lincolnshire, Vereinigtes Königreich
1999 - Austragungsorte:
Gateshead Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich (World Masters Athletics Championships)
1999 - Ehrung:
Brit Awards : Kategorie Best International Group. (The Corrs)
1999 - Städtepartnerschaften:
Solihull (Großbritannien), seit (Cholet)
1999 - Tagesgeschehen > Samstag, 17. Juli:
Iran: Auf dem Titelblatt zeigt das britische Wochenmagazin The Economist das Bild von Ahmad Batebi, ein T-Shirt hochhaltend mit dem Blut eines anderen Demonstranten befleckt. Dieses Bild wurde bis heute Verwendung findend ein Symbol für die reformorientierte iranische Studentenbewegung. Siehe: Iranische Studentenproteste im Juli (Juli 1999)
17.12.1998 - Tagesgeschehen:
London, Vereinigtes Königreich: Das oberste Zivilgericht inimmt den Beschluss gegen die Aufhebung des Haftbefehls gegen Augusto Pinochet Ugarte wieder zurück.
16.12.1998 - Tagesgeschehen:
Irak:Im Rahmen der Operation Desert Fox beginnen die Vereinigte Staaten und das Vereinigte Königreich mit Luftangriffen gegen den Irak, die das erklärte Ziel haben, Saddam Husseins Möglichkeiten zur Herstellung von Massenvernichtungswaffen zu verringern.
10.04.1998 - Politik & Weltgeschehen:
Mehrparteiengespräche zwischen Großbritannien und Irland
1998 - Diskografie > Single:
"Big Big World" #1 (D),#1 (S), #1 (CH), #1 (A), #2 (F), #4 (FIN), #3 (NZ), #1 (N), #17 (AUS), #5 (UK), #1 (NL) (Emilia (Sängerin))
1998 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
Friedensabkommen für Nordirland (Karfreitagsabkommen)
1998 - Film > Musikvideoauftritt:
When the Lights Go Out (von der britischen Band 5ive) (Bethany Joy Lenz)
1998 - Film > Internationale Produktionen:
in Großbritannien: Bride of War - Regie: Peter Edwards (Beata Tyszkiewicz)
1998 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Rotherham in South Yorkshire (Großbritannien), seit dem 11. Mai (Riesa)
1998 - Ausstellung:
Sonnabend Gallery, New York; Photographer's Gallery, London, GB (Hiroshi Sugimoto)
1998 - Erfolge bei Meisterschaften > Handball-Europameisterschaft:
12. Platz (Mazedonische Männer-Handballnationalmannschaft)
01.07.1997 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien wird wieder Mitglied in der UNESCO.
30.06.1997 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Mit dem Ablauf der vereinbarten Pachtzeit von 99 Jahren endet die britische Kolionalherrschaft über die New Territories in Hongkong. Entsprechend der zuvor vereinbarten Sino-British Joint Declaration übergibt das Vereinigte Königreich die Hoheit über das gesamte Gebiet Hongkongs an die Volksrepublik China. (30. Juni)
03.05.1997 - Musik:
Katrina and the Waves gewinnen in Dublin mit dem Lied Love Shine a Light für Großbritannien die 42. Auflage des Eurovision Song Contest.
1997 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
Wahlsieg der Labour Party: Tony Blair wird Premierminister
1997 - Film > Spielfilm:
Preaching to the Perverted. Ein britischerLiebesfilm des Regisseurs Stuart Urban aus dem Jahr. Der Film schildert die sadomasochistische Beziehung einer US-amerikanischen Domina mit einem als Spitzel in die Londoner BDSM-Szene eingeschleusten jungen Computerfachmann. Der Film wird als Reaktion auf den Spanner Case angesehen. (Domina (BDSM))
1996 - Tagesgeschehen > Dienstag, 7. Dezember:
London/Vereinigtes Königreich. Der im März 2004 neu eingestellte Generaldirektor des britischen Rundfunk- und Fernsehsenders BBC, Mark Thompson, gibt bekannt, dass der Traditionssender kurzfristig 2.900 von 27.600 Stellen streichen wird. Von 2.000 Mitarbeitern wird ein Umzug von London nach Manchester verlangt. Die BBC ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, über dessen Schicksal im „Royal Charter and Agreement“ vom Parlament im Zehnjahresrhythmus entschieden wird. Das derzeit gültige Gesetz stammt aus dem Jahr (Dezember 2004)
1996 - Film:
Kingpin (Bill Murray)
12.11.1995 - Politik & Weltgeschehen:
Beitritt Mosambiks zum Commonwealth of Nations als erster Staat ohne vorhergehende koloniale Beziehung zum Vereinigten Königreich.
18.07.1995 - Leichtathletik:
Jonathan Edwards, Großbritannien, sprang im Dreisprung der Herren 17,98 Meter.
30.04.1995 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien. Besetzung der Ölplattform Brent Spar durch Greenpeace-Aktivisten.
1995 - Preisträger im Bereich Philosophie:
Michael Dummett (Rolf-Schock-Preis)
1995 - Kritiken:
„Einem mit Achternbuschs locker aneinandergereihten, irrwitzigen Clownereien nicht vertrauten Zuschauer wird ein gewisses Maß an Toleranz abverlangt, sich nicht aus dem unorthodoxen Durcheinander auszuklinken.“ Thomas Kramer (Hrsg.): Reclams Lexikon des deutschen Films Reclam, Stuttgart (Das Gespenst)
1995 - Meilensteine:
Erste Weite über 18 Meter: 18,16? m, Jonathan Edwards (GBR), 7. August (Dreisprung)
1995 - Geschichte:
kaufte die Dresdner Bank AG die britischeInvestmentbank Kleinwort Benson, um sie unter dem Namen Dresdner Kleinwort Benson weiterzuführen. Am 4. Januar 2001 wurde Dresdner Kleinwort Benson mit der US-amerikanischen Investmentbank Wasserstein Perella zu Dresdner Kleinwort Wasserstein fusioniert.
1995 - Geschichte:
wurde in Deutschland die Sonderserie 480 Collection, in Großbritannien 480 Celebration, vorgestellt. Diese auf jeweils 480 Exemplare limitierten und durchnummerierten Sonderserien enthielten oft fast alle lieferbaren Extras sowie einige besondere Details. Am 7. September lief der letzte 480 vom Band. (Volvo 480)
1995 - Politik > Städtepartnerschaften:
Hebden Royd, Vereinigtes Königreich, seit November (Warstein)
1995 - Erfolgreichste Sportler:
Zweifacher Weltmeister: Jonathan Edwards (GBR), , außerdem Olympiasieger 2000 und Olympiazweiter 1996 sowie Weltmeisterschafts-Zweiter 1997 und Weltmeisterschaftsdritter 1993 und 1999 (Dreisprung)
24.09.1994 - Sport:
Oliver McCall gewann seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Lennox Lewis in der Wembley Arena, London, Großbritannien, durch technischen K.o.
1994 - Geschichte:
Forster Ecospace Limited in Oxfordshire (Großbritannien) (Forster (Unternehmen))
1994 - Tagesgeschehen > Freitag, 29. Dezember:
Großbritannien: In verschiedenen Landesteilen werden vier mutmaßliche Kriegsverbrecher aus den Zeiten des Bürgerkriegs in Ruanda festgenommen, deren Auslieferung Ruanda beantragt hatte. Weitere Festnahmen dürften bevorstehen. (Dezember 2006)
1994 - Film > Als Drehbuchautor:
Bandit: Bandit Bandit (Bandit: Bandit Bandit) (Hal Needham)
1994 - Auslandsreisen:
Großbritannien (Landesjugendorchester Baden-Württemberg)
1994 - Städtepartnerschaften:
Wirral in Großbritannien, seit (Hermannstadt)
1994 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Corby, Vereinigtes Königreich, seit (Shijiazhuang)
12.11.1993 - Politik & Weltgeschehen:
In Afghanistan ist nach 100 Jahren von 1893 bis 1993 die Durand-Linie der Briten abgelaufen
20.08.1993 - Leichtathletik:
Colin Jackson, Großbritannien, lief die 110 Meter Hürden der Herren in 12,91 Sekunden.
19.08.1993 - Leichtathletik:
Sally Gunnell, Großbritannien, lief die 400 Meter Hürden der Damen in 52,74 Sekunden.
04.01.1993 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die wirtschaftsliberale Wirtschaftszeitung Financial Times wird zur Hundert-Jahr-Feier lachsfarbenen Erscheinens auf weißem Papier gedruckt.
1993 - Diskografie:
Splendor Solis (The Tea Party)
1993 - Unternehmensgeschichte:
Großbritannien (Finder (Unternehmen))
25.08.1992 - Leichtathletik:
Steve Backley, Großbritannien, erreichte im Speerwerfen der Herren 91,46 Meter.
26.01.1992 - Leichtathletik:
Liz McColgan, Großbritannien, lief den Halbmarathon der Damen in 1:07:11 Stunden.
