2015 - Ursprung und Entwicklung:
Wien (Franz Römer) (International Association for Neo-Latin Studies)
17.01.2013 - Gestorben:
Louise Martini, österreichische Schauspielerin und Radiomoderatorin stirbt 81-jährig in Wien.
14.01.2013 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der frühere Bundesminister für Inneres und Abgeordnete im Europäischen Parlament Ernst Strasser wird aufgrund seiner Beteiligung an der Cash-for-Laws-Affäre wegen Bestechlichkeit zu vier Jahren Haft verurteilt.
2013 - Ausstellung:
ephemeropterae., Atelier Augarten, Wien (David Adjaye)
2013 - Werk:
Department 2 des Campus WU der Wirtschaftsuniversität Wien in Wien (Hitoshi Abe)
2013 - Werk:
Paradise reloaded (Lilith), Text von Albert Ostermaier. Uraufführung im Oktober in Wien, Neue Oper Wien (Péter Eötvös)
2013 - Einsätze > Event:
Life Ball, Wien (CAMCAT)
2013 - Einzelausstellung:
Galerie Raum mit Licht, Wien ‘Volumes of Stone’ (Imogen Stidworthy)
2013 - Award:
Förderungspreis der Stadt Wien für Volksbildung (Günther Friesinger)
2013 - Gestorben:
14. März -Edith Klinger, österreichische Schauspielerin, Tierschützerin und Fernsehpersönlichkeit (Tiersendung Wer will mich?) stirbt 90-jährig in Wien.
2013 - Bücher (Monographien, Kataloge, Künstlerbücher, Auswahl):
Papawata II, Sensationsverlag, Wien (Dirk Meinzer)
2013 - Bauwerke und Projekte:
Bibliothek („Library and Learning Center“) des Campus der Wirtschaftsuniversität (WU), Wien (Zaha Hadid)
26.11.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Am Landesgericht beginnt der Prozess gegen den unter Korruptionsverdacht stehenden ehemaligen Europapolitiker Ernst Strasser.
21.11.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Mongolei wird 57. Teilnehmerstaat der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa.
20.10.2012 - Gestorben:
Josef Wenzel Hnatek, langjähriger Nachrichtensprecher des ORF (1971-2002) und Wissenschaftsjournalist stirbt 68-jährig in Wien.
01.09.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Inkrafttreten der Sicherheitsbehörden-Neustrukturierung
07.08.2012 - Gestorben:
David Cameron, britischer Schauspieler stirbt 78-jährig in Wien.
20.05.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Mit einem 3:0 Sieg gegen den SV Ried haben die Fußballer des FC Red Bull Salzburg neben dem Gewinn der diesjährigen Fußballmeisterschaft auch den Österreichischen Fußball-Cup 2011/12 gewonnen.
14.05.2012 - Gestorben:
Ernst Hinterberger, österreichischer Schriftsteller und Fernsehautor (Ein echter Wiener geht nicht unter 1975-1979, Kaisermühlen Blues 1992-1999, Trautmann 2000-2008), stirbt 80-jährig in Wien.
01.05.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Amadeus-Verleihung.
21.02.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: In der Nachfolge Ariel Muzicants wird Oskar Deutsch zum Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde gewählt.
29.01.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Kardinal Angelo Amato spricht im Stephansdom mit Erlaubnis von Papst Benedikt XVI. die österreichische Sozialpolitikerin Hildegard Burjan selig.
27.01.2012 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei der Verleihung des Österreichischen Filmpreises schneidet Karl Markovics’ Spielfilmdebüt Atmen mit sechs Auszeichnungen am erfolgreichsten ab.
2012 - Ehrung:
Stadt Wien - ÖBB Technikgebäude LX.2.2, einstufiger Realisierungswettbewerb 1.Preis,in Zusammenarbeit mit Plan Forward GmbH (ISA Internationales Stadtbauatelier)
2012 - Wettbewerb:
Semifinalistin beim Internationalen Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerb in Wien (Olga Kulchinskaya)
2012 - Ausstellungen > Gruppenausstellungen:
Escape the golden cage, International Exhibition of Urban Art, Wien (Christian Eisenberger)
2012 - Ausstellungen > Gruppenausstellungen:
Malerei: Prozess und Expansion, MUMOK, Wien (Christian Eisenberger)
2012 - Ausstellungen > Gruppenausstellungen:
Street and Studio, Kunsthalle Wien, Wien (Christian Eisenberger)
07.12.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Mit 112 zu 39 Stimmen ändert der Nationalrat mit Inkrafttreten zum 1. Januar 2012 den Text der Bundeshymne von Heimat bist du großer Söhne in Heimat großer Töchter und Söhne geändert.
03.11.2011 - Gestorben:
Günther Bahr, österreichischer Hörfunkmoderator (Autofahrer unterwegs), stirbt 67-jährig in Wien.
21.09.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der Nationalrat hebt die Immunität des früheren Verteidigungsministers Herbert Scheibner (Verdacht der Geldwäsche) und des Abgeordneten Werner Königshofer (Verdacht der Volksverhetzung) auf.
18.09.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Mit einem 3:1-Finalsieg über Italien wird Serbien zum zweiten Mal Volleyball-Europameister.
13.09.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Didi Constantini tritt mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Trainer der Fußballnationalmannschaft zurück; interimistisch übernimmt Sportdirektor Willibald Ruttensteiner dessen Funktion.
07.09.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Nach dem Scheitern in der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2012 gibt Didi Constantini seinen Rücktritt als Trainer der österreichischen Fußballnationalmannschaft bekannt.
05.09.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Archäologen des Archäologischen Parks von Carnuntum entdecken die 1700 Jahre alten Ruinen einer römischen Gladiatorenschule.
16.07.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten gewinnt mit 50:7 Punkten gegen die Auswahl aus Kanada das Finale der American-Football-Weltmeisterschaft 2011.
13.07.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der Nationalrat beschließt eine Änderung der Bundeshymne zum 1. Jänner 2012, wonach deren Text um eine Zeile zu den „Töchtern“ des Landes ergänzt werden soll.
05.07.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Eröffnung der 13. Europäischen Makkabiade.
29.05.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Im Finale um den Österreichischen Fußball-Cup 2010/11 besiegt die SV Ried den SC Austria Lustenau mit 2:0 und gewinnt damit zum zweiten Mal nach 1998 den Titel.
25.05.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Letzter Spieltag der tipp3-Bundesliga. Meister wird der SK Sturm Graz vor dem FC Red Bull Salzburg; der LASK Linz steigt in die Erste Liga ab.
21.04.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die im Zuge einer Umbildung der Bundesregierung Faymann neu ernannten Minister Maria Fekter (Finanzen), Johanna Mikl-Leitner (Inneres), Beatrix Karl (Justiz) und Karlheinz Töchterle (Wissenschaft und Forschung) sowie Michael Spindelegger als neuer Vizekanzler werden in ihren Ämtern angelobt.
16.04.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei der Romyverleihung 2011 werden Ursula Strauss und Fritz Karl als beliebteste Schauspieler geehrt und bester Kinofilm wird Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott von Andreas Prochaska.
13.04.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: ÖVP-Bundesparteiobmann, Vizekanzler und Finanzminister Josef Pröll gibt aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt von allen seinen Ämtern und sein Ausscheiden aus der Politik bekannt. Zu seinem Nachfolger als Vizekanzler und ÖVP-Bundesparteiobmann wird einen Tag später der Außenminister Michael Spindelegger designiert.
11.04.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei einer polizeilichen Razzia im Zusammenhang mit den Ermittlungen zur rechtsradikalen Website Alpen-Donau.info werden der Neonazi Gottfried Küssel und eine weitere Person wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung sowie Verhetzung verhaftet.
12.02.2011 - Gestorben:
Peter Alexander, österreichischer Showmaster (Peter Alexander Show, 1969–1996), Sänger und Schauspieler, stirbt 84-jährig in Wien.
29.01.2011 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Mit je drei Auszeichnungen gehen die Filme Der Räuber und Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott als Gewinner aus der Verleihung des ersten Österreichischen Filmpreises hervor.
2011 - Arbeit > Fotoausstellungen:
"Kurt Girk", Theater am Spittelberg Wien (Stephan Mussil)
2011 - Rezeption > Oper:
alf laila wa laila. Opernfestival von sirene Operntheater mit 12 Kurzopern nach Erzählungen aus 1001 Nacht; Kristine Tornquist (Text) und Akos Banlaky, René Clemencic, François-Pierre Descamps, Jury Everhartz, Lukas Haselböck, Paul Koutnik, Matthias Kranebitter, Kurt Schwertsik, Willi Spuller, Oliver Weber, Robert M Wildling (Musik), UA Wien, Expedithalle der ehem. Ankerfabrik (Tausendundeine Nacht)
2011 - Theaterrolle:
Peter Pan im Burgtheater Wien (Mavie Hörbiger)
2011 - Forschung/Lehre:
Berufung als Fellow an das Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien. (Katharina Sykora)
2011 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
ENTARTAINER. Im Rahmen der PARKFAIR, Wien (Kuratoren: Iv Toshain, Matthias Makowsky) (Sabine Aichhorn)
2011 - Aktuelle Situation > Shaolin-Kampfkunst > Andere Länder:
Wien mit dem Shaolin-Tempel Österreich, ein Ableger des Tempels unter Großmeister Shi Yan Liang. (Shaolin Kung Fu)
2011 - Turniersiege:
Vienna Chess Open (7½ / 9) (Marian Petrow)
20.12.2010 - Gestorben:
Wolfgang Kudrnofsky, österreichischer Fernsehjournalist und Buchautor stirbt 83-jährig in Wien.
22.11.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei einem Gipfelgespräch der Regierung mit der Rektorenkonferenz wird vereinbart, das Budget der Universitäten ab 2013 um jährlich 300 Millionen Euro aufzustocken. Wissenschaftsministerin Beatrix Karl will ferner privates Sponsoring und Wirtschaftskooperationen fördern.
12.11.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Gut einen Monat nach der Landtags- und Gemeinderatswahl einigen sich SPÖ und Grüne auf eine Koalition in der Bundeshauptstadt. Es ist die erste rot-grüne Regierung auf Landesebene in Österreich. Bürgermeister bleibt Michael Häupl, Vizebürgermeisterin wird Maria Vassilakou.
09.11.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der türkische Botschafter Kadri Ecvet Tezcan sorgt mit heftiger Kritik an der Integrationspolitik des Landes für diplomatische Verstimmung zwischen beiden Ländern.
08.11.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Kirsten Dene und Martin Wuttke werden als Beste Schauspieler mit dem Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnet. Bester Regisseur wird der Lette Alvis Hermanis, mit dem Publikumspreis wird Paulus Manker geehrt.
04.11.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Techniker Heinrich Tilz, Johannes Pemberger und Peter Laschober, die an der Rettung der Bergleute in Chile mitwirkten, werden von Bundeskanzler Werner Faymann mit dem Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.
10.10.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei der Landtags- und Gemeinderatswahl wird die SPÖ mit 44,34 Prozent der Stimmen stärkste Kraft vor der FPÖ mit 25,77 Prozent. Die ÖVP und die Grünen sind ebenfalls im künftigen Stadtsenat vertreten. Bei der Bezirksvertretungswahl wird die SPÖ mit 41,27 Prozent der Stimmen stärkste Kraft vor der FPÖ mit 23,53 Prozent. Die ÖVP erlangt 15,58 Prozent und die Grünen erreichen 15,18 Prozent der Wählerstimmen.
24.08.2010 - Gestorben:
Jenny Pippal, österreichische Fernsehansagerin stirbt 63-jährig in Wien.
21.08.2010 - Gestorben:
Günter Schmidt, österreichischer Fernsehjournalist (langjähriger Brüssel-Korrespondent des ORF) stirbt 68-jährig in Wien.
18.08.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Eine Gesetzesnovelle ermöglicht, dass auch ehemalige Zivildienstleistende eine Ausbildung zum Exekutivbediensteten absolvieren dürfen.
18.07.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Beginn der 18. Welt-AIDS-Konferenz
17.07.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Saisonbeginn der tipp3-Bundesliga.
09.07.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Russland und die Vereinigten Staaten tauschen auf dem Flughafen insgesamt 14 Agenten aus. Es ist der größte Agentenaustausch seit dem Ende des Kalten Krieges.
08.07.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Amtsinhaber Heinz Fischer wird vor der Bundesversammlung zum zweiten Mal als Bundespräsident vereidigt.
14.06.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der Verfassungsgerichtshof erklärt in letzter Instanz die Abschiebung der Familie Zogaj für verfassungsgemäß. Der Fall hatte seit 2003 die Gerichte beschäftigt.
13.05.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Letzter Spieltag der tipp3-Bundesliga 2009/10. Meister wird Red Bull Salzburg vor Austria Wien und Rapid Wien; Austria Kärnten steigt in die Erste Liga ab.
25.04.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei der Bundespräsidentenwahl wird Amtsinhaber Heinz Fischer bei nur rund 50 Prozent Wahlbeteiligung mit rund 79 Prozent der Stimmen wiedergewählt.
24.04.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bundeskanzler Werner Faymann und Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin vereinbaren den Bau der Erdgaspipeline South Stream.
23.04.2010 - Judo:
bis 25. April - In Wien finden die 21. Judo-Europameisterschaften statt. Ungarn, Russland und Rumänien können je zwei Goldmedaillen gewinnen, Georgien (Männer) und Italien (Frauen) entscheiden die Teamwettbewerbe für sich.
17.04.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei der Romyverleihung 2010 werden Bibiana Zeller und Christoph Waltz als beliebteste Schauspieler geehrt und bester Kinofilm wird Das weiße Band -Eine deutsche Kindergeschichte von Michael Haneke.
24.02.2010 - Rundfunk:
Der 1933 errichtete Sender Bisamberg nördlich von Wien wird gesprengt. Der regelmäßige Sendebetrieb wurde bereits 1995 eingestellt.
31.01.2010 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Im Finale der Handball-Europameisterschaft besiegt Frankreich Kroatien mit 25:21 und wird damit zum zweiten Mal Europameister
26.01.2010 - Gestorben:
Götz Kauffmann, österreichischer Schauspieler stirbt 61-jährig in Wien.
2010 - Theaterarbeiten/Regie:
Das Begräbnis, Burgtheater, Wien (Thomas Vinterberg)
2010 - Theaterauftritte:
Gastengagement am Burgtheater, Wien (Lucas Gregorowicz)
2010 - Gebäudesprengungen:
Sender Bisamberg im Norden Wiens (Sprengung)
2010 - Film:
Von der widerspruchsfreien Elektrodynamik zu Tesla- bzw. Neutrino-Strahlung – Vortrag am Tesla Symposium (Highlights; PDF; 649? kB) Wien März (Konstantin Meyl)
2010 - Einzelausstellung:
Kunstverein Jena, Stadtgalerie Zwingenberg, Kunstverein Oerlinghausen, Verein Bildender Künste Trier, Galerie des Rathauses der Stadt Dresden, Galerie Hrobsky Wien, Riff-Art-Projects Paris, Galerie Döbele Dresden (Andrej Pirrwitz)
2010 - Bauwerke und Projekte:
Uniqa Hotel- und Geschäftsgebäude in Wien (Jean Nouvel)
2010 - Ehrung:
Stadt Wien - Neuplanung der „Favoritenhöfe“-Entwicklungsgebiet D Masterplan EGD,Wettbewerb 2.Phase (ISA Internationales Stadtbauatelier)
2010 - Leben und Wirken > Ausstellung:
Einzelausstellung in der Bawag Foundation in Wien (Phyllida Barlow)
2010 - Ausstellungen > Einzelausstellungen:
IMG3171PSD, Galerie Konzett, Wien (Christian Eisenberger)
2010 - Sportlicher Erfolg > Europameisterschaft:
2. Platz Wien (Sabrina Filzmoser)
2010 - Ehrung:
Spezialpreis beim 7. Internationalen Fritz Kreisler Wettbewerb in Wien (Airi Suzuki)
2010 - Austragungsorte:
Wien, Österreich (Website) (International Young Physicists’ Tournament)
2010 - Film:
Von der widerspruchsfreien Elektrodynamik zu Tesla- bzw. Neutrino-Strahlung - Vortrag am Tesla Symposium (Highlights; PDF; 649? kB) Wien März (Konstantin Meyl)
2010 - Film:
Von der widerspruchsfreien Elektrodynamik zu Tesla- bzw. Neutrino-Strahlung - Vortrag am Tesla Symposium (Highlights; PDF; 649? kB) in Wien, März (Konstantin Meyl)
16.12.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der Kärntener Landesverband des Bündnis Zukunft Österreich spaltet sich von der Bundespartei ab und fusioniert mit der FPÖ.
23.11.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bundespräsident Heinz Fischer gibt bekannt, für die Bundespräsidentenwahl am 25. April 2010 zu kandidieren.
18.11.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Regierungskoalition einigt sich darauf, ab 2010 eingetragene Partnerschaften gleichgeschlechtlicher Paare zu erlauben.
04.11.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der Skispringer Wolfgang Loitzl und die Schwimmerin Mirna Jukić werden zu Sportlern des Jahres gekrönt. Im Rahmen der Gala wurde die Kletterin Johanna Ernst zur Newcomerin des Jahres gewählt.
27.10.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Bundesregierung gibt bekannt, dass der amtierende ÖVP-Wissenschaftsminister Johannes Hahn als neuer österreichischer EU-Kommissar nach Brüssel gehen wird
21.10.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Ein Niederösterreicher gewinnt mit 7,9 Millionen Euro den bislang höchsten Gewinn in der 23-jährigen österreichischen Lottogeschichte.
20.10.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der Landeshauptmann von Vorarlberg, Herbert Sausgruber (ÖVP), wird von Bundespräsident Heinz Fischer angelobt.
19.10.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der Biochemiker Jürgen Knoblich und der Informatiker Gerhard Widmer werden mit dem Wittgenstein-Preis, dem österreichischen Pendant zum Nobelpreis, ausgezeichnet.
16.10.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Das europaweit neunte Haus der Europäischen Union wird eröffnet.
13.10.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der als Herminator bekannt gewordene Skirennläufer Hermann Maier, mehrfacher Weltmeister und Olympiasieger, gibt bei einer Pressekonferenz seinen Rücktritt vom aktiven Skisport bekannt.
12.10.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: André Jung und Birgit Minichmayr werden als Bester Schauspieler und Beste Schauspielerin mit dem Nestroy-Theaterpreis geehrt; Bester Regisseur wird Martin Kušej.
03.09.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Lufthansa übernimmt die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines. Die EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes hatte die geplante Übernahme der Austrian Airlines durch die deutsche Lufthansa einen Monat zuvor genehmigt.
24.07.2009 - Tagesgeschehen:
Österreich: Schwere Unwetter richten große Schäden zwischen Salzburg und Wien an.
02.07.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich und Brüssel/Belgien: Der geplante Verkauf der ehemaligen österreichischen Staatsluftfahrtgesellschaft Austrian Airlines an die deutsche Lufthansa wird von der EU-Kommission zurückgestellt und soll weiter geprüft werden.
18.06.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Vermittlung der Europäischen Union im Grenzstreit zwischen dem Beitrittskandidaten Kroatien und dem Mitgliedstaat Slowenien scheitert und macht einen baldigen erfolgreichen Abschluss der Beitrittsverhandlungen Kroatiens mit der Europäischen Union unwahrscheinlich.
25.05.2009 - Tagesgeschehen:
Jalandhar/Indien: Nach der Ermordung eines Sikh-Gurus in Wien kommt es im indischen Bundesstaat Punjab zu schweren Ausschreitungen.
16.05.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: 17. Life Ball.
19.02.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der traditionelle Wiener Opernball geht zum 74. Mal über die Bühne. In die Loge des Baumeisters Richard Lugner ist die US-amerikanische Schauspielerin Nicollette Sheridan (Desperate Housewives) eingeladen.
2009 - Stipendium:
– Institut für die Wissenschaften vom Menschen (Jaroslaw Hrytsak)
2009 - Standorte in Italien, Frankreich, Deutschland, Österreich und Tschechien:
Klosterneuburg bei Wien, Bari in Apulien, Bad Wimpfen, Weinsberg (Stauferstele)
2009 - Erfolg:
1x Wahl zum „Breakout Player of the Year“ von FOX Pan American Sports LLC (Fredy Montero)
2009 - Werkübersicht > Musiktheater:
Mea Culpa, eine Readymade-Oper, Burgtheater, Wien (Christoph Schlingensief)
2009 - Film:
11. März: Die Akademie des Österreichischen Films mit Sitz in Wien wird von namhaften österreichischen Filmschaffenden gegründet. Es ist das erklärte Ziel der Akademie, einen eigenen Filmpreis einzurichten und 2010 erstmals zu vergeben.
2009 - Erfolg > weitere Erfolge:
9. Platz beim Preis der Wiener Stadthalle (CSI****) mit Tackeray, 3. Platz beim Weltcup (CSI***-W) in Tripoli mit Sarlino, 6. Platz beim Großen Preis von Salzburg (CSI****) mit Tackeray, 7. Platz im Speed Classic (CSIO***** Hickstead) mit Insul Tech Clark 12, 2. Platz beim Hickstead Derby (CSI****) mit Animation II, 1. Platz in der 2. Qualifikation zum 80. Deutschen Spring-Derby mit Leonardo (William Whitaker (Springreiter))
2009 - Einsätze > Event:
Life Ball, Wien (CAMCAT)
2009 - Einzelausstellung:
Michaek Kinzer vs markus Wilfling, Projektraum Viktor Bucher, Wien (Markus Wilfling)
2009 - Performances:
Rolling Stars and Planets. Kunstperformances in Wien und Szombathely in Ungarn zum Jahr der Astronomie, organisiert von der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs (Martina Schettina)
2009 - Ausstellungsbeteiligung:
Rolling Stars and Planets. Ausstellungen und Kunstperformances in Wien und Szombathely in Ungarn zum Jahr der Astronomie, organisiert von der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs (Martina Schettina)
2009 - Shorttrack:
6. März bis 8. März -In Wien wird die Shorttrack-Weltmeisterschaft 2009 ausgetragen.
2009 - Werk > Hörfunkbeiträge:
Einübung ins Exil. Oskar Maria Graf in Wien. Bayerischer Rundfunk (Bernhard Setzwein)
02.12.2008 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Angelobung der Bundesregierung Faymann
23.11.2008 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Nach 56 Tagen Verhandlung haben sich die SPÖ mit ihrem Spitzenkandidaten Werner Faymann und Josef Pröll von der ÖVP auf die Bildung einer neuen Großen Koalition geeinigt. Die erste Personalentscheidung: Ursula Plassnik wird der neuen Bundesregierung nicht mehr als Außenministerin angehören.
