Kunst & Kultur

1962

Tragikomödien im neueren deutschen Theater:
thumbnail
Friedrich Dürrenmatt: Die Physiker

1958

Tragikomödien im neueren deutschen Theater:
thumbnail
Max Frisch: Biedermann und die Brandstifter

1956

Tragikomödien im neueren deutschen Theater:
thumbnail
Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame

1931

Tragikomödien im neueren deutschen Theater:
thumbnail
Carl Zuckmayer: Der Hauptmann von Köpenick. Ein deutsches Märchen

1911

Tragikomödien im neueren deutschen Theater:
thumbnail
Gerhart Hauptmann: Die Ratten

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Robot & Frank ist ein US-amerikanischer Indie-Film aus dem Jahr 2012. Die Tragikomödie spielt „in einer nahen Zukunft“ und handelt von der Freundschaft zwischen dem leicht dementen Frank, einem alternden Juwelendieb, und seinem Pflegeroboter Robot. Die Premiere des Films fand am 20. Januar 2012 beim Sundance Film Festival statt. Der Kinostart in den Vereinigten Staaten war am 17. August 2012, der deutsche Kinostart am 25. Oktober 2012.

Stab:
Regie: Jake Schreier
Drehbuch: Christopher D. Ford
Produktion: Dog Run Pictures
Musik: Francis and the Lights
Kamera: Matthew J. Lloyd
Schnitt: Jacob Craycroft

Besetzung: Frank Langella, James Marsden, Liv Tyler, Susan Sarandon, Peter Sarsgaard, Jeremy Strong

2012

thumbnail
Film: Silver Linings (Originaltitel Silver Linings Playbook) ist eine US-amerikanischeTragikomödie des Regisseurs David O. Russell aus dem Jahr 2012. Der Film mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence in den Hauptrollen wurde von The Weinstein Company produziert und feierte auf dem Toronto International Film Festival 2012 Premiere.

Stab:
Regie: David O. Russell
Drehbuch: David O. Russell
Produktion: Bruce Cohen Donna Gigliotti Jonathan Gordon
Musik: Danny Elfman
Kamera: Masanobu Takayanagi
Schnitt: Jay Cassidy Crispin Struthers

Besetzung: Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Jacki Weaver, Chris Tucker, Anupam Kher, John Ortiz, Shea Whigham, Julia Stiles, Brea Bee, Paul Herman, Dash Mihok, Matthew Russell

2012

thumbnail
Film: Halbe Hundert ist eine deutsche Fernseh-Tragikomödie aus dem Jahr 2012.

Stab:
Regie: Matthias Tiefenbacher
Drehbuch: Silke Zertz
Produktion: Nina Klamroth Heike Wiehle-Timm Karsten Willutzki
Musik: Andreas Schäfer Biber Gullatz
Kamera: Klaus Merkel
Schnitt: Dora Vajda

Besetzung: Martina Gedeck, Johanna Gastdorf, Leslie Malton, Torben Liebrecht, Katrin Bauerfeind, Victoria Trauttmansdorff, Michelle Barthel, Michael Wittenborn, Oliver Breite, Giselle Vesco, Marius Weingarten, Linus Schütz, Ben Unterkofler, Jürgen Haug, Kerstin Römer, Robert Dölle, Rainer Laupichler, Jörg Vincent Malotki, Mirka Pigulla, Andreas Windhuis

2012

thumbnail
Film: Smashed ist eine 2012 erschienene, amerikanische Tragikomödie von James Ponsoldt, geschrieben von Ponsoldt und Susan Burke, mit Mary Elizabeth Winstead und Aaron Paul in den Hauptrollen. Die Filmpremiere war am 22. Januar 2012 auf dem Sundance Film Festival 2012 und gewann den U.S. Dramatic Special Jury Prize for Excellence in Independent Film Producing. Der Film lief am 12. Oktober 2012 in den US-amerikanischen Kinos an. Die Deutschlandpremiere ist für den 9. Mai 2013 geplant.

Stab:
Regie: James Ponsoldt
Drehbuch: James PonsoldtSusan Burke
Produktion: Jennifer Cochis
Jonathan SchwartzAndrea Sperling
Musik: Eric D. Johnson Andy Cabic
Kamera: Tobias Datum
Schnitt: Suzanne Spangler

Besetzung: Mary Elizabeth Winstead, Aaron Paul, Octavia Spencer, Nick Offerman, Megan Mullally, Mary Kay Place, Kyle Gallner, Bree Turner, Richmond Arquette, Natalie Dreyfuss

2012

thumbnail
Film: Oh Boy ist ein deutscher Spielfilm des Regisseurs Jan-Ole Gerster aus dem Jahr 2012. Tom Schilling spielt die Hauptrolle in der Tragikomödie.

Stab:
Regie: Jan-Ole Gerster
Drehbuch: Jan-Ole Gerster
Produktion: Marcos Kantis Alexander Wadouh
Musik: The Major Minors und Cherilyn MacNeil
Kamera: Philipp Kirsamer
Schnitt: Anja Siemens

Besetzung: Tom Schilling, Marc Hosemann, Friederike Kempter, Justus von Dohnányi, Katharina Schüttler, Arnd Klawitter, Martin Brambach, Andreas Schröders, Katharina Hauck, Ulrich Noethen, Frederick Lau, Steffen Jürgens, Michael Gwisdek, Robert Hofmann

"Tragikomödie" in den Nachrichten