1992 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich Glasgow, Vereinigtes Königreich, seit (Bethlehem)
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
Taunton, Vereinigtes Königreich, seit 4. September (Königslutter am Elm)
1992 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Stafford (Großbritannien) seit (Tarragona)
1992 - Austragungsorte:
Birmingham Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich (Straßenlauf) (World Masters Athletics Championships)
1992 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
1979–1997 Regierungen der Konservativen (Premierministerin Margaret Thatcher, 1979–1990; danach John Major) – siehe Britische Unterhauswahlen 1979, 1983, 1987
1992 - Diskografie > Album:
Done – DK, 1994 in GB (18th Dye)
1992 - Film:
Bitter Moon (F, GB) von Roman Pola?ski mit Hugh Grant (Amour fou)
06.02.1991 - Politik & Weltgeschehen:
Der Irak bricht die diplomatischen Beziehungen zu den USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Ägypten und Saudi-Arabien wegen „ungerechter militärischer Aggression“ ab.
1991 - Politik > Städtepartnerschaften:
Leighton-Linslade – seit (Titisee-Neustadt)
1991 - Städtepartnerschaften:
Reigate and Banstead, Vereinigtes Königreich, seit (Brunoy)
1990 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
gewalttätige Protesten gegen eine neue Gemeindesteuer
1990 - Mitglieder:
Großbritannien, 29. Mai (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung)
1990 - Politik > Partnerschaften und Patenschaften:
Vereinigtes Konigreich Warwick/Großbritannien (Verden (Aller))
1990 - Motorradsport - Formula TT:
Die Formula TT wird 1990 zum letzten Mal ausgetragen und besteht aus fünf Rennen. In der TT-F1-Klasse gewinnt der 25-jährige BriteCarl Fogarty auf Honda seinen dritten Titel in Folge. Zweiter und Dritter werden die nordirischen Brüder Joey (ebenfalls Honda) und Robert Dunlop (Norton).
1990 - Partnerschaften > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Sheffield - seit 30. Juli (Kawasaki (Kanagawa))
27.08.1989 - American Football:
Großbritannien schlägt Finnland bei der Europameisterschaft im Endspiel in Bielefeld mit 26:0.
1989 - Politik > Städtepartnerschaften:
Haverfordwest, Wales, Vereinigtes Königreich seit (Oberkirch (Baden))
1989 - Politik > Partnerschaften:
Kingskerswell in Großbritannien seit (Lonsee)
1989 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Bath, Großbritannien (Kaposvár)
1989 - Motorradsport - Formula TT:
Die Formula TT besteht 1989 aus sechs Rennen. In der TT-F1-Klasse gewinnt der 24-jährige BriteCarl Fogarty auf Honda den Titel. Zweiter wird sein Landsmann Steve Hislop, Dritter der Nordire Robert Dunlop (beide ebenfalls Honda).
1989 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Stoke-on-Trent (England), seit (Erlangen)
1988 - Geschichte:
begann die Internationalisierung mit der Übernahme von Peko Oil, die Föderrechte in der Timorsee, den USA und UK besaßen, 1989 kam Elf Aquitaine Exploration Australia dazu, wozu ebenfalls Föderrechte in der Timorsee gehörten. Damit war Santos erstmals im Offshore-Bereich tätig. (Santos (Unternehmen))
1988 - Themenbereiche:
Großbritannien (Europa-Park)
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Die Partnerschaft mit der 1100? Kilometer von Denzlingen entfernten Stadt North Hykeham im mittelenglischen Lincolnshire (Großbritannien) besteht seit
1988 - Erfolgreichste Mannschaften:
15 Siege: Vereinigte Staaten? Vereinigte Staaten. Von 22 Olympischen Spielen bis 2004 wurden die Männer der Staffel der USA nur zweimal geschlagen (1996 durch Kanada? Kanada, 2004 durch das Vereinigtes Konigreich? Vereinigte Königreich). Dreimal wurde die USA-Staffel disqualifiziert , 1980 boykottierten die USA die Olympischen Spiele. (4-mal-100-Meter-Staffel)
1988 - Spiel:
Alley Master (Cinematronics)
1988 - Motorsport - Formula TT:
In der TT-F1-Klasse gewinnt der 23-jährige BriteCarl Fogarty auf Honda den Titel. Zweiter wird der Nordire Joey Dunlop, Dritter sein Landsmann Roger Burnett (beide ebenfalls Honda).
1988 - Partnerschulen:
Truro College, Truro, Großbritannien, seit (Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen))
1987 - Katastrophen:
6. März: Das Fährschiff Herald of Free Enterprise (Großbritannien) kentert vor dem Hafen von Zeebrugge. Es gibt 193 Tote.
1987 - Motorradsport - Formula TT:
In der verbliebenen TT-F1-Klasse gewinnt der 35-jährige Italiener Virginio Ferrari auf Bimota den Titel. Zweiter wird der fünffache Weltmeister Nordire Joey Dunlop auf Honda, Dritter der Brite Paul Iddon auf Suzuki.
1987 - Politik > Städtepartnerschaften:
Bromley (England), Großbritannien, seit (Neuwied)
24.10.1986 - Rundfunk:
Beim ZDF ist die 10-teilige Miniserie aus Großbritannien und aus den USA Shaka Zulu zu sehen.
28.08.1986 - Leichtathletik:
Fatima Whitbread, Großbritannien, erreichte im Speerwurf der Damen 77,44 Meter.
1986 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Manchester, Vereinigtes Königreich, seit (Wuhan)
1986 - Sportliche Erfolge als Steuermann:
1. Platz bei den Weltmeisterschaften im Vierer mit Steuermann in Nottingham (GB) (Hendrik Reiher)
1986 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse gewinnt der 34-jährige Nordire Joey Dunlop auf Honda seinen fünften Titel in Folge. Zweiter wird der Briten Paul Iddon, Dritter der Schwede Anders Andersson (beide Suzuki).
31.12.1985 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien tritt aus der UNESCO aus.
26.08.1985 - Leichtathletik:
Zola Budd, Großbritannien, lief die 5000 Meter der Damen 14:48,1 Minuten.
16.07.1985 - Leichtathletik:
Steve Cram, Großbritannien, lief die 1500 Meter der Herren in 03:29,7 Minuten.
26.04.1985 - Leichtathletik:
Zola Budd, Großbritannien, lief die 5000 Meter der Damen in 14:48,1 Minuten.
1985 - Diskografie > Album:
– So Red the Rose (UK-Charts Platz 30, US-Charts Platz 23, Italien Platz 1) (Arcadia (Band))
1985 - Politik > Partnerstädte:
High Wycombe, Vereinigtes Königreich, seit (Kelkheim (Taunus))
1985 - Diskografie > Single:
The Whole of the Moon (UK-Charts Platz 26) (The Waterboys)
1985 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse gewinnt der 33-jährige Nordire Joey Dunlop auf Honda seinen vierten Titel in Folge. Zweiter wird der Briten Mick Grant, Dritter der Australier Graeme McGregor (beide Suzuki).
1985 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse wird Nordire Brian Reid auf Yamaha vor den Briten Tony Rutter (Ducati) und John Weeden (ebenfalls Yamaha) Weltmeister.
1985 - Städtepartnerschaften:
Nottingham, Großbritannien, seit (Gent)
21.10.1984 - Leichtathletik:
Steve Jones, Großbritannien, lief den Marathon der Herren in 2:08:05 Stunden.
26.09.1984 - Politik & Weltgeschehen:
Ein Land, zwei Systeme: Großbritannien und die Volksrepublik China paraphieren ein Abkommen über Hongkong, nach dem die Kronkolonie am 30. Juni 1997 von China verwaltet wird; China verpflichtet sich, für weitere 50 Jahre das kapitalistische Wirtschaftssystem bestehen zu lassen.
08.09.1984 - Leichtathletik:
Daley Thompson, Großbritannien, erreichte im Zehnkampf der Herren 8847 Punkte.
18.07.1984 - Sport:
Der Tyrrell-Rennstall von Ken Tyrrell (Großbritannien) wird von der FISA von der weiteren Teilnahme an den Formel-1-Rennen 1984 wegen unerlaubter Manipulationen ausgeschlossen.
04.06.1984 - Kunst & Kultur:
Bisher unbekannte Manuskripte von George Orwell werden in der Nähe der Stadt Reading (Großbritannien) aufgefunden
01.01.1984 - Politik & Weltgeschehen:
Brunei erhält seine volle Unabhängigkeit von Großbritannien
1984 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse gewinnt der Brite Tony Rutter auf Ducati zum vierten Mal in Folge den Titel. Zweiter wird sein Landsmann Trevor Nation (Cagiva, später Ducati), Dritter der Nordire Brian Reid (Yamaha).
1984 - DOK Leipzig > Retrospektive:
Reality and Film – proletarischer und bürgerlich-progressiver Dokumentarfilm der dreißiger Jahre in Großbritannien (Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm)
1984 - Dokumentarfilm:
Richard Strauss ReArrayed. Dokumentarfilm, Vereinigtes Königreich, 120 Min., Buch und Regie: Peter Adam, Produktion: BBC, BR u.? a., Filmdaten vom BFI.
1984 - Partnerstadt:
Vereinigtes Konigreich Hurst Green Vereinigtes Königreich, East Sussex, seit (Ellerhoop)
1984 - Erfolgreichste Sportler:
Daley Thompson (GBR), 1980 und (Zehnkampf)
1984 - Diskografie:
Shock Waves (Killer (belgische Band))
1984 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse gewinnt der 32-jährige Nordire Joey Dunlop auf Honda seinen dritten Titel in Folge. Zweiter wird der Briten Roger Marshall (ebenfalls Honda), Dritter dessen Landsmann Tony Rutter (Ducati).