01.11.2008 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der österreichische Schriftsteller Josef Winkler wird mit dem diesjährigen Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.
30.09.2008 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Vizekanzler und ÖVP-Vorsitzender Wilhelm Molterer, dessen Partei bei der Nationalratswahl sieben Prozent der Stimmen verloren hat, gibt seinen Rücktritt als Parteichef bekannt. Der Parteivorstand wählt einstimmig den Umweltminister Josef Pröll zum Geschäftsführer, der sich bei einem Sonderparteitag noch im Oktober der Wahl stellen wird.
21.09.2008 - Gestorben:
Duncan Larkin, britisch-österreichischer Radiomoderator (FM4, Blue Danube Radio) stirbt 49-jährig in Wien.
07.07.2008 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: ÖVP kündigt Koalition auf - Faymann wird SP-Spitzenkandidat bei Neuwahlen Die ÖVP hat heute in einer Pressekonferenz am Vormittag Neuwahlen angekündigt. Faymann wird Spitzenkandidat der SPÖ. Noch-Kanzler Alfred Gusenbauer kündigt an nicht mehr zur Verfügung zu stehen.
26.06.2008 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: 2. Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 2008: Spanien besiegt Russland mit 3:0 (0:0) und steht somit zum dritten Mal in einem EM-Endspiel.
16.06.2008 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Alfred Gusenbauer gibt den SPÖ-Parteivorsitz an Werner Faymann ab.
08.04.2008 - Tagesgeschehen:
Wien: Der österreichische Nationalrat ratifiziert den EU-Reformvertrag mit fast 90-prozentiger Mehrheit. Nur die Abgeordneten der Rechtsparteien FPÖ und BZÖ votieren dagegen; sie hatten zuletzt eine heftig kritisierte Medienkampagne
2008 - Bücher:
(ein)geprägt. eingeprägt: Täter – Opfer – Menschen. 10 Porträts. Verlag Carl Ueberreuter, Wien, ISBN 978-3-8000-7385-6. (Christoph Feurstein)
2008 - Ausstellung:
Kunsthistorisches Museum, Wien (Glenn Brown)
2008 - Ehrung:
Doppelsieg im Wettbewerb "Gourmet Magazin", Wien: zwei Chargen Kaltgepresstes Traubenkernöl (Winfrid Heinen)
2008 - Ausstellung:
Wiener Secessionsgebäude, Wien (Thomas Hirschhorn)
2008 - Ausstellungen und Festivals:
Es war einmal die Medien, Volkstheater Wien, Wien / Österreich (monochrom (Gruppe))
2008 - Theaterrolle:
Die Judith von Shimoda im Josefstadt Theater, Wien (Mavie Hörbiger)
2008 - Sport:
7. bis 29. Juni: 13. Fußball-Europameisterschaft 2008 in der Schweiz und in Österreich: Die Schweiz verliert das Eröffnungsspiel in Basel gegen Tschechien mit 0:1. Spanien gewinnt das Finale im Ernst-Happel-Stadion von Wien mit 1:0 gegen Deutschland.
2008 - Inszenierung:
Schöne Bescherungen von Alan Ayckbourn – Volkstheater Wien (Patrick Schlösser)
2008 - Ehrung:
Sigmund-Freud-Vorlesung in Wien (Jessica Benjamin)
2008 - Werke:
Bverso Brossa. (Übersetz. Cornelia Eisner). Wien: Instituto Cervantes (Joan Brossa)
29.10.2007 - Tagesgeschehen:
Wien: Der UNIDO-Mitarbeiter Aeryn M. J. Gillern verschwindet im Alter von 35 Jahren unter mysteriösen Umständen.
01.08.2007 - Tagesgeschehen:
Wien, Österreich: FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gibt im Prozess um von ihm sogenannte „Paintballbilder“ frühere Kontakte zur seit 1994 in Deutschland verbotenen neonazistischen Wiking-Jugend zu.
01.07.2007 - Tagesgeschehen:
Wien, Österreich: Das Parlament beschließt die Senkung des Wahlalters für bundesweite Wahlen von 18 auf 16 Jahre. Die niedrige Altersgrenze, die Österreich mit nur wenigen Staaten gemeinsam hat, soll die Politikverdrossenheit der Jugend mildern; geplant sind auch schulische Begleitmaßnahmen (Politische Bildung).
20.06.2007 - Naturereignisse:
22. Juni: In ganz Mitteleuropa kommt es zu schweren Unwettern. In Österreich gab es schlimme Hagelstürme und Sturm mit bis zu 140 km/h. Es sterben in Österreich drei Menschen wegen herumfliegenden Teilen und umstürzenden Bäumen. Die Schäden sind riesig, in manchen Gegenden ist fast die gesamte Ernte zerstört. Dächer werden abgedeckt, Stromleitungen umgerissen und Bäume entwurzelt oder abgebrochen. Der Verkehr in Wien kam zum Erliegen, außerdem gab es unzählige schwer Verletzte.
23.05.2007 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Nach einem Bericht der IAEO weitet der Iran im Gegensatz zu seinen multilateralen Versicherungen sein Projekt zur Urananreicherung aus und ignoriert damit bewusst das Ultimatum des UN-Sicherheitsrates. Demnach hat der Iran die Anzahl der Gaszentrifugen zur Urananreicherung nahezu verdoppelt.
02.05.2007 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Der österreichische Ministerrat beschließt die Wahlrechtsreform, die ab 2008 wirksam werden soll und unter anderem eine Senkung des Mindestalters für die Ausübung des aktiven Wahlrechts von 18 auf 16 Jahre und des passiven Wahlrechts von 19 auf 18 Jahre vorsieht. Österreich verfügt somit über das niedrigste Wahlalter in der EU.
18.02.2007 - Sport:
Die deutsche Hockeynationalmannschaft der Herren gewinnt in Wien das Finale der Hallenhockey-Weltmeisterschaft gegen Polen.
14.02.2007 - Tagesgeschehen:
Wien/Pjöngjang: Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) kündigt nach dem Einlenken Nordkoreas bezüglich seines Atomprogramms die Wiederaufnahme ihrer Inspektionen an.
11.01.2007 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die neue Bundesregierung Gusenbauer wird angelobt. Die Veranstaltung muss unter schwerem Polizeischutz abgehalten werden, während die 1.500 bis 2.000 in erster Linie studentischen Demonstranten lauthals „Wer hat uns verraten -Die Sozialdemokraten“ skandieren. In Salzburg mauern Mitglieder des VSStÖ und der Gewerkschaftsjugend die SPÖ-Zentrale zu.
08.01.2007 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: 99 Tage nach den Wahlen werden die Regierungsverhandlungen für eine Große Koalition erfolgreich abgeschlossen. Die SPÖ stellt mit Alfred Gusenbauer den Bundeskanzler und fünf Minister, die ÖVP ebenso viele Minister, darunter Finanz- und Innenminister, was an der SP-Basis heftig kritisiert wird. Am Dienstag entscheiden die Parteigremien über ihre Zustimmung, am 11. Januar soll die Regierung angelobt werden. Ob der bisherige Bundeskanzler Wolfgang Schüssel den Vizekanzler übernimmt, wird ÖVP-intern noch beraten.
02.01.2007 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Nach dem überraschenden Tod der Innenministerin Liese Prokop wird Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (ÖVP) als neuer Innenminister angelobt. Diese Doppelbelastung wird nur kurz sein, da die Verhandlungen zur Großen Koalition mit der SPÖ am 11. Januar abgeschlossen sein sollen.
01.01.2007 - Tagesgeschehen:
Neujahr wird weltweit mit Glockenklang und Millionen Feuerwerken begrüßt. Bis zu 50 Millionen Zuschauer in 80 Ländern hören mittags das traditionelle WienerNeujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, davon in 53 Staaten live von ORF und ZDF. Dirigent Zubin Mehta überrascht mit sechs Novitäten, darunter zwei Werke des Strauß-Konkurrenten J. Hellmesberger.
2007 - Inszenierung:
Der Löwe im Winter von James Goldman - Burgtheater, Wien (Grzegorz Jarzyna)
2007 - Bisherige Tagungsorte:
Wien (IATA Accident Classification Task Force)
2007 - Veröffentlichungen:
Norbert Steidl, Stadtbuch Wien. M. Velbinger Verlag
2007 - Adaption für das Theater:
Theater in der Josefstadt, Wien, Regie: Philip Tiedemann (Das Fest (Film))
2007 - Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich:
Christoph Schönborn, römisch-katholischer Theologe und Erzbischof von Wien (Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich)
2007 - Einsätze > Event:
Life Ball, Wien (CAMCAT)
2007 - Inszenierung:
Artaserse von Leonardo Vinci in Wien (Nicola Raab)
2007 - Meilensteine:
Gründung der Niederlassung Wien. (Software Quality Lab)
2007 - Arbeit > Fotoausstellungen:
"Spurensuche – Begehungen", Süd Länder Wien (Stephan Mussil)
2007 - Publikation:
Stille, hörbar. Freibord. Zeitschrift für Literatur und Kunst. 2 u. 3/07 Wien (Astrid Kohlmeier)
2007 - Festivals und Ausstellungen:
klingt.org Festival, Fluc, Wien (Institut für transakustische Forschung)
23.12.2006 - Tagesgeschehen:
Brasilien/Wien: In einem ORF-Interview spricht der Missionsbischof Erwin Kräutler die Option für die Armen in Südamerika an - und deren Unverständnis gegenüber den ökonomischen Extremen, die in Europa zu Weihnachten besonders sichtbar würden. Jesus sei als Kind einer armen Familie geboren worden, doch die Geschenkeflut führe zu vermehrter Konkurrenz statt zu bewussterer Liebe. (Ö1)
06.12.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Die Regierungsverhandlungen zwischen SPÖ und ÖVP stocken wegen der Finanzierung mehrerer Vorschläge. Nun soll eine Finanzgruppe mit Christoph Matznetter und Finanzminister Karl-Heinz Grasser alle Vorschläge prüfen und neue Staatsschulden vermeiden. In den letzten Tagen hatte man sich u. a. auf eine bedarfsorientierte Grundsicherung von 725 Euro geeinigt, wie sie Linksparteien und Katholische Soziallehre seit langem fordern, für deren Mehrkosten aber mit den 9 Bundesländern zu verhandeln wäre.
10.11.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Fünf Wochen nach der Parlamentswahl in Österreich treffen sich die Parteichefs der Großparteien SPÖ und ÖVP, Alfred Gusenbauer und Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, zu einem seit längerem angekündigten Vieraugengespräch, um die Regierungsverhandlungen zu einer großen Koalition doch noch in Gang zu bringen. Seit einer Woche wird in SPÖ-Kreisen unverhohlen von einer möglichen Minderheitsregierung gesprochen, obwohl diese (und auch denkbare Dreierkoalitionen von SPÖ oder ÖVP mit FPÖ und Grünen) von Bundespräsident Heinz Fischer definitiv abgelehnt wird. (BR, Ö1)
03.11.2006 - Tagesgeschehen:
Alpenländer: Nach einem ungewöhnlich warmen Oktober kommt es Donnerstag/Freitag zu einem verfrühten Wintereinbruch im gesamten Alpengebiet. Von der Schweiz bis Niederösterreich schneit es bis in die Täler herab, selbst in Wien fällt nach einem Temperatursturz auf -1° Schnee. Als tiefstgelegenen Ort mit durchgehender Schneedecke ermitteln die Meteorologen der ZAMG die Stadt Gmunden (427 Meter Seehöhe).
01.11.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Im Messezentrum der österreichischen Hauptstadt wird der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) gegründet. Er vereint 190 Millionen Gewerkschafter aus 160 Nationen. Bisher gab es zwei globale Dachverbände, der "Internationale Bund Freier Gewerkschaften" IBFG − dem auch der ÖGB angehört − und der "Weltverband der Arbeitnehmer" WVA. Die beiden Verbände schließen sich nun zusammen; Vorsitzender des IGB wird der Brite Guy Ryder.
26.10.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer nimmt in seiner Rundfunk-Ansprache zum Nationalfeiertag zu den laufenden Regierungsverhandlungen Stellung, die nach seinem Wunsch zu einer Großen Koalition führen sollen, während andere Varianten (Minderheits- bzw. Dreiparteien-Regierung, Neuwahlen) inakzeptabel seien. Nach dem Wahlergebnis vom 1. Oktober sind SPÖ und ÖVP fast gleich stark (68 bzw. 66 von 183 Mandaten) und stimmen nur in wenigen Punkten überein. Der „Kassasturz“ der letzten Verhandlungstage habe politisch machbares aufgezeigt, zwei von der SPÖ betriebene Untersuchungsausschüsse belasten aber das seit dem Wahlkampf gestörte Verhältnis zur bisher regierenden ÖVP neuerlich.
25.10.2006 - Tagesgeschehen:
Wien (Österreich): Im Schloss Belvedere eröffnet die für 4 Monate angesetzte Kunstausstellung „Aufgeklärt bürgerlich“. Sie zeigt an über 100 Exponaten und 40 ausländischen Leihgaben die Entwicklung der Porträt-Malerei und -Bildhauerei vom Ende des Barock bis zu den 1840er Jahren. wien.orf.at
17.10.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Der Chef der Internationalen Atombehörde IAEO, Mohammed el-Baradei, spricht von Hinweisen, dass in etwa 30 Ländern an Vorentwicklungen für Atomwaffen gearbeitet wird. Er nennt allerdings keine Namen. Der Vertrag zur Nichtweitergabe scheint von einigen Ländern nicht eingehalten zu werden.
11.10.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Bundespräsident Heinz Fischer beauftragt den SPÖ-Vorsitzenden Alfred Gusenbauer mit Regierungsverhandlungen mit der ÖVP, die morgen beginnen sollen. Bei Österreichs Nationalratswahl am 1. Oktober hatte die SPÖ zwar 1 %, die bisherige Regierungspartei ÖVP aber 7 % an Stimmen eingebüßt, sodass die Sozialdemokraten nun mit 68:66 Mandaten stärkste Parlamentspartei sind. Vor dem Start der als langwierig eingestuften Verhandlungen bekräftigen beide Großparteien einige ihrer Standpunkte, u. a. zu Pensionsreform 2005 und Nachbeschaffung moderner Abfangjäger. Gusenbauer will einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Kaufvertrag der Eurofighter und der Kompensationsgeschäfte, was ÖVP-Klubobmann Wilhelm Molterer als unfreundlichen Akt ansieht, der die Verletzungen des Wahlkampfs und das gegenseitige Misstrauen verstärke. Der unveröffentlicht zu bleibende Kaufvertrag sei zweimal vom Rechnungshof als einwandfrei befunden worden. Indessen beauftragt die ÖVP den noch amtierenden Bundeskanzler Wolfgang Schüssel mit der Führung ihres Verhandlungsteams. (BR, Ö1)
09.10.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Die Auszählung der Wahlkarten zur österreichischen Nationalratswahl 2006 ist abgeschlossen und erbringt wegen der großen Zahl (260.067 statt erwarteter 240.000) noch kleine Verschiebungen: Der Abstand zwischen SPÖ und ÖVP sinkt auf 1,0 % (1. Okt. noch 1,5 %, doch die Mandate bleiben bei 68:66), die Die Grünen gewinnen ein 21. Mandat auf Kosten des BZÖ (nun 7, jedoch weiterhin 4,1 %) und werden knapp drittstärkste Partei. Wie schon 2002 ist der „grüne“ Stimmenanteil bei den Wahlkarten relativ hoch, sodass sie gegenüber dem - sie legen vorläufigen Ergebnis vom 1. Oktober um 0,6 % auf 11,1 % zulegen und die FPÖ (11,0 statt 11,1 %) um 538 Stimmen überholen. Die FPÖ (1999 noch ex äquo Platz 2 mit der ÖVP) fällt auf Platz 4 zurück, was den Verlust des 3.Parlamentspräsidenten bedeuten dürfte. Das 21. Mandat bringt der Grünen in der kommenden Legislaturperiode außerdem den 3. Volksanwalt und jährlich 400.000 € mehr an Parteienförderung.
01.10.2006 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Bei der vom Parlament im Juni einstimmig beschlossenen Nationalratswahl erleidet die Österreichische Volkspartei (ÖVP) mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel überraschend deutliche Verluste (nun 34,6 %), während die Sozialdemokratische Partei (SPÖ) mit Alfred Gusenbauer nur wenig an Stimmen einbüßt und 35,7 % erhält. Der seit Juni stabil vorausgesagte 3-Prozent-Vorsprung der ÖVP kehrt sich damit fast um. Die Wahlbeteiligung ist mit 74 % fast 10 % niedriger als 2002, was u. a. mit Politikverdrossenheit wegen des BAWAG-Affäres der Gewerkschaft erklärt wird. Die rechtspopulistische Freiheitliche Partei (FPÖ) mit Parteiobmann Heinz-Christian Strache wird mit 11,2 % drittstärkste Kraft, gefolgt von den Grünen mit 10 % und dem 2005 gegründeten BZÖ mit 4,2 %. Damit ist eine Große Koalition wahrscheinlich, weil die von den Linksparteien angestrebte Rot-Grün-Variante keine Mehrheit erzielte. Die Diskrepanzen zwischen SPÖ und ÖVP, die seit 2000 den Bundeskanzler stellt, sind jedoch erheblich.
11.09.2006 - Tagesgeschehen:
Iran und EU: das mögliche Einlenken Persiens gegenüber der EU - seit vorgestern ist in Wien ein 2-monatiges Aussetzen der Urananreicherung in Verhandlung - wird von der IAEO und den USA gewürdigt. Es sei v.a. auf das Geschick Javier Solanas zurückzuführen. Sonntags hatte der Iran diesen Verhandlungspunkt allerdings noch dementiert.
07.09.2006 - Tagesgeschehen:
Reutlingen/Wien: Der Kriminalpsychologe Adolf Gallwitz, Professor der Polizei fachhochschule Villingen-Schwenningen, kritisiert die Berater von Entführungsopfer Natascha Kampusch nach dem Fernsehinterview. Der Betreuer-Stab mit Suggestivkraft wirke auf ihn wie „jenseits von George Orwell“. Der Gang in die Öffentlichkeit sei seiner Auffassung nach für Kampusch zu früh erfolgt und werde der 18-Jährigen durch den posttraumatischen Stress eher schaden, obwohl er ihr selbst hohe Bewältigungsreserven zugesteht: „Sie hat eine weit überdurchschnittliche Sozialkompetenz und hat mich teilweise während des Gespräches fasziniert“.
06.09.2006 - Tagesgeschehen:
Teheran/Wien: Die angesetzte Verhandlungsrunde am Wiener Sitz der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO) wird verschoben. Der iranische Chefunterhändler Ali Laridschani und der EU-Außenbeauftragte Javier Solana einigen sich auf eine Vertagung der Beratungen auf zunächst unbestimmte Zeit. Laut Irans Außenminister Manutschehr Mottaki wird noch über Ort und Termin diskutiert. Die IAEO versucht, angesichts der seit 31. August drohenden UN-Sanktionen gegen das Atomprogramm Irans zwischen den festgefahrenen Verhandlungspositionen zu vermitteln.
06.09.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Im ORF wird das erste Interview mit dem Entführungsopfer Natascha Kampusch ausgestrahlt, das ein Redakteur der seit acht Jahren existierenden Sendereihe „Thema“ führte. Die erstaunlich selbstbewusste 18-Jährige spricht auch über quälende Details und ihre Beziehung zum psychisch labilen Entführer, der sich nach ihrer Flucht umgebracht hatte. Jetzt gehe es ihr gut, sie wolle zunächst die Matura nachholen.
04.09.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Die ehemalige Parlamentspartei "Liberales Forum" wird bei der Nationalratswahl am 1. Oktober Listenplätze bei der SPÖ erhalten. Dieses Angebot von SP-Parteichef Alfred Gusenbauer wurde laut LIF-Sprecher angenommen. Ob dieser „Risikowahlkampf“ den Sozialdemokraten, die derzeit 3 % hinter der ÖVP liegen, nützt, sehen Meinungsforscher unterschiedlich. Die ÖVP hat traditionell einen wirtschaftsliberalen Flügel, die kleine Regierungspartei BZÖ sieht sich national-liberal.
01.09.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Österreichs Medienlandschaft erhält eine neue Tageszeitung namens "Österreich". Die Gründung des Journalisten und Herausgebers Wolfgang Fellner soll laut Vorauswerbung höhere Qualität haben als die Boulevard-"Krone". Die Zeitung besteht aus vier Teilen, zwei davon in Hochglanzdruck und wird überwiegend auf Umweltpapier gedruckt. Die erste Auflage (50.000) titelt mit dem TeaserSchüssel: Ausländische Pfleger sofort ohne Strafe“. Auch ein computergeneriertes Bild von Österreichs derzeit prominentestem Entführungsopfer Natascha Kampusch ziert die Titelseite: „Natascha: Nächste Woche im TV“. Beide Nachrichten waren schon bekannt.
