Trikot (Sport)

Ein Trikot (französischtricot, zu tricoter ‚stricken‘) oder Dress ist im Sport ein meist farbiges Sporthemd. In Mannschaftssportarten ist es häufig mit Rückennummer und Namen des Sportlers versehen und in den Farben der Mannschaft bzw. des Vereins gestaltet. Trikots werden vom Sportler während des Wettkampfs getragen; sie haben daher den Charakter von Dienstkleidung, insbesondere im Profisport. Sie bezeichnen in der Regel ein Kleidungsstück mit Ärmeln.

Bei Mannschaftssportarten trägt in der Regel die gesamte Mannschaft einheitliche Trikots. Ausnahmen bilden zum Beispiel die Torhüter von Ballsportarten wie Handball oder Fußball, die ein spezielles Torwarttrikot tragen. Trikots sind im populären Spitzensport darüber hinaus oft Werbeträger (Trikotwerbung). Sie werden über den eigentlichen Sportbetrieb hinaus auch als Fan-Devotionalien zu Merchandising-Zwecken verkauft. Dadurch ist das Trikot über seine pragmatische Bekleidungsfunktion hinaus in mehrfacher Hinsicht ein Träger von Zeichen.

mehr zu "Trikot (Sport)" in der Wikipedia: Trikot (Sport)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Welington Castillo wird in San Isidro, Santo Domingo, Distrito Nacional, Dominikanische Republik geboren. Welington Andres Castillo ist seit dem 11.?August 2010 ein professioneller dominikanischer Baseballspieler in der Major?League?Baseball. Castillo ist auf der Position des Catchers eingesetzt. Er spielt seit Karrierebeginn bei den Chicago Cubs. Seine Trikot-Nummer von 2010 bis 2013 war die 53, seit 2014 die Nummer 5.
thumbnail
Geboren: Matthew Joyce wird , in Tampa, Florida geboren. Matthew Ryan Joyce ist seit 5. Mai 2008 ein professioneller US-amerikanischer Baseballspieler in der Major?League?Baseball. Seine Stammposition ist die des linken Outfielders (Linkes Außenfeld). Nach einer Saison bei den Detroit?Tigers, wechselte er nach Florida zu den Tampa Bay Rays (seiner Geburtsstadt), wo er seitdem unter Vertrag steht. Seine Trikotnummer ist bei beiden Teams seiner bisherigen Karriere die Nummer 20.

Geschichte > Ursprünge

1992

thumbnail
Der Boldklubben 1903 (B1903) war seit seiner Gründung zu Anfang des 20. Jahrhunderts stets ein reiner Fußballverein. Bei der ersten ausgetragenen dänischen Meisterschaft 1913/14 wurde die Mannschaft bereits Vierter, und 1924 konnte man den Titel erstmals für sich entscheiden. Es folgten sechs weitere Meisterschaften, zuletzt 1976, sowie zwei Pokalsiege. Der Pokalsieg 1986 war zugleich der letzte nationale Titel eines der beiden traditionsreichen Hauptstadtvereine. Torben Piechnik war der letzte „3er“ (so nannten die Anhänger ihre Spieler oft, in Anspielung auf das Gründungsjahr 1903), der neben dem rot-schwarzen 1903er-Trikot auch das rote Trikot der dänischen Nationalmannschaft trug – als Teil der legendären Europameistermannschaft von (FC Kopenhagen)

Tagesgeschehen

thumbnail
Wiesbaden (Deutschland): Das Bundeskriminalamt hält einen terroristischen Hintergrund bei den beiden Kofferbomben in Nahverkehrszügen nach Dortmund und Koblenz für möglich. Hierbei seien arabische Schriftzeichen, Indizien und Telefonnummern aus dem Libanon entdeckt worden. Beide Sprengsätze hätten gleichzeitig zehn Minuten vor Erreichen der Endhaltebahnhöfe detonieren sollen und seien ungefähr von der Stärke der U-Bahnbomben in London gewesen. BKA-Präsident Jörg Ziercke macht bereits erste Hinweise darauf, dass man aufgrund von Videoaufnahmen vom Kölner Hauptbahnhof die Identität des einen Täters, der mit einem Michael-Ballack-Trikot bekleidet war, ermitteln konnte.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Verein:
thumbnail
bei den Seattle Mariners (Trikot-Nummer 61) (Luis Valbuena)

2007

Verein:
thumbnail
Pittsburgh Pirates (Trikot-Nummer 29) (Don Kelly)

"Trikot (Sport)" in den Nachrichten