Tschechien

Tschechien (amtlich Tschechische Republik, tschechischČeská republikaAudio-Datei / Hörbeispielhören?/i beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern. Es setzt sich aus den historischen Ländern Böhmen (Čechy) und Mähren (Morava) sowie Teilen von Schlesien (Slezsko) zusammen. Das Land grenzt im Westen an Deutschland, im Norden an Polen, im Osten