18.08.2006 - Tagesgeschehen:
Wien (Österreich): Die vor einigen Tagen entbrannte Diskussion um den von der Opposition behaupteten „Pflegenotstand“ eskaliert. Die vermutlich 40.000 illegalen Pflegepersonen aus den östlichen EU-Beitrittsländern sollen laut Bundeskanzler Schüssel nicht „kriminalisiert“ werden, denn ohne sie wäre die Altenpflege für viele unfinanzierbar. Kritiker stimmendem zwar zu, halten aber diese verordnete Vorgangsweise für fragwürdig und bevorzugen eine gesetzliche Regelung. Über deren Art gehen die Meinungen weit auseinander. Journalisten finden heraus, dass selbst Schüssels Schwiegermutter zeitweilig von einer nicht angemeldeten Hilfskraft gepflegt wurde.
24.07.2006 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Erstmals seit Ende des Balkankrieges treffen sich in der Donaumetropole die Führer von Kosovo-Albaner und Serben, um über die Zukunft des Kosovo Gespräche zu führen.
01.06.2006 - Tagesgeschehen:
G8, EU-3: Ein hochrangiges Außenminister-Treffen in der britischen Botschaft von Wien befasst sich mit der Iranischen Atompolitik. Die USA haben gestern erstmals die Möglichkeit direkter Gespräche mit dem Iran angedeutet, wenn dessen Regierung Entgegenkommen zeigt (aus Persien verlautet indes, dass an der Urananreicherung jedenfalls festgehalten werde). Die drei größten EU-Länder stellen wirtschaftliche Anreize für ein Einlenken in Aussicht, was der Iran erstmals seit langem nicht zurückweist.
19.05.2006 - Tagesgeschehen:
Wien: Im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes von Österreich findet in der Hofburg ein internationaler Kongress zum Dialog der Kulturen und Religionen statt. In diesem Zusammenhang wird Innenministerin Liese Prokop kritisiert, die eine Studie vorstellt, nach der 45 % der Moslems integrationsunwillig seien. Vertreter des Islam meinen, dieser Anteil läge unter 10 Prozent. Zu Beginn der gleichzeitigen EU-Umweltschutztagung (siehe auch 20.5.) fordert Umweltkommissar Stavros Dimas die Mitgliedstaaten auf, die geplante Richtlinie zur Luftreinhaltung „nicht weiter zu verwässern“. Die Kommission setze auf den Emissionshandel zur Erreichung des Kyōto-Klimaziels.
18.05.2006 - Tagesgeschehen:
Wien (Österreich): Der ORF-Journalist Armin Wolf wurde am Mittwoch mit dem Robert-Hochner-Preis ausgezeichnet und kritisierte in seiner anschließenden Rede die ORF-Führung heftig, die seit Jahren durch die Regierung beeinflusst werde. Die ORF-Intendantin Monika Lindner, die wie andere ORF-Spitzenfunktionäre der Preisverleihung ferngeblieben war, reagierte mit einer „Rüge“ des angesehenen Journalisten und spricht von öffentlicher Selbstinszenierung. Die Entscheidungsabläufe im Rundfunk lägen in der Hand von 14 Personen. Der frühere ÖVP-Minister Heinrich Neisser sieht den ORF allerdings schon seit 1974 als „ungehemmten Spielball parteipolitischer Interessen“, auch unter SPÖ-Regierungen. (Quellen für das hochbrisante Thema: , )
12.05.2006 - Tagesgeschehen:
Wien (Österreich): Der EU-Lateinamerika-Gipfel 2006 erreicht heute mit multilateralen Treffen von 60 Regierungschefs der EU, Südamerikas und der Karibik seinen Höhepunkt. Die Spitzenpolitiker nehmen neben dem Plenum an drei Subtreffen teil, wo auch die Mercosur-Verträge beraten werden. Parallel läuft der Alternativengipfel, der jedoch -im Gegensatz zu sonstigen globalen Treffen -keinerlei Demonstrationen vorsieht.
11.05.2006 - Tagesgeschehen:
Bolivien/EU: Am Rande des EU-Lateinamerika-Gipfels in Wien ruft der bolivianische Präsident Evo Morales Europas Politiker auf, „die dunkle Geschichte aufzuarbeiten“, die mit der Kolonisierung Amerikas und der Entrechtung der indigenen Völker verknüpft ist. Morales verteidigt die Erdgas-Verstaatlichung und beschuldigt ausländische Konzerne, illegale Verträge mit früheren Regierungen abgeschlossen zu haben. Der ehemalige Koka-Bauer spricht sich für eine staatlich kontrollierte Koka-Produktion aus. Die derzeitige EU-Ratsvorsitzende, Außenministerin Ursula Plassnik fordert in diesem Zusammenhang Rechtssicherheit für die wirtschaftlichen Investitionen.
10.05.2006 - Tagesgeschehen:
Lateinamerika, Wien: In der österreichischen Hauptstadt beginnt der viertägige Alternativengipfel, den zahlreiche NGOs aus Anlass des EU-Lateinamerika-Gipfels am kommenden Wochenende veranstalten. Es geht vor allem um eine menschlichere Entwicklung des Subkontinents.
04.05.2006 - Tagesgeschehen:
EU/Österreich, Russland, USA: Unter österreichischem EU-Ratsvorsitz findet in Wien erstmals ein Sicherheitsdialog der 3 Regionen statt. Teilnehmer sind u. a. EU-Justizkommissar Franco Frattini, US-Justizminister Alberto Gonzales, US-Heimatschutzminister Michael Chertoff und der russische Präsidentenberater Viktor Iwanow. Die Hauptthemen des Gipfeltreffens sind die Bekämpfung von Terrorismus und Organisierter Kriminalität, des Drogen- und Menschenhandels und der illegalen Migration, sowie die Menschenrechts-Lage im US-Gefangenenlager Guantanamo. Die Vorsitzende, Innenministerin Liese Prokop, kündigt an, dass für ca.April 2007 ein erstes formelles Ministertreffen unter der deutschen EU-Ratspräsidentschaft geplant sei, deren Empfehlungen zuvor auf Expertenebene ausgearbeitet werden.
03.05.2006 - Tagesgeschehen:
Wien, Österreich: Die Europäische Union und die USA führen im derzeitigen Vorsitzland intensive Beratungen über transatlantische Rechtsfragen (siehe Eurojust). Im Juni soll sich ein spezieller EU-Gipfel den Themenkreisen Kooperation in der Justiz und der gemeinsamen Terrorbekämpfung widmen, in den auch die 4 künftigen Vorsitzländer Finnland, Deutschland, Portugal und Slowenien eingebunden sind.
08.04.2006 - Tagesgeschehen:
Wien, EU: Am Wochenende findet in Österreichs Hauptstadt eine internationale Islamische Konferenz mit über 100 Imamen und Vertretern der EU statt. Beratungsthemen sind u.a. eine bessere Vernetzung, Integration und Bildung, ferner die Aufstiegschancen moslemischer Frauen, die Meinungsfreiheit (anlässlich der Mohammed-Karikaturen) und die belasteten Beziehungen zu einigen EU-Ländern. (derislam.at)
07.04.2006 - Tagesgeschehen:
Wien, Euroislam: Die seit langem vorbereitete Konferenz Europäischer Imame und Seelsorger an der Universität Wien wird eröffnet. Sie wird sonntags mit einer Pressekonferenz schließen. In Interviews konstatieren deutsche Islam-Vertreter wie Ayyub Köhler und Hofmann die sinkende Achtung vor Religionen (Tagungsthemen siehe 8. April) und urgieren, in Europa mehr über Gemeinsames statt Trennendes zu sprechen - ganz im Sinne des vorjährigen Wiener Kongresses „Islam in a pluralistic World” vom 14. bis 16. November 2005. (AFA)
02.04.2006 - Tagesgeschehen:
Kosovo, Serbien: in Österreichs Hauptstadt Wien werden die Gespräche über den künftigen Status der nominell noch serbischen Provinz fortgesetzt. Die UNO-Diplomatie versucht, zwischen den gegensätzlichen Standpunkten (Unabhängigkeit bzw. Wiederherstellung einer weitgehenden Autonomie) zu vermitteln.
02.04.2006 - Tagesgeschehen:
Weißrussland, EU: Der Oppositionsführer Aljaksandr Milinkewitsch trifft zu Beratungen mit dem derzeitigen Präsidenten des Europäischen Rates Wolfgang Schüssel in der österreichischen Hauptstadt Wien zusammen, um politische Auswege nach der gefälschten Präsidentschaftswahl zu erörtern.
24.02.2006 - Tagesgeschehen:
EU, Wien: Die Konferenz Real Estate stellt fest, dass die Überalterung beginnt, sich bremsend auf die Immobilienmärkte auszuwirken. So wird Italien bis 2050 um 20-25 % schrumpfen, was die private Wohnvorsorge schon jetzt etwas verringert. Außerdem fehlen derzeit boomende Branchen, sodass auch der Büromarkt stagniert.
20.02.2006 - Tagesgeschehen:
Kosovo: In Wien verhandeln erstmals Vertreter Belgrads und Prištinas über den künftigen Status der seit 1999 unter UNMIK-Verwaltung stehenden südserbischen Provinz. Wegen konträrer Ansichten -die Albaner wollen staatliche Unabhängigkeit, Serbien gesteht nur Autonomie zu -geht es zunächst nur um die Dezentralisierung der Lokalverwaltung. Die bei der „Shuttle-Diplomatie“ von November 2005 vereinbarten Gespräche unter Vorsitz Albert Rohans (UNO/Österreich) waren nach dem Tod von Kosovo-Präsident Ibrahim Rugova um 3 Wochen verschoben worden.
15.02.2006 - Tagesgeschehen:
Iran, EU: Die Europäische Union und Russland fordern den Iran auf, die unlängst wieder aufgenommene Uran-Anreicherung einzustellen. Bei einem Treffen der EU-Troika mit Russlands Außenminister Lawrow in Wien sagte die derzeitige Ratsvorsitzende Ursula Plassnik, Teheran solle das „Zeitfenster“ bis zur März-Sitzung des UNO-Sicherheitsrates „zur Umkehr nützen“ und das Moratorium einhalten. Zuvor bestätigte Russland, dass sein Angebot zur zivilen Anreicherung am Montag in Moskau verhandelt werden soll.
04.02.2006 - Tagesgeschehen:
Iran, Wien: Der Iran beginnt wieder mit der Uran-Anreicherung. Daher beschließt der Gouverneursrat der IAEO, die iranische Atompolitik vor den UN-Sicherheitsrat zu bringen, der sie Anfang März behandeln wird.
03.01.2006 - Tagesgeschehen:
Wien. Die Gasversorgung in Österreich und Ungarn hat wieder normales Niveau erreicht. Die Versorger melden wieder normalen Druck auf den Gasleitungen. Infolge des russisch-ukrainischen Gasstreits und dem Lieferstopp an die Ukraine war gestern auch in den Nachbarländern nicht mehr so viel Gas angekommen, wie normalerweise.
2006 - Inszenierung:
– MEDEA ein Projekt im Kasino des Burgtheaters, Wien (Grzegorz Jarzyna)
2006 - Sonstiges > Sonntagsausgabe:
Die Sendung findet am weitaus häufigsten in Nordrhein-Westfalen statt, während manche anderen Bundesländer bisher kaum berücksichtigt wurden. Schleswig-Holstein war mit Kiel im Juni 2007 das erste Mal dabei, Mecklenburg-Vorpommern im Oktober 2007 mit Rostock und das Saarland war im Januar 2008 erstmals Gastgeber. Mehrfach fand die Sendung auch außerhalb Deutschlands statt, z.B. auf Mallorca, in Belgien, in Salzburg, Kapstadt, Kitzbühel, Los Angeles und New York City. In der Schweiz, wo VOX auch ausgestrahlt wird, fand die Sendung bisher einmal bei Shawne Fielding in Zürich statt. In Österreich wurde zweimal für das perfekte Promi-Dinner in Wien und Salzburg gedreht, unter anderem bei Richard Lugner im Jahr (Das perfekte Dinner)
2006 - Soziales Engagement:
Life Ball, Veranstaltung in Wien zugunsten HIV-Infizierter und Aidskranker u. a. in Verbindung mit einer Modenschau. (Renzo Rosso)
2006 - Ausstellung:
Wolfgang Tümpel 1903-1978. Ein Bauhauskünstler aus Bielefeld, Wagner:Werk, Museum Postsparkasse, Wien
2006 - Bekannte Fälle von Freiheitsberaubung:
Entführung von Natascha Kampusch in Wien, 1998 bis (Freiheitsberaubung)
2006 - Wechselausstellungen:
Axel Baumgärtel: Von Berlin über Wien nach Israel und Jordanien. (Jüdisches Museum Westfalen)
2006 - Einsätze > Event:
Life Ball, Wien (CAMCAT)
2006 - Einzelausstellung:
Galerie Meyer Kainer, Wien; Artpol Gallery, Krakau (Marcin Maciejowski)
2006 - Einzelausstellungen und Ausstellungsteilnahmen:
"Messensee - ZOOM", Sammlung Essl, Klosterneuburg bei Wien (Jürgen Messensee)
2006 - Ausstellung:
Kunst im Club, Parlament, Wien; Kurashiki (Japan) (Erwin Schwentner)
2006 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Regelei. WUK – Kunsthalle Exnergasse, Wien. (Jürgen Stollhans)
2006 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Regelei, WUK – Kunsthalle Exnergasse, Wien. (Jürgen Stollhans)
2006 - Ehrung:
wurde ihr in der Spanischen Botschaft in Wien das Goldene Ehrenkreuz des Civil-Ordens der Königin Sofia De la Solidaridad verliehen. (Elisabeth Eidenbenz)
2006 - Ehrung:
Nestroypreis, Nominierung als bester Nachwuchsschauspieler als Gwendolen in Oscar Wilde's Bunbury, Regie: Hans Hollmann, Theater in der Josefstadt, Wien (Florian Carove)
2006 - Ausstellung:
Global Player - Galerie Christine Koenig, Wien (G.R.A.M.)
2006 - Vernetzung der Zukunftswerkstatt-Moderatorinnen und -Moderatoren:
in Wien zum Thema „Lust oder Frust? Über Sinn und Unsinn von Beteiligung“ (Zukunftswerkstatt)
14.12.2005 - Tagesgeschehen:
Österreich/Wien: Bei einem Brand in der Wirtschaftsuniversität (WU) ist es zu beträchtlichen Sachschäden gekommen. Menschen haben keinen Schaden genommen. Vor allem die Bibliothek und das Hauptgebäude (UZA 1) sind betroffen.
03.12.2005 - Tagesgeschehen:
Beirut, New York: Der deutsche Staatsanwalt Detlev Mehlis will die UNO-Untersuchung des Attentats auf den Fahrzeugkonvoi von Rafiq al-Hariri wegen seines Hauptberufes nur noch bis Jahresende leiten. Beim Attentat vom 14.2. starben neben dem Ex-Premier 23 weitere Menschen. Die UNO erwägt, das Ende 2005 auslaufende Mandat zu verlängern, was auch Libanons Regierung für nötig hält. Nächste Woche wird Mehlis am UNO-Sitz in Wien 5 ranghohe Syrer der Geheimdienste vernehmen, um am 15.12. dem Weltsicherheitsrat in New York berichten zu können.
23.11.2005 - Tagesgeschehen:
Wien: Abgeordnete der Opposition (Gaal et al.) fragen im Außenministerium nach dem Wahrheitsgehalt von Berichten, die CIA würde regelmäßig Überflüge von Österreich durchführen. Der genannte Fall einer Lockheed C-130 Hercules-Transportmaschine Anfang 2003 habe sich als ziviler Flug herausgestellt, nachdem Abfangjäger aufgestiegen seien. Allfälligen ungeklärten Flügen werde von der Luftraumüberwachung nachgegangen, und bisher hätten die betr.Staaten weitere Fälle unterbunden. Der Kauf neuer Abfangjäger ist in Österreich parteipolitisch umstritten.
14.11.2005 - Tagesgeschehen:
Wien: Die bis Mittwoch anberaumte internationale Islamkonferenz beginnt. Für die Sicherheit der rund 500 Teilnehmer sind 600 zusätzliche Polizisten und Sondereinheit Cobra im Dienst. Als gefährdet gelten u. a. die Präsidenten des Irak und Afghanistans.
26.10.2005 - Tagesgeschehen:
Wien: Die Republik Österreich feiert den 50.Jahrestag ihrer Unabhängigkeit. Am 26. Oktober 1955 beschloss das Parlament nach Abzug der vier alliierten Besatzungsmächte die immerwährende Neutralität. Beim Tag der offenen Tür aus diesem Anlass besuchen 15.000 Österreicher das jüngst renovierte Parlamentsgebäude am Ring. Für die große Truppenparade am Heldenplatz und die Demonstrationen zum Zivilschutz werden 7.000 Soldaten, 100 Hubschrauber und 12 Abfangjäger eingesetzt.
23.10.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Nach der Steiermark und dem Burgenland wählt als letztes Bundesland dieses Jahres die österreichische Bundeshauptstadt einen neuen Landtag. Die von Spitzenkandidat Michael Häupl geführte SPÖ erreicht mit 49 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit im Gemeinderat, gefolgt von der ÖVP mit 18,8 und der Strache-FPÖ mit 14,9 Prozent.
20.10.2005 - Tagesgeschehen:
Wien, Berlin: In Österreich und Teilen Deutschlands wird, als Vorsorgemaßnahme gegen eine Verbreitung der „Vogelgrippe“, die Freilandhaltung von Geflügel bis auf Weiteres verboten. Damit soll das Einschleppen des Virus durch Zugvögel verhindert werden, obwohl eine Kontamination eher durch infiziertes Fleisch oder illegal importiertes Lebengeflügel erfolgen kann. ,
26.09.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Zu Beginn der Vollversammlung der IAEO wird Generaldirektor Mohammed el-Baradei im Amt bestätigt. Es ist die dritte Amtszeit für den 63-jährigen Ägypter. An der einwöchigen Vollversammlung der IAEO nehmen ranghohe Vertreter der 138 Mitgliedstaaten teil.
23.09.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Teheran: Der Iran bleibt im Atomstreit weiter bei seinem Konfrontationskurs. Teheran drohte am Freitag mit der Wiederaufnahme der Uran-Anreicherung, sollte die Internationale Atomenergieorganisation (IAEO) eine Resolution gegen das iranische Atomprogramm annehmen, wie ein Diplomat am Sitz der IAEO in Wien sagte. Dann werde der Start der Uran-Anreicherung bekanntgegeben und ein Protokoll für weitere UN-Inspektionen im Iran nicht aufgelegt.
20.09.2005 - Tagesgeschehen:
Wien: Simon Wiesenthal ist tot. Er hatte 13 Konzentrationslager überlebt und es sich dann zur Aufgabe gemacht, die Täter zu finden und sie vor Gericht zu bringen. Er starb im Alter von 96 Jahren in Österreichs Hauptstadt.
28.07.2005 - Tagesgeschehen:
Eine 45-jährige Mutter aus St. Peter bei Graz (Österreich) tötet ihre 15- und 18-jährigen Söhne vermutlich im Schlaf. Wenige Stunden später wird sie auf der Flucht in Wien gefasst. Das Motiv für diese Bluttat ist zunächst unklar.
11.07.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Ukraine. Ein 2-tägiger Arbeitsbesuch führt den ukrainischen Präsidenten Wiktor Juschtschenko zu Österreichs Bundeskanzler Schüssel, der Anfang 2006 den EU-Ratsvorsitz übernehmen wird. Auch Kooperationen mit der Industrie sowie in Justiz, Verwaltung und Verkehr werden gestartet.
01.07.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Mit der Zusammenlegung von Polizei und Gendarmerie erfolgt eine der größten Verwaltungsreformen der 2. Republik.
09.06.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der Nationalrat hat heute eine Änderung des Verfassungsgesetzes verabschiedet, damit der Kärntner Bundesrat Siegfried Kampl nicht per 1. Juli 2005 automatisch zum Vorsitzenden aufrückt.
24.05.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. In Österreich beginnt die Umstellung vom Krankenkassenscheck auf die neuen E-Cards, die bis November abgeschlossen sein soll.
30.04.2005 - Sport:
bis 15. Mai: Eishockey-Weltmeisterschaft in Wien und Innsbruck. Tschechien besiegt im Finale Kanada mit 3:0. Russland wird Dritter, nach 6:3 Sieg über Schweden
25.04.2005 - Tagesgeschehen:
München/Deutschland. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung zieht der Pharmakonzern Sandoz von Wien nach Holzkirchen bei München um. Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber wird dies voraussichtlich morgen bekanntgeben.
20.01.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Eine Einigung zur Reform der umstrittenen Chefarztpflicht konnte erzielt werden.
01.01.2005 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker verbindet heuer mit dem musikalischen Gruß an alle Welt die Bitte, der Opfer des Tsunami vom 26.12. tätig zu gedenken. Das äußert sich auch im Programm. Erstmals entfällt eine traditionelle Zugabe: Der Radetzkymarsch von Johann Strauß (Vater).
2005 - Einsätze > Event:
Life Ball, Wien (CAMCAT)
2005 - Performances und Vorlesungen:
Performance & DVD- und CD-Präsentation „Best of Webcasting“: Kunstraum Innsbruck, Kunsthalle Wien; Cafe Royal Frankfurt; Kunstuniversität Linz (Station Rose)
2005 - Einsätze > Sport:
UEFA Champions League Spiele, Ernst-Happel-Stadion, Wien (CAMCAT)
2005 - Ausstellung:
Wien, add-on. 20 Höhenmeter. (Michael Rieper)
2005 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
„skylab 5“, ZOOM Kindermuseum, MuseumsQuartier, Wien (Österreich) (Sylvia Eckermann)
2005 - Ausstellung > Einzelausstellung:
SVA-Galerie, Wien (Joanna Gleich)
2005 - Städtepartnerschaften:
Wien (Tel Aviv-Jaffa)
2005 - Preisträger:
Barry J. Dickson – Institut für Molekulare Biotechnologie, Wien (Wittgenstein-Preis)
2005 - Ausstellung:
Große Retrospektive im Kunstforum, Wien (Willem de Kooning)
2005 - Ausstellungen aus der Sammlung:
Licht und Farbe in der russischen Avantgarde, MUMOKWien, 18. Februar bis 29. Mai (George Costakis)
2005 - Erfolg > Marathon:
3. Platz beim LCC Herbst-Marathon, Wien (Andreas Ringhofer)
2005 - Einzelausstellung/Ausstellungsbeteiligung:
ICCA; Wien (A) (Monika Hinterberger)
2005 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Galerie "Das Geschäft", Wien (Adam Keel)
2005 - Ehrung:
Dramatikerpreis der Literar-MechanaWien (Stefan Vögel)
18.12.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Bundeskanzler Wolfgang Schüssel kürt Liese Prokop zur neuen Innenministerin. Sie wird am Mittwoch vom Bundespräsidenten angelobt und ist die erste Frau auf diesem Posten.
