Trio (Musik)

Trio (von lateinischtres, deutsch‚drei‘) bezeichnet in der Musik eine Ensemble-Besetzung mit drei Ausführenden. Auch Werke für diese Besetzung werden Trio genannt. Der Begriff Trio wird vor allem im Bereich der Instrumentalmusik verwendet. Das begriffliche Pendant in der Vokalmusik ist das Terzett.

Die barocke Triosonate gehört trotz der Ähnlichkeit der Bezeichnung nicht in diese Kategorie: Hier bezieht sich die Verwendung des Begriffs Trio auf die Zahl der Stimmen. Da die Generalbass-Stimme von mehreren Musikern ausgeführt werden kann, sind bei einer Triosonate oft mehr als drei Ausführende beteiligt.

mehr zu "Trio (Musik)" in der Wikipedia: Trio (Musik)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Charlie Haden stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Charles Edward „Charlie“ Haden war ein amerikanischer Jazz-Kontrabassist, Komponist und Bandleader. Er gilt als einer der stilprägenden Vertreter des Free Jazz. Auf dem grundlegenden Album Free Jazz: A Collective Improvisation war er 1960 als Mitglied im Doppel-Quartett von Ornette Coleman beteiligt. Wenige Jahre später gehörte Haden zum ersten Trio des Pianisten Keith Jarrett und begann, eigene Gruppen zu formieren, von denen sich einige als sehr langlebig erwiesen. Eine charakteristische, betont schlichte Spielweise und ein markanter Sound machten ihn zu einem stilprägenden Vertreter seines Instruments im zeitgenössischen Jazz. Haden galt als ausgesprochen „politischer“ Künstler und bezog in der Öffentlichkeit regelmäßig zu gesellschaftlichen Problemen Stellung.

1978

thumbnail
Geboren: Gabriela Gottschalk wird in La Paz, Bolivien geboren. Gabriela Gottschalk ist eine deutsche Choreografin, Tänzerin und Sängerin, die mit dem Latinpop-TrioHot Banditoz bekannt wurde.

1977

thumbnail
Geboren: Cristin Claas wird in Bernburg geboren. Cristin Claas ist eine deutsche Jazzsängerin. Unter dem gleichen Namen firmiert auch ihr Trio, neben Cristin Claas bestehend aus dem Gitarristen Stephan Bormann sowie dem Pianisten, Keyboarder und Percussionisten Christoph Reuter.

1941

thumbnail
Geboren: Die drei Tenöre wird geboren. Die drei Tenöre (Internationale Bezeichnung: The Three Tenors) waren ein Gesangstrio aus den drei Opernsängern Plácido Domingo, Luciano Pavarotti (1935–2007) und José Carreras (* 1946), das seit den 1990er Jahren bei mehreren Konzerten auftrat und eine Reihe von Schallplatten aufnahm. Die treibende Kraft hinter dem Ensemble war der italienische Manager und Produzent Mario Dradi.
thumbnail
Geboren: Charlie Haden wird in Shenandoah, Iowa geboren. Charles Edward „Charlie“ Haden war ein amerikanischer Jazz-Kontrabassist, Komponist und Bandleader. Er gilt als einer der stilprägenden Vertreter des Free Jazz. Auf dem grundlegenden Album Free Jazz: A Collective Improvisation war er 1960 als Mitglied im Doppel-Quartett von Ornette Coleman beteiligt. Wenige Jahre später gehörte Haden zum ersten Trio des Pianisten Keith Jarrett und begann, eigene Gruppen zu formieren, von denen sich einige als sehr langlebig erwiesen. Eine charakteristische, betont schlichte Spielweise und ein markanter Sound machten ihn zu einem stilprägenden Vertreter seines Instruments im zeitgenössischen Jazz. Haden galt als ausgesprochen „politischer“ Künstler und bezog in der Öffentlichkeit regelmäßig zu gesellschaftlichen Problemen Stellung.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2011

thumbnail
Auflösung: Monrose war eine dreiköpfige deutsche Girlgroup. Sie wurde Ende 2006 im Rahmen der fünften Staffel der Castingshow Popstars zusammengestellt. Das Trio bestand aus Mandy Capristo, Senna Guemmour und Bahar Kizil. Die Band trennte sich nach Beendigung letzter Projekte im Frühjahr 2011.

2009

thumbnail
Auflösung: Rin' war eine J-Pop-Band, die traditionelle japanische Instrumente verwendete und traditionelle japanische Musik mit Elementen der modernen Popmusik kombinierte. Das Trio bestand aus drei Frauen. Das Studium an der Tōkyō Geijutsu Daigaku schlossen alle im Jahre 2003 ab. Das Debüt war im Dezember 2003, im Meguro Gajoen, der erste Single ("Sakitama") folgte im April 2004 bei Avex trax.

2007

thumbnail
Gründung: Berge sind eine Band aus Berlin, bestehend aus der Sängerin Marianne Neumann und dem Gitarristen Rocco Horn. Live treten sie oft als Duo auf, spielen aber auch mit Bassist und Schlagzeuger als Trio oder Quartett. Nach der Gründung im Jahr 2007 gingen sie bereits im Folgejahr mit Jason Mraz auf Tournee. Ihr erstes Album keine Spur, das sie selbst produzierten, erschien 2009 beim Berliner Label Setalight. 2011 veröffentlichten Berge die Akustik-EP Meer aus Farben beim Label Teleporter Music und kurz darauf die gleichnamige Single. Für 2012 ist das zweite Album Vor uns die Sinnflut angekündigt.

2006

thumbnail
Gründung: Monrose war eine dreiköpfige deutsche Girlgroup. Sie wurde Ende 2006 im Rahmen der fünften Staffel der Castingshow Popstars zusammengestellt. Das Trio bestand aus Mandy Capristo, Senna Guemmour und Bahar Kizil. Die Band trennte sich nach Beendigung letzter Projekte im Frühjahr 2011.

2005

thumbnail
Gründung: Destiny’s Child (zu deutsch „Kind des Schicksals“) sind ein erfolgreiches US-amerikanisches Contemporary-R&B-Trio, zuletzt bestehend aus den drei Sängerinnen Beyoncé Knowles, Kelly Rowland und Michelle Williams.

"Trio (Musik)" in den Nachrichten