Tochtergesellschaft

Tochtergesellschaft (auch Tochterunternehmen; englischsubsidiary) ist im Konzernrecht ein Unternehmen, das durch konzerntypische Beziehungen mit einem anderen Unternehmen (Mutterunternehmen) verbunden ist und unter dessen Leitung steht.

mehr zu "Tochtergesellschaft" in der Wikipedia: Tochtergesellschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Lisa Mitchell wird in Canterbury, England geboren. Lisa Helen Mitchell ist eine australische Singer-Songwriterin aus Albury, New South Wales. Ihre Debüt-EP schaffte es auf Platz 1 der iTunes-Charts in Australien und erregte somit die Aufmerksamkeit von Little Victories, einer Tochterfirma von Sony/ATV, bei der sie 2007 unterschrieb. Ihre Musik lässt sich im Bereich Folk/Pop einordnen.

1971

thumbnail
Geboren: John Lilly (Mozilla) wird geboren. John Lilly ist derzeitiger Chief Executive Officer der Mozilla Corporation, einer Tochtergesellschaft der Mozilla Foundation. Aufgabe der Corporation ist es, die Entwicklung von quelloffenen Mozilla Internetanwendungen voranzutreiben, unter anderem die des Internetbrowsers Mozilla Firefox und des E-Mail-Programms Mozilla Thunderbird.

1971

thumbnail
Geboren: John Lilly (Mozilla) wird geboren. John Lilly war bis März 2014 Mitglied im Board of Directors der Mozilla Corporation, einer Tochtergesellschaft der Mozilla Foundation. Die Corporation entwickelt quelloffene Anwendungen unter der Dachmarke Mozilla, unter anderem den Webbrowser Mozilla Firefox und das Betriebssystem Firefox OS für Smartphones.
thumbnail
Gestorben: Carl Schwenk stirbt in Ulm. Carl Schwenk war ein deutscher Kaufmann und Unternehmer, er war Inhaber der Firma E. Schwenk, Cement- und Betonsteinwerke Ulm und mehrerer Tochtergesellschaften.
thumbnail
Geboren: Carl Schwenk wird in Ulm geboren. Carl Schwenk war ein deutscher Kaufmann und Unternehmer, er war Inhaber der Firma E. Schwenk, Cement- und Betonsteinwerke Ulm und mehrerer Tochtergesellschaften.

Geschichte > Unternehmenshistorie

1981

thumbnail
Neue Tochtergesellschaft in Cazenovia, USA (Marquardt-Gruppe)

Daihatsu in Deutschland

2002

thumbnail
Daihatsu Belgien wird Tochtergesellschaft der Daihatsu Deutschland GmbH; der YRV 1.0 kommt auf den Markt; optische Überarbeitung des Sirion.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Erfolg:
thumbnail
– Gold, 1000? m Zeitfahren; Silber, Team-Sprint (Chris Hoy)

Tagesgeschehen

thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: Die Landesentwicklungsgesellschaft NRW wird für 3,5 Milliarden Euro an die Immobilientochtergesellschaft Whitehall der amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs verkauft.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2010

thumbnail
Gründung: Die Raiffeisen Bank International AG (kurz RBI) ist eine österreichische Bank, die an der Wiener Börse notiert. Die RBI ist eine voll konsolidierte Tochtergesellschaft der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB). Die RZB hält indirekt rund 78,5 Prozent der Aktien, der Rest der Aktien befindet sich im Streubesitz.

2010

thumbnail
Auflösung: Die Plus Warenhandelsgesellschaft mbH existierte von 1972 bis 2010 als Tochter von Tengelmann. Sie war ein Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels mit Sitz in Mülheim an der Ruhr. Die Märkte werden seit der Übernahme durch Edeka von deren TochterNetto Marken-Discount geführt.

2009

thumbnail
Gründung: Nordic Yards ist eine Werftengruppe mit Sitz in Wismar. Neben dem Schiffbau ist Nordic Yards auch Hersteller und Entwickler maritimer Konstruktionen – zum Beispiel für den Offshore-Bereich. Zu Nordic Yards gehören u.? a. die TochtergesellschaftenNordic Yards Wismar und Nordic Yards Warnemünde. Das Unternehmen beschäftigt an beiden Standorten 1.135 Mitarbeiter.

