Tropen

Die Tropen (von altgriechischτρόποι Ἥλιουtrópoi Hēliou, deutsch‚Sonnenwendegebiete‘) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite. Sie sind klimatisch gesehen die heißeste Klimazone der Erde. Je nachdem, wie humid das jeweilige Tropengebiet ist, lässt es sich in fünf Vegetationszonen einteilen, die vom Tropischen Regenwald bis zur Wüste reichen.

mehr zu "Tropen" in der Wikipedia: Tropen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Elisabeth Kalko stirbt in Nkweseko, Hai District, Tansania. Elisabeth Klara Viktoria Kalko war eine deutscheTropenforscherin und Ökologin. Sie war Direktorin des Instituts für Experimentelle Ökologie an der Universität Ulm, gehörte zum wissenschaftlichen Personal des Smithsonian Tropical Research Institute (STRI) in Panama und war zudem wissenschaftliche Mitarbeiterin am American Museum of Natural History (AMNH) in Washington, D.C., USA.
thumbnail
Gestorben: Joanne Malkus Simpson stirbt in Washington, D.C.. Joanne Malkus Simpson (Geburtsname: Joanne Gerould) war eine US-amerikanische Meteorologin und war weltweit die erste Frau, die einen Doktorgrad in Meteorologie erhielt. Sie entwickelte außerdem das erste wissenschaftliche Modell von Wolken und entdeckte die Gründe für das Vorwärtswirbeln von Hurrikanen und von atmosphärischen Winden in den Tropen.
thumbnail
Gestorben: Wolfram Achtnich stirbt in Steinenbronn. Wolfram Achtnich war ein deutscher Pflanzenbauwissenschaftler. Sein zentrales Lehr- und Forschungsgebiet war der Bewässerungslandbau in den Tropen und Subtropen.
thumbnail
Gestorben: Wilhelm Lauer stirbt in Bonn. Wilhelm Lauer war ein deutscher Geograph und Klimatologe. Seine Forschungsgebiete waren Klimatologie, Pflanzengeographie, Tropen, vergleichende Geoökologie der Hochgebirge und Eiszeitforschung. Er entwickelte zusammen mit Peter Frankenberg und Daud Rafiqpoor eine ökophysiologische Klimaklassifikation.
thumbnail
Gestorben: Sigmund Rehm stirbt in Göttingen. Sigmund Rehm war ein deutscher Pflanzenbauwissenschaftler. Er war Begründer und erster Lehrstuhlinhaber des Instituts für Tropischen und Subtropischen Pflanzenbau an der Georg-August-Universität Göttingen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Fantasy Island ist der Titel zweier amerikanischer Fantasy-Familienserien über einen mit magischen Kräften begabten Millionär auf einer tropischen Ferieninsel. Die Rolle des Millionärs spielte von 1978 bis 1984 Ricardo Montalban, von 1998 bis 1999 Malcolm McDowell.

Idee: Gene Levitt

Besetzung: Ricardo Montalban, Hervé Villechaize, Christopher Hewett, Wendy Schaal
thumbnail
Serienstart: Fantasy Island ist der Titel zweier amerikanischer Fantasy-Familienserien über einen mit magischen Kräften begabten Millionär auf einer tropischen Ferieninsel. Die Rolle des Millionärs spielte von 1978 bis 1984 Ricardo Montalban, von 1998 bis 1999 Malcolm McDowell.

Idee: Gene Levitt

Besetzung: Ricardo Montalban, Hervé Villechaize, Christopher Hewett, Wendy Schaal

Tagesgeschehen

thumbnail
Vietnam: Der Tropensturm „Mirinae“ kostet mindestens elf Menschen das Leben. Allein in der Provinz Phu Yen ertranken zehn Bewohner, nachdem schwere Regenfälle zu Überflutungen führten.

"Tropen" in den Nachrichten