09.12.2001 - Gestorben:
Willi Erzgräber stirbt in Freiburg im Breisgau. Willi Erzgräber war ein deutscher Anglist.
1997 - Werk:
Mittelalter und Renaissance in England. Von den altenglischen Elegien bis Shakespeares Tragödien.
1996 - Festschriften:
Dialogische Strukturen: Festschrift für Willi Erzgräber zum 70. Geburtstag = Dialogic structures. Hrsg. von Thomas Kühn u.a., Narr, Tübingen
1986 - Festschriften:
Theorie und Praxis im Erzählen des 19. und 20. Jahrhunderts: Studien zur englischen und amerikanischen Literatur zu Ehren von Willi Erzgräber. Hrsg. von Winfried Herget u.a.Narr, Tübingen
1985 - Werk:
Utopie und Anti-Utopie in der englischen Literatur: Morus, Morris, Wells, Huxley, Orwell. 1981, 2. Aufl.
1983 - Werk:
James Joyce: Materialien zum Studium seiner erzählerischen Werke.
1983 - Werk:
Orwell 1984 - Zwischen Fiktion und Realität.
1957 - Werk:
William Langlands „Piers Plowman“ – (eine Interpretation des C-Textes). Winter, Heidelberg
31.05.1926 - Geboren:
Willi Erzgräber wird in Arheilgen geboren. Willi Erzgräber war ein deutscher Anglist.

"Willi Erzgräber" in den Nachrichten