08.07.2012 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Vereinigtes Königreich: Der Schweizer Tennisspieler Roger Federer gewinnt zum siebten Mal das Finale der Wimbledon Championships und stellt damit den Rekord von William Renshaw und Pete Sampras ein.
25.06.2012 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Vereinigtes Königreich: Beginn der 126.Wimbledon Championships
11.09.2011 - Gestorben:
Christian Bakkerud stirbt in Wimbledon. Christian Bakkerud war ein dänischer Automobilrennfahrer. Er war 2007 und 2008 in der GP2-Serie aktiv und ging 2009 in der DTM an den Start.
2011 - Sport:
135. Wimbledon Championships-Tennisturnier in Wimbledon, London. Einzelsieger: Novak Đoković (Herren) und Petra Kvitová (Damen)
21.06.2010 - Sport:
–4. Juli: 134. Wimbledon-Tennisturnier in London. Die Einzelsieger: Rafael Nadal (Herren) und Serena Williams (Damen). Anna-Lena Grönefeld holte zusammen mit Mark Knowles von den Bahamas den Mixed-Titel.
05.07.2009 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Vereinigtes Königreich: Der Profi-Tennisspieler Roger Federer gewinnt das Wimbledon-Finale gegen Andy Roddick mit 5:7, 7:6 (8:6), 7:6 (7:5), 3:6 und 16:14. Es ist sein sechster Sieg in Wimbledon und sein 15. Grand-Slam-Sieg, womit er den Rekord von Pete Sampras überbietet. Gleichzeitig löst er Rafael Nadal wieder als Nummer 1 ab. Anna-Lena Grönefeld gewinnt zum ersten Mal das Finale im Mixed.
04.07.2009 - Tagesgeschehen:
London/Vereinigtes Königreich: Die US-Amerikanerin Serena Williams gewinnt das Tennisrasenplatztunier von Wimbledon gegen ihre Schwester Venus Williams in nur zwei Sätzen (7:6 und 6:2).
2009 - Auflösung:
Eidos ist ein hauptsächlich als Publisher tätiger Computerspielhersteller mit Hauptsitz in Wimbledon, Surrey, Großbritannien, und Niederlassungen u. a. in Frankreich, Deutschland, Australien, Spanien, USA und Japan. Eidos ist vor allem bekannt für seine Tomb-Raider- und Hitman-Reihe.
08.07.2007 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/England: Roger Federer gewinnt im Finale der Wimbledon Championships gegen Rafael Nadal und bleibt zum fünften Mal in Folge Sieger des Championships.
29.06.2005 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Titelverteidiger Roger Federer steht zum dritten Mal in diesem Jahr im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Beim Tennisturnier in Wimbledon schlug er im Viertelfinale des Wettbewerbs im Herren-Einzel den Chilenen Fernando Gonzáles mit 7:5, 6:2 und 7:6 (7:2). Im Halbfinale trifft er nun am Freitag auf den Australier Lleyton Hewitt, der seine Viertelfinalpartie gegen den Spanier Feliciano López mit 7:5, 6:4 und 7:6 (7:2) gewann.
04.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Roger Federer gewinnt das Finale des Tennis-Grand-Slams in Wimbledon gegen Andy Roddick mit 4:6, 7:5, 7:6 und 6:4.
03.07.2004 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Als erste Russin gewinnt die 17-jährige Maria Scharapowa das Tennis-Turnier von Wimbledon in zwei Sätzen gegen Titelverteidigerin Serena Williams (USA).
06.07.2003 - Tagesgeschehen:
Wimbledon/Großbritannien. Als erster Schweizer Mann gewinnt Roger Federer das Tennisturnier in Wimbledon. Er gewinnt in 3 Sätzen (7:6, 6:2, 7:6) gegen den Australier Mark Philippoussis.
03.07.2003 - Tagesgeschehen:
Großbritannien/Wimbledon. Der deutsche Tennisspieler Alexander Popp scheidet im Viertelfinale gegen den Australier Mark Philippoussis im 5. Satz mit 6:8 aus.
18.08.1994 - Gestorben:
John Beavan, Baron Ardwick stirbt in Wimbledon, London. John Cowburn Morgan Beavan, Baron Ardwick war ein britischer Journalist.
