Tokio

Tokio (älter auch Tokjo, Tokei, vor 1868 bekannt als Dscheddo, Yeddo, Yedo, Jeddo, Jedo, Edo, jap.東京, TōkyōZum Anhören bitte klicken! [to̞ːkjo̞ː]) ist eine Weltstadt in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū. Mit 9.467.490 Einwohnern ist sie nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt des Landes, sondern als Sitz der japanischen Regierung und des Tennō auch die Hauptstadt Japans. Sie umfasst die 23 Bezirke auf dem Gebiet der 1943 als Verwaltungseinheit abgeschafften Stadt Tokio und ist damit keine eigene Gebietskörperschaft mehr; stattdessen bilden die Bezirke zusammen mit den Städten und Gemeinden der westlich gelegenen Tama-Region und den südlichen Izu- und Ogasawara-Inseln die Präfektur Tokio. Diese bildet wiederum das Zentrum der Metropolregion Tokio-Yokohama, in der mehr als 37 Millionen Menschen leben (Stand 2014), was die Region zum größten Ballungsraum der Welt macht.

Die Stadtgeschichte beginnt im Jahr 1446, als Ōta Dōkan in einem Sumpfgebiet am Nordufer der heutigen Bucht von Tokio mit dem Bau der Burg Edo begann, umgeben von einigen Fischerdörfern. 1590 ging diese Burg an Tokugawa Ieyasu, der hier nach seinem Sieg in der Schlacht von Sekigahara sein neues Shogunat und damit die Edo-Zeit begründete. Edo wurde neben Kyōto zum politischen und kulturellen Zentrum des Landes. Mit der Meiji-Restauration 1868 wurde das Shogunat abgeschafft und der Sitz des Tennō nach Edo verlegt, die Burg wurde zum Kaiserpalast und Edo bekam seinen neuen Namen Tokio, der „Östliche Hauptstadt“ bedeutet. Von da an wuchs auch die Bevölkerung der Stadt, die bereits um 1910 mit rund zwei Millionen Einwohnern zu den größten der Welt zählte. Im Zweiten Weltkrieg war Tokio zahlreichen Luftangriffen durch die USA ausgesetzt, bei denen rund die Hälfte der Stadtfläche zerstört wurde. Nach dem Ende der amerikanischen Besatzungszeit folgte ein rasanter wirtschaftlicher Aufschwung, einhergehend mit einem erneuten Bevölkerungszuwachs.

mehr zu "Tokio" in der Wikipedia: Tokio

Ausstellungsteilnahmen

1960

thumbnail
Internationale Biennale für Bildhauerei, Tokio (Waldemar Sjölander)

internationale Ausstellungen

1966

thumbnail
XXXIII Biennale in Venedig, Internationale Biennale der Graphischen Künste in Krakau; Ausstellung in Tokio, Japan; Ausstellung im Collegium Hungaricum, Wien, Österreich; Ausstellung im Ungarisches Institut, Prag, Tschechoslowakei (Gyula Feledy)

Ausstellungen > Gruppenausstellungen

1989

thumbnail
Color and/or Monochrome MOMAT Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio (Noriyuki Haraguchi)

Einzel – und Gruppenausstellungen > Einzelausstellung

1999

thumbnail
Watari-Um Museum of Contemporary Art Tokio. (Lois Weinberger (Künstler))

Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung

2001

thumbnail
Yokohama - International Triennale of Contemporary Art, Tokio. (Florian Pumhösl)

2001

thumbnail
Yokohama - International Triennale of Contemporary Art, Tokio. (Ryōko Aoki)

2001

thumbnail
Yokohama - International Triennale of Contemporary Art, Tokio. (Atul Dodiya)

Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung

2005

thumbnail
"Textile Catalysts: Shibori shaping the 21st century" Tama Art Museum, Tokio, Japan (Veronika Moos-Brochhagen)

Tourneen und besondere Auftritte

2005

thumbnail
(2. Juli) – Björk trat im Rahmen der weltweiten Live 8-Benefizkonzerte in Tokio auf (Tracklist: Pagan Poetry, All Is Full Of Love, Desired Constellation, Jóga, Generous Palmstroke, Hyperballad, Bachelorette, It’s In Our Hands (Soft Pink Truth Mix)).

