Toshiba

Die Toshiba Corporation (jap.株式会社東芝, Kabushiki-gaisha Tōshiba), gelistet im Nikkei 225, ist ein internationaler Technologiekonzern mit Hauptsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio. Das Unternehmen war einer der größten Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit.

mehr zu "Toshiba" in der Wikipedia: Toshiba

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1984

Gründung:
thumbnail
Ramtron International Corporation, kurz Ramtron, ist ein US-amerikanischer fabless Hersteller von F-RAM-Bausteinen. Der Sitz ist in Colorado Springs, Colorado. Die herstellenden Partnerfirmen sind (Stand Februar 2012) Texas Instruments, Samsung und Toshiba. Ramtron respektive seine Partner stellen serielle und parallele nichtflüchtige Speicherbausteine, Hilfsbausteine für Prozessoren, nichtflüchtige Zustandsspeicher und Aufzeichnungsbausteine für Ereignisse auf F-RAM-Basis her.

Wirtschaft

thumbnail
Das japanische Unternehmen Toshiba kauft den Konkurrenten Westinghouse aus den Vereinigten Staaten im Nukleargeschäft.

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/München: Der Siemens-Konzern wird von der EU-Kommission mit dem Rekord-Bußgeld von 418 Millionen Euro für illegale Markt- und Preisabsprachen bestraft. Der Schweizer Konzern ABB, der die Ermittlungen angestoßen hat, ist dabei Nutznießer von der Kronzeugenregelung und geht ohne Strafe hervor. Der aus Frankreich stammende Schneider-Konzern kommt mit 8,1 Millionen Euro vergleichsweise bescheiden davon. Allerdings werden weitere Strafen auf die japanischen Konzerne Mitsubishi, Toshiba, Hitachi, Fuji und AE Power Systems „warten“.

"Toshiba" in den Nachrichten