15.06.1993 - Gestorben:
James Hunt stirbt in Wimbledon. James Simon Wallis Hunt war ein britischer Automobilrennfahrer. Er nahm zwischen 1973 und 1979 an der Formel 1 teil. Aufgrund seines Lebensstils und Erscheinungsbildes hatte er in den 1970er Jahren die Aura einer „Pop-Ikone“ oder des „Rockstars der Formel 1“. Er war wiederholt in Unfälle verwickelt, was ihm die Bezeichnung „Hunt the Shunt“ (etwa „Hunt der Verschrotter“) einbrachte. Hunt gewann zehn Große Preise und wurde 1976 Formel-1-Weltmeister. Die Medien machten den Titelkampf zwischen ihm und Niki Lauda zu einem „dramatischen Duell“.
1992 - Sportlicher Erfolg:
Siegerin des Slazenger-Turniers U18 in Wimbledon; Deutsche Jugend-Meisterin im Damendoppel U18; Deutsche Junioren-Meisterin im Dameneinzel; Teilnahme an den Jugendweltmeisterschaften in Jakarta/Indonesien (Nicole Grether)
28.07.1990 - Gestorben:
Jill Esmond stirbt in Wimbledon, London, England. Jill Esmond war eine britische Schauspielerin.
1990 - Gründung:
Eidos ist ein hauptsächlich als Publisher tätiger Computerspielhersteller mit Hauptsitz in Wimbledon, Surrey, Großbritannien, und Niederlassungen u. a. in Frankreich, Deutschland, Australien, Spanien, USA und Japan. Eidos ist vor allem bekannt für seine Tomb-Raider- und Hitman-Reihe.
1988 - Geboren:
Vanessa Kirby wird in Wimbledon, London geboren. Vanessa Kirby ist eine englische Schauspielerin.
08.01.1986 - Geboren:
Jamie T wird geboren. Jamie T ist ein Musiker aus Wimbledon, England. Seine Musik bedient sich hauptsächlich alltäglicher Instrumente und Geräusche, die mit Hilfe von Sampling in eingängige Pop-Songs arrangiert werden. Durch ungewöhnliche Kombinationen und Anleihen aus verschiedensten Stilrichtungen (Folk, Ska, aber auch elektronische Elemente) entstehen neuartige Musikstücke. Bisher wurden alle Songs in Jamie Ts Wohnzimmer-Studio aufgenommen. Sein Dialekt bringt ihm immer wieder Vergleiche mit Mike Skinner (The Streets) oder Alex Turner von den Arctic Monkeys ein.
22.02.1985 - Geboren:
Ross Hutchins wird in Wimbledon geboren. Ross Dan Hutchins ist ein ehemaliger britischer Tennisspieler aus England.
1980 - Film:
Gute Reise, Charlie Brown (Originaltitel: Bon Voyage, Charlie Brown (and don’t come back)) aus dem Jahre 1980 ist der vierte Peanuts-Zeichentrickspielfilm. Der Film basiert auf den Comics von Charles M. Schulz. Er ist einer der wenigen Peanuts-Filme in denen auch Erwachsene sprechen. Diese vier Erwachsenen sind ein Taxifahrer, der Snoopy nach Wimbledon fährt, der Punktrichter bei Snoopys Tennisspiel, eine französische Lehrerin und der Baron (der nur als Silhouette zu sehen ist).

Stab:
Regie: Bill Melendez,
Phil Roman
Drehbuch: Charles M. Schulz
Produktion: Paramount Pictures
Musik: Ed Bogas, Clarence Smith, Doris Day, Jule Styne, The Andrew Sisters, Sammy Fain
08.07.1979 - Gestorben:
Elizabeth Ryan stirbt in Wimbledon, Vereinigtes Königreich. Elizabeth Montague Ryan war eine US-amerikanische Tennisspielerin.
21.04.1978 - Gestorben:
Sandy Denny stirbt in Wimbledon, London, Großbritannien. Sandy Denny, eigentlich Alexandra Elene MacLean Denny war eine britische Sängerin und Songschreiberin. Sie war mehrmals Mitglied von Fairport Convention, Gründungsmitglied der Gruppe Fotheringay und sang bei den Strawbs sowie auf dem vierten Album von Led Zeppelin.