1984 - Geschichte und Entwicklung:
Die Produktion des 1510 wird im April beendet. In Großbritannien wird er noch weiter als Talbot Alpine verkauft. Mitte beschließt PSA, die Marke Talbot gänzlich einzustellen. (Simca 1307)
1984 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Portsmouth, Großbritannien (Sydney)
1984 - Diskografie (Solokarriere) > Filmmusik:
Comfort and Joy, eine britische Filmkomödie aus dem Jahr (Regie: Bill Forsyth, der auch das Drehbuch schrieb) (Mark Knopfler)
1984 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Coventry, Vereinigtes Königreich, seit 21. April (Bologna)
04.09.1983 - Leichtathletik:
Steve Ovett, Großbritannien, lief die 1500 Meter der Herren in 03:30,8 Minuten.
1983 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse gewinnt der Brite Tony Rutter auf Ducati zum dritten Mal in Folge den Titel. Zweiter wird sein Landsmann Phil Mellor (Yamaha), Dritter der Australier Graeme McGregor (ebenfalls Ducati).
1983 - Städtepartnerschaften:
Radlett in Großbritannien, 20? km nördlich von London – seit (Louveciennes)
1983 - Städtepartnerschaften:
Woking, Vereinigtes Königreich, seit (Amstelveen)
1983 - Partnerschulen:
Ivybridge Community College, Ivybridge, Großbritannien, seit (Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen))
02.11.1982 - Rundfunk:
In Großbritannien geht Channel 4 nach den beiden Kanälen der BBC und des Privatsenders ITV als vierte, landesweit empfangbare Sendekette in Betrieb.
07.09.1982 - Leichtathletik:
Daley Thompson, Großbritannien, erreichte im Zehnkampf der Herren 8774 P.
07.07.1982 - Leichtathletik:
David Moorcroft, Großbritannien, lief die 5000 Meter der Herren in 13:00,4 Minuten.
23.06.1982 - Leichtathletik:
Daley Thompson, Großbritannien, erreichte im Zehnkampf der Herren 8704 Punkte.
20.06.1982 - Politik & Weltgeschehen:
Die britische Regierung erklärt den Falklandkrieg für beendet, nachdem die argentinischen Streitkräfte auf den Malwinen ihre Kämpfe am 14. Juni (Ortszeit) eingestellt und kapituliert haben sowie Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln wieder in britischer Hand sind.
08.05.1982 - Leichtathletik:
Daley Thompson, Großbritannien, erreichte im Zehnkampf der Herren 8743 Punkte.
1982 - Gemeindepartnerschaften:
Broadstairs, Grafschaft Kent, Vereinigtes Königreich, seit (Wattignies)
1982 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse verteidigt der Brite Tony Rutter auf Ducati seinen Titel. Zweiter wird der Deutsche Rainer Nagel (ebenfalls Ducati), Dritter der Brite Phil Odlin (Yamaha).
1982 - Politik > Gemeindepartnerschaften:
Seneley Green (Dorf im Verwaltungsbezirk von St Helens (Merseyside)) seit (Nienhagen (Landkreis Celle))
1982 - Städtepartnerschaften:
March, Grafschaft Cambridgeshire, , seit (Saint-Jean-de-Braye)
1982 - Statistik > Streckenrekorde:
2:36:12 h, Kathryn Binns (GBR) (Polytechnic Marathon)
1982 - Städtepartnerschaften:
Harpenden, Großbritannien, seit (Cosne-Cours-sur-Loire)
1982 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Bournemouth, Vereinigtes Königreich, seit (Luzern)
1982 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Stockport
, seit (Heilbronn)
1982 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse gewinnt der 30-jährige Nordire Joey Dunlop auf Honda den Titel vor dem BritenRon Haslam (ebenfalls Honda) und dem Neuseeländer Dave Hiscock (Suzuki).
1982 - Wirtschaft > Städtepartnerschaften:
Penzance, Cornwall, Vereinigtes Königreich, seit (Concarneau)
13.09.1981 - Leichtathletik:
Paula Fudge, Großbritannien, lief die 5000 Meter der Damen in 15:14,5 Minuten.
11.07.1981 - Leichtathletik:
Sebastian Coe, Großbritannien, lief die 1000 Meter der Herren in 02:12,2 Minuten.
04.07.1981 - Politik & Weltgeschehen:
In Großbritannien beginnt eine zweiwöchige Welle der Gewalt mit einer Straßenschlacht zwischen Rechtsradikalen und Asiaten in London, deren Ursache die Jugendarbeitslosigkeit ist.
10.06.1981 - Leichtathletik:
Sebastian Coe, Großbritannien, lief die 800 Meter der Herren in 01:41,7 Minuten.
11.05.1981 - Politik & Weltgeschehen:
Bundeskanzler Helmut Schmidt besucht Großbritannien und berät mit Margaret Thatcher die Lage der Europäischen Gemeinschaft nach dem Wechsel der Präsidentschaft in Frankreich.
1981 - Motorradsport - Formula TT - TT-F3-Klasse:
In der TT-F3-Klasse gewinnt der Australier Barry Smith auf Yamaha den WM-Titel. Er setzt sich gegen die Briten Denis Casement und Chris Raybon (beide ebenfalls Yamaha) durch.
1981 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse verteidigt der Neuseeländer Graeme Crosby auf Suzuki seinen Titel vor dem BritenRon Haslam und dem Nordiren Joey Dunlop (beide Honda).
1981 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse wird der Brite Tony Rutter auf Ducati Weltmeister. Seine Landsmänner Phil Odlin (Honda) und Charlie Williams (Yamaha) belegen die Ränge zwei und drei.
1981 - Politik & Weltgeschehen:
26. März: In Großbritannien gründen ehemalige Mitglieder der Labour-Partei die Sozialdemokratische Partei Großbritanniens.
1981 - Diskografie > Album:
Now!(in Großbritannien) (Vic Damone)
1981 - Diskografie > Album:
Now! (in Großbritannien) (Vic Damone)
1981 - Musik:
Bucks Fizz gewinnen am 4. April in Dublin mit dem Lied Making Your Mind Up für Großbritannien die 26. Auflage des Eurovision Song Contest
1981 - Politik > Städtepartnerschaften:
Huntingdon und Godmanchester , seit (Wertheim)
27.08.1980 - Leichtathletik:
Steve Ovett, Großbritannien, lief die 1500 Meter der Herren in 03:31,4 Minuten.
01.07.1980 - Leichtathletik:
Sebastian Coe, Großbritannien, lief die 1000 Meter der Herren in 02:13,4 Minuten.
18.05.1980 - Leichtathletik:
Daley Thompson, Großbritannien, erreichte im Zehnkampf der Herren 8648 Punkte.
1980 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse wird der 30-jährige Brite Charlie Williams auf Yamaha Weltmeister. Seine Landsmänner Mal Lucas und Phil Odlin (beide Honda) belegen die Ränge zwei und drei.
1980 - Motorradsport - Formula TT - TT-F3-Klasse:
In der TT-F3-Klasse gewinnt der 23-jährige BriteRon Haslam auf Honda seinen insgesamt zweiten WM-Titel. Er setzt sich gegen seine Landsleute Chris Griffiths (Aermacchi) und Denis Casement (Yamaha) durch.
1980 - Politik > Städtepartnerschaften:
Clevedon, Vereinigtes Königreich, seit (Ettlingen)
1980 - Politik > Städtepartnerschaften:
Gravesham seit (Neumünster)
1980 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse siegt der Neuseeländer Graeme Crosby auf Suzuki vor dem Briten Mick Grant (Honda) und dem Nordiren Joey Dunlop (ebenfalls Suzuki).
1980 - Diskografie > Single/EP:
IEYA (Wiederveröffentlichung 1982: UK-Charts Platz 48) (Toyah Willcox)
15.08.1979 - Leichtathletik:
Sebastian Coe, Großbritannien, lief die 1500 Meter der Herren in 03:32,1 Minuten.
12.07.1979 - Politik:
Kiribati wird unabhängig von Großbritannien
03.05.1979 - Politik:
Bei den Parlamentswahlen in Großbritannien geht die Conservative Party mit 43,9 % der Stimmen als eindeutiger Sieger hervor.
15.04.1979 - Leichtathletik:
Sebastian Coe, Großbritannien, lief die 1500 Meter der Herren in 03:32,0 Minuten.
1979 - Kultur > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Northampton, Großbritannien, seit (Poitiers)
1979 - Politik > Städtepartnerschaften:
Blandford (Großbritannien) seit (Preetz)
1979 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Guildford in Großbritannien seit (Freiburg im Breisgau)
1979 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse siegt der 22-jährige BriteRon Haslam auf Honda vor seinem Landsmann Alex George (ebenfalls Honda) und dem Neuseeländer Graeme Crosby (Kawasaki).
1979 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Dunfermline (Vereinigtes Königreich, Schottland), seit (Wilhelmshaven)
1979 - Politik > Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? Halifax/Calderdale (UK), seit (Aachen)
1979 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse wird der Brite Alan Jackson jr. auf Honda zum dritten Mal Weltmeister. Seine Landsmänner Roger Bowler (ebenfalls Honda) und Steve Ward (Benelli) belegen die Ränge zwei und drei.
1979 - Politik > Städtepartnerschaften:
Cwmbran, County Borough Torfaen (Wales, Vereinigtes Königreich), seit (Bruchsal)
01.01.1978 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien, Irland und Dänemark werden Vollmitglieder der Europäischen Gemeinschaft.
