Todmorden

Todmorden (Aussprache: [ˈtɒdmədən]; lokal auch ˈtɒdmɔːdən) ist eine Kleinstadt im Metropolitan Borough Calderdale der englischen Grafschaft West Yorkshire. Sie besaß 2001 gemäß Volkszählung insgesamt 14.941 Einwohner.

Der Name der Stadt wird auf den Personennamen Totta zurückgeführt und bedeutet so viel wie „Tottas Grenztal“.

mehr zu "Todmorden" in der Wikipedia: Todmorden

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Rebecca Taylor wird in Todmorden geboren. Rebecca Taylor ist eine britische Politikerin der Liberal Democrats.

1953

thumbnail
Geboren: Helmut Lemke (Künstler) wird in Cappel geboren. Helmut Lemke ist ein deutscher Klangkünstler und Improvisationsmusiker. Er lebt und arbeitet in Todmorden (Großbritannien) und Bielefeld. Zurzeit ist er im Rahmen des Projekts „Kunst fürs Dorf“ in Sehlis (Taucha) aktiv.

1947

thumbnail
Gestorben: Ezra Jenkinson stirbt in Todmorden, England. Ezra Jenkinson war ein englischer Komponist und Violinist. Sein bekanntestes Werk, das zu den Klassikern der Geigenliteratur für Anfänger zählt, ist der Elfentanz.
thumbnail
Geboren: Keith Emerson wird in Todmorden, West Yorkshire, England geboren. Keith Noel Emerson war ein dem Progressive Rock zuzuordnender britischer Keyboarder, Komponist und Pianist. Besonders erfolgreich war er in den 1970er Jahren mit der Band Emerson, Lake and Palmer. Zusätzlich zu seinem Erfolg mit komplexen Eigenkompositionen steigerte er den Bekanntheitsgrad von Werken der klassischen Musik, die er unkonventionell?– teils jazzig und teils rockig?– arrangierte. Neben dem Flügel verwendete Keith Emerson auch das Clavinet, vor allem aber Hammondorgeln und Synthesizer (z.?B. Moog-Synthesizer, KORG-Synthesizer). In seinem Piano Concerto No. 1 verwendet er Stilmittel virtuoser klassischer Klavierkonzerte der Romantik und frühen Moderne.
thumbnail
Geboren: Robert Shackleton wird in Todmorden geboren. Robert Shackleton war ein britischer Romanist, Literaturwissenschaftler und Bibliothekar.

Söhne und Töchter der Stadt

1973

thumbnail
Geoffrey Wilkinson (1921–1996), Nobelpreisträger für Chemie

1951

thumbnail
John Cockcroft (1897–1967), Nobelpreisträger für Physik

Tagesgeschehen

thumbnail
Todmorden/Großbritannien: In der Grafschaft West Yorkshire werden im Zuge des Pferdefleischskandals drei Fleischverarbeiter festgenommen, die falsch deklarierte und mit Pferdefleisch versetzte Rindfleischprodukte auf den Markt gebracht haben sollen.

"Todmorden" in den Nachrichten