Triade (Kriminalistik)

Triaden (chinesisch 三合會 / 三合会, PinyinSānhéhuì ‚„Gesellschaft der Triaden“ / „Gesellschaft der Drei Harmonien“‘) sind nach ihrem Symbol, dem Dreieck für Himmel, Erde und Menschheit, bezeichnete Vereinigungen im Bereich der organisierten Kriminalität, die ihren Ursprung in China haben. In der Presse und, zumeist als Umschreibung, auch in der Literatur werden die Triaden bisweilen als „Chinesische Mafia“ bezeichnet. Sie haben ihre Sitze in Hongkong, Vietnam, Macau, Taiwan und China, operieren aber auch fern ihres Ursprungslandes z. B. seit den 1930er Jahren in Großbritannien. Es gibt schätzungsweise über 5000 Triaden in China, die oft miteinander Bündnisse schließen.

Symbol der Triaden ist der Drache, der nach chinesischem Verständnis Weisheit und Kraft verkörpert. Als Erkennungszeichen verwenden die Triaden-Mitglieder untereinander Geheimsymbole und verständigen sich per Fingercode.

mehr zu "Triade (Kriminalistik)" in der Wikipedia: Triade (Kriminalistik)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Du Yuesheng stirbt in Hongkong. Du Yuesheng, 杜月笙, Dù Yuèshēng, war der Anführer der Grünen Bande, einer Triade in Shanghai.

1887

Geboren:
thumbnail
Du Yuesheng wird in Gaoqiao geboren. Du Yuesheng, 杜月笙, Dù Yuèshēng, war der Anführer der Grünen Bande, einer Triade in Shanghai.

"Triade (Kriminalistik)" in den Nachrichten