1978 - Schulen:
Culham , gegründet (Europäische Schule)
1978 - Politik > Städtepartnerschaften:
Borough of Eastleigh, Vereinigtes Königreich, seit (Kornwestheim)
1978 - Wirkung:
produzierte MGM in Großbritannien eine Art Fortsetzung mit dem Titel International Velvet (Alles Glück dieser Erde) mit Tatum O'Neal in der Hauptrolle. (Kleines Mädchen, großes Herz)
1978 - Motorradsport - Formula TT - TT-F3-Klasse:
Auch in der TT-F3-Klasse gibt es einen britischen Dreifachsieg. Es gewinnt Bill Smith auf Honda vor Derek Mortimer (Yamaha) und John Stephens (ebenfalls Honda).
1978 - Diskografie > Single:
Boogie Oogie Oogie (US Platz 1, UK Platz 3) (A Taste of Honey (Band))
1978 - Vorstellungen für ein nationalsozialistisches Europa in der Nachkriegsbelletristik:
SS-GB von Len Deighton spielt im nationalsozialistischen Großbritannien des Jahres 1941 (mit abgedruckter Kapitulationserklärung). Die Hauptperson ist der Kriminalbeamte Douglas Archer, der den Mord an einem Physiker aufklären soll. Wie sich herausstellt, war dieser Physiker an dem Bau der Atombombe beteiligt und Archer wird immer mehr in Intrigen zwischen SS, Wehrmacht, der britischen Widerstandsbewegung und der Abwehr hineingezogen. Giordano erwähnt dieses Buch lobend und erläutert, dass es im Sonderstab England des Wirtschafts- und Rüstungsamtes im OKW bereits detaillierte Pläne zur Verwaltung Großbritanniens gab. SS- und SD-Einheiten waren bereits bereitgestellt, und auch die I.G. Farben hatte schon einen „Wunschzettel“ zur Übernahme von Unternehmen produziert. (Nationalsozialistische Europapläne)
1978 - Städtepartnerschaften:
Stamford, Vereinigtes Königreich, seit (Vence)
1978 - Geboren:
18. März -Charlotte Roche, deutsche Fernsehmoderatorin und Autorin wird in High Wycombe, Großbritannien geboren.
1978 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
In der TT-F1-Klasse kommt es zur triumphalen Rückkehr des mittlerweile 38-jährigen BritenMike Hailwood auf die Isle of Man. Der Ducati-Pilot setzt sich gegen seine Landsmänner John Williams (Honda) und Ian Richards (Kawasaki) durch.
1978 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse verteidigt der Brite Alan Jackson jr. auf Honda seinen Titel. Seine Landsmänner Dave Mason und Neil Tuxworth, beide ebenfalls auf Honda, belegen die Ränge zwei und drei.
1977 - Städtepartnerschaften und Patenschaft:
Amersham, Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich (Bensheim)
1977 - Motorradsport - Formula TT - TT-F2-Klasse:
In der TT-F2-Klasse wird der Brite Alan Jackson jr. auf Honda Weltmeister. Seine Landsmänner Neil Tuxworth und Denis Casement, beide ebenfalls auf Honda, belegen die Ränge zwei und drei.
1977 - Motorradsport - Formula TT - TT-F1-Klasse:
Den Titel in der TT-F1-Klasse sichert sich der 38-jährige BritePhil Read auf Honda vor seinen Landsmännern Roger Nicholls (Ducati) und Ian Richards (ebenfalls Honda).
1977 - Musik:
Erste Punkwelle in Großbritannien
1977 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Wokingham, Großbritannien, seit (Erftstadt)
1977 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich, Rugby (englische Grafschaft Warwickshire), seit (Rüsselsheim)
19.02.1976 - Politik & Weltgeschehen:
Island bricht im Zuge des Fischereikonflikts die diplomatischen Beziehungen zu Großbritannien ab.
1976 - Musik:
Die Gruppe Brotherhood of Man gewinnt am 3. April in Den Haag mit dem Lied Save Your Kisses for Me für Großbritannien den 21. Eurovision Song Contest
1976 - Politik > Städtepartnerschaften:
Malmesbury, England, Großbritannien, seit (Niebüll)
1976 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Herne Bay, Großbritannien, Teil der City of Canterbury, 20. November (Waltrop)
1976 - Motorradsport - Formel 750:
Den Titel in der zur Motorrad-Europameisterschaft zählenden Formel 750 sichert sich der 28-jährige Spanier Víctor Palomo auf Yamaha vor dem US-Amerikaner Gary Nixon (Kawasaki) und dem Briten Gary Nixon (Suzuki).
1976 - Politik > Städtepartnerschaften:
Derby , seit (Osnabrück)
1975 - Entwicklung von der G6 über die G8 zur G7:
G6 – Bundesrepublik Deutschland, Vereinigte Staaten, Japan, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Italien (G7)
1975 - Sieger des Festivals:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich - Glen Weston (Gesamtwerk) (Sopot Festival)
1975 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Easington (District), Vereinigtes Königreich seit (Baesweiler)
03.08.1974 - Leichtathletik:
Brendan Foster, Großbritannien, lief die 3000 Meter der Herren in 07:35,2 Minuten.
1974 - Geschichte > Einwanderung nach Griechenland > Historische Ereignisse als Anlass zu Wanderungsbewegungen:
(15. Juli) — Invasion der Türkei in Zypern. Etwa 200.000 Griechen fliehen in den griechisch kontrollierten Südteil der Insel oder ins Vereinigte Königreich.
1974 - Bezüge zu Solschenizyn:
Das Lied „Mother Russia“ der britischenBand Renaissance bezieht sich auf die Ausbürgerung Solschenizyns (Alexander Issajewitsch Solschenizyn)
1974 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Middlesbrough (Großbritannien), seit (Oberhausen)
1974 - Politik > Städtepartnerschaften > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? London Borough of Newham, Vereinigtes Königreich, seit (Kaiserslautern)
1974 - Film:
Martha (TV) (Elma Karlowa)
13.07.1973 - Leichtathletik:
David Bedford, Großbritannien, lief die 10.000 Meter der Herren in 27:30,8 Minuten.
08.03.1973 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die abstimmenden Nordiren entscheiden sich in einem Referendum, das viele Katholiken boykottieren, mit 57 Prozent für einen Verbleib beim Vereinigten Königreich und gegen eine Vereinigung mit der Republik Irland. (8. März)
08.03.1973 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Die Bevölkerung Nordirlands entscheidet sich in einem Referendum, das viele Katholiken boykottieren, mit 98,9 Prozent der Abstimmenden für den Verbleib beim Vereinigten Königreich und gegen eine Vereinigung mit der Republik Irland. (8. März)
01.01.1973 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien, Dänemark und Irland werden Mitglieder der Europäischen Gemeinschaften
1973 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Bangor, Vereinigtes Königreich, seit (Soest)
1973 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Chesterfield, Vereinigtes Königreich, seit (Troyes)
1973 - Würdigung:
Kurz nach seinem Tod, nahm der Dirigent Charles Gerhardt ein Album Steiners bekanntester Stücke mit dem britischen National Philharmonic Orchestra unter dem Titel Now Voyager auf dem Label RCA Victor auf. (Max Steiner)
1973 - Motorradsport - Formel 750:
Den Titel in der als Preis der FIM erstmals ausgetragenen Formel 750 sichert sich der 23-jährige BriteBarry Sheene auf Suzuki vor den beiden Australiern John Dodds und Jack Findlay (beide Yamaha).
1973 - Sieger des Festivals:
Sowjetunion 1955? Sowjetunion - Sofia Rotaru - ???????? (Wodograj), Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich - Tony Craig - Can You Feel It und I Think of You Baby (Sopot Festival)
1973 - Politik & Weltgeschehen:
8. März: Ein Referendum der Nordiren über ihre Zugehörigkeit zum Vereinigten Königreich oder zur Republik Irland erbringt bei einer Wahlbeteiligung von 58,6 Prozent eine Mehrheit der Abstimmenden von 57,4 Prozent für den Verbleib bei Großbritannien. Viele Katholiken bleiben der Wahl fern.
1973 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft nach innenpolitischen Widerständen und dem Veto Frankreichs (siehe Mitgliedstaaten der Europäischen Union). Bis dahin hatte die EG nur ihre sechs Gründungsmitglieder; am 1. Januar traten UK, Irland und Dänemark bei.
1973 - Partnerschaften:
England Dover, Vereinigtes Königreich, seit (Calais)
30.08.1972 - Leichtathletik:
Paul Nihill, Großbritannien, ging die 20.000 Meter Gehen der Herren in 1:24:50 Stunden.
18.06.1972 - Katastrophen:
London, Großbritannien. Absturz einer Hawker Siddeley Trident der BEA fünf Minuten nach dem Start. Alle 121 Menschen an Bord sterben.
1972 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich Gloucester in Vereinigtes Königreich seit (Gouda (Niederlande))
1972 - Kongregationalistische Kirchen:
schlossen sich in Großbritannien die englischen Kongregationalisten mit der Presbyterian Church of England zur United Reformed Church zusammen; seit 1981 gehören dazu auch die Re-formed Churches of Christ und seit 2000 die Congregational Union of Scotland. (Kongregationalismus)
1972 - Politik und Verwaltung > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Colchester seit (Avignon)
14.08.1971 - Politik:
Bahrain erklärt seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
16.07.1971 - Leichtathletik:
Joyce Smith, Großbritannien, lief die 3000 Meter der Damen in 9:23,4 Minuten.