03.02.1977 - Gestorben:
Cuthbert Dukes stirbt Wimbledon. Cuthbert Esquire Dukes, M.D., OBE, war ein englischer Arzt, Pathologe und Schriftsteller, nach dem die Dukes-Klassifikation für Kolorektale Karzinome benannt wurde.
15.10.1975 - Geboren:
Glen Little wird in Wimbledon geboren. Glen Matthew Little ist ein englischer Fußballspieler. Der rechte Flügelspieler bestritt 282 Pflichtspiele für den FC Burnley und steht aktuell bei Sheffield United unter Vertrag.
13.06.1974 - Geboren:
Steve-O wird in Wimbledon/London geboren. Steve-O ist ein US-amerikanischer Aktionskünstler mit einem US-amerikanischen Vater und einer kanadischen Mutter. Nach der Highschool besuchte er das „Ringling Brothers and Barnum & Bailey Clown College“.
25.02.1974 - Gestorben:
Herman David stirbt in Wimbledon. Sir Herman Francis David, CBE war ein britischer Tennisspieler und -funktionär.
09.10.1973 - Geboren:
Simon Sinek wird in Wimbledon geboren. Simon O. Sinek ist ein amerikanischer Hochschullehrer, Autor, Journalist und Unternehmensberater.
1971 - Geboren:
Mike Paradinas wird in Wimbledon als Michael Paradinas geboren. Mike Paradinas, ist ein britischer Musiker, der elektronische Musik produziert und vor allem unter seinem Alias µ-ziq (einem Wortspiel mit dem englischen music) bekannt ist. Paradinas veröffentlicht seine Musik unter zahlreichen weiteren Pseudonymen wie Frost Jockey, Gary Moscheles, Jake Slazenger, Kid Spatula, Rude Ass Tinker, Smog Carver oder Tusken Raiders. Er ist Eigentümer des Plattenlabels Planet Mu.
1971 - Geboren:
Joby Talbot wird in Wimbledon, England geboren. Joby Talbot ist ein englischer Komponist.
31.12.1969 - Geboren:
Sol Seppy wird in Wimbledon geboren. Sol Seppy, eigentlich Sophie Michalitsianos ist eine britische Popsängerin, Songschreiberin und Produzentin.
28.09.1969 - Geboren:
Angus Robertson wird im Londoner Stadtteil Wimbledon geboren. Angus Struan Carolus Robertson ist ein schottischer Politiker der Scottish National Party (SNP). Seit dem 13. Oktober 2016 ist er stellvertretender SNP-Parteivorsitzender.
20.07.1969 - Geboren:
Victoria Stilwell wird in Wimbledon, England geboren. Victoria Stilwell, ist eine britische Hundetrainerin und Buchautorin. Bekannt wurde sie durch die Fernsehserie „Der Hund oder ich!“
12.09.1968 - Geboren:
Nicholas Russell, 6. Earl Russell wird in Wimbledon geboren. Nicholas Lyulph Russell, 6. Earl Russell, war ein britischer Peer und Politiker. Von 1987 bis 2004 führte er den Höflichkeitstitel Viscount Amberley.
06.09.1967 - Geboren:
Claire Martin wird in Wimbledon, London, England geboren. Claire Martin OBE ist eine britische Jazzsängerin.
28.06.1966 - Geboren:
Fay Ripley wird in Wimbledon, London, England geboren. Fay Ripley ist eine britische Schauspielerin.
1966 - Geboren:
Gregory Cooke wird in Wimbledon geboren. Gregory Michael Cooke ist ein englischer Schauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.
03.11.1964 - Geboren:
Philippe Brenninkmeyer wird in Wimbledon, London geboren. Philippe Brenninkmeyer ist ein niederländischer Schauspieler.
18.07.1961 - Geboren:
Alan Pardew wird in Wimbledon, London, England geboren. Alan Scott Pardew ist ein englischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler.
29.03.1961 - Geboren:
Gary Brabham wird in Wimbledon, Großbritannien geboren. Gary Brabham ist ein ehemaliger australischer Autorennfahrer.
10.09.1959 - Gestorben:
Colin Gregory stirbt in Wimbledon. John Colin Gregory war ein britischer Tennisspieler.
14.02.1959 - Geboren:
Nicholas Hudson wird in Wimbledon, England geboren. Nicholas Gilbert Erskine Hudson ist ein englischer Geistlicher und römisch-katholischer Weihbischof in Westminster.
