Tony Award/Beste Kostüme

Für den Tony Award/Bestes Kostüm können alle Designer, die für Theaterstücke oder Musicals im Laufe des Jahres am Broadway in New York die Kostüme entworfen haben, nominiert werden. Seit dem Jahr 2005 werden jeweils zwei Designer ausgezeichnet, einer für das Drama und einer für das Musical. Der Tony Award als bester Kostümdesigner in einem Drama oder Musical ging bisher an:

mehr zu "Tony Award/Beste Kostüme" in der Wikipedia: Tony Award/Beste Kostüme

Sonstige Ereignisse

1966

thumbnail
Biathlon-Weltmeisterschaften (Weltmeisterschaften 1966)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Ehrung > 2000–2004:
thumbnail
Susan Hilferty (für Wicked)

2003

Ehrung > 2000–2004:
thumbnail
William Ivey Long (für Hairspray)

2002

Ehrung > 2000–2004:
thumbnail
Martin Pakledinaz (für Thoroughly Modern Millie)

2001

Ehrung > 2000–2004:
thumbnail
William Ivey Long (für The Producers)

2000

Ehrung > 2000–2004:
thumbnail
Martin Pakledinaz (für Kiss Me, Kate)

Kunst & Kultur

2013

Theaterstück > seit 2010:
thumbnail
Ann Roth (für The Nance)

2012

Theaterstück > seit 2010:
thumbnail
Paloma Young (für Peter and the Starcatcher)

2011

Theaterstück > seit 2010:
thumbnail
Desmond Heeley (für The Importance of Being Earnest)

2010

Theaterstück > seit 2010:
thumbnail
Catherine Zuber (für The Royal Family)

2009

Theaterstück > 2005–2009:
thumbnail
Anthony Ward (für Mary Stuart)

Musik

2013

Musical > seit 2010:
thumbnail
William Ivey Long (für Rodgers and Hammerstein's Cinderella)

2012

Musical > seit 2010:
thumbnail
Gregg Barnes (für Follies)

2011

Musical > seit 2010:
thumbnail
Tim Chappel und Lizzy Gardiner (für Priscilla Queen of the Desert)

2010

Musical > seit 2010:
thumbnail
Marina Draghici (für Fela!)

2009

Musical > 2005–2009:
thumbnail
Tim Hatley (für Shrek the Musical)

"Tony Award/Beste Kostüme" in den Nachrichten