2008

thumbnail
Auflösung: Victorvox (eigene Schreibweise: „VICTORVOX“) war ein in Krefeld ansässiges Tochterunternehmen der Drillisch AG. Victorvox trat hauptsächlich als Service-Provider für verschiedene Mobilfunkunternehmen in Erscheinung. Die Rechtsform der Gesellschaft war GmbH, zuvor zwischenzeitlich Aktiengesellschaft (AG). Im Dezember 2008 wurde die Victorvox GmbH gemeinsam mit der Telco GmbH und Alphatel GmbH auf die McSim GmbH - allesamt Untergesellschaften der Drillisch AG - verschmolzen und in Drillisch Telecom GmbH umfirmiert.

2006

thumbnail
Auflösung: NoordNed Personenvervoer BV war eine private Bahn- und Busgesellschaft in den Niederlanden. Sie war eine Tochtergesellschaft von Arriva Personenvervoer Nederland (50? %), NS (49,9? %) und ABN AMRO (0,1? %). Im Dezember 2003 wurde sie dann zu 100? % von Arriva übernommen und Anfang 2006 in das Unternehmen integriert.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Frankenweenie ist ein IMAX-3D-Schwarz-Weiß-Stop-Motion-Film aus dem Jahr 2012 und ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Kurzfilms aus dem Jahr 1984, bei dem ebenfalls Tim Burton Regie führte. Frankenweenie enthält Elemente aus den Genres Komödie, Horror und Science-Fiction und parodiert den Roman Frankenstein. Der Film wurde von der Walt Disney Company produziert und von ihrer TochtergesellschaftWalt Disney Motion Pictures Group vermarktet.

Stab:
Regie: Tim Burton
Drehbuch: John August nach Leonard Ripps und Tim Burton
Produktion: Allison Abbate
Tim Burton
Musik: Danny Elfman
Kamera: Peter Sorg
Schnitt: Chris Lebenzon Mark Solomon
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Breaking Bad ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Vince Gilligan. Ihre Grundidee lautet, die Wandlung eines Durchschnittsmenschen zu einem rücksichtslosen Kriminellen zu zeigen. Die Hauptrolle des an Krebs erkrankten Chemielehrers Walter White spielt Bryan Cranston, der im Laufe der Serienausstrahlung drei Emmys als bester Hauptdarsteller erhielt. Die Fernsehserie, die vor allem durch Drama-Elemente und schwarzen Humor geprägt ist, wird von High Bridge und Gran Via Productions in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Television, einer Tochtergesellschaft der Sony Pictures Entertainment Company, für den Kabelsender AMC produziert. Dieser strahlt die Serie seit Januar 2008 in den USA aus.

Episoden: 54
Genre: Drama
Produktion: Vince Gilligan, Mark Johnson
Idee: Vince Gilligan
Musik: Dave Porter
thumbnail
Serienstart: Breaking Bad ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Vince Gilligan. Ihre Grundidee lautet, die Wandlung eines Durchschnittsmenschen zu einem rücksichtslosen Kriminellen zu zeigen. Die Hauptrolle des an Krebs erkrankten Chemielehrers Walter White spielt Bryan Cranston, der im Laufe der Serienausstrahlung drei Emmys als bester Hauptdarsteller erhielt. Die Fernsehserie, die vor allem durch Drama-Elemente und schwarzen Humor geprägt ist, wird von High Bridge und Gran Via Productions in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Television, einer Tochtergesellschaft der Sony Pictures Entertainment Company, für den Kabelsender AMC produziert. Dieser strahlt die Serie seit Januar 2008 in den USA aus.

Episoden: 54
Genre: Drama
Produktion: Vince Gilligan, Mark Johnson
Idee: Vince Gilligan
Musik: Dave Porter

2005

thumbnail
Film: Im April 2005 wird der Verkauf des Hollywoodstudios Metro-Goldwyn-Mayer mitsamt seiner TochterunternehmenUnited Artists und Orion Pictures Corporation und der großen Filmbibliothek an ein durch die Sony Pictures Entertainment (ein Tochterunternehmen der Sony Corporation of America) geführtes Konsortium bekannt gegeben.

"Tochtergesellschaft" in den Nachrichten