Inszenierung

2006

thumbnail
Turandot (Giacomo Puccini) – Tokio und Karlsruhe (Denis Krief)

1994

thumbnail
Cavalleria Rusticana/Der Bajazzo von Mascagni und Leoncavallo, Tokio und Nagoya (Christine Mielitz)

1991

thumbnail
Ada, eine Kabuki-Oper von Minoru Miki, Metropolitan Theatre Tokyo (Wolfram Mehring)

Gruppenausstellung

2006

thumbnail
Africa Remix, museum kunst palast, Düsseldorf, Hayward Gallery, London 2005, Centre Georges Pompidou, Paris 2005, Mori Art Museum, Tokio, , Moderna Museet, Stockholm (Zwelethu Mthethwa)

1976

thumbnail
Pan Conceptuales, Galerie Maki, Tokio (Tom J. Gramse)

Ausstellungsbeteiligung

2006

thumbnail
The Kajima Sculpture Competition Awards Exhibition, Tokio (Benoît Tremsal)

1994

thumbnail
"Against All Odds:The Healing Powers of Art", Ueno Royal Museum, Tokio (Ida Applebroog)

Auswahl von Gruppenausstellungen

2007

thumbnail
SPACE FOR YOUR FUTURE, Museum of Contemporary Art, Tokio (Carsten Nicolai)

Bildergalerie

2008

thumbnail
Armani/Ginza im Ginza Tower, Tokio (Giorgio Armani SpA)

Einzelausstellung

2010

thumbnail
Dear Visitors, Gallery Saoh & Tomos, Tokio, Japan (Simona Deflorin)

2001

thumbnail
Pink Cow Art Gallery Tokio (Eric Michel)

1999

thumbnail
Swedish Embassy, Tokio, Japan (Lars Tunbjörk)

1995

thumbnail
Dragon Installation, Hinoki Gallery, Tokio (Hafis Bertschinger)

1975

thumbnail
Musee Royal de Parc Veno, Tokio (Pierre Tal-Coat)

Ausstellung

2010

thumbnail
in Musabi, Kunsthochschule Musashino, Tokio, Japan (Osamu Nakajima)

2009

thumbnail
Manfredi Beninati. Rearranging the Landscapes around, Tomio Koyama Gallery, Tokio, Japan

2006

thumbnail
Tokio, Galerie MMG (Lothar Böhme)

2005

thumbnail
Future Design Institute Tokio (Barbara Doser)

2003

thumbnail
Philip Guston Metropolitan Museum, New York / Happiness - A Survival Guide for Art and Life Mori Art Museum, Tokio / Philip Guston San Francisco Museum of Modern Art / Philip Guston Modern Art Museum, Fort Worth

1997

thumbnail
Komatsu Art Gallery, Tokyo (Inés Lombardi)

1991

thumbnail
Axis Gallery Tokio, Japan Univers (Sebastian Peetz)

1987

thumbnail
Setagaya Art Museum, Tokio (David Nash (Künstler))

1973

thumbnail
fand seine erste Einzelausstellung in der Tamura Gallery in Tokio statt. (Kazuo Katase)

1969

thumbnail
Takashimaya, Tokio (Bjørn Wiinblad)

1968

thumbnail
„50 jahre bauhaus“ im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / „Westdeutscher Künstlerbund“ im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)

1968

thumbnail
50 jahre bauhaus im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / Westdeutscher Künstlerbund im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)

1965

thumbnail
New York City, Museum of Modern Art; Tokio, Kyōto,Nagoya, 8. International Art Exhibition of Japan (Almir Mavignier)

1965

thumbnail
New York City, Museum of Modern Art; Tokio, Ky?to,Nagoya, 8. International Art Exhibition of Japan (Almir Mavignier)

"Tokio" in den Nachrichten