11.12.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Ärzte bestätigen, dass der Ukrainische Präsidentschaftskandidat Wiktor Juschtschenko an einer Dioxinvergiftung leidet.
10.12.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Innenminister Ernst Strasser gibt am Vormittag seinen Rücktritt bekannt.
08.11.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Die Siemens AG übernimmt rund 16 Prozent der Anteile an der VA Technologie AG von der Victory Industriebeteiligung AG und erklärt in der Folge, dass sie ein Übernahmeangebot zu 55 € je Aktie für den gesamten VA Tech Konzern legen will.
20.10.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der Verfassungsgerichtshof (Österreich) (VfGH) hat die Ausgliederung der Zivildienstverwaltung an das Österreichische Rote Kreuz aufgehoben. "Entscheidungen, die Grundrechtseingriffe bewirken, wie etwa Zuweisung oder Befreiung von der Verpflichtung zur Leistung des Zivildienstes, seien Kernaufgaben des Staates - und solche dürften nicht ausgelagert werden." Konkret wurde die im Paragraph 54a Zivildienstgesetz enthaltene Ermächtigung des Innenministers aufgehoben, ein geeignetes Unternehmen mit der Durchführung von Aufgaben der Zivildienstverwaltung zu beauftragen. Als Reparaturfrist wurde der 31. Dezember 2005 gesetzt.
20.10.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Ursula Plassnik wird als neue österreichische Außenministerin offiziell angelobt.
19.10.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der israelische Staatspräsident Moshe Katsav trifft zu einem viertägigen Staatsbesuch in Österreich ein. Katsav ist das erste israelische Staatsoberhaupt, das Österreich besucht.
18.10.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Ursula Plassnik, derzeit österreichische Botschafterin in der Schweiz, wird vom ÖVP-Bundesparteivorstand als Nachfolgerin von Benita Ferrero-Waldner zur neuen österreichischen Außenministerin bestellt.
15.10.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der Präsident des österreichischen Verfassungsgerichtshofes, Karl Korinek, hat bekanntgegeben, dass Teile des neuen Asylgesetzes verfassungswidrig sind. Darunter fallen unter anderem das "Neuerungsverbot", eine Schubhaft-Bestimmung, sowie die Regelung, dass bei negativem Bescheid in erster Instanz kein Abschiebe-Schutz für den Asylwerber besteht. Das Neuerungsverbot besagt, dass in der zweiten Instanz nur in Ausnahmefällen (Traumatisierungen) neue Sachargumente vorgebracht werden können. Verfassungskonform sind hingegen die Liste sicherer Dritt- und Herkunftsländer, die Durchsuchungsbestimmungen sowie das Bundesbetreuungsgesetz.
01.10.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der Vorstand des Instituts für Publizistik der Universität Wien verkündet per Aushang einen sofortigen Stopp bei der Annahme von Anmeldungen für Diplomarbeitsthemen. Aus Mangel Personal und Räumen können keine weiteren Diplomarbeiten betreut werden.
29.09.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Martina Krones-Taurer, die ehemalige Präsidentin von World Vision Österreich - Christliches Hilfswerk, wurde nach sechs Jahren gerichtlicher Voruntersuchung und Strafverfahren in der Spendenaffäre um „World Vision Österreich - Christliches Hilfswerk“ zu drei Jahren unbedingter Haft wegen der Veruntreuung von 650.000 Euro an Spendengeldern verurteilt. Sie hatte mit den Geldern Concordeflüge, Urlaube und Strafen fürs Falschparken bezahlt. Ihr einstiger Projekt-Manager und Ehemann Wolfgang wurde als Mittäter zu „zwei Jahren bedingt“ verurteilt.
24.09.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der Präsident des österreichischen Verfassungsgerichtshofes (VfgH), Karl Korinek, sieht im kärntener Bezirk Völkermarkt die Verpflichtung zur Aufstellung von zweisprachigen Ortstafeln gegeben. Dies sei durch ein gültiges VfGH-Erkenntnis aus dem Jahr 2001 begründet. Der VfGH hatte Ende 2001 das verfassungswidrige "Volksgruppengesetz" aufgehoben und der Regierung eine einjährige Frist eingeräumt, eine verfassungskonforme Regelung zu erlassen; diese Frist verstrich jedoch ungenutzt. Siehe auch: Ortstafelstreit.
22.09.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Die ÖVP listet ein Reihe von zu ändernden Gesetzen auf, in denen gleichgeschlechtliche Beziehungen gegenüber gemischtgeschlechtlichen Paaren diskriminiert werden, z. B. in Bezug auf "Pflegefreistellung" oder "Mietzinsbeihilfe". Nicht geändert werden sollen jedoch das "Adoptionsrecht" oder das "Auskunftsrecht im Krankheitsfall". Die ÖVP spricht sich weiterhin gegen "eingetragene Partnerschaften" und somit gegen eine Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften und der "Ehe" aus.
21.09.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der Erasmus-Beirat setzt beim internationalen Studentenaustauschprogramm Sokrates/Erasmus den Sparstift an. Ab 2005/06 sollen die Zuschüsse bei maximal 6 Monaten "gedeckelt" werden, bisher waren bis zu 12 Monate möglich. Man will so die Anzahl der angebotenen Studienplätze erhöhen, Kritiker meinen jedoch, dass die Qualität der Auslandssemster in Hinsicht auf Sprachkenntnisse, Studienfortschritt und soziale Integration darunter leiden werde. Außerdem gebe es z. B. auf französischen Universitäten ein "Jahressystem". Die EU-Kommission plant hingegen die Ausgaben für internationale Bildungsprogramme ab 2007 zu verdreifachen.
13.09.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Nachdem ein Gutachten den Wert der Homepage von Finanzminister Karl-Heinz Grasser mit mindestens 220.000 Euro beziffert, muss sich nun doch die Staatsanwaltschaft mit der Affäre befassen.
07.09.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Die österreichische Bundesregierung konnte eine kolportierte "feindliche Übernahme" der VA Tech durch die Siemens AG durch die Festschreibung der "Einheitlichkeit des Unternehmens" in den Privatisierungsauftrag der ÖIAG abwehren.
04.09.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Bei der Qualifikation zur Fußball-WM 2006 behauptet sich die österreichische Fußballnationalmannschaft mit 2:2 (0:1) gegen die englische Auswahl. Nachdem Österreich schon 0:2 zurücklag, gelangen innerhalb von zwei Minuten die entscheidenden Ausgleichstreffer durch Roland Kollmann (71') und Andreas Ivanschitz (73').
13.08.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Das Bordpersonal von Austrian und Lauda Air hielt ab 10 Uhr eine Betriebsversammlung ab. Nachdem der Betriebsrat gegen 13 Uhr die Kollektivvertragsverhandlungen für gescheitert erklärt hatte, wurde ein Warnstreik ausgerufen, der bis etwa 15 Uhr andauerte. Von dem Streik waren 19 Flüge und 6000 Passagiere betroffen.
10.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der österreichische Bundespräsident Thomas Klestil wurde am Wiener Zentralfriedhof feierlich in Anwesenheit von über zwanzig Staatspräsidenten, Königen und Tausenden Menschen beigesetzt.
09.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der neue österreichische Bundespräsident Heinz Fischer wird vereidigt.
06.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der österreichische Bundespräsident Thomas Klestil erlag im Wiener Allgemeinen Krankenhaus kurz vor Mitternacht seiner schweren Erkrankung.
05.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der österreichische Bundespräsident Thomas Klestil wurde infolge eines Herzstillstandes in das Wiener AKH eingeliefert. Nur 3 Tage vor der offiziellen Amtsübergabe an seinen Nachfolger Heinz Fischer gehen kurzfristig die Agenden gemäß der Österreichischen Bundesverfassung an den österreichischen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel über.
21.06.2004 - Rundfunk:
Im Großraum Wien nimmt Puls TV als zweiter in Österreich terrestrisch empfangbarer Privatsender seinen offiziellen Betrieb auf.
25.05.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Anlässlich der EU-Erweiterung am 1. Mai gaben die Wiener Philharmoniker ein „Konzert für Europa“ unter Dirigent Bobby McFerrin im Schlosspark des Schloss Schönbrunn. Etwa 90.000 Besucher waren bei freiem Eintritt vor Ort. Das Konzert wurde via Eurovision in ganz Europa live ausgestrahlt.
16.05.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Gewinner des 21. Vienna City Marathons ist der Kenianer Samson Kandie mit einer Streckenrekordzeit von 2:08:35 Stunden. Beste Frau (2:29:22 Stunden) war Rosaria Console aus Italien.
25.04.2004 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich Bei den österreichischen Bundespräsidentenwahlen gewinnt Dr. Heinz Fischer (SPÖ) mit 52,4% vor Benita Ferrero-Waldner (ÖVP) mit 47,6%.
2004 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Kunstmesse KUNST Wien 04 (Joanna Gleich)
2004 - Ausstellung > Arbeiten, Werke:
„reservoir_bots“, Interperformative Inszenierung, Künstlerhaus, Wien (Österreich) (Sylvia Eckermann)
2004 - Ausstellung:
PLAY Stadsgalerij Heerlen / Aus aktuellem Anlass Johann König, Berlin / Smile away the parties... Gemeentemuseum Helmond / Das zweite Bild / Videoscreening Galerie Olaf Stüber, Berlin / Yael Bartana: Three Works MIT List Visual Arts Center, Cambridge (MA) / Time Zones: Recent Film and Video Tate Modern, London / Liverpool Biennale / Who if not we... Ludwig Museum Budapest / Das zweite Bild dreizehnzwei, Wien / Wherever I Am Museum of Modern Art, Oxford / 5. Cetinje Biennale - Love it or Leave it / Eblouissement / Guy Bourdin Jeu de Paume, Paris / Die Zehn Gebote Deutsches Hygiene-Museum, Dresden / Mediterraneans - Arte Contemporanea MACRO Rom / TERRITORIES Malmö Konsthall / Busan Biennale / lonely planet Art Tower Mito / Quicksand De Appel, Amsterdam / transmediale.04 Transmediale Berlin / TERRITORIES Witte de With, Rotterdam
2004 - Festivals und Ausstellungen:
Wien Modern, Wien (Institut für transakustische Forschung)
2004 - Ausstellung:
„Hommage á Picasso - 50 Künstler“ Galerie Wolfgang Exner in Wien (Lynn Chadwick)
2004 - Werk > Bühnenwerke:
Ein Kuss nach dem Ladenschluss. Dramolett. Uraufführung Galaxy, Wien (Clemens Füsers)
2004 - Festivals und Ausstellungen:
Theoremkollektor, MuseumsQuartier, Wien (Institut für transakustische Forschung)
2004 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
"Europameile", Wien (Joanna Gleich)
2004 - Erfolg:
3.Platz beim Weltcup in Melbourne über 200m Freistil. Teilnahme an den Kurzbahn Europameisterschaften in Wien (Michael Schubert)
2004 - Theaterrollen:
Titelrolle in Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing am Burgtheater in Wien (Klaus Maria Brandauer)
2004 - Organisation von Konferenzen und Symposien:
Das Schöne Scheitern. Museumsquartier, Wien; mit Karin Harrasser (Günther Friesinger)
2004 - Sportlicher Erfolg:
Sieger der Norddeutschen Meisterschaft in Berlin, Platz 4 bei der deutschen Meisterschaft in Ulm und Platz 4 bei der Austrian Open in Wien (Boris Konrad)
2004 - Ausstellung:
Wien, (Ljuben Stoew)
18.12.2003 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Der Iran unterzeichnet den Atomwaffensperrvertrag in Anwesenheit von Mohammed el-Baradei und gibt damit den UN-Inspektoren freie Hand im Land.
28.11.2003 - Gestorben:
Horst Friedrich Mayer, österreichischer Nachrichtenmoderator (Zeit im Bild), stirbt 67-jährig in Wien.
04.09.2003 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Eine Ausstellung mit Kunstwerken von Albrecht Dürer eröffnet im Palais der Albertina der österreichische Bundeskanzler Wolfgang Schüssel mit dem deutschen Außenminister Joschka Fischer. 200 Werke sind zu sehen, in der Mehrzahl Gemälde und Aquarelle. Leihgaben kommen unter anderem vom Germanischen Nationalmuseum (Nürnberg).
05.05.2003 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich. Die Streiks der Gewerkschaft gegen die Pensionsreform laufen an. Die Drucker und Teile der Eisenbahner legen ihre Arbeit nieder.
08.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: Irak Bagdad. Der Krieg verlagerte sich weiter ins Zentrum. Zwei Kameramänner wurden beim Beschuss des Hotels "Palestine" durch US-amerikanische Einheiten getötet, drei Reporter wurden verletzt. Laut US-amerikanischem Zentralkommando in Katar sollen davor Heckenschützen aus der Lobby gefeuert haben. Das konnte jedoch von niemandem in der Umgebung des Hotels bestätigt werden. Ein weiterer Reporter wurde beim Beschuss des Büros von Al Dschasira getötet. Südlich der Stadt stützte ein US-amerikanisches Kampfflugzeug vom Typ A 10 Thunderbolt ab. Diese Flugzeuge werden eingesetzt um im Tiefflug hunderte panzerbrechende Urangeschosse abzuschießen. Der Al-Raschid-Militärflugplatz im Südosten der Stadt wurde nach US-amerikanischen Angaben eingenommen. Basra. Nach eigenen Angaben sollen die britischen Soldaten dabei sein, eine lokale Verwaltung einzurichten. Umm Qasr. Eine von den USA vorgesehene Behörde für Aufbau und Humanitäre Hilfe (ORHA) soll in der Stadt unter dem ehemaligen US-amerikanischen General Jay Garner ihre Arbeit aufnehmen.
08.04.2003 - Tagesgeschehen:
Irak-Krieg: Wien/Österreich - Mohammed el-Baradei forderte eine Überprüfung der von US-Einheiten durchgeführten Tests an irakischen Waffen durch die UNO. Er wolle so glaubwürdigere Ergebnisse erhalten.
06.04.2003 - Tagesgeschehen:
Zwettl/Österreich. Im österreichischen Kloster Zwettl (120 Kilometer nordwestlich von Wien) sind unbekannte Fragmente des Nibelungenliedes entdeckt worden.
28.02.2003 - Tagesgeschehen:
Österreich: Um 16:00 Uhr Ortszeit wird die neue Regierung von ÖVP und FPÖ vereidigt. Eine spontane Protestdemonstration wird von der Wiener Polizei unterbunden. Das politische Chaos nach der Nationalratswahl 2002 hat damit ein Ende gefunden. Österreich erhält dieselbe Regierung wie vor der Wahl. Die Volkspartei mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und die Freiheitlichen haben sich darauf geeinigt, die neue Bundesregierung zu bilden. Die Parteivorstände müssen noch zustimmen.
23.02.2003 - Gestorben:
Marcel Prawy, österreichischer Opernkenner und langjähriger Opern- und Musiktheaterpräsentator im ORF stirbt 91-jährig in Wien.
12.02.2003 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Internationale Atomenergieorganisation (IAEO) schaltet wegen des Streites um das Atomprogramm Nordkoreas den UN-Sicherheitsrat ein.
2003 - Ausstellungen, Veranstaltungen:
Dokumentation, Fotogalerie WienWien (Katja Stuke)
2003 - Inszenierung:
Akademietheater des WienerBurgtheaters - Der Kissenmann von Martin McDonagh (Anselm Weber)
2003 - Gruppenausstellung:
Attak, Kunsthalle Wien (Gianni Motti)
2003 - Kuratorische Tätigkeiten, Organisation von Festivals:
Quo Vadis Logo? ?!. (Ausstellung,Museumsquartier), Wien/Österreich, mit Johannes Grenzfurthner (Günther Friesinger)
2003 - Ehrung:
Sigmund-Freud-Vorlesung in Wien (Juliet Mitchell)
2003 - Werkübersicht > Theater:
Bambiland (nach Elfriede Jelinek, Burgtheater, Wien) (Christoph Schlingensief)
2003 - Edition Literarischer Salon:
Hans Keilson: Sieben Sterne. Reden, Gedichte und eine Geschichte, Ricker’sche Universitätsbuchhandlung, Edition Literarischer Salon, Gießen (Gideon Schüler)
2003 - Ausstellung > Einzelausstellung:
National Bibliothek, Wien (Joanna Gleich)
2003 - Bedeutende Bauten:
Penzingerstraße 40 / WienPenzing, 1901 - 1902, Wohnhaus der Maria Perger, restauriert (Karl Fischl)
2003 - Statistik > Weltbestenliste > Frauen:
Österreichischer Rekord: 1:49:18 h Viera Toporek, Wien, 5. Oktober (20-km-Gehen)
2003 - Sprünge > Weitere Sprünge:
Sprung aus 140? m Höhe des Millennium Tower in Wien, dem höchsten Gebäude Österreichs (Felix Baumgartner)
2003 - Arbeiten im öffentlichen Raum:
flottierende welle, REM-kissen EPO(Belvederepark), Wien (Nele Ströbel)
2003 - Ausstellung:
Dokumentation Fotogalerie Wien (Katja Stuke)
2003 - Freizeit > Partnerstädte:
Wien (Österreich), seit (Belgrad)
24.11.2002 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Nationalratswahl in Österreich endet mit einem Sieg der ÖVP und einem Debakel der FPÖ.
19.05.2002 - Gestorben:
Hans Posegga, deutscher Film- und Fernsehkomponist (Musik zu Die Sendung mit der Maus sowie ZDF-Abenteuervierteiler Der Seewolf) stirbt 85-jährig in Wien.
2002 - Messebeteiligungen:
ART Innsbruck, Galerie Kersten, Brunnthal b. München; Art Vienna, Wien, Österreich, Artenvielfalt, München; Lineart, Gent, Belgien, Artenvielfalt, München (Heinz Felbermair)
2002 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Die Gewalt ist der Rand aller Dinge, Generali Foundation, Wien. (Dierk Schmidt)
2002 - Theaterformen:
Mit „Alma - A Show Biz ans Ende“ schuf Sobol 1996 das „Polydrama“, ein interaktives Simultanstück, bei dem verschiedenen Szenen gleichzeitig in allen Räumen und Stockwerken eines Gebäudes gespielt werden. Das Stück schildert das Leben der Alma Mahler-Werfel, einer Künstlermuse des 20. Jahrhunderts. Das Stück wurde in seiner 15-jährigen Aufführungsgeschichte neben Wien (Sanatorium Purkersdorf) auch in Venedig , Lissabon (2003), Los Angeles (2004), Schloss Petronell (2005), Kronprinzenpalais Berlin (2006), im Kurhaus Semmering (2007), in Jerusalem (Museum of Underground Prisoners, 2009) und Prag (Palais Martinicky, 2011) gezeigt. (Jehoschua Sobol)
2002 - Ausstellung > Einzelausstellung:
INES DOUJAK - Vater Arsch. Wiener Secession, Wien. (Ines Doujak)
2002 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Die Gewalt ist der Rand aller Dinge, Generali Foundation, Wien. (Yvonne Rainer)
2002 - Aktuelle Situation > Shaolin-Kampfkunst > Andere Länder:
Wien, ein Ableger des Tempels aus New York City (Großmeister Shi Yan Ming), der von Shi Heng Xin geführt wird. (Shaolin Kung Fu)
2002 - Bibliografie > Filme über Gotthard Bonell:
Hautgrenze Kunststücke Film von Peter Paul Kainrath, ORF Wien (Gotthard Bonell)
2002 - Bauwerk/Projekt > Ausstellungsgestaltung:
"Möbel für Alle" Architektur im Ringturm, Wien (mit Adolph Stiller) (Roland Gnaiger)
2002 - Einzelausstellung:
Magierbilder und Ikebana. Kulturkabinett, Wien. (Martina Schettina)
2002 - Katastrophen:
August: Elbhochwasser 2002: Jahrhundertflut an der Elbe und einigen ihrer Nebenflüsse, Nieder- und Oberösterreich, in der Obersteiermark und in Wien, sowie in Tschechien durch die Donau und ihre Zuflüsse
12.06.2001 - Gestorben:
Robert Hochner, österreichischer Fernsehjournalist und Zeit im Bild-Anchorman, stirbt 55-jährig in Wien.
2001 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Galerie "Das Geschäft", Wien (betrieben von der Galeristin und Künstlerin Hil de Gard) (Adam Keel)
2001 - Ereignisse > Wirtschaft:
Die Staaten der OPEC beschließen in Wien, 5? % weniger Erdöl zu fördern. (17. Januar)
2001 - Bauwerke + Projekte:
Gasometer B, Wien (Coop Himmelb(l)au)
2001 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Wasserturm, Wien (Joanna Gleich)
2001 - :
2. Preis des internationalen Franz Josef Reinl-Kompositionswettbewerbs in Wien für das Quartett „Ressons de l'?? nima“. (Oriol Cruixent)
2001 - Preisträger des Kulturpreises Europa:
Die Theaterproduktion Besuch bei Mr. Green von Jeff Baron im Theater in der Josefstadt, Wien, unter der Regie von Franz Morak, gespielt von Fritz Muliar und Michael Dangl (Kulturpreis Europa)
2001 - ECOSY-Kongresse:
in Wien (Österreich) (Young European Socialists)
2001 - Film > Fernseharbeiten:
The Beast (Fernsehserie) (Mimi Leder)
2001 - Politik > Städtepartnerschaften:
Osterreich Wien (Österreich) (Warschau)
2001 - Besondere Prides > Europride:
Wien (Gay Pride)
10.10.2000 - Gestorben:
Günter Brödl, österreichischer Musikjournalist (Die Musicbox) und Songtexter stirbt 45-jährig in Wien.