15.05.1971 - Leichtathletik:
Sandra Dyson, Großbritannien, lief die 400 Meter Hürden der Damen in 61,1 Sekunden.
1971 - Sieger des Festivals:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich - Samantha Jones - He Moves Me (Sopot Festival)
1971 - Ereignisse > Politik > April:
30. April: Die Einwohner des Golfstaates Katar stimmen der ersten Verfassung seit der Unabhängigkeit von Großbritannien zu (2003)
1971 - Städtepartnerschaften:
Ware, Vereinigtes Königreich, seit (Wülfrath)
1971 - Politik:
Im Vereinigten Königreich wird das erste Frauenhaus Europas gegründet.
1971 - Städtepartnerschaften:
Cannock in Großbritannien seit (Datteln)
04.06.1970 - Juni bis August:
Tonga erlangt Unabhängigkeit von Großbritannien.
01.01.1970 - Politik & Weltgeschehen:
Die Volljährigkeit wird in Großbritannien von 21 auf 18 heruntergesetzt.
1970 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich Royal Borough of Kensington and Chelsea, Großbritannien, seit (Cannes)
1970 - Politik > Städte- bzw. Gemeindepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Enfield , seit (Gladbeck)
1969 - Meilensteine:
Erster Lauf unter 3:40 Minuten: 3:37,6? min, Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich (4-mal-400-Meter-Staffel)
1969 - Symbolik > Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? London Borough of Haringey , seit (Koblenz)
1969 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Royal Leamington Spa in Warwickshire, Vereinigtes Königreich, seit (Sceaux)
1969 - Diskografie > Single:
That’s the Way God Planned It (UK-Charts Platz 11, US # 62) (Billy Preston)
1969 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Windsor and Maidenhead im Vereinigten Königreich seit (Goslar)
1969 - Politik > Städtepartnerschaften:
DurhamEngland, Großbritannien, seit 6. Juli (Tübingen)
1969 - Verfilmung:
Der Stern des Südens ein britischer Film des Regisseurs Sydney Hayers (Der Südstern oder Das Land der Diamanten)
1969 - Single:
Mockingbird, UK Platz 34 (Inez Foxx)
15.06.1968 - Leichtathletik:
David Hemery, Großbritannien, lief die 400 Meter Hürden der Herren in 48,12 Sekunden.
12.03.1968 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Mauritius wird von Großbritannien unabhängig, bleibt aber Teil des Commonwealth of Nations. Gleichzeitig wird eine neue Flagge offiziell eingeführt. (12. März)
1968 - Politik > Städtepartnerschaften:
Lancaster (Vereinigtes Königreich, Lancashire), seit (Rendsburg)
1968 - Diskografie > Single:
Here comes the judge (US Platz 8, UK Platz 30) (Shorty Long)
1968 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Vale of Glamorgan / Barry in Wales (Großbritannien) seit (Rheinfelden (Baden))
1968 - 400 m Hürden – Herren:
15. Oktober – David Hemery, Großbritannien, lief die 400 m Hürden der Herren in 48,12 s (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1968 - Präsidenten der Akademie von Athen:
Errikos Skassis (Akademie von Athen)
1968 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? Hackney, Vereinigtes Königreich seit (Haifa)
30.12.1967 - Religion:
In Großbritannien wird von den katholischen Bischöfen das Verbot des Fleischverzehrs am Freitag aufgehoben.
03.02.1967 - Leichtathletik:
Anne Smith, Großbritannien, lief die 1500 Meter der Damen in 04:17,3 Minuten.
1967 - Adaption > Verfilmung:
Die Forsyte Saga (The Forsyte Saga) - Großbritannien - 26-teilige Fernsehverfilmung der BBC mit Eric Porter, Nyree Dawn Porter, Kenneth More und Susan Hampshire (Die Forsyte-Saga)
1967 - Mitglieder:
John Stewart (* 5. September 1939 in San Diego, Kalifornien; ??? 19. Januar 2008 ebenda), beim Kingston Trio von 1961 bis (The Kingston Trio)
1967 - Diskografie > Album:
Great Performances (UK release only) (Vikki Carr)
1967 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Coventry , seit (Kiel)
1967 - Politik > Städtepartnerschaften:
Heywood, Rochdale, Greater Manchester, Vereinigtes Königreich, seit (Peine)
1967 - Musik:
Sandie Shaw gewinnt am 8. April in Wien mit dem Lied Puppet on a String für Großbritannien die 12. Auflage des Eurovision Song Contest
1966 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Loughborough, Grafschaft Leicestershire, Großbritannien (Schwäbisch Hall)
1966 - Politik > Städtepartnerschaften:
Devizes/Wiltshire (Großbritannien), seit (Waiblingen)
1966 - Film:
Das gewisse Etwas der Frauen (Come imparai ad amare le donne) (Gigi Ballista)
1966 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? Luton, Vereinigtes Königreich seit (Haifa)
1966 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Neath Port Talbot
, seit (Heilbronn)
1966 - Politik & Weltgeschehen:
31. März: Die Parlamentswahlen in Großbritannien enden mit einem deutlichen Sieg der Labour Party.
1966 - Groß-Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich:
Elisabeth II., Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und Staatsoberhaupt weiterer Commonwealth Realms seit 1952 (Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich)
11.11.1965 - Politik & Weltgeschehen:
Rhodesien erklärt unter Ian Smith einseitig seine Unabhängigkeit von Großbritannien, will aber weiter loyal zur Königin Elisabeth II. stehen.
01.08.1965 - Rundfunk:
Im Vereinigten Königreich wird Zigarettenwerbung aus dem Fernsehen verbannt. Werbespots für Pfeifentabak und Zigarren bleiben jedoch noch bis 1992 legal.
1965 - Diskografie > Singles als Sänger:
Don't Bring Me Your Heartaches (UK-Charts Platz 13) (Paul Ryan (Musiker))
1965 - Diskografie > Album:
Ventures a Go-Go (The Ventures)
05.09.1964 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien entlässt Malta in die Unabhängigkeit
20.04.1964 - Wirtschaft:
Im Vereinigten Königreich nimmt das zweite Fernsehprogramm BBC Two seinen Sendebetrieb in der europäischen 625-Zeilen-Norm für den Bildschirm auf. Das ältere Programm basiert noch auf der Fernsehnorm von 405 Zeilen.
1964 - Single:
Hurt by love, US Platz 54, UK Platz 40 (Inez Foxx)
1964 - Statistik > Weltbestzeiten:
2:13:55 h, Basil Heatley (GBR) (Polytechnic Marathon)
1964 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Sefton im Metropolitan County Merseyside, Großbritannien, seit (Mons)
1964 - Single:
Chapel Of Love (US Platz 1, UK Platz 22, D Platz 48) (The Dixie Cups)
05.08.1963 - Politik & Weltgeschehen:
In Moskau wird der Vertrag über das Verbot von Atomwaffentests in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser (Partieller Teststopp-Vertrag, Partial Test Ban Treaty, PTBT) zwischen den USA, der UdSSR und Großbritannien unterzeichnet.
1963 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Plymouth in Großbritannien, seit (Brest (Finistère))
1963 - Diskografie > Single:
Memphis Tennessee (UK Platz 19) (Dave Berry)
23.08.1962 - Politik & Weltgeschehen:
Trinidad und Tobago wird von Großbritannien unabhängig.
1962 - Film:
Was geschah wirklich mit Baby Jane? (What Ever Happened to Baby Jane?) (Lukas Heller)
1962 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? Portsmouth, Vereinigtes Königreich, seit (Haifa)
1962 - Leistung > Europameisterschaft:
Belgrad: Silber mit 6,22 m hinter Tatjana Schtschelkanowa (UdSSR) mit 6,36 m und vor Mary Rand (GB) mit ebenfalls 6,22 m (Elżbieta Krzesińska)
1962 - Single:
(Girls, girs, girls) Made to love, Cadence 1421, US Platz 14; UK Platz 37 (Eddie Hodges)
1962 - Rundfunk:
In Großbritannien treten Werbebeschränkungen für die Tabakindustrie im Fernsehen in Kraft: so darf nicht mehr während Kinderprogrammen geworben werden, außerdem müssen Personen, die in den Spots auftreten, älter als 21 Jahre sein.
16.09.1961 - Katastrophen:
Ausläufer des Hurrikans Debbie ziehen über die britischen Inseln hinweg. In Irland und Großbritannien richtet der Sturm schwere Schäden an, in Irland sterben elf Menschen. In Malin Head werden 181,5 km/h Windgeschwindigkeit gemessen.
