Travnik

Travnik (deutsch veraltet Traunik) ist eine Stadt im Kanton Zentralbosnien (Srednjobosanski Kanton) in Bosnien und Herzegowina. Sie liegt ca. 100 km nordwestlich von Sarajevo im Lašva-Tal zwischen den Gebirgszügen Vlašić und Vranica.

Die Gemeinde (Općina/Opština) Travnik zählt etwa 57.000 Einwohner. Das Gemeindegebiet umfasst 529 Quadratkilometer.

mehr zu "Travnik" in der Wikipedia: Travnik

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1975

Bauwerke:
thumbnail
Nekropole für die Opfer des Faschismus, Travnik (Bogdan Bogdanović)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Nađa Higl wird in Pančevo geboren. Nađa Higl ist eine Schwimmerin aus Serbien. Higls Vater kommt aus Travnik.
thumbnail
Geboren: Tina Kordić wird in Travnik geboren. Tina Kordić ist eine österreichische Pianistin und Klavierpädagogin bosnischer Herkunft.
thumbnail
Geboren: Enes Karić wird in Travnik geboren. Enes Karić ist ein bosnischer Islamwissenschaftler.
thumbnail
Geboren: Vajta wird in Travnik, Jugoslawien, heute Bosnien und Herzegowina geboren. Vajta ist ein in Deutschland lebender Musiker jugoslawischer Herkunft, der 1981 für Jugoslawien beim Eurovision Song Contest teilnahm.
thumbnail
Geboren: Vladimir Raičević wird in Travnik, Jugoslawien geboren. Vladimir Raičević ist ein jugoslawisch-serbischer Schachmeister.

Hauptstädte

1839

thumbnail
1850: Travnik (Eyâlet Bosnien)

1828

thumbnail
1832: Travnik (Eyâlet Bosnien)

1699

thumbnail
1827: Travnik (Eyâlet Bosnien)

"Travnik" in den Nachrichten