2000 - Inszenierungen von Faust II:
Faust-Projekt von Peter Stein: erste ungestrichene Gesamtaufführung beider Teile durch ein Berufstheaterensemble – mit Bruno Ganz als „alter“ und Christian Nickel als „junger“ Faust. Johann Adam Oest und Robert Hunger-Bühler teilten sich die Rolle des Mephisto. Dorothee Hartinger gab die Margarete. Insgesamt waren 80? Mitarbeiter, davon 33? Ensemble- Schauspieler beschäftigt. Sponsoren: EXPO? , Deutsche Bank, DaimlerChrysler, Mannesmann, Ruhrgas, die Deutsche Bundesregierung, der Berliner Senat, die Stadt Wien und 850? Privatsponsoren. Premiere am 22./23.? Juli und Serie bis 24.? September? auf der EXPO? in Hannover, Gastspiel in Berlin (21.? Oktober? bis 15.? Juli? 2001) und Wien (8.? September bis 16.? Dezember? 2001). Die Aufführungsdauer (ìncl. Pausen) betrug 21? Stunden, reine Spielzeit 15? Stunden, aufgeteilt auf 3? Wochenend- bzw. 4 (oder 5?) Abendvorstellungen, in eigens für dieses Großprojekt adaptierten Hallen. In den beiden Spielhallen wurden 18? unterschiedliche Bühnenräume realisiert, zwischen denen das Publikum gehend wechselte. Der einheitliche Eintrittspreis betrug 233? €. Der Regisseur Peter Stein, selbstkritisch, fünf Jahre nach dem 15? Mio.? € Großprojekt: „Du gehst in die dritte oder vierte Vorstellung und siehst, was das für ein Schrott ist.“ (Der Tagesspiegel, 1. Oktober 2005) (Faust. Der Tragödie zweiter Teil)
2000 - Einsätze > Event:
Wiener RathausMilleniumsfeier, Wien (CAMCAT)
2000 - Einsätze > Sport:
Ruder-Weltmeisterschaften , Wien (CAMCAT)
2000 - Demonstrationen weltweit > Historisch:
Bis 2002 wöchentliche Donnerstagsdemonstrationen in Wien gegen die FPÖ/ÖVP-Regierung (Demonstration)
2000 - Ausstellungsbeteiligung:
Mondsee Land Art, Galerie T19, Wien (Benoît Tremsal)
2000 - Musical- und Theater-Produktionen:
"Mahagonny Songspiel", Wien (Schauspielhaus) (Helen Schneider)
2000 - Erfolge/Ergebnisse (Paarlauf) > Europameisterschaften:
9. Rang – Wien (Norman Jeschke)
2000 - Erfolge/Ergebnisse > Europameisterschaften:
– 7. Rang - Wien (Andrejs Vlascenko)
2000 - Ehrung:
Titel „Held der Weltpressefreiheit“ (World Press Freedom Hero) des International Press Institute in Wien (Rudolf Augstein)
2000 - Erfolg/Ergebniss > Paarlauf:
– 09. Rang – Wien (Mariana Kautz)
2000 - Ausstellungen > Teilnahme an Gruppenausstellungen:
Dinge, die wir nicht verstehen. Generali Foundation, Wien. (Peter Friedl)
2000 - Einzel – und Gruppenausstellungen > Einzelausstellung:
Museum Moderner Kunst 20er Haus Wien; Freud Museum London (Lois Weinberger (Künstler))
2000 - Ehrung:
Titel "Held der Weltpressefreiheit" (World Press Freedom Hero) des International Press Institutes in Wien (Gwen Lister)
2000 - Musical- und Theater-Produktionen:
Mahagonny Songspiel, Wien (Schauspielhaus) (Helen Schneider)
2000 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Dinge, die wir nicht verstehen. Generali Foundation, Wien. (Ines Doujak)
2000 - Ausstellung:
Norden. Kunsthalle Wien, Wien (Bjørn Nørgaard)
2000 - Teilnahme an Gruppenausstellung:
Dinge, die wir nicht verstehen. Generali Foundation, Wien. (Alejandra Riera)
2000 - Ausstellung > Einzelausstellung:
New York - Wien - Mischtechniken, Galerie Wolfrum Wien (Martin Staufner)
2000 - Ausstellung:
Norden, Kunsthalle Wien, Wien (Bjørn Nørgaard)
2000 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Ausstellung "DIE NEUEN" Station 3, Wien (Joanna Gleich)
02.10.1999 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Im Theater an der Wien in Wien findet die Uraufführung des Musicals Mozart! von Michael Kunze und Sylvester Levay, mit Uwe Kröger, Yngve Gasoy Romdal und Eva Maria Marold in den Hauptrollen statt. Regie führt Harry Kupfer.
1999 - Geschichte:
Seilbahntechnik Waagner Biro in Wien (Leitner AG)
1999 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
„Synworld“, kuratiert von Konrad Becker, (Museumsquartier, Wien (Österreich) (Sylvia Eckermann)
1999 - Einsätze > Event:
World Sports Award of the Century, Wiener Staatsoper, Wien (CAMCAT)
1999 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
„Synworld“, kuratiert von Konrad Becker, Museumsquartier, Wien (Österreich) (Sylvia Eckermann)
1999 - Ausstellung:
Galerie nächst St. Stephan, Wien, Österreich (Hiroshi Sugimoto)
1999 - Theaterrollen:
Titelrolle in Cyrano de Bergerac von Edmond Rostand am Burgtheater in Wien (Klaus Maria Brandauer)
1999 - Ausstellung > Einzelausstellung:
BAWAG FOUNDATION, Wien (Joanna Gleich)
1999 - Austrageorte:
Wien, GRGORG Polgarstraße (Austrian Young Physicists’ Tournament)
1999 - Austragungsorte:
Wien, Österreich (Webseite) (International Young Physicists’ Tournament)
1999 - Chicago im deutschsprachigen Raum:
Österreich: Wien: Theater an der Wien: Premiere: 23. September 1998, Derniere: 21. April (Chicago (Musical))
1999 - Bekannte Installationen:
Wien in der Innenstadt (Spencer Tunick)
1999 - Ehrung:
verlieh ihm der Wiener Kulturstadtrat Dr. Peter Marboe das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. (Harald Serafin)
19.08.1998 - Gestorben:
Hellmut Andics, österreichischer Journalist, Drehbuchautor (Ringstraßenpalais) und Dokumentarfilmer stirbt wenige Tage vor seinem 76. Geburtstag in Wien.
1998 - Auszeichnungen:
1. Preis beim Kompositionswettbewerb der Franz Josef Reinl-Stiftung in Wien mit Segnali capricciosi' (Peter Wittrich)
1998 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Polnische Künstler in Österreich, Polnisches Institut, Wien (Joanna Gleich)
1998 - Träger des Gertrud-Eysoldt-Rings:
Jutta Lampe für ihre Darstellung der Agathe und Ellen Seegast in Botho Strauß‘ Stück Die Ähnlichen in der Inszenierung von Peter Stein am Theater in der Josefstadt in Wien (Gertrud-Eysoldt-Ring)
1998 - Einsätze > Event:
EU-Gala Heldenplatz, Wien (CAMCAT)
1998 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Kunstmesse KUNST WIEN 98, Wien (Joanna Gleich)
1998 - ECOSY Summer Camps:
3rd Summer Camp Wien (Österreich) (Young European Socialists)
15.12.1997 - Gestorben:
Jaromír Borek, österreichischer Schauspieler stirbt 71-jährig in Wien.
22.10.1997 - Rundfunk:
In Wien wird das nach einer Idee von Alfred Treiber gestaltete Radiokulturhaus samt dem revitalisierten Großen Sendesaal eröffnet.
1997 - Künstlerisches Schaffen:
Engagement am BurgtheaterWien für Elfriede JelineksEin Sportstück“ (R: Einar Schleef) (Christoph Theußl)
1997 - Theater:
Tanz der Vampire (Raimund Theater, Wien) (Eva Maria Marold)
1997 - Konferenzorte:
Wien, Österreich (International Conference of Physics Students)
1997 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Polnische Künstler in Österreich, Polnisches Institut, Wien (Joanna Gleich)
1997 - O > Osterreich?Österreich:
– Das Wiener Dioskurides-Manuskript, Österreichische Nationalbibliothek, Wien – spätantike Sammelhandschrift, vor 512 n.? Chr angefertigt (Weltdokumentenerbe)
1997 - Aufführungen:
Wien Antonin Nalpas (Johann Kresnik)
17.02.1996 - Gestorben:
Herbert Seiter, österreichischer Komponist und Kapellmeister (Musik zur Radiorevue Was gibt es Neues?, 1946-1986) stirbt 74-jährig in Wien.
1996 - Museen und Monumente:
wurde anlässlich des 50. Jubiläums der Österreichisch-Polnischen Gesellschaft an der Fassade des Hotel Nordbahn (seit 2008 Austria Classic Hotel Wien) auf der Praterstraße 72 in WiensLeopoldstadt eine Gedenktafel für Stanisław Wyspiański enthüllt , die an Wyspiański's Verbindung zur Wiener Sezession und seinen Aufenthalt im Hotel Nordbahn im Sommer 1904 erinnern soll, wo Wyspiański sein dramatisches Fragment "Weimar 1829" verfasste.
1996 - Werk > Hörfunkbeiträge:
„Profund einverblödet ins Gewohnte“. Heimito von Doderers Doppelleben zwischen Landshut und Wien. Bayerischer Rundfunk (Bernhard Setzwein)
1996 - Biografie:
Herder-Preis, Wien (Marin Mincu)
1995 - Ausstellung:
Preussag Hannover, Völkerkundemuseum Wien, Kopenhagen, Installation „Zeichen der Intoleranz“, Stadthalle Germering (Constanze Wagner (Künstlerin))
1995 - Trainerkarriere > Goldmedaillen:
Europameisterschaft in Wien (Ratko Rudić)
1994 - Chronologie der Projekte > 1990er:
Teilnahme am 11. Internationalen Chorwettbewerb in Wien, Österreich (Landesjugendchor Brandenburg)
1994 - Vollversammlungen:
Wien (Österreich): „Wachsende Gemeinschaft in Zeugnis und Dienst – Reformatorische Kirchen in Europa“ (Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa)
1994 - Einzelausstellung:
Malerei. Bezirksmuseum Währing, Wien. (Martina Schettina)
1994 - Gestorben:
19. März -Bobby Lugano, österreichischer Unterhaltungskünstler und Fernsehzauberer, stirbt 76-jährig in Wien.
1994 - Städtepartnerschaften:
Osterreich 9. Bezirk von Wien, Österreich – seit (Takarazuka)
1994 - Verschiedenes > Partnerstädte:
Osterreich? Wien (Österreich), seit (Zagreb)
14.06.1993 - Politik & Weltgeschehen:
bis 25. Juni: UN Weltkonferenz über Menschenrechte in Wien
23.01.1993 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Als Reaktion auf das, von der FPÖ initiierte Volksbegehren „Österreich zuerst“, das von 416.531 (7,35 % der Wahlberechtigten) Bürgern unterschrieben wurde, nehmen zwischen 250.000 und 300.000 Menschen am von SOS Mitmensch organisierten „Lichtermeer“ teil, um gegen das Volksbegehren zu protestieren.
1993 - Einzelausstellung:
Galerie Robol, Wien (Katalog) (Maurizio Bonato)
1993 - Einzelausstellungen:
Sprengel Museum, Hannover / Neuer Sächsischer Kunstverein e.V., Dresden / Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck / Künstlerhaus, Wien (Helmut Schober)
1993 - Ehrung:
Förderpreis zur Kainz-Medaille der Stadt Wien für das Programm Im Keller (Josef Hader)
1993 - Einzelausstellungen und Ausstellungsteilnahmen:
"Infantinnen", Kunsthistorisches Museum, Wien (Jürgen Messensee)
1993 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Museum 2000, Wien (Joanna Gleich)
1993 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
paper works, works on paper, WUK Wien (Joanna Gleich)
16.01.1992 - Rundfunk:
Eine von Fritz Ostermayer gestaltete Ausgabe der Ö3-Sendung Die Musicbox, die unter dem Titel Josef Fenz räumt seine Wohnung auf, bemerkt etwas und überlegt sichs wieder über den Äther geht, macht Hermes Phettberg über die Grenzen von Wien hinaus einem größeren Publikum österreichweit bekannt.
1992 - Konferenzen:
Wien - "Sociological Perspectives on a Changing Europe" (European Sociological Association)
1992 - Ehrung:
Kainz-Medaille der Stadt Wien für seine Darstellung des Kleinstadtpfarrers Christian Bley in Tod und Teufel (von Peter Turrini) (Martin Schwab (Schauspieler))
1992 - Werk:
Die Stunde, da wir nichts voneinander wußten. Ein Schauspiel, , Uraufführung unter der Regie von Claus Peymann, Wien, Burgtheater (Peter Handke)
1992 - Text:
Zwei Reden … ins Gebohnerte gehalten. Werner Büttner und Friedrich Heubach, Fama & Fortune 10, Wien (Friedrich Wolfram Heubach)
1992 - Ausstellung:
Kunstforum der Bank Austria, Wien. Lovis Corinth. Prestel-Verlag, München, ISBN 3-7913-1221-9. danach 1993 Forum des Landesmuseums Hannover
1992 - Ausstellung:
Kunstforum der Bank Austria, Wien. Lovis Corinth. Prestel-Verlag, München, ISBN 3-7913-1221-9; danach 1993 Forum des Landesmuseums Hannover
28.01.1991 - Gestorben:
Kurt Sowinetz, österreichischer Volksschauspieler, Ensemblemitglied des Burgtheaters (zahlreiche Fernsehrollen wie Das falsche Gewicht nach Joseph Roth, Der brave Soldat Schwejk nach Jaroslav Hašek oder Welcome in Vienna) stirbt einen Monat vor seinem 65. Geburtstag in Wien.
1991 - Konferenzorte:
Wien, Österreich (International Conference of Physics Students)
1991 - Zweck und Generalversammlungen:
in Wien (Österreich) (Internationale Union für Geodäsie und Geophysik)
1991 - Sportliche Erfolge als Steuermann:
5. Platz bei den Weltmeisterschaften im Zweier mit Steuermann in Wien (Österreich) (Hendrik Reiher)
1991 - Leben > Ausstellung:
Graphische Sammlung Albertina, Wien (Josef Pillhofer)
1991 - Werk:
Tod in Wien (Maurice Béjart)
1991 - Ausstellung:
Galerie Curtze, Wien (Michael Buthe)
1991 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
La Scena: Zeitgenössische Kunst aus Norditalien, Museum Moderner Kunst, Stiftung Ludwig, Wien.. (Bernhard Rüdiger)
1991 - Internationaler Erfolg > Weltmeisterschaft:
in Wien: 17. Rang für Martin und Christof Kessler sowie Thomas Böhler im Leichtgewichts-Doppelvierer mit Heimo Hinterer (Ister Linz) (Ruderverein Wiking Bregenz)
1991 - Erfolg > EM:
in Wien Einzel Silber (Michael Ludwig (Fechter))
21.11.1990 - Geboren:
Nikolai Gemel, österreichischer Schauspieler (Mitten im 8en, tschuschen:power) wird in Wien geboren.
30.10.1990 - Kultur:
Uraufführung der Oper Der Tulifant von Gottfried von Einem in Wien
1990 - Einzelausstellung:
Galerie Lindner, Wien, (A) (Katalog) (Maurizio Bonato)
1990 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Kunsträume VINCENT, Wien (Joanna Gleich)
1990 - Gestorben:
4. März -Norbert Pawlicki, österreichischer Pianist und Komponist stirbt 67-jährig in Wien. Pawlicki spielte jahrzehntelang das Musikprogramm der Sonntagvormittagsmatinee Was gibt es Neues? live ein.
1990 - Ehrung:
Oscar für die besten Toneffekte (George Watters II)
1990 - Einzelerfolge:
Europameister EKF in Wien/Österreich – 80 kg (José Manuel Egea)
1990 - Verwaltung > Städtepartnerschaften:
Wien, Österreich, seit (Budapest)
1990 - Heute > Niederlassungen im deutschsprachigen Raum:
Wien, seit (Wunderman)
1990 - Ausstellungen (kleiner Auszug):
Galerie Ernst, Wien (Annerose Riedl)
1989 - Liste der zusammengestellten Ausgaben:
Infermental 9 Wien“ , Editoren: Ilse Gassinger, GRAF + ZYX, Supervision: Chris Hill; 45 Beiträge, 15 Länder, 5 Stunden
1989 - Verhandlungsgruppen:
Verhandlungsgruppe Wien: Wien, aufgestellt (Bundespolizei (Österreich))
1989 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
„Von der Revolution zur Perestroika“, Russische Avantgarde aus deutschen Sammlungen, Kunstmuseum Luzern Glasnost-Sowjetische Bilder aus der Sammlung Henri Nannen, BAWAG Fondation, Wien (Maxim Karlowitsch Kantor)
19.10.1988 - Rundfunk:
In Wien erscheint die erste Ausgabe der zunächst wirtschaftsliberal ausgerichteten Tageszeitung Der Standard.
1988 - Ausstellungen:
und 1990 Neubrandenburg, Berlin, Wien, Haus für Kultur und Bildung /Berliner Stadtbibliothek / Galerie ZB, Plakate aus Berlin (Hubert Riedel)
1988 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Austria Tabak Museum, Wien (Robert Oltay)
1988 - Auszeichnungen, Preise:
Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung, Wien (Brigitte Bauma)
1987 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Ausstellung Aufquellen in Rahmen der Veranstaltung Expressiv, Wien (Joanna Gleich)
1987 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der US-Bürger Jonathan Pollard wird in den USA wegen Spionage für den israelischen Geheimdienst Lakam zu lebenslanger Haft verurteilt. (4. März)
1987 - Ehrung:
Forschungsförderungspreis der Stadt Wien (Herbert Hrachovec)
1987 - Einzelausstellung:
Galerie Ariadne „Keine Komposition im Lager Nr. I“, Wien (Christian Sery)
1987 - Rezeption > Künstlerische Verarbeitungen:
hatte das Theaterstück Mein Kampf von George Tabori im BurgtheaterWien Uraufführung, welches sich mit der Zeit Adolf Hitlers in Wien vor dem Ersten Weltkrieg befasst. Taboris Stück wurde im Jahr 2009 unter demselben Titel von Urs Odermatt verfilmt.
1987 - Einzelausstellung:
Galerie Ariadne "Keine Komposition im Lager Nr. I", Wien (Christian Sery)
29.01.1986 - Gestorben:
Jörg Mauthe, österreichischer liberal-konservativer Kulturpolitiker, Schriftsteller und Hörfunkredakteur (Satiresendung Der Watschenmann, 1950–1955, 1967–1974) stirbt 61-jährig in Wien.
1986 - Einzelausstellung:
Museum für moderne Kunst im Palais, Wien (Alf Lechner)
1986 - Erfolg > Grand Prix des volkstümlichen Schlager:
Internationales Final in Wien (Dorfspatzen Oberägeri)
1986 - Ehrung:
erhielt er den Salzburger Kritikerpreis für seine Besprechung der 1995 stattgefundenen Uraufführung des Stückes Der Theatermacher am WienerBurgtheater. (Benjamin Henrichs)
1986 - Ausstellung:
Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien (Kurt Kocherscheidt)
1986 - Werk > Ausstellungsbeteiligung:
Bayerische Kunst unserer Tage, Künstlerhaus, Wien, 1984 und Ernst Museum, Budapest (Charlotte Dietrich (Künstlerin))
1985 - Ehrung:
Sigmund-Freud-Vorlesung in Wien: Den wachsenden Anwendungsbereich der Psychoanalyse (Peter B. Neubauer)
1985 - Ehrung:
Oskar Kokoschka Preis, Wien (Gerhard Richter)
1985 - Theaterrolle:
Titelrolle im Hamlet am Burgtheater in Wien (Klaus Maria Brandauer)
1985 - Ehrung:
Ehrenzeichen des Österreichischen College, Wien (Hans Köchler)
1985 - Theaterrollen:
Titelrolle in Hamlet am Burgtheater in Wien (Klaus Maria Brandauer)
1985 - Ehrung:
Modepreis der Stadt Wien (Resi Hammerer)
1985 - Einzel – und Gruppenausstellungen > Gruppenausstellung:
De Sculptura, Wien (Lois Weinberger (Künstler))
19.11.1984 - Politik & Weltgeschehen:
In Wien wird der ranghöchste UNO-Diplomat der Türkei durch Mitglieder der Armenischen Revolutionären Armee erschossen.
28.06.1984 - Gestorben:
Claus Gatterer, österreichischer Fernsehjournalist (teleobjektiv) stirbt 60-jährig in Wien.
1984 - Einzelausstellungen:
Museum des Zwanzigsten Jahrhunderts, Wien (Helmut Schober)
1984 - Ausstellung:
Museum moderne Kunst, Palais Liechtenstein, Wien / Lehmbruck-Museum, Duisburg / Kunsthalle Mannheim (Heinz-Günter Prager)
1984 - Geboren:
9. März − Iréna Flury, österreichisch-schweizerische Schauspielerin wird in Wien geboren. Flury wurde 2007 in der Rolle der Verena Huber in der Soapopera Mitten im 8en österreichweit bekannt.
1984 - Diskografie > Single:
Japanese War Game (New Mega Track) (Koto (Band))
30.09.1983 - Gestorben:
Dieter Seefranz österreichischer Fernsehjournalist, Schauspieler und Autor stirbt 42-jährig in Wien.
1983 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Wien (Osterreich? Österreich) (Fechtweltmeisterschaften)
1983 - Literatur:
Wien: Die für Dezember 1983 geplante Inszenierung von William Shakespeares Julius Cäsar am Wiener Burgtheater in einer Bearbeitung von Pavel Kohout scheitert, da Hauptdarsteller Oskar Werner einen alkoholbedingten Eklat beim Oskar-Werner-Festival Wachau begeht.