1961 - Single:
I´m gonna knock on your door, Cadence 1397, US Platz 11;UK Platz 37 (Eddie Hodges)
1961 - Eine Auswahl klassischer Jazzsongs:
Carmen McRae: Yesterdays. Trav'lin Light (Jazzgesang)
1961 - Internationaler Erfolg:
1. Platz, WM/EM in Wien, Ms, mit 475? kg, vor Louis Martin (UK, 462,5? kg) und Arkadi Worobjow (UdSSR, 457,5? kg); (Ireneusz Paliński)
1961 - Astor de Oro:
Saturday Night, Sunday Morning von Karel Reisz (Großbritannien) (Festival Internacional de Cine de Mar del Plata)
27.01.1960 - Politik:
1. Februar: Besuch des britischenPremierministers Harold Macmillan in Südafrika; er warnt vor der Fortsetzung der bisherigen Rassentrennungspolitik; dies wird als Einmischung in die inneren Angelegenheiten Südafrikas zurückgewiesen
1960 - Partnerstädte:
Leicester, Vereinigtes Königreich (Straßburg)
1960 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Vereinigtes Königreich (Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt)
1960 - Erfolgreichste Mannschaften:
15 Siege: Vereinigte Staaten? Vereinigte Staaten. Von 22 Olympischen Spielen bis 2004 wurden die Männer der Staffel der USA nur zweimal geschlagen (1996 durch Kanada? Kanada, 2004 durch das Vereinigtes Konigreich? Vereinigte Königreich). Dreimal wurde die USA-Staffel disqualifiziert , 1980 boykottierten die USA die Olympischen Spiele. (4-mal-100-Meter-Staffel)
1960 - Weitere Verfilmungen:
The World of Tim Frazer (Großbritannien) mit Jack Hedley als Frazer
1960 - Politik > Städtepartnerschaften:
Scunthorpe, Vereinigtes Königreich, seit (Lüneburg)
1960 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Vereinigtes Königreich (European Organisation for the Safety of Air Navigation)
18.12.1959 - Leichtathletik:
Mary Bignal, Großbritannien, erreichte im Dreisprung der Damen 12,22 m.
1959 - Weitere Produktionen > Comic:
In Großbritannien erschien zu dieser Zeit ebenfalls eine englische Variante der Comics, die von der bekannten Firma Marvel Comics vertrieben wurden. ISSN? 0961 (Police Academy)
1959 - Politik > Partnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Gloucester seit 29.? Juni (Trier)
1959 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Chesterfield, Vereinigtes Königreich, seit (Darmstadt)
18.04.1958 - Kultur:
Kulturabkommen zwischen Deutschland und Großbritannien. In Kraft seit dem 17. April 1959
1958 - Politik > Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? London Borough of Hillingdon , seit (Schleswig)
19.07.1957 - Leichtathletik:
Diane Leather, Großbritannien, lief die 1500 m der Damen 4:29,7 min.
1957 - Politik & Weltgeschehen:
19. März: In Großbritannien wird eine lange umstrittene Strafrechtsreform verabschiedet, die eine Verhängung der Todesstrafe nur noch für bestimmte Vergehen vorsieht.
1957 - Freizeit > Partnerstädte:
Coventry , seit (Belgrad)
1957 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? Crewe and Nantwich , seit (Mâcon)
1957 - Städtepartnerschaften:
Exeter, Großbritannien, seit (Rennes)
1957 - Politik & Weltgeschehen:
6. März: Die Goldküste und Togoland werden als Republik Ghana von Großbritannien unabhängig.
19.06.1956 - Leichtathletik:
Gordon Pirie, Großbritannien, lief die 5000 m der Herren in 13:36,8 min.
05.06.1956 - Leichtathletik:
Thelma Hopkins, Großbritannien, erreichte im Hochsprung der Damen 1,74 m.
01.01.1956 - Politik & Weltgeschehen:
Sudan erlangt seine Unabhängigkeit von Großbritannien und Ägypten
1956 - 3000 m – Herren:
4. September – Gordon Pirie, Vereinigtes Königreich, lief die 3000 m der Herren in 7:52,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1956 - Bekannte Buchautoren, Ufologen und Organisationen > Internationale Organisationen:
National Investigations Committee On Aerial Phenomena (NICAP), gegründet (Ufologie)
1956 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich? Watford , seit (Mainz)
1956 - Leistung > Olympische Spiele:
in Melbourne: Gold mit 6,35 m vor Willye White (GB) mit 6,09 m und Nadeschda Dwalischwili (UdSSR) mit 6,07 m (Elżbieta Krzesińska)
1956 - 3000 m – Herren:
22. Juni – Gordon Pirie, Vereinigtes Königreich, lief die 3000 m der Herren in 7:55,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1956 - Städtepartnerschaften:
Nuneaton im Vereinigen Königreich seit (Roanne)
1956 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Great Yarmouth in Norfolk (Großbritannien), seit (Rambouillet)
1956 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Waltham Forest, Vereinigtes Königreich, seit 21. April (Saint-Mandé)
1956 - 5000 m – Herren:
19. Juni – Gordon Pirie, Großbritannien, lief die 5000 m der Herren in 13:36,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
23.02.1955 - Politik:
Bagdad-Pakt zwischen Türkei, Irak und Iran. Gemeinsame Militäroperationen gegen jede kurdische Befreiungsbewegung werden darin vereinbart. Anfang April tritt Großbritannien dem Abkommen bei. Die USA nehmen bei den Treffen einen festen Beobachterstatus ein.
1955 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Preston, Vereinigtes Königreich, seit (Nîmes)
1955 - Städtepartnerschaften und Kooperationen:
Vereinigtes Konigreich Coventry, Vereinigtes Königreich, seit (Saint-Étienne)
1955 - Politik > Städtepartnerschaften:
Stalybridge , seit (Armentières)
1955 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Cardiff, Wales, Vereinigtes Königreich, seit (Stuttgart)
26.06.1954 - Leichtathletik:
Jim Peters, Großbritannien, lief den Marathon der Herren in 2:17:40 h.
13.05.1954 - Leichtathletik:
Chris Chataway, Großbritannien, lief die 5000 Meter der Herren in 13:51,6 min.
1954 - Politik > Städtepartnerschaften:
Newcastle upon Tyne, Vereinigtes Königreich seit (Nancy)
1954 - Statistik > Weltbestzeiten:
2:17:39,4 h, Jim Peters (GBR) (Polytechnic Marathon)
1954 - 5000 m – Herren:
13. Oktober – Chris Chataway, Großbritannien, lief die 5000 m der Herren in 13:51,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1954 - Mitglieder:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich. (Westeuropäische Union)
1954 - Leistung > Europameisterschaft:
Bern: Bronze (unter ihrem Geburtsnamen Duńska) mit 5,83 m hinter Jean Desforges (GB) mit 6,04 m und Alexandra Tschudina (UdSSR) mit 5,93 m (Elżbieta Krzesińska)
13.06.1953 - Leichtathletik:
Jim Peters, Großbritannien, lief den Marathon der Herren in 2:18:41 h.
1953 - Politik und Verwaltung > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Darlington, Vereinigtes Königreich, seit (Mülheim an der Ruhr)
1953 - Wissenswertes:
Am 1. Juni 1951 hatte der Film in Großbritannien Weltpremiere. In die deutschen Kinos kam er am 16. Januar (Sirocco – Zwischen Kairo und Damaskus)
01.03.1952 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Nach der Besetzung und Nutzung als Bombenabwurfsplatz der Royal Air Force nach Ende des Zweiten Weltkrieges gibt Großbritannien die Insel Helgoland an Deutschland zurück. (1. März)
06.02.1952 - Politik & Weltgeschehen:
In Großbritannien wird Elisabeth II. Königin nach dem Tod ihres Vaters, König Georg VI.
06.02.1952 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Elisabeth II. wird nach dem Tod ihres Vaters Georg VI. Königin und Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs und verschiedener anderer Länder des Commonwealth. Sie erfährt davon, nachdem sie in Kenia die Nacht im Treetops Hotel verbracht hat. (6. Februar)
1952 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
wurde Elisabeth II. Staatsoberhaupt (Königin), nachdem Georg VI. gestorben war
1952 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Liverpool , seit (Köln)
26.10.1951 - Politik & Weltgeschehen:
Die Unterhauswahlen in Großbritannien werden von den Konservativen unter Winston Churchill gewonnen. Dieser wird erneut britischer Premierminister und löst den Labour-Politiker Clement Attlee ab; Außenminister wird Anthony Eden.
15.10.1951 - Politik & Weltgeschehen:
Die ägyptische Regierung kündigt einseitig den Beistandspakt mit Großbritannien von 1936 auf; König Faruq erklärt sich zum König des Sudan; die Hoheit der Briten über den Sueskanal wird nicht länger anerkannt. Daraufhin besetzen die Briten am 19. November Ismailia, wo es zu Zusammenstößen mit 14 Toten kommt.
07.08.1951 - Leichtathletik:
Sheila Lerwill, Großbritannien, erreichte im Hochsprung der Damen 1,72 m.
19.05.1951 - Politik & Weltgeschehen:
Das Vereinigte Königreich erlaubt das Sprechen des Schottisch-Gälischen, des Walisischen, des Irischen, des Manx, des Kornischen und des Norn an Schulen, ohne dass der Sprecher dafür bestraft wird.
1951 - Veröffentlichungen:
mit Hans Reif: Verfassungsrechtliche Stellung und innere Ordnung der Parteien. (Gerhard Leibholz)
1951 - Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse:
Glasgow (Großbritannien) Das offizielle Emblem wird eingeführt (Union Internationale du Cinéma)
1951 - Geschichte > Nach dem Zweiten Weltkrieg:
–1964 Regierungen der Konservativen (Churchill, Eden, Macmillan, Douglas-Home) – siehe Britische Unterhauswahlen
27.04.1950 - Europa:
Großbritannien erkennt den Staat Israel diplomatisch an.
23.02.1950 - Europa:
Die Labour Party gewinnt die Unterhauswahlen in Großbritannien; Clement Attlee wird als Premierminister bestätigt.
06.01.1950 - Europa:
Die britische Regierung erkennt die Volksrepublik China diplomatisch an.
1950 - Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Portsmouth , seit (Duisburg)
26.12.1949 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien und Jugoslawien vereinbaren ein Handelsabkommen.
1949 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Leeds , seit (Dortmund)
1949 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Wakefield, Großbritannien, seit (Castrop-Rauxel)
1949 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich? Leeds , seit (Dortmund)
1949 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Sunderland, Vereinigtes Königreich, seit (Essen)
25.07.1948 - Politik & Weltgeschehen:
In Großbritannien wird die Brotrationierung aufgehoben.
05.07.1948 - Politik & Weltgeschehen:
In Großbritannien wird das Gesundheitswesen als National Health Service verstaatlicht.
04.01.1948 - Politik & Weltgeschehen:
Birma (seit 1989 Myanmar) erlangt seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
01.01.1948 - Wirtschaft:
Verstaatlichung der Eisenbahnen in Großbritannien
01.01.1948 - Politik & Weltgeschehen:
In Großbritannien werden die Eisenbahngesellschaften verstaatlicht.
1948 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich St Helens, England, Vereinigtes Königreich, seit (Stuttgart)
1948 - Politik > Städtepartnerschaften:
Newcastle upon Tyne , seit (Gelsenkirchen)
1948 - Olympialänder > Alle Sommerolympialänder:
Vereinigtes Königreich (Olympiastadt)
1948 - Politik & Weltgeschehen:
17. März: Der Brüsseler Pakt wird unterzeichnet. Großbritannien, Belgien, die Niederlande, Luxemburg und Frankreich vereinbaren eine zunächst auf 50 Jahre angelegte Wirtschafts- und Verteidigungsgemeinschaft.
16.11.1947 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien beginnt mit dem Abzug seiner Truppen aus Palästina.
01.01.1947 - Wirtschaft:
Verstaatlichung der Bergwerke in Großbritannien
01.01.1947 - Politik & Weltgeschehen:
In Großbritannien wird der Bergbau verstaatlicht.
1947 - Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Bristol, Großbritannien, seit (Bordeaux)
04.11.1946 - Politik & Weltgeschehen:
Gründung der UNESCO durch die Gründungsstaaten: Australien, Brasilien, Republik China, Dänemark, Dominikanische Republik, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indien, Kanada, Libanon, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Saudi-Arabien, Südafrika, Türkei und USA. Im gleichen Jahr werden auch Polen, Bolivien, Syrien, Haiti, Schweden, Island, Afghanistan, Peru, die Philippinen und Belgien Mitglied der UNESCO.
12.08.1946 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien verfügt einen Einwanderungsstopp für Palästina.
22.05.1946 - Politik & Weltgeschehen:
Großbritannien entlässt Transjordanien in die Unabhängigkeit
01.01.1946 - Politik & Weltgeschehen:
Unterzeichnung des Friedensvertrags zwischen Indien, Großbritannien und Thailand in Bangkok.
1946 - Politik & Weltgeschehen:
10. März: Großbritannien beginnt mit dem Rückzug seiner Truppen aus dem Libanon.
1946 - Städtepartnerschaften:
Schottland? Dundee, Vereinigtes Königreich, seit (Orléans)
1945 - Preisträger > 2007:
Rosalyn Higgins (GB) – Völkerrecht seit (Balzan-Preis)
05.12.1944 - Zweiter Weltkrieg:
Die gegen die griechische Volksbefreiungsarmee ELAS gerichtete militärische Intervention Großbritanniens in Griechenland beginnt.
1944 - Kommandeure:
Oberst Werner Marcks – 19. bis 25. Februar (1. Panzer-Division (Wehrmacht))
1943 - Geboren:
29. März -Eric Idle, britischer Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent und Mitglied der Komikergruppe Monty Python, wird in South Shields, Vereinigtes Königreich geboren.
02.10.1942 - Katastrophen:
Untergang des Flakkreuzers Curacoa vor der Nordküste Irlands nach einer Kollision mit dem als Truppentransporter fahrenden Passagierschiff Queen Mary (beide Großbritannien). 331 Mann von der 430 Mann starken Besatzung des Kreuzers kommen ums Leben
07.12.1941 - Zweiter Weltkrieg:
Großbritannien erklärt Japan den Krieg
12.07.1941 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Großbritannien und die Sowjetunion schließen ein Militärbündnis zum gemeinsamen Kampf gegen das nationalsozialistische Deutsche Reich. (12. Juli)
12.07.1941 - Zweiter Weltkrieg:
Großbritannien und die Sowjetunion unterzeichnen einen Beistandspakt
03.07.1940 - Zweiter Weltkrieg:
Britische Flugzeuge bombardieren die französische Flotte in Mers-el-Kebir (Operation Catapult).
1940 - Zweiter Weltkrieg:
18. März: Adolf Hitler und Benito Mussolini treffen sich am Brennerpass in den Alpen und vereinbaren die Allianz gegen Frankreich und Großbritannien.
1940 - Uraufführungen:
Großbritannien: 16. Dezember (Der große Diktator)
03.09.1939 - Zweiter Weltkrieg:
Kriegserklärungen Frankreichs und Großbritanniens an das Großdeutsche Reich; der britische Passagierdampfer „Athenia“ wird von einem deutschen U-Boot ohne Vorwarnung versenkt; Die Regierungen von Australien und Neuseeland erklären dem Deutschen Reich den Krieg
01.09.1939 - Zweiter Weltkrieg:
Einmarsch deutscher Truppen in Polen und damit Auslösung der Beistands- (britisch-französische Garantieerklärung) und Kooperationspakte (Deutsch-sowjetischer Nichtangriffspakt); Großbritannien und Frankreich fordern Hitler auf, sich aus Polen sofort zurückzuziehen; Beginn des Zweiten Weltkrieges in Europa.
1939 - Europa vor dem Krieg:
23. März: Polen ordnet eine umfassende Teilmobilmachung seiner Streitkräfte an, Polens Außenminister, Oberst Józef Beck, bittet Großbritannien um den Abschluss eines Beistandspakts.
1939 - Persönlichkeiten > Ehrenbürger:
Hermann Zillinger (1876–1946), Generaldirektor der Mauser-Werke, am 1. April (Oberndorf am Neckar)
1938 - Verfilmung:
Pride and Prejudice – Großbritannien – Fernsehfilm (Stolz und Vorurteil)
1938 - Weitere Verfilmungen des Romans:
Pride and Prejudice – Großbritannien – Fernsehfilm (Stolz und Vorurteil (1995))
1938 - 800 m – Herren:
20. August – Sydney Wooderson, Vereinigtes Königreich, lief die 800 Meter der Herren in 1:48,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1937 - Wirtschaft:
März: Deutschland, Großbritannien, die Niederlande, Polen und Belgien schließen das Abkommen über die Internationale Kokskonvention.
25.09.1936 - Wirtschaft:
Die Regierungen von Frankreich, England und den USA schließen das „Tripartite-Abkommen“ zur Festlegung fester Wechselkurse zwischen dem Dollar, dem Pfund und dem Franc um den Abwertungswettlauf zu beenden.
1936 - Partnerstädte:
Vereinigtes Konigreich Kingston upon Hull, Großbritannien, seit (Rotterdam)
01.01.1934 - Weitere Ereignisse in Europa:
Neuer Lordsiegelbewahrer in Großbritannien wird Anthony Eden.
1934 - Weitere Filme über Katharina die Große:
Katharina die Große (The Rise of Catherine the Great) – Großbritannien – Regie: Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner (Die scharlachrote Kaiserin)
1934 - Weitere Filme über Katharina die Große:
Katharina die Große (The Rise of Catherine the Great) – Großbritannien – Regie: Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner (Katharina die Große (1995))
1933 - Andere besondere Flugzeugabstürze:
vereinbarten die Regierungen von Großbritannien, Indien, Malaya, der Straits Settlements und Australiens, einen gemeinsamen Luftpostdienst einzurichten. Am 23. September bestellte Qantas einen für diesen Zweck geeignete Flugzeugtyp bei de Havilland. (Flugzeugabsturz)
1933 - Film:
Yes, Mr. Brown (mit Ludwig Hirschfeld; VK, Regie: Jack Buchanan, Herbert Wilcox) (Paul Frank (Drehbuchautor))
03.10.1932 - Mittlerer Osten:
Der Irak wird unabhängig von Großbritannien.
03.10.1932 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Das britischeMandat über den Irak endet mit der Aufnahme des Landes in den Völkerbund. (3. Oktober)
1932 - 800 m – Herren:
2. August – Tommy Hampson, Vereinigtes Königreich, lief die 800 Meter der Herren in 1:49,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
1931 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen > November:
25. November: Durch die Zustimmung zum Statut von Westminster im Statute of Westminster Adoption Act durch das Parlament erhält Neuseeland die völlige gesetzgeberische Unabhängigkeit von Großbritannien und wird damit auch Mitglied im Commonwealth of Nations. (1947)
1931 - Mitglieder:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich (Commonwealth of Nations)
22.01.1930 - Politik & Weltgeschehen:
bis 22. April: Londoner Flottenkonferenz von 1930 zwischen den USA, Großbritannien, Frankreich, Japan und Italien
01.01.1930 - Politik & Weltgeschehen:
Die kommunistische Zeitung Daily Worker erscheint erstmals in Großbritannien
13.07.1929 - Leichtathletik:
Marion King, Großbritannien, lief die 400 Meter der Damen in 59,2 s.
02.07.1928 - Politik & Weltgeschehen:
In Großbritannien erhalten Frauen ab 21 das Wahlrecht.
12.06.1927 - Leichtathletik:
Eileen Edwards, Großbritannien, lief die 200 Meter der Damen in 25,4 s.
12.07.1926 - Wirtschaft:
Winston Churchill und Joseph Caillaux, die Finanzminister von Großbritannien und Frankreich, schließen ein Fundierungsabkommen für die interalliierten Kriegsschulden.
01.08.1922 - Europa:
Erklärung des britischen Lord President of the Council Arthur Balfour, wonach Großbritannien nur so viel an Reparationen von Deutschland und Kriegsschulden von seinen ehemaligen Verbündeten einfordern werde, wie zur Bedienung seiner eigenen Kriegsschulden bei den Vereinigten Staaten nötig sei.
1920 - Entstehung und Entwicklung der Kommunistischen Parteien, Geschichte von 1848 bis 1947/48 > Entwicklung Kommunistischer Parteien bis Ende der 1940er Jahre > Europa:
in Frankreich, Griechenland und Großbritannien (Kommunistische Partei)
1914 - Tagesgeschehen > Freitag, 24. Juli:
Vereinigtes Königreich: Die HMS Meteor , ein Zerstörer der Thornycroft M-Klasse der Royal Navy, läuft vom Stapel. Die Indienststellung erfolgt zwei Monate später, am 15. September. (Juli 1914)
13.04.1912 - Europa & Mittelmeerraum:
Im Vereinigten Königreich wird das Royal Flying Corps gegründet, der Vorläufer der Royal Air Force.
1912 - Ähnliche Apparate:
Der Begriff Heath Robinson Contraption, benannt nach den fantastischen Comic-Maschinen des britischen Zeichners William Heath Robinson, hat eine ähnliche Bedeutung, ist aber vor der Rube-Goldberg-Maschine datiert, mit Ursprung im Vereinigten Königreich im Jahr
1912 - Erfolgreichste Mannschaften:
15 Siege: Vereinigte Staaten? Vereinigte Staaten. Von 22 Olympischen Spielen bis 2004 wurden die Männer der Staffel der USA nur zweimal geschlagen (1996 durch Kanada? Kanada, 2004 durch das Vereinigtes Konigreich? Vereinigte Königreich). Dreimal wurde die USA-Staffel disqualifiziert , 1980 boykottierten die USA die Olympischen Spiele. (4-mal-100-Meter-Staffel)
1912 - Erfolgreichste Mannschaften:
je zwei Siege: Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich , Sowjetunion 1955? Sowjetunion (1980, 1988) und Jamaika? Jamaika (2008, 2012) (4-mal-100-Meter-Staffel)
1909 - Statistik > Weltbestzeiten:
2:42:31 h, Henry Barrett (GBR) (Polytechnic Marathon)
1908 - Olympialänder > Alle Sommerolympialänder:
Vereinigtes Königreich (Olympiastadt)
01.01.1907 - Europa:
Im Vereinigten Königreich tritt das Antikorruptionsgesetz Prevention of Corruption Act in Kraft.
1907 - Europa:
21. März: Das Vereinigte Königreich lehnt Vorschläge zu einem Tunnelbau unter dem Ärmelkanal ab, da es trotz der Entente cordiale eine französische Invasion fürchtet.
1906 - Ehrung:
Ritter Großkreuz Order of St. Michael and St. George (GCMG), Vereinigtes Königreich, 20. Februar (Kuroki Tamemoto)
1904 - 10.000 m – Herren:
5. November – Alfred Shrubb, Großbritannien, lief die 10.000 m der Herren in 31:02,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)
29.11.1902 - Weitere internationale Ereignisse:
Das Haager Schiedsgericht entscheidet im Streitfall um Ansprüche auf das Beringmeer zugunsten der USA und gegen Großbritannien.
09.06.1898 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Das Kaiserreich China verpachtet die New Territories in Hongkong für 99 Jahre an Großbritannien. (9. Juni)
1898 - Europa:
28. März: Der deutsche Reichstag beschließt im Flottengesetz den Aufbau einer Schlachtschiffflotte und löst damit ein Wettrüsten zur See mit Großbritannien aus.
01.07.1895 - Afrika:
Das Vereinigte Königreich ruft Britisch-Ostafrika als Protektorat aus.
1878 - Meilensteine:
Erste registrierte Weite nach heutigen Regeln (2,135-Meter-Kreis): 30,12? m, Edmund Baddeley (GBR), 15. April (Hammerwurf)
29.04.1876 - Asien:
Queen Victoria wird durch einen englischen Parlamentsbeschluss der Titel "Kaiserin von Indien" zuerkannt.
1864 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Musikvereine:
Gesangverein Fahrnau e.V. (Schopfheim)
1860 - Pachthäfen in China:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich: Kowloon und New Territories (1898) in Hongkong, Weihaiwei bzw. Weihai (1898) (Vertragshafen)
10.05.1857 - Großbritannien & seine Kolonien:
In Britisch-Indien beginnt der große Aufstand von 1857 gegen die britischen Kolonialherren.
1849 - Asien:
29. März: Das Pandschab mit seiner Hauptstadt Lahore wird Teil des britischen Weltreichs.
1835 - Tierkampf im Zwielicht > Verbote:
Vereinigtes Königreich; verboten seit (Tierkampf)
07.06.1832 - Weitere Ereignisse in Europa:
Verabschiedung des Reform Act von 1832 in Großbritannien.
11.05.1832 - Weitere Ereignisse in Europa:
In Großbritannien wird ein Anatomiegesetz verabschiedet, um praktizierten Leichendiebstahl zu verhindern.
13.04.1829 - Politik & Weltgeschehen:
Der seit 1534 in England abzulegende Suprematseid wird aufgehoben.
14.11.1825 - Ereignisse:
In Dublin wird die Pro-Cathedral of the Immaculate Conception of the Blessed Virgin Mary eingeweiht. Der Sakralbau wird erster römisch-katholischer Bischofssitz im Vereinigten Königreich nach der Reformation.
1824 - Geschichte:
in Manchester durch John Greenwood, erste Buslinie in Großbritannien (Pferdeomnibus)
18.07.1815 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
In Philadelphia, County Durham, Großbritannien, explodiert der Kessel der experimentellen Dampflokomotive Brunton’s Mechanical Traveller. 16 umstehende Zuschauer sterben. Dieser Unfall ist der älteste bekannte Kesselzerknall einer Lokomotive und bis heute derjenige mit der höchsten Zahl von Toten überhaupt. (18. Juli)
1815 - Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
In Philadelphia, County Durham, Großbritannien, explodiert der Kessel der experimentellen Dampflokomotive Brunton’s Mechanical Traveller. 16 umstehende Zuschauer sterben. Dieser Unfall ist der älteste bekannte Kesselzerknall einer Lokomotive und bis heute derjenige mit der höchsten Zahl von Toten überhaupt. (31. Juli)
03.04.1811 - Koalitionskriege:
In der Schlacht von Sabugal setzen sich englische und einheimische Truppen durch und zwingen das napoleonische Invasionsheer endgültig zum Verlassen Portugals.
04.02.1810 - Karibik:
Die britische Marine nimmt das von Frankreich beherrschte Guadeloupe ein.
08.01.1806 - Afrika:
Die Kapkolonie wird zur britischen Kolonie. Großbritannien will damit seinen Seeweg nach Indien absichern.
1796 - Das Unterhaus (Irish House of Commons) > Bekannte Mitglieder des Irish House of Commons:
Arthur Wellesley – späterer 1. Duke of Wellington. Er schlug Napoleon in der Schlacht von Waterloo und war Premierminister des Vereinigten Königreichs. Er repräsentierte seinen Heimatbezirk Trim, im County Meath von 1790 bis (Parliament of Ireland)
1702 - Wirtschaft:
11. März: Die erste Tageszeitung im Vereinigten Königreich, The Daily Courant, erscheint.
1668 - Asien & Amerika:
26. März: England übernimmt die Kontrolle über Bombay.
1622 - Kolonien:
Portugal verliert Hormus an die Briten.
1388 - Gemeine Herrschaft mit Zugewandten:
Herrschaft Tessenberg/Montagne de Diesse ; Bern, Fürstbistum Basel (Gemeine Herrschaft)
914 n. Chr. - Spurweiten:
mm (3 Fuß / 3') breite Schmalspurbahnen werden unter anderem in den USA und Großbritannien verwendet. Man findet sie aber auch bei diversen Zuckerrohrbahnen auf Kuba und in Indonesien. Die Bahnen in Guatemala (stillgelegt), El Salvador und Kolumbien sowie einige Bahnen in Peru weisen ebenfalls diese Spurweite auf. Die Straßenbahn Chemnitz hatte vor ihrem Umbau auf Normalspur eine Spurweite von 915 bzw 925mm. (Spurweite (Bahn))
900 n. Chr. - Bestellungen und Einsatzplattformen:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich (Storm Shadow (Marschflugkörper))
720 n. Chr. - Vergleichbare Typen:
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich: Avro (Nord 1500)

"Vereinigtes Königreich" in den Nachrichten