08.04.1958 - Gestorben:
Frank Kingdon-Ward stirbt in Wimbledon. Frank Kingdon-Ward, eigentlich Francis Kingdon Ward war ein britischer Pflanzensammler. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Kingdon-Ward“.
28.04.1957 - Geboren:
Noel Loban wird in Wimbledon/England geboren. Noel Loban ist ein ehemaliger englischer Ringer.
01.07.1952 - Geboren:
David P. Lane wird in Wimbledon, Surrey, England geboren. David Philip Lane ist ein britischer Immunologe und Krebsforscher. Lane wirkt an der University of Dundee in Dundee, Schottland, und an der Agency for Science, Technology and Research in Singapur.
06.12.1947 - Geboren:
Geoffrey Hinton wird in Wimbledon, Großbritannien geboren. Geoffrey E. Hinton ist ein britischer Informatiker und Kognitionspsychologe, der vor allem für seine Beiträge zur Theorie künstlicher neuronaler Netze bekannt ist.
18.11.1947 - Gestorben:
Herbert William Pugsley stirbt in Wimbledon. Herbert William Pugsley war ein englischer Botaniker und Pflanzensammler. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Pugsley“.
12.04.1947 - Geboren:
Martin Brasier wird in Wimbledon geboren. Martin David Brasier war ein englischer Paläobiologe und Astrobiologe.
06.01.1947 - Geboren:
Sandy Denny wird in Wimbledon, London, Großbritannien geboren. Sandy Denny, eigentlich Alexandra Elene MacLean Denny war eine britische Sängerin und Songschreiberin. Sie war mehrmals Mitglied von Fairport Convention, Gründungsmitglied der Gruppe Fotheringay und sang bei den Strawbs sowie auf dem vierten Album von Led Zeppelin.
02.12.1941 - Geboren:
Tom McGuinness wird in Wimbledon, London geboren. Tom McGuinness ist ein englischer Gitarrist.
13.02.1938 - Geboren:
Oliver Reed wird in Wimbledon, London geboren. Robert Oliver Reed war ein britischer Schauspieler.
02.10.1936 - Geboren:
David Gale (Schauspieler) wird in Wimbledon, London, England geboren. David Quentin Gale war ein britischer Schauspieler.
15.11.1919 - Geboren:
Nova Pilbeam wird in Wimbledon, London, England, Großbritannien geboren. Nova Margery Pilbeam ist eine britische Ex-Schauspielerin, ein Teenagerstar der 1930er Jahre.
23.08.1917 - Geboren:
André Waterkeyn wird in Wimbledon geboren. André Waterkeyn war ein belgischer Ingenieur.
13.05.1916 - Gestorben:
Margaret Benson stirbt in Wimbledon. Margaret Benson war die erste Frau, der eine Konzession in Ägypten gewährt wurde, als Amateur-Archäologin Ausgrabungen im Tempelbezirk der Göttin Mut in Karnak durchzuführen.
29.06.1910 - Gestorben:
Ferdinand d’Orléans, duc d’Alençon stirbt in Wimbledon. Ferdinand Philipp Marie Herzog von Alençon war ein Mitglied des Hauses Orléans.
09.02.1905 - Gestorben:
Frederick Octavius Pickard-Cambridge stirbt in Wimbledon. Frederick Octavius Pickard-Cambridge war ein englischer Arachnologe. Er ist der Neffe von Octavius Pickard-Cambridge. Beide wurden durch die Beschreibung von Spinnenarten bekannt.
15.02.1903 - Gestorben:
Francis Penrose stirbt in Wimbledon. Francis Cranmer Penrose war ein englischer Architekt und Archäologe.
16.08.1902 - Geboren:
Georgette Heyer wird in Wimbledon geboren. Georgette Heyer war eine englische Schriftstellerin.
24.07.1895 - Geboren:
Robert Graves wird in Wimbledon, London geboren. Robert Graves, im deutschen Sprachraum Robert von Ranke-Graves, war ein britischer Schriftsteller und Dichter.
1893 - Geboren:
Dolores (Model) wird oder 1894 in Wimbledon, England geboren. Kathleen Rose, besser bekannt als Dolores bzw. Rose Dolores, war ein englisches Model, Showgirl und eine Musical-Schauspielerin.
