Towada (Vulkan)

Der Towada (jap.: 十和田火山) ist eine Caldera auf der japanischen Insel Honshū. Er liegt an der Grenze der Präfekturen Aomori und Akita im Towada-Hachimantai-Nationalpark.

Die Caldera mit einem Durchmesser von rund elf Kilometern entstand bei sechs großen Vulkanausbrüchen vor 40.000 bis 13.000 Jahren. In der Caldera bildete sich der Towada-See mit einem Wasserspiegel von 400 Metern über dem Meeresspiegel. Die Wände der Caldera reichen bis auf etwa 1000 Meter Höhe; der höchste Gipfel ist 1159 Meter hoch.

mehr zu "Towada (Vulkan)" in der Wikipedia: Towada (Vulkan)

Asien

915 n. Chr.

thumbnail
Der Schichtvulkan Towada auf der Insel Honshū in Japan bricht aus.

"Towada (Vulkan)" in den Nachrichten