1983 - Ausstellungen > Einzelausstellungen seit 1983:
Fotogalerie, Wien (Günther Selichar)
1983 - Ehrung:
Würdigungspreis (?) der Stadt Wien (Kurt W. Rothschild)
1982 - Preisträger > Kritik:
Gore Vidal, The Second American Revolution and Other Essays (National Book Critics Circle Award)
1982 - Ehrung:
Josef-Kainz-Medaille der Stadt Wien (Benno Besson)
1982 - Literatur:
Hall in Tirol/Tirol: Die neben Karl Schönherrs Glaube und Heimat und Fritz von Herzmanovsky-Orlandos Kaiser Josef und die Bahnwärterstochter geplante Uraufführung von Felix Mitterers Stigma im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele in Hall wird nach der Lektüre des Stücks durch den dortigen Bürgermeister untersagt. Daraufhin wurde zunächst versucht, einen anderen Spielort in Innsbruck oder in Wien zu finden, bevor der eigentliche Theaterskandal anfing, indem das Stück zunächst in einem Leserbrief als „schmutziges porno-blasphemisch-anarchistisches Theater“ beschimpft wurde. Im Juni forderten die Europäischen Bürgerinitiativen zum Schutze der Menschenwürde konkret die Streichung zweier Szenen. Das Medienecho im deutschsprachigen Raum war groß, die eigentliche Premiere im Fenster erfolgte jedoch ohne den erwarteten Eklat.
1982 - Ausstellung:
Österreichisches Theatermuseum, Wien (Bjørn Wiinblad)
1982 - Sportlicher Erfolg:
Europameister Klasse OC in Wien (Österreich) (Manfred Loth)
1982 - Ehrung:
Prinz-Eugen-Medaille Wien (Josef Volkmar Senz)
29.08.1981 - Politik & Weltgeschehen:
Bei einem Handgranatenanschlag auf das jüdische Gemeindezentrum in Wien sterben zwei Menschen und 20 werden verletzt.
08.01.1981 - Politik & Weltgeschehen:
Der sowjetische Chefdolmetscher bei den Abrüstungsverhandlungen in Wien, Nikolai Koroljuk, flüchtet in die Bundesrepublik Deutschland.
1981 - Besonderheiten:
schuf der Bildhauer Fritz Cremer eine Gedenkstätte für die Opfer des Faschismus. Seine Plastik „O Deutschland, bleiche Mutter“, entstanden 1961 bis 1965 für die Gedenkstätte Mauthausen bei Wien, wurde 1983 als Bronzezweitguss auf dem Westfriedhof installiert. (Westfriedhof (Magdeburg))
1980 - Gruppenausstellung:
Favoriten, Wien, (Katalog) (Nele Ströbel)
1980 - Ausstellung:
Ausstellungen des Volkskunstmuseums Leipzig in Havanna und Wien (Klaus Tober)
1979 - Erfolg/Ergebniss > Weltmeisterschaft:
– 15. Rang – Wien (Karin Riediger)
1979 - Erfolg/Ergebniss:
– 9. Rang - Wien (Carola Fleischhauer)
1979 - Ausstellung:
Albertina, Wien, Einzelausstellung (Gottfried Helnwein)
1979 - Geboren:
26. März -Manuel Rubey, österreichischer Sänger und Schauspieler (Aufschneider, 2010, Braunschlag, 2012) wird in Wien geboren.
1979 - Erfolg/Ergebniss (Eiskunstlauf) > Weltmeisterschaft:
17. Rang - Wien (Petra Ernert)
28.09.1978 - Rundfunk:
In Wien wählt das ORF-Kuratorium Gerd Bacher zum Nachfolger von Otto Oberhammer als ORF-Generalintendaten. In einer Pressekonferenz am Tag nach seiner Wahl erklärt Bacher, er wolle den ORF für die kommende Konkurrenz der „neuen Medien wie Heimelektronik, Kabel und Satellit“ vorbereiten.
21.09.1978 - Gestorben:
Peter Vogel, deutscher Schauspieler (erster Darsteller der Figur des Major Adolf Kottan in Kottan ermittelt) stirbt 41-jährig in Wien.
1977 - Erfolg:
in Wien: Silbermedaille Mannschaft (David Broome)
1977 - Erfolg:
in Wien: Bronzemedaille Mannschaft (Gerd Wiltfang)
1977 - Aufführungen:
Wien Masada (Johann Kresnik)
23.12.1976 - Geboren:
Katrin Lampe, österreichische Schauspielerin und Moderatorin (Bauer sucht Frau) wird in Wien geboren.
01.08.1976 - Katastrophen:
Reichsbrücke in Wien stürzt ein: ein Toter
1976 - Ehrung:
Josef Luitpold Stern-Preis des ÖGB, Wien (Gerhart Baron)
1976 - Ausstellung:
Kongreßhaus, Innsbruck (A), Galerie "Athesia", Bruneck (I), Galerie "Fra Giocondo", Verona (I), Galerie "Peithner-Lichtenfels", Wien (A), Galerie "Autofina", Graz (A) (Vladislav Kavan)
21.12.1975 - Politik & Weltgeschehen:
Im OPEC-Hauptgebäude in Wien kommt es durch Terroristen unter Führung von Carlos zu einer spektakulären Geiselnahme. Es werden etwa 70 Geiseln genommen, darunter elf Ölminister der OPEC-Länder. Drei Menschen kommen bei der Aktion ums Leben.
1975 - Erfolg > Teilnahme am Europäischen Ranglistenturnier Top-12:
6.Platz - Wien (Milan Orlowski)
1975 - Ausstellung:
Bernburg, Wien (Lothar Sell)
1974 - Konzert:
Teilnahme am Internationalen Akkordeon-Festival in Wien (Akkordeon-Orchester Bad Vilbel)
1974 - Werk:
Zentralsparkasse Floridsdorf in Wien. Gemeinsam mit Johannes Spalt. (Friedrich Kurrent)
1974 - Politik > Städtepartnerschaften:
Frankreich Grenoble, Frankreich, seit (Essen)
1973 - Ehrung:
Theodor-Körner-Preis für Sozialwissenschaften, Wien (Gerhart Baron)
1973 - Inszenierungen (als Regisseur):
Der fröhliche Märtyrer von Jakob Bidermann am BurgtheaterWien (Kazimierz Dejmek)
1973 - Theaterinszenierung:
Wien, Theater in der Josefstadt: Der Kirschgarten (Anton P. Tschechow) (Boleslaw Barlog)
1972 - Werkschau Theater:
Edward II. von Christopher Marlowe am Burgtheater in Wien (Konrad Swinarski)
1972 - Operninszenierung:
Wien, Staatsoper: Salome (Richard Strauss) (Boleslaw Barlog)
1972 - Kongresse der Sozialistischen Internationale seit der Neugründung 1951:
XII, Wien, 26.–29. Juni (Sozialistische Internationale)
1972 - Ausstellung:
Wien Galerie Autodidakt; Ölbilder und Aquarelle, Wien (Franz Brandl (Künstler))
1972 - Ausstellung:
Erste Ausstellung in Wien, Galerie im Stock (Friedrich Hechelmann)
1972 - Ehrung:
Grillparzer-Ring der Stadt Wien (Willy Birgel)
1972 - Film:
Das sprechende Leder (Jugendstück, Aufführung in Wien) (Us Conradi)
16.05.1971 - Gestorben:
Karl Farkas, österreichischer Kabarettist und Schauspieler stirbt 77-jährig in Wien. Farkas wurde seit Beginn des Fernsehens in Österreich durch seine vom ORF aufgezeichneten Kabarettprogramme Bilanz der Saison, Bilanz des Monats und die jährlichen Silvesterprogramme einem breiten Publikum vertraut.
1971 - Politik > Partnerstädte:
Klosterneuburg, Österreich, nördlich von Wien (Göppingen)
1971 - Publikation:
Wien, wie es wurde. Im Auftrag der Erste österreichische Spar-Casse, Verlag Das Berglandbuch, Salzburg (Gerhard Stenzel)
1971 - Werk > Gruppenausstellung:
Situation/Concepts, Innsbruck, Salzburg, Wien (Österreich) (Hans-Oiseau Kalkmann)
1971 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Wien (Osterreich? Österreich) (Fechtweltmeisterschaften)
1971 - Ausstellung:
Galerie 10, Manfred Scheer, Wien (Hans Krenn)
07.09.1970 - Rundfunk:
In Wien erscheint das von Oscar Bronner gegründete Nachrichtenmagazin profil zum ersten Mal.
1970 - Erfolg > Halleneuropameisterschaften:
in Wien: SILBER mit 6,55? m hinter Viorica Viscopoleanu (Gold mit 6,56? m) und vor Miroslawa Sarna (Bronze mit 6,54? m) (Heide Ecker-Rosendahl)
1970 - Ausstellung:
Künstlerhaus-Galerie,Wien (Hans Krenn)
08.04.1969 - Geboren:
Arabella Kiesbauer, österreichische Fernsehmoderatorin (X-Large, Jugendmagazin, 1989-1994, Arabella, Talkshow, 1994-2004) wird in Wien geboren.
1969 - Film:
Onkel Paul, die große Pflaume (Hibernatus) (Louis de Funès)
1969 - Film:
Liebelei (Aufzeichnung aus dem Theater in der Josefstadt, Wien) (Gertraud Jesserer)
1969 - Film:
Liebelei (Aufzeichnung aus dem Theater in der Josefstadt, Wien) (Leopold Rudolf)
1969 - Ehrung:
Bösendorfer-Preis, Wien (Emma Schmidt)
1969 - Film:
Liebelei (Aufzeichnung aus dem Theater in der Josefstadt, Wien) (Michael Heltau)
1969 - Film:
Liebelei (Aufzeichnung aus dem Theater in der Josefstadt, Wien) (Helli Servi)
1969 - Film:
Liebelei (Aufzeichnung aus dem Theater in der Josefstadt, Wien) (Albert Rueprecht)
11.11.1968 - Geboren:
Robert Palfrader, österreichischer Schauspieler und Kabarettist (Wir sind Kaiser) wird in Wien geboren.
07.06.1968 - Politik & Weltgeschehen:
Wien: Aktionisten sorgen in einer Universität für einen Skandal: Uni-Ferkelei
1968 - Chronologie:
Helnwein geht mit seinem Freund Manfred Deix mehrere Tage ohne zu essen und zu schlafen zu Fuß von Venedig nach Wien. (Gottfried Helnwein)
21.02.1967 - Sport:
Die Skipiste Hohe-Wand-Wiese in Wien ist Austragungsort des weltweit ersten Parallelslaloms.
10.01.1967 - Gestorben:
Erich Neuberg, österreichischer Theater- und Fernsehregisseur (Der Herr Karl, 1961) stirbt 38-jährig in Wien.
1967 - Werk > Bühnenwerke > Bearbeitungen:
Das Glas Wasser oder: Ursache und Wirkungen von Eugène Scribe: neu übersetzt und mit Liedern versehen, aufgeführt am BurgtheaterWien mit Boy Gobert und in vielen weiteren Theatern (Georg Kreisler)
1967 - Ehrung:
Internationaler-Schubert-Wettbewerb, Wien (Harald Stamm)
1967 - Musik:
Sandie Shaw gewinnt am 8. April in Wien mit dem Lied Puppet on a String für Großbritannien die 12. Auflage des Eurovision Song Contest
1967 - Ausstellung:
Galerie Peithner-Lichtfels, Wien (Hans Krenn)
1967 - Einzelausstellungen:
Wien, Galerie St. Stephan (mit Cam Estenfelder, Jürgen Graaff), Com (Wolfgang Ludwig (Künstler))
1965 - Ausstellung:
Wien, Galerie "ZB" (zusammen mit Gerhard Kettner) (Werner Stötzer)
1965 - Film:
Das Narrenschiff (Ship of Fools) (Abby Mann)
1965 - Geschichte:
wurde der Sitz von Genf nach Wien (Dr.-Karl-Lueger-Ring, seit 2012 Universitätsring) verlegt. Die Länder vereinbarten eine gemeinsame Förderpolitik zur Stützung der Preise. (Organisation erdölexportierender Länder)
19.08.1964 - Geboren:
Rainer Pariasek, österreichischer Fussballkommentator wird in Wien geboren.
1964 - Einzelausstellung:
Graphikausstellung in der Galerie im Studententheater am Luegerplatz, Wien (Blalla W. Hallmann)
1964 - Ehrung:
Honorarprofessor, Wien (Gerhart Baron)
1964 - Leistungsbewerbe:
Wien (Österreichischer Bundesfeuerwehrverband)
1964 - Ehrung:
Berufstitel Professor durch den österr. Bundespräsidenten Dr. Adolf Schärf, Wien (Gerhart Baron)
02.04.1963 - Geboren:
Barbara Stöckl, österreichische Radio- und Fernsehmoderatorin wird in Wien geboren.
30.01.1963 - Geboren:
Thomas Brezina, österreichischer Kinderbuchautor und Fernsehmoderator wird in Wien geboren.
1963 - Bauwerk:
1963 bis 1965 - Villenhotel Bockkeller in Wien (Ernst Hiesmayr)
1963 - Ausstellung:
Architektur mit Hans Hollein, Galerie nächst St. Stephan, Wien (Walter Pichler (Künstler))
28.05.1962 - Kultur:
In Wien wird das Theater an der Wien nach Restaurierung wiedereröffnet.
1961 - Ausstellung:
Konzerthaus, Wien (Günther Gumpert)
1961 - Ehrung:
wurde die Benjowskigasse im Wiener Stadtteil Aspern nach ihm benannt. (Moritz Benjowski)
1961 - Internationaler Erfolg:
1. Platz, WM/EM in Wien, Ms, mit 475? kg, vor Louis Martin (UK, 462,5? kg) und Arkadi Worobjow (UdSSR, 457,5? kg); (Ireneusz Paliński)
05.11.1960 - Geboren:
Martin Blumenau, österreichischer Radiomoderator und Musikjournalist wird in Wien geboren.
1960 - Ehrung:
Erster Preis beim Internationalen Kompositionswettbewerb der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (Ingomar Grünauer)
1960 - Werk:
Töpfer, Kunststeinrelief in der Troststraße in WienFavoriten (Adolf Wagner von der Mühl)
1960 - Einzelausstellungen und Ausstellungsteilnahmen:
Galerie Junge Generation, Wien (Jürgen Messensee)
1959 - Diskografie > Song:
Scarlet Ribbons (The Kingston Trio)
1959 - Internationaler Erfolg:
2. Platz, Intern. Turnier in Wien, Hw, hinter Wladimir Jengibarjan (Jerzy Kulej)
1959 - Werk:
Les Triples de Maillot, Plakatabriss, Papier auf Leinwand, 117? ×? 224? cm, Museum Moderner Kunst, Wien (Jacques de la Villeglé)
03.09.1958 - Kultur:
Uraufführung der musikalischen Komödie Madame Scandaleuse von Peter Kreuder in Wien
05.02.1958 - Geboren:
Rudi Dolezal, österreichischer Filmproduzent ("DoRo"), Film- und Fernsehregiesseur wird in Wien geboren.
1958 - Beispiele > Veranstaltungshalle:
Wiener Stadthalle, Wien, 3.000–16.000 Plätze (Halle (Architektur))
1958 - Gestorben:
7. März -Oskar Czeija, österreichischer Rundfunkpionier und Rundfunkunternehmer stirbt 70-jährig in Wien. Czeija war von 1924 bis 1938 und nach Kriegsende erneut für kurze Zeit Generaldirektor der Radio Verkehrs AG (RAVAG).
1958 - Werk:
Wiener Stadthalle, Wien (Roland Rainer)
1957 - Kongresse der Sozialistischen Internationale seit der Neugründung 1951:
V, Wien, 2.–6. Juli (Sozialistische Internationale)
1957 - Ausstellung:
Wien (B) (Eberhard Bachmann)
23.11.1956 - Gestorben:
Armin Berg, österreichischer Kabarettist stirbt 73-jährig in Wien.
04.10.1956 - Geboren:
Christoph Waltz, österreichischer Schauspieler wird in Wien geboren.
13.04.1956 - Kultur:
Die Schauspielerin Käthe Dorsch ohrfeigt den Kritiker Hans Weigel in Wien. Am darauffolgenden Prozess nimmt die österreichische Kulturszene regen Anteil
1956 - Leben > Ehrung:
wurde die Kerschensteinergasse in Wien nach ihm benannt. (Georg Kerschensteiner)
1956 - Ausstellung > in Museen:
Ausstellung in der Secession, Wien (Paul Flora)
24.04.1955 - Geboren:
Helmut Brandstätter, österreichischer Fernsehjournalist und Medienmanager wird in Wien geboren.
1955 - Ehrung:
In Wien ist ein Platz nach dem Dirigenten benannt, der Furtwänglerplatz in Wien-Hietzing (Wilhelm Furtwängler)
1955 - Mitgliedschaft/Ehrung:
Ehrenmitglied der Anthropologischen Gesellschaft, Wien (Otmar Freiherr von Verschuer)
1955 - Geboren:
22. März -Günter Brödl, österreichischer Musikjournalist (Die Musicbox) und Songtexter wird in Wien geboren (+ 2000).
1955 - Geboren:
Udo Huber -österreichischer Hitparadenpräsenator wird in Wien geboren.
1955 - Ehrung:
Plakatpreis der Stadt Wien (Bele Bachem)
1955 - Mitgliedschaft/Ehrung:
Ehrenmitglied der Anthropologischen Gesellschaft, Wien (Otmar von Verschuer)
1955 - Bauwerke:
Schwedenbrücke in Wien (Fritz Leonhardt)
1955 - Ehrung:
Theodor-Körner-Preis für Sozialwissenschaften, Wien (Gerhart Baron)
1955 - Film:
Picknick (Picnic) - Regie: Joshua Logan (Susan Strasberg)
1954 - Werk:
Natursteinrelief "Hausbau" im Hugo-Breitner-Hof in Wien (Erwin Hauer)
1954 - Auszeichnungen und Ehrungen:
Preis der Ausstellung „Sakrale Kunst“ in Wien. (Alfred Manessier)
1954 - Werk:
Vogeltrinkbrunnen der Stadtgemeinde Wien (Adolf Treberer-Treberspurg)
1953 - Werk:
Gemüsebau, Keramikmosaik, 20 m², Zipperergasse 14, Wien 11 (Hans Babuder)
05.07.1952 - Geboren:
Albert Fortell, österreichischer Schauspieler wird in Wien geboren.
27.04.1952 - Politik & Weltgeschehen:
Der im Zweiten Weltkrieg zerstörte WienerStephansdom wird wieder eingeweiht.
1952 - Geboren:
3. März -Ben Segenreich, österreichisch-israelischer TV-Journalist und Nahostexperte wird in Wien geboren.
1952 - :
Wien (Claretiner)
1951 - Erfolg:
in Wien: 1. Platz Einzel, 2. Platz Doppel (mit Sára Szász-Kolozsvári), 1. Platz Mixed (mit Bohumil Váňa, TCH), 1. Platz mit dem rumän. Team (Angelica Adelstein-Rozeanu)
1951 - Länderkämpfe bzw. andere Vergleichskämpfe mit Tommy Nicholls:
in Wien, Österreich gegen Royal Air Force, KO-Sieger 3. Runde über E. Fischer (Thomas Nicholls)
1951 - Erfolg:
in Wien: 1. Platz Einzel, 2. Platz Doppel (mit Sára Szász-Kolozsvári), 1. Platz Mixed (mit Bohumil Vá?a, TCH), 1. Platz mit dem rumän. Team (Angelica Adelstein-Rozeanu)
1950 - Geschichte > Einwohnerentwicklung:
– 19.683 3) (Torgau)
1950 - Geschichte > Einwohnerentwicklung > 1880 bis 1994:
10.529 2 (Meuselwitz)
25.09.1949 - Geboren:
Michael Schrott, österreichischer Hörfunkjournalist (Die Musicbox, Diagonal -Radio für Zeitgenossen) wird in Wien geboren.
19.09.1949 - Geboren:
Susanne Scholl, österreichische Hörfunk- und Fernsehjournalistin wird in Wien geboren. Ab Mitte der 1980er Jahre wird sie als langjährige Rußland- und Osteuropakorrespondentin des ORF bekannt.
08.09.1949 - Kultur:
Uraufführung der Operette Abschiedswalzer von Ludwig Schmidseder in Wien.
16.05.1949 - Geboren:
Karlheinz Hackl, österreichischer Schauspieler wird in Wien geboren.
16.01.1949 - Geboren:
Götz Kauffmann, österreichischer Schauspieler wird in Wien geboren (+ 2010).
1949 - Ehrung:
mit fünf Preisen auf einer Plakatausstellung in Wien (Otto Heinrich Treumann)
1949 - Werk > Operetten / Musicals:
Abschiedswalzer (Uraufgeführt am 8. September in Wien; Libretto: Hubert Marischka und Rudolf Österreicher) (Ludwig Schmidseder)
1949 - Rundfunk:
September -In Wien findet eine Festwoche anlässlich des 25-jährigen Rundfunkjubiläums in Österreich statt.
1948 - Präsidenten des ÖBFV:
1972 Josef Holaubek (Österreichischer Bundesfeuerwehrverband)
09.11.1947 - Fußball:
Österreich schlägt in WienItalien mit 5:1.
14.09.1947 - Fußball:
Österreich schlägt in WienUngarn mit 4:3.
1947 - Geboren:
22. März -André Heller, österreichischer Kulturmanager und zeitweiliger Radiomoderator (Die Musicbox) wird in Wien geboren.
1947 - Werk:
Taman, Leinmüller, Wien (Michail Jurjewitsch Lermontow)
13.02.1946 - Geboren:
Robert Matejka, österreichischer Hörfunkregiesseur wird in Wien geboren (+ 2011).
13.04.1945 - Zweiter Weltkrieg:
Wiener Operation: Sowjetischen Truppen erobern Wien.
15.02.1945 - Rundfunk:
Das Funkhaus Argentinierstraße in Wien wird von Fliegerbomben getroffen. Dabei wird der Hörspieltrakt zerstört.
04.05.1944 - Geboren:
Monica Bleibtreu, österreichische Schauspielerin wird in Wien geboren. Bleibtreu wird in zahlreichen Fernsehproduktionen, darunter in der Rolle der Katia Mann in Die Manns -Ein Jahrhundertroman (2001) zu sehen sein. (+ 2009)
21.04.1942 - Geboren:
Manfred Jochum, österreichischer Hörfunkintendant und Wissenschaftsjournalist wird in Wien geboren (+ 2009).
1942 - Gestorben > 20. Jahrhundert:
František Mareš, tschechischer Politiker, Physiologe und Philosoph (6. Februar)
1942 - Film:
Neun Kinder und kein Vater (The Amazing Mrs. Holliday) (Hans Jacoby)
30.04.1941 - Kultur:
Uraufführung der Operette Der Reiter der Kaiserin von August Pepöck am Raimundtheater in Wien
1940 - Leben > Erfolg bei deutscher Meisterschaft:
2. Platz mit 347,5? kg, OD, Mi, hinter Hans Valla, Wien, 350? kg; (Rudolf Ismayr)
03.05.1939 - Geboren:
Helmut Thoma, österreichischer Medienmanager wird in Wien geboren.
1939 - Bedeutende Inszenierungen:
– Das Burgtheater in Wien setzte Faust I mit Ewald Balser als Faust ins Repertoire. Diese gefeierte Serie dauerte bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. (Faust. Eine Tragödie.)
1939 - Leben > Reisen:
August Linz - Melk - Wien - Budapest - Szegedin - Peterwardein - Belgrad - Drau - Agram - Villach - Lienz - Pustertal - Franzenfeste - BrennerInnsbruck (Walter Gutbrod)
10.08.1938 - Geboren:
Ernst Wolfram Marboe, österreichischer Journalist und Fernsehintendant wird in Wien geboren.
16.01.1938 - Rundfunk:
An diesem Tag werden in Wien und New York zwei bahnbrechende Musikaufnahmen gemacht. In Wien wird die 9. Sinfonie von Gustav Mahler von den Wiener Philharmonikern unter Bruno Walter aufgenommen, in der New Yorker Carnegie Hall führt Benny Goodman and his Orchestra das berühmten Carnegie Hall Concert auf, von dem ebenfalls eine legendäre (1950 bei Columbia Records erschienene) Schallplattenaufzeichnung gemacht wird.
1938 - Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse:
Wien(Österreich) – Gründung des Filmarchivs (Union Internationale du Cinéma)
1938 - Trivia:
wurde die Spitzweggasse in Wien-Hietzing nach ihm benannt. (Carl Spitzweg)
1938 - Leben > Internationaler Erfolg:
2. Platz in Wien, WM, Mi, mit 362,5 (107.5, 105.0, 147.5) kg, hinter Wagner, 367,5 (110.0, 112.5, 145.0) kg und vor John Terpak, USA, 360 (105.0, 112.5, 140.0) kg. (Rudolf Ismayr)
1937 - Länderkämpfe:
in Wien, Österreich gegen Deutschland, OD, Hs, 357,5? kg (110 – 107,5 – 140) gegen Fritz Haller, 370? kg (Anton Gietl)
1937 - Länderkämpfe:
in Wien, Österreich gegen Deutschland, OD, Hs, 357,5 kg (110-107,5-140) gegen Fritz Haller, 370 kg (Anton Gietl)
24.08.1936 - Geboren:
Walter Richard Langer, österreichischer Hörfunkmoderator (Vokal -Instrumental -International, 1967-1987) wird in Wien geboren (+ 1995).
1936 - Ausstellung:
in Wien (Hertha von Guttenberg)
19.07.1935 - Geboren:
Thaddäus Podgorski, österreichischer Schauspieler, Sportjournalist und 1986- 1990 Generalintendant des ORF wird in Wien geboren.
1934 - Ausstellung:
Galerie Würthle, Wien, Einzelausstellung (Hilde Goldschmidt)
28.05.1933 - Rundfunk:
Nördlich von Wien geht der Sender Bisamberg in Betrieb.
1932 - Bauwerk:
Haus in der Werkbundsiedlung in Wien (Richard Neutra)
1932 - :
– Simmeringer Blutsonntag (16.Okt.) in Wien
17.10.1931 - Geboren:
Ernst Hinterberger, österreichischer Schriftsteller und Fernsehautor (Ein echter Wiener geht nicht unter, 1975-1979) wird in Wien geboren (+ 2012).
24.05.1930 - Geboren:
Karl Löbl, österreichischer Journalist, Musikkritiker und Fernsehkulturchef wird in Wien geboren.
1930 - Bedeutung > Andenken > Geographie:
wurde in Wien-Favoriten die Sickingengasse nach dem Ritter benannt. (Franz von Sickingen)
24.09.1929 - Geboren:
Willy Kralik, österreichischer Fernsehmoderator (Seniorenclub) wird in Wien geboren (+ 2003).
1929 - Auszeichnungen:
Jodok-Fink-Platz vor der Piaristenkirche in WienJosefstadt. (Jodok Fink)
1929 - Sportlicher Erfolg > Internationaler Erfolg:
3. Platz, EM in Wien, OD, Le, mit 287,5? kg (80-92,5-115), hinter Robert Fein, Österreich, 310 (95.0, 95.0, 120.0) kg und Eugen Jordan, Deutschland, 292,5 (82.5, 87.5, 122.5) kg; (Kurt Helbig (Gewichtheber))
26.02.1928 - Geboren:
Kurt Sowinetz, österreichischer Volksschauspieler, Ensemblemitglied des Burgtheaters (zahlreiche Fernsehrollen wie Das falsche Gewicht nach Joseph Roth, Der brave Soldat Schwejk nach Jaroslav Hašek oder Welcome in Vienna) wird in Wien geboren (+ 1991).
15.07.1927 - Politik & Weltgeschehen:
In Wien wird im Zuge der so genannten Julirevolte der Justizpalast nach einem Skandalurteil gestürmt und in Brand gesteckt.
09.06.1927 - Geboren:
Helmut Zilk, österreichischer Journalist, Politiker und ehemaliger (Fernseh-)Direktor des ORF wird in Wien geboren (+ 2008).
30.06.1926 - Geboren:
Peter Alexander, österreichischer Sänger, Schauspieler, Entertainer und Showmaster wird als Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer in Wien geboren (+ 2011).
09.05.1926 - Geboren:
Otto Pammer, österreichischer Kameramann und Fernsehproduzent (Seitenblicke) wird in Wien geboren (+ 2008).
1926 - Kongresse der DGS:
Wien – „Demokratie – Naturrecht“ (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
1926 - Gruppenausstellung:
Wien, Kunstsalon Würthle (Der Fels (Künstlergruppe))
1926 - Kongresse der DGS:
Wien – Demokratie – Naturrecht. (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
1926 - Gartenstädte im deutschsprachigen Raum > Österreich:
1926 bis 1933 errichtet: städtische Wohnhausanlage Gartenstadt in Wien-Floridsdorf, später in Karl-Seitz-Hof benannt, Architekt Hubert Gessner, siehe auch Pfarrkirche Gartenstadt
30.10.1925 - Kultur:
Uraufführung der Operette Paganini von Franz Lehár am Johann Strauß-Theater in Wien.
01.01.1925 - Wissenschaft & Technik:
In Opponitz wird das erste Wiener Wasserkraftwerk in Betrieb genommen
01.10.1924 - Rundfunk:
Die Radio Verkehrs AG (RAVAG) nimmt ihren offiziellen Sendebetrieb aus einem provisorischen Studio in Wien am Stubenring auf.
11.05.1924 - Geboren:
Jörg Mauthe, österreichischer liberal-konservativer Kulturpolitiker, Schriftsteller und Hörfunkredakteur (Satiresendung Der Watschenmann, 1950-1955, 1967-1974) wird in Wien geboren (+ 1986).
26.07.1923 - Geboren:
Norbert Pawlicki, österreichischer Pianist und Komponist wird in Wien geboren (+ 1990).
1923 - Österreich:
Porzellanmanufaktur Augarten, Wien (Liste von Porzellanmanufakturen und -herstellern)
23.10.1922 - Geboren:
Gerhard Bronner österreichischer Autor, Kabarettist und Radiomoderator (Schlager für Fortgeschrittene, Der Guglhupf) wird in Wien geboren (+ 2007).
01.01.1922 - Europa:
In Österreich wird die Stadt Wien ein selbständiges Bundesland.
1922 - Mitgliedschaft:
Katholisch-Österreichische Landsmannschaft Maximiliana zu Wien (Ferdinand Stanislaus Pawlikowski)
10.12.1921 - Geboren:
Georg Stefan Troller, österreichischer Fernsehjournalist und Dokumentarfilmer wird in Wien geboren.
1921 - Aufführungen, Adaptionen:
erfuhr das Stück in einer Burgtheater-Produktion (Regie, Hauptrolle: Max Paulsen; Abendregie: Carl von Zeska) am Schönbrunner Schlosstheater, Wien, Textstreichungen, als alle Bezüge auf eine bestimmte Nationalität in der Form getilgt wurden, dass unter anderem Worte wie bulgarisch, serbisch, russisch, Bulgarien, Sofia nicht mehr gesprochen wurden. Der Entscheidung waren im Schlosstheater Protestkundgebungen der bulgarischen Studentenschaft vorausgegangen, die die unzeitgemäße Aufführung des Stücks zum Gegenstand hatten. Aufgrund einer diplomatischen Intervention wurde die Komödie nach einigen wenigen Aufführungen abgesetzt und der Spielplan entsprechend geändert. (Helden)
26.09.1920 - Sport:
Fußball: Deutschland unterliegt Österreich in Wien mit 2:3.
28.05.1920 - Musik & Theater:
Uraufführung der Operette Die blaue Mazur von Franz Lehár am Theater an der Wien in Wien
1920 - Geboren:
23. März -Alfred Böhm, österreichischer Schauspieler (Der Leihopa) wird in Wien geboren (+ 1995).
12.12.1919 - Geboren:
Fritz Muliar, österreichischer Volksschauspieler wird als Friedrich Ludwig Stand in Wien geboren (+ 2009). Dem Fernsehpublikum wird Muliar in zahlreichen Rollen, zunächst aber als Darsteller des Josef Schwejk in dem 13-teiligen Fernsehfilm Der brave Soldat Schwejk (1972) und später als Max Koch in Kommissar Rex (1994–1998) bekannt.
1919 - Werk > Oper:
Lorelei (Premiere in Wien) (Dénes Buday)
1919 - Übersetzungen ins Deutsche:
Helene Scheu-Riesz, Wien/Leipzig (Alice im Wunderland)
02.12.1916 - Kultur:
Uraufführung der Operette Die Rose von Stambul von Leo Fall in Wien
28.01.1916 - Kultur:
Uraufführung der Operette Liebeszauber von Oscar Straus am Bürgertheater in Wien
1912 - Werk > Bauwerk:
Wohnhaus für Dr. Hartmeyer in Weidlingau (seit 1938 Stadtteil von Wien) (Österreich) (Otto Bartning)
17.09.1911 - Österreich-Ungarn:
In Wien kommt es zur Teuerungsrevolte von Arbeitern, die vom Militär gewaltsam niedergeschlagen wird. Zum ersten Mal seit 1848 wird in Wien wieder das Feuer auf Demonstranten eröffnet. Dabei kommen drei Menschen ums Leben, 149 werden verletzt.
1910 - Friedensgarnisonen:
Stab/II.DivKdo/5.Esk./6.Esk.: Wien (Roßauer Kaserne) - 2.Esk/4.Esk. Wien, Meidlinger Kavalleriekaserne - I. DivKdo/1.Esk./3.Esk.: Groß-Enzersdorf (K.u.k. Niederösterreichisches Dragoner-Regiment „Friedrich August König von Sachsen“ Nr. 3)
1910 - Werk > Theater:
Plakat für die Uraufführung: Das Moloch. Neue Wiener BühneWien: 21. Januar (Leo Birinski)
1909 - Werk:
Liturg. Choral-Leitmotiv-Messe, Augsburg - Wien (Hartmann von An der Lan-Hochbrunn)
1908 - Bauwerk:
in Wien (XIX. Bezirk), Kreilplatz 11: Fabrikgebäude für die Papierfabrik Schnabl & Co. (Philipp Jakob Manz)
1908 - Weitere Operettenwerke:
Sonnenguckerl, uraufgeführt an der Volksoper in Wien im Jahre (Otto Findeisen)
1908 - Regeln und Wettkämpfe:
Die Damen begannen um den Titel der Weltmeisterin im Jahr 1908 in Davos zu kämpfen, aber um den Titel der Europameisterin erst im Jahr 1930 in Wien, wo auch die Premiere der Europameisterschaften für den Paarlauf stattfand. Erste Europameisterin bei den Damen wurde die Österreicherin Fritzi Burger. Auch die Paare konkurrierten um Weltmeistertitel schon früher – seit dem Jahre (Eiskunstlauf)
1907 - Werk:
Traditionen (Gustaf Ullman)
1907 - Rezeption > Operette:
Tausend und eine Nacht, Operette von Johann Strauss (Sohn) (Musik) und Leo Stein und Karl Lindau (Text), Neufassung von „Indigo und die vierzig Räuber“ durch Ernst Reiterer, UA Wien, 27. Oktober (Tausendundeine Nacht)
30.12.1905 - Musik & Theater:
Uraufführung der Operette Die lustige Witwe von Franz Lehár am Theater an der Wien in Wien
25.01.1905 - Musik & Theater:
Uraufführung der symphonischen Dichtung Pelleas und Melisande von Arnold Schönberg nach Maeterlincks Drama, dirigiert vom Komponisten selbst im Großen Musikvereinssaal in Wien
1905 - Werk:
Gedichte. (Veröffentlicht postum von Dora v. Stockert-Meynert). Wilhelm Braumüller, Wien und Leipzig (Theodor Meynert)
1905 - Werk > Operette:
Vergeltsgott , T: Victor Léon (14. Oktober , Theater an der Wien, Wien) (Leo Ascher)
22.12.1904 - Musik & Theater:
UA der Operette Die Juxheirat von Franz Lehár am Theater an der Wien in Wien
1904 - Werke > Orchester- und Klavierlieder:
Kindertotenlieder
5 Lieder für mittlere Stimme (Mezzosopran/Bariton) und Orchester. Es existiert auch eine Version für Stimme und Klavier vom Komponisten. Texte: Friedrich Rückert
Uraufführung 29.? Januar 1905 in Wien unter der Leitung des KomponistenNun will die Sonn’ so hell aufgeh’n, Nun seh’ ich wohl, warum so dunkle Flammen, Wenn dein Mütterlein, Oft denk ich, sie sind nur ausgegangen, In diesem Wetter (Gustav Mahler)
10.08.1902 - Sport:
Beim Internationalen Schwimm-Meeting in Wien setzt der Engländer John Arthur Jarvis zum ersten Mal den Stil „Crawl“ ein -und gewinnt
1901 - Werke > Orchester- und Klavierlieder:
Kindertotenlieder
5 Lieder für mittlere Stimme (Mezzosopran/Bariton) und Orchester. Es existiert auch eine Version für Stimme und Klavier vom Komponisten. Texte: Friedrich Rückert
Uraufführung 29.? Januar 1905 in Wien unter der Leitung des KomponistenNun will die Sonn’ so hell aufgeh’n, Nun seh’ ich wohl, warum so dunkle Flammen, Wenn dein Mütterlein, Oft denk ich, sie sind nur ausgegangen, In diesem Wetter (Gustav Mahler)
1901 - Übersicht aller Auflagen > Ausgaben 1839 bis 1942:
Meyers Konversations-Lexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. 5., gänzlich neubearbeitete Auflage. 17 Bände Bibliographisches Institut, Leipzig und Wien 1893–1897. Ergänzungen, Nachträge und Register. Band 18. 1898. Jahres-Supplemente. Bände 19–21. 1899, 1900/01
1901 - Geschichte:
Diamalt, ein flüssiges diastatisches Backmittel für Hefeteige, wird von der Wiener Malzfabrik Hauser & Sobotka (heute: STAMAG Stadlauer Malzfabrik GesmbH) erfunden, die kurz darauf patentiert wird (DRP 148844). Sie verkaufen am 24. September das erste Diamalt in einer Weithalsflasche aus Steingut.
22.01.1900 - Musik & Theater:
UA der Oper Es war einmal … von Alexander von Zemlinsky in Wien (Österreich)
02.01.1900 - Wirtschaft:
In Wien erscheint die Österreichische Kronen-Zeitung. Herausgeber der neuen Tagesgazette ist Gustav Davis.
1898 - Bauwerk > In anderen Orten:
Wohnhaus in Wien (7. Bezirk), Kirchengasse 19 / Mondscheingasse 3 (Georg Wünschmann)
1898 - Bauwerk > In anderen Orten:
Wohnhaus in Wien (7. Bezirk), Kirchengasse 19/Mondscheingasse 3 (Georg Wünschmann)
03.07.1897 - Ereignisse:
Wien ist um ein Wahrzeichen reicher: Das Riesenrad im Prater beginnt seinen Fahrbetrieb.
1896 - Wirtschaft:
Bau der Gasometer in Wien
1895 - Werk:
Grabdenkmal der Familie Sarg am Friedhof Liesing in Wien (Kunstgießerei Lenz)
1894 - Ehrungen:
wurde in Wien im Gedenken an Enzmilner die Stift- bzw. Sternwartgasse in Windhaaggasse umbenannt. (Joachim Enzmilner)
1894 - Leistung > Werk:
Unbewegte Wasser - Der Teich von Menil, Öl auf Leinwand, 53,5 x 114,5? cm, Wien, Österreichische Galerie (Inv. Nr. 7753) (Fernand Khnopff)
1894 - Leistung > Werk:
Unbewegte Wasser - Der Teich von Menil, Öl auf Leinwand, 53,5 x 114,5? cm, Wien, Belvedere (Inv. Nr. 7753) (Fernand Khnopff)
1894 - Würdigung:
wurde ihm zu Ehren die Kopalgasse im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering benannt. (Karl von Kopal)
1894 - Ehrung > Nach seinem Tod:
wurde die Hallergasse in Wien nach ihm benannt. (Albrecht von Haller)
1893 - Werk:
Eine Palastrevolution, aufgeführt am Deutschen Volkstheater in Wien am 14. Oktober (Richard Skowronnek)
1893 - Ehrung:
in Wien den ersten Staatspreis des k.k. Handelsministeriums (August Valentin)
1893 - Werk:
Es hat so sollen sein, Lustspiel, aufgeführt im Deutschen Volkstheater Wien, am 7. Januar (Hans von Hopfen)
1890 - Ehrung:
in Wien (Georg Brokesch)
1890 - Werk:
Klinische Vorlesungen über Psychiatrie auf wissenschaftlichen Grundlagen für Studirende und Aerzte, Juristen und Psychologen. Wien, 1859 und (Theodor Meynert)
1890 - Hauptwerk > Philosophie:
Philosophische Propädeutik. Erster Theil: Logik, in Zusammenarbeit mit Alexius Meinong, Wien: F. Tempsky / G. Freytag (Alois Höfler)
10.08.1889 - Kultur:
Das Naturhistorische Museum in Wien wird von Kaiser Franz Joseph I. feierlich seiner Bestimmung übergeben.
04.10.1888 - Musik & Theater:
Im K. u. k. Hofoperntheater in Wien wird das Pantomimische Divertissement Die Puppenfee mit der Musik von Josef Bayer nach einem gemeinsamen Libretto von Joseph Haßreiter und Franz Gaul uraufgeführt.
1886 - Bände:
Band 1: Wien und Niederösterreich, 1. Abtheilung: Wien (Kronprinzenwerk)
1883 - Ehrung:
Wien (Goldmedaille) (Hubert von Herkomer)
1883 - Veröffentlichungen:
Über das Gefäßsystem und die Wasseraufnahme bei den Najaden und Mytiliden (Habilitationsschrift); in: Zeitschrift für wissenschaftliche Zoologie (Jahrgang 38, Seiten 1-44); Leipzig und Wien (Hermann Adolf Griesbach)
1882 - Ehrung > Denkmäler:
Standbild auf dem Kunsthistorischen Museum in Wien, entworfen von Anton Schmidgruber (Albrecht Dürer)
08.12.1881 - Katastrophen:
In Wien brennt beim Entzünden der Gasbeleuchtung das Ringtheater nieder, das Gebäude wird völlig zerstört. Der Ringtheaterbrand ist mit über 450 Toten eine der schwersten Brandkatastrophen im 19. Jahrhundert. In den Theatern wird danach der Eiserne Vorhang Pflicht.
14.06.1881 - Wissenschaft & Technik:
Das erste deutsche Telefonbuch erscheint in Berlin, einen Tag später das erste in Wien.
18.12.1880 - Musik & Theater:
Am Theater an der Wien in Wien wird die Operette Apajune, der Wassermann von Karl Millöcker uraufgeführt.
23.03.1878 - Ereignisse > Kultur:
Am Theater an der Wien in Wien wird die Operette Das verwunschene Schloss von Karl Millöcker uraufgeführt. (23. März)
1876 - Werk:
Schiller-Standbild am Schillerplatz, Wien, nach Entwurf von Johannes Schilling (Franz Pönninger)
1875 - :
Über die Verbalstammbildung in den Semitischen Sprachen, Wien (Nathan Porges)
1874 - Würdigung:
wurde die Stadiongasse im 1.Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt nach von Stadion benannt. (Johann Philipp von Stadion)
1874 - Leistung:
liefert er nach Wien einen speziellen Chronografen zur Beobachtung der Nerventätigkeit (Matthäus Hipp)
1874 - Leben > Werk:
Brunnenstandbild Heinrich des Löwen für den eingeweihten Heinrichsbrunnen, Bronzeguss für Braunschweig, gezeigt auf der WeltausstellungWien1873 (ausgezeichnet mit der Silbermedaille), hergestellt von Georg Ferdinand Howaldt (Adolf Breymann)
1874 - Leben > Werk:
Brunnenstandbild Heinrich des Löwen nach Entwurf Adolf Breymann für den Heinrichsbrunnen, Bronzeguss für Braunschweig, gezeigt auf der WeltausstellungWien 1873 (ausgezeichnet mit der Silbermedaille) (Georg Ferdinand Howaldt)
1874 - Leistung:
liefert er nach Wien einen Chronographen zur Beobachtung der Nerventätigkeit (Matthäus Hipp)
01.05.1873 - Wirtschaft:
Die Weltausstellung in Wien wird von Kaiser Franz Joseph I. eröffnet.
1873 - Ausstellung:
Wien, Weltausstellung (Hans Peter Feddersen (Maler))
1873 - Galerie:
Design im Rahmen der Wiener Weltausstellung (Wiktor Alexandrowitsch Hartmann)
1873 - Ausstellungen und Auszeichnungen > Medaille:
in Wien, (Julius Cornelius Schaarwächter)
1873 - Ehrung:
Eine Medaille für Fayence-Malerei, an der Weltausstellung in Wien (Albert Anker)
1871 - Rezeption > Operette:
Indigo und die vierzig Räuber, Operette von Johann Strauss (Sohn) (Musik), UA Wien, 10. Februar (Tausendundeine Nacht)
1869 - Leben > Werk:
Brunnenstandbild Heinrich des Löwen für den 1874 eingeweihten Heinrichsbrunnen, Bronzeguss für Braunschweig, gezeigt auf der WeltausstellungWien1873 (ausgezeichnet mit der Silbermedaille), hergestellt von Georg Ferdinand Howaldt (Adolf Breymann)
1869 - Leben > Werk:
Brunnenstandbild Heinrich des Löwen nach Entwurf Adolf Breymann für den Heinrichsbrunnen, Bronzeguss für Braunschweig, gezeigt auf der WeltausstellungWien 1873 (ausgezeichnet mit der Silbermedaille) (Georg Ferdinand Howaldt)
1868 - Bedeutung:
Mitglied der Akademie der bildenden Künste in Wien (Franz Josef Denzinger)
1867 - Werk:
Reiterstatue Karl Philipp Fürst zu Schwarzenberg für Wien, Schwarzenbergplatz (Ernst Hähnel)
1867 - Kunst:
Das von August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll für das Teppichhaus Philipp Haas & Söhne am Stock-im-Eisen-Platz im Stadtzentrum von Wien errichtete Haas-Haus wird nach einjähriger Bauzeit fertiggestellt.
24.08.1866 - Katastrophen:
In Wien verbreitet sich eine Cholera-Epidemie. Die Seuche war zuvor im preußischen Heer ausgebrochen, das während des Deutschen Kriegs nach Österreich vorgerückt war. Auch in Niederösterreich wütet der Erreger, der bis November ungefähr 15.000 Menschen das Leben kostet.
1866 - Kunst:
Am Stock-im-Eisen-Platz im Stadtzentrum von Wien beginnt der Bau des Haas-Hauses. Architekten für das im Stil des Historismus errichtete Gebäude des Teppichhauses Philipp Haas & Söhne sind August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll. Es handelt sich um das erste seit dem Mittelalter neu errichtete Haus an dieser Stelle.
1863 - Kunst:
Der von Architekt Theophil Hansen im Auftrag des Großindustriellen Heinrich von Drasche-Wartinberg an der Ringstraße in Wien erbaute Heinrichshof wird nach rund zweijähriger Bauzeit fertiggestellt.
1861 - Kunst:
Der provisorische Bau für das Abgeordnetenhaus des Reichsrats in Wien wird vom Architekten Ferdinand Fellner in der Währinger Straße 2–6 (gegenüber der Baustelle der den Platz beherrschenden Votivkirche, nur einen Häuserblock von der Ringstraße entfernt) errichtet. Baubeginn des zweigeschoßigen Riegelwandbaus ist am 12. März. Nach nur sechs Wochen steht der Bau und ist am 25. April schlüsselfertig. In dieser kurzen Zeit sind an die 500 Arbeiter Tag und Nacht beschäftigt, Nachtschichten werden bei Fackelbeleuchtung durchgeführt. Das Provisorium, das bis zur Fertigstellung des Parlamentsgebäudes 1883 genutzt wird, erhält von der Bevölkerung den Namen Schmerlingtheater nach dem Ministerpräsidenten Anton von Schmerling oder Bretterbude.
1860 - Historische Karten & Ansichten des Jahres 1860:
Wien, Schottentor
1856 - Mitgliedschaften in Akademien und Gesellschaften:
Kaiserlich-Königliche geologische Reichsanstalt in Wien seit (Hermann Burmeister)
24.04.1854 - Gesellschaft:
Franz Joseph I. aus dem Hause Habsburg-Lothringen heiratet in Wien die 16-jährige Wittelsbacher Prinzessin Elisabeth in Bayern.
17.11.1849 - Kultur:
Uraufführung des Theaterstücks Höllenangst von Johann Nestroy im Carl-Theater in Wien
31.08.1848 - Ereignisse:
Uraufführung des Radetzkymarsches in Wien
03.07.1848 - Ereignisse:
In Wien erscheint die erste Ausgabe der vom Unternehmer August Zang gegründeten Tageszeitung Die Presse.
1848 - Gefechtskalender:
Während des Märzaufstandes wurde das Regiment bei der Besetzung von Wien eingesetzt. Danach wurden 2 Bataillone nach Italien zu Feldmarschall Graf Radetzky abkommandiert. Vorpostengefechte bei Pontafel und Gefechte bei Selva, Osoppo und Malcontenta. Ein weiteres Gefecht bei Osoppo führte zur Erstürmung und Kapitulation der Stadt. (K.u.k. Infanterieregiment Nr. 14)
1847 - Bauwerke:
Palais Rothschild, Wien Renngasse (Ludwig Förster)
1845 - Ehrung:
Bronzemedaille bei der 3. Allgemeinen Österreichischen Gewerbeausstellung in Wien (Johann Michael Zeitlinger)
1839 - Ehrung:
Silberne Medaille bei der 2. Allgemeinen Österreichischen Gewerbeausstellung in Wien (Caspar Zeitlinger)
1835 - Wissenschaft & Technik:
In Wien erfindet der Pädagoge Johann von Hermann einen Setzkasten als Unterrichtsmittel
23.05.1829 - Wirtschaft:
Cyrill Demian erhält in Wien zusammen mit seinen Söhnen Karl und Guido ein Privilegium (Patent) für die Erfindung des Akkordeons.
25.07.1828 - Wirtschaft:
Der Wiener Magistrat gestattet Ignaz Bösendorfer, das Klaviermachergewerbe auszuüben. Seine Klaviere erlangen Weltruf.
1824 - Ablauf der Vermessung:
Wien und Niederösterreich 1817 bis (Franziszeischer Kataster)
15.02.1823 - Kultur:
Uraufführung der Oper Cordelia von Conradin Kreutzer am Theater am Kärntnertor in Wien
15.05.1820 - Politik & Weltgeschehen:
In Wien enden die Beratungen zu den Grundlagen des Deutschen Bundes, die in der Wiener Schlussakte zusammengefasst sind.
04.10.1819 - Wirtschaft:
Die Erste österreichische Spar-Casse nimmt, abgesichert durch einen von Pfarrer Johann Baptist Weber ins Leben gerufenen Verein, in Wien erste Spareinlagen entgegen.
1814 - Werke:
Bildnis des Kaisers Franz I. von Österreich für die Herrenstube des Niederösterreichischen Landhauses in Wien (Anton Zeller)
1814 - Kultur:
10. März: Uraufführung des Feenspiels Die Eselshaut oder Die blaue Insel von Johann Nepomuk Hummel am Theater an der Wien in Wien
1810 - Kultur & Gesellschaft:
26. März: Uraufführung der Oper Mathilde von Guise von Johann Nepomuk Hummel am Theater am Kärntnertor in Wien
13.05.1809 - Europa:
Napoleon I. zieht zum zweiten Mal als Sieger in Wien ein nach einer Belagerung und Beschießung der Stadt am 12. Mai.
07.05.1809 - Europa:
Der französische Kaiser Napoleon Bonaparte behauptet in Wien, Papst Pius VII. habe als weltlicher Herrscher aufgehört zu regieren und annektiert damit faktisch den Kirchenstaat.
1809 - Trivia:
Nachdem Napoléon Bonaparte die Sopranistin in Wien hörte, war er so begeistert, dass er Milder zur Übersiedlung nach Paris bewegen wollte. Doch sie lehnte ab. (Anna Milder-Hauptmann)
1809 - Trivia:
Als Napoléon Bonaparte die Sopranistin in Wien hörte, war er so begeistert, dass er Milder zur Übersiedlung nach Paris bewegen wollte. Doch sie lehnte ab. (Anna Milder-Hauptmann)
04.11.1807 - Kultur:
Das Schottengymnasium in Wien wird eröffnet.
05.11.1805 - Europa:
Französische Truppen besetzen Wien.
15.05.1805 - Kultur:
In der Auslage des Fleischerladens von Johann Georg Lahner in Wien hängen die neu kreierten Wiener Würstchen.
02.06.1800 - Kultur:
Uraufführung der Oper Cesare in Farmacusa von Antonio Salieri am Theater am Kärntnertor in Wien
03.01.1799 - Kultur:
Uraufführung der Oper Falstaff ossia Le tre Burle von Antonio Salieri am Theater am Kärntnertor in Wien
1794 - Ämter und Auszeichnungen:
Sonder-Botschafter in Wien (George John Spencer, 2. Earl Spencer)
10.09.1788 - Kultur:
Uraufführung der komischen Oper Il Talismano (dt. Der Talisman) von Antonio Salieri am Burgtheater in Wien
11.07.1786 - Kultur:
Uraufführung der Oper Doktor und Apotheker von Carl Ditters von Dittersdorf am K. u. K. Nationaltheater in Wien
30.04.1781 - Kultur:
Uraufführung der Oper Der Rauchfangkehrer von Antonio Salieri am Burgtheater in Wien
1769 - Familie:
Anna Margaretha , heiratete den Reichsgrafen J. Georg von Browne, Oberst und Sohn des livländischen Generalgouverneurs. Sie war in Wien eine Schülerin Ludwig van Beethovens, der ihr Klavieretüden widmete. (Otto Hermann von Vietinghoff)
26.04.1767 - Musiktheater:
Uraufführung der Oper L'amore artigiano (Handwerkerliebe) von Florian Leopold Gassmann am Burgtheater in Wien
1762 - Musik & Theater:
Leopold Mozart arrangiert Anfang des Jahres eine erste Konzertreise für seinen sechsjährigen Sohn Wolfgang und dessen vier Jahre ältere Schwester Nannerl nach München und eine weitere im Herbst von Passau nach Wien, um dem Adel die talentierten Kinder zu präsentieren.
1752 - Ereignisse > Wirtschaft:
Der Tiergarten Schönbrunn in Wien wird eröffnet. Er ist damit der weltweit älteste noch bestehende Zoo. (31. Juli)
1751 - Werk:
Wien, Erzbischöfliches Palais, Hof-Baumeister Matthias Franziskus Gerl, Lieferung von Stiegenstufen der großen Treppe. (Johann Gehmacher)
1751 - Literatur:
In Wien, verfasst der Hofpoet Pietro Metastasio das Gedicht Il rè pastore, das später Wolfgang Amadeus Mozart als Basis für die Komposition einer opera seria dienen wird: Il re pastore (1775).
09.11.1732 - Kultur:
Uraufführung der Oper Adriano in Siria von Antonio Caldara am Hoftheater in Wien.
1728 - Werk:
Bau des Salesiannerinen-Klosters am Rennweg in Wien, 1717 (Donato Felice d’Allio)
1718 - Frühe europäische Porzellanmanufakturen:
Wien (Wiener Porzellanmanufaktur) (Liste von Porzellanmanufakturen und -herstellern)
1715 - Werke in Museen:
Kunsthistorisches Museum Wien: "Erminia bei den Hirten" (Paolo De Matteis)
01.10.1714 - Kultur:
Uraufführung der Oper Dafne in Lauro von Johann Joseph Fux in Wien
1712 - Werke in Museen:
Kunsthistorisches Museum Wien: "Mystische Verlobung der Hl. Katharina" (Paolo De Matteis)
1700 - Wappen:
Reichsgräfliches Wappen derer von Schwerin, verliehen Wien, 11. September (Schwerin (Adelsgeschlecht))
18.01.1699 - Kultur:
Uraufführung der Oper La fede pubblica von Giovanni Bononcini an der Hofburg Wien in Wien
1697 - Werk:
Archiducatus Austriae Inferioris Geographica et Noviter Emendata Accuratissima Descriptio, Wien (Georg Matthäus Vischer)
1692 - Galerie:
Eine barocke Dreifaltigkeitssäule mit Gnadenstuhl in Wien-Sievering
1691 - Z:
Zenogasse (Meidling), 1908 benannt nach dem italienischen Gelehrten, Dichter und Librettisten Apostolo Zeno (1668–1750); er befasste sich intensiv mit Geschichte, Philologie und Münzkunde und war Mitbegründer der Accademia degli Animosi. 1718 kam er als Hofdichter und Hofhistoriker nach Wien, wo er als Librettist arbeitete und sich als Gelehrter um die kaiserlichen Münzsammlungen kümmerte. Die Gasse hieß davor Grünberggasse, ein Teil Maria-Theresien-Straße. Die heutige Grünbergstraße hieß vorher Zenogasse. 1908 wurden die Namen der beiden Gassen getauscht. (Liste der Straßennamen von Wien/Meidling)
1686 - Werk:
Wien, als Kupferstich von 6 Platten publiziert von Joseph Mulder samt gedruckter Legende von Johann van Ghelen (Folbert van Alten-Allen)
1685 - Kultur & Gesellschaft:
In Wien wird die erste Feuerlöschordnung mit Feuerknechten erlassen und damit die älteste Berufsfeuerwehr der Welt gegründet.
03.05.1683 - Großer Türkenkrieg / Zweite Wiener Türkenbelagerung:
Die türkische Armee erreicht Belgrad (200.000 Mann, 300 Geschütze) nach Überwinterung in Edirne. Sultan Mehmed IV. überträgt den Oberbefehl seinem Großwesir Kara Mustafa Paşa. Später wird in Stuhlweißenburg (Székesfehérvár/Ungarn) als Ziel des Feldzuges Wien bekanntgegeben.
1683 - Weitere Daten:
bei der Belagerung Wiens durch die Türken entsandte er ein Kontingent von 800 Soldaten sowie Waffen, Munition und Bargeld zur Unterstützung. (Max Gandolf von Kuenburg)
1672 - Werk:
Topographia archiducatus Austriae Inferioris modernae , Wien (Georg Matthäus Vischer)
1670 - Werk:
Archiducatus Austriae Inferioris Accuratissima Geographica Descriptio, Wien (Georg Matthäus Vischer)
1661 - Kultur:
1. März: Uraufführung des Dramas Gli amori d'Apollo con Clizia von Antonio Bertali an der Hofburg Wien in Wien
13.07.1656 - Literatur:
Uraufführung des Dramas Theti von Antonio Bertali an der Hofburg Wien in Wien.
1641 - Werk:
Kunsthistorisches Museum ? : „Allegorie der Sanftmut“ , „Christus und die Samariterin“ (um 1620) (Giovanni Biliverti)
1639 - Standeserhöhungen > Linie Malovec von Chejnov und Winterberg:
am 2. März erhielt Peter Paul aus der Linie Malovec von Chejnov und Winterberg zu Wien den böhmischen Freiherrenstand. (Malowetz (Adelsgeschlecht))
1638 - Orte seiner Werke:
Wien: Hofmuseum; Galerie Czernin; Kunsthistorisches Museum: Reiterbildnis Don Diego Messia Felipe de Guzman, Lw., Ecce homo, Lw., vor 1659, Beweinung, Lw., vor 1659, Maria mit Kind von Heiligen verehrt, Lw. (Gaspar de Crayer)
1638 - Orte seiner Werke:
Wien: Kunsthistorisches Museum: Reiterbildnis Don Diego Messia Felipe de Guzman, Leinwand, Ecce homo, Leinwand, vor 1659, Beweinung, Leinwand, vor 1659, Maria mit Kind von Heiligen verehrt, Leinwand (Gaspar de Crayer)
1637 - Werk > Bühnenwerke:
Ballo in onore dell’Imperatore Ferdinando III, Wien (Claudio Monteverdi)
1619 - Dreißigjähriger Krieg:
24.–26. Oktober: Karl Bonaventura Graf von Buquoy verteidigt Wien gegen böhmische Streitkräfte unter Heinrich Matthias von Thurn
1619 - Dreißigjähriger Krieg:
20. März: Tod Kaiser Matthias' in Wien
15.09.1590 - Katastrophen:
Ein Erdbeben der Stärke 6,0 nach Richter südlich von Neulengbach erschüttert Wien und Niederösterreich. Im knapp 300 Kilometer entfernten schlesischen Frankenstein zeigt der dortige Glockenturm erstmals Schieflage.
1553 - Wissenschaft & Technik:
4. März: Offizieller Gründungstag des Akademischen Gymnasiums, des ältesten Gymnasiums in Wien, durch die Anerkennung seitens der Universität Wien. Die Schule wird bis 1773 von den Jesuiten (danach lange Zeit von den Piaristen) geführt.
1548 - Geschichte > Mittelalter: Stadtbefestigungen und Kirchtürme:
Wien nach dem Umbau der mittelalterlichen Stadtmauer (Skyline)
1548 - Werk > 1535–1549:
„Der Tugendberg“ in Wien (Lucas Cranach der Jüngere)
1530 - Werk:
Philipp der Streitbare, gemalt vor der Ansicht des von den Türken belagerten Wien , Bayerisches Nationalmuseum (Peter Gertner)
10.03.1528 - Ereignisse > Religion:
Der reformatorische Theologe und Täufer Balthasar Hubmaier wird in Wien auf dem Scheiterhaufen verbrannt, weil er seinem Glauben nicht abschwören will. (10. März)
1515 - Kunst:
Die aus Breitenbrunner Kalksandstein gefertigte gotische Kanzel des Stephansdoms in Wien wird fertiggestellt.
12.11.1513 - Kunst:
Der Leichnam des 1493 verstorbenen Kaisers Friedrich III. wird im von Niclas Gerhaert van Leyden neu geschaffenen Grabmal im Stephansdom in Wien beigesetzt.
1513 - Kunst:
Meister Anton Pilgram vollendet den Orgelfuß des Stephansdoms in Wien.
1497 - Werk:
Drei Siegel für den kaiserlichen Hof in Wien (Hans von Reutlingen)
01.06.1485 - Heiliges Römisches Reich:
Der ungarische König Matthias Corvinus zieht nach rund viermonatiger Belagerung in die Stadt Wien ein, wo er bis zu seinem Tod im Jahr 1490 oft residiert.
1482 - Geschichte des Buchdrucks > Europa und Gutenberg:
in Wien (Buchdruck)
1477 - Burgund / Habsburgische Lande / Eidgenossenschaft:
Erfolglose Belagerung Wiens zwischen dem 14. August und dem 20. Dezember durch Matthias Corvinus.
1437 - Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt:
Johannes Geuss (* um 1380, ??? 7. August 1440 in Wien), Dozent für Naturwissenschaften, Philosophie, Theologie (Dr.? theol.) und Rektor der Universität Wien (stammte nicht aus Deining, Oberpfalz). (Deiningen)
1427 - Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt:
Johannes Geuss (* um 1380, ??? 7. August 1440 in Wien), Dozent für Naturwissenschaften, Philosophie, Theologie (Dr.? theol.) und Rektor der Universität Wien (stammte nicht aus Deining, Oberpfalz). (Deiningen)
1365 - Wissenschaft & Technik:
12. März: Gründung der Universität in Wien
1342 - Religion:
Konrad von Megenberg wird Leiter der Stephansschule in Wien, aus der später die Universität hervorgehen wird (bis 1348).
1304 - Kultur & Religion:
Beginn des gotischen Neu- und Umbaus des WienerStephansdomes.
1288 - Wirtschaft:
In Wien entsteht die St.-Nikolai-Bruderschaft, eine erste Zunft von Spielleuten, mit musikalischer Ausbildung und sozialer Fürsorge.
1287 - Politik & Weltgeschehen:
Belagerung Wiens zwischen Herbst 1287 und dem 18. Februar 1288 durch Albrecht I., Kapitulation der Stadt.
1285 - Nachkommen:
Blanka oder Blanche, (* in Paris;
1276 - Katastrophen:
In Wien brechen innerhalb kurzer Zeit am 28. März, 16. April und 30. April gleich dreimal Feuersbrünste aus, die insgesamt rund zwei Drittel der Stadt zerstören.
1221 - Europa:
Wien erhält Stadtrecht.
1155 - Religion:
In Wien wird das Schottenstift von Heinrich II. Jasomirgott gestiftet.
11.04.901 n. Chr. - Europa:
Ungarneinfälle: Die Ungarn werden östlich von Wien an der Fischa von einem bayerischen Aufgebot zurückgeschlagen.
350 n. Chr. - Katastrophen:
Ein Erdbeben richtet in der römischen Provinzhauptstadt Carnuntum (östlich des heutigen Wien) schwere Schäden an.
180 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
17. März: Commodus wird römischer Kaiser, nachdem sein Vater Mark Aurel in einem Militärlager in Vindobona gestorben ist.
49 n. Chr. - Politik und Verwaltung > Regierungsstruktur > Wahl 2010:
?SPÖ Wien
27 n. Chr. - Politik und Verwaltung > Regierungsstruktur > Wahl 2010:
?FPÖ
15 v. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Vindobona (heute: Wien) wird eine Grenzstadt zur Verteidigung gegen die vom Norden einfallenden germanischen Stämme.

"Wien" in den Nachrichten