27.05.1887 - Geboren:
Freddie Grubb wird in Wimbledon geboren. Frederick „Freddie“ Henry Grubb war ein britischer Radsportler und Fahrradbauer.
29.05.1884 - Gestorben:
Henry Bartle Frere stirbt in Wimbledon. Sir Henry Bartle Edward Frere, 1. Baronet GCB, GCSI, PC war ein britischer Diplomat.
15.11.1881 - Gestorben:
William Rathbone Greg stirbt in Wimbledon. William Rathbone Greg war ein englischer Schriftsteller und Sozialphilosoph.
09.07.1877 - Sport:
Die ersten Wimbledon Championships im Tennis finden auf dem Gelände des All England Lawn Tennis and Croquet Club an der Worple Road in Wimbledon statt.
1877 - Veranstaltungen:
9. bis 16. Juli: Auf dem Gelände des All England Lawn Tennis and Croquet Club an der Worple Road in Wimbledon wird zur Finanzierung einer Rasenwalze erstmals ein Tennisturnier abgehalten, die Wimbledon Championships. Im Finale der ausschließlich als Herreneinzel durchgeführten Wimbledon Championships 1877 siegt Spencer Gore gegen William Cecil Marshall.
24.10.1873 - Geboren:
Charles Masterman wird in Spencer Hill, Wimbledon geboren. Charles Frederick Gurney Masterman PC war ein britischer Journalist, Autor, liberaler Politiker und Propagandist im Ersten Weltkrieg. Er leitete von 1914 bis 1917 das britische War Propaganda Bureau.
12.05.1867 - Geboren:
Lionel Belmore wird in Wimbledon, London geboren. Lionel Belmore war ein britischer Film- und Theaterschauspieler sowie Stummfilmregisseur.
25.11.1861 - Geboren:
Ernest Pollock, 1. Viscount Hanworth wird in Wimbledon, Surrey geboren. Ernest Murray Pollock, 1. Viscount Hanworth PC KBE KC JP war ein britischer Politiker der Liberalen Unionisten sowie zuletzt der Conservative Party und Jurist, der 13 Jahre lang den Wahlkreis Warwick and Leamington als Abgeordneter im House of Commons vertrat, Solicitor General und Attorney General war und 1926 als Baron Hanworth in den Adelsstand erhoben wurde und damit bis zu seinem Tod Mitglied des House of Lords war. Er bekleidete von 1923 bis 1935 als Master of the Rolls das zweithöchste Richteramt im englischen Rechtssystem und wurde ferner am 17. Januar 1936 noch zum Viscount Hanworth erhoben.
09.08.1861 - Geboren:
John William Godward wird in Wimbledon geboren. John William Godward war ein britischer Maler des Neoklassizismus.
20.01.1855 - Geboren:
Paget Toynbee wird in Wimbledon geboren. Paget Toynbee war ein britischer Romanist und Italianist.
22.01.1853 - Geboren:
Charles Gore (Bischof) wird in Wimbledon geboren. Charles Gore war ein orthodoxer Anglikaner.
03.12.1838 - Gestorben:
Whitlock Nicholl stirbt in Wimbledon, London. Whitlock Nicholl war ein englischer Arzt.
18.07.1812 - Gestorben:
John Horne Tooke stirbt in Wimbledon. John Horne Tooke, spr. horn tuk, war ein englischer Schriftsteller.
13.07.1791 - Geboren:
Allan Cunningham (Botaniker) wird in Wimbledon, Surrey geboren. Allan Cunningham war ein englischer Botaniker und Entdecker. Er ist hauptsächlich für seine Forschungsreisen in Australien bekannt, wo er zahlreiche Pflanzen katalogisierte. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „A.Cunn.“.
16.06.1761 - Geboren:
Henrietta Frances Spencer wird in Wimbledon geboren. Lady Henrietta Frances Spencer war eine britische Adlige und die Mätresse des Fürsten von Wales und späteren König Georg IV.
01.09.1758 - Geboren:
George John Spencer, 2. Earl Spencer wird in Wimbledon geboren. George John Spencer, 2. Earl Spencer KG, PC, FRS, FSA war ein britischer Adliger und Whig-Politiker.

"Wimbledon (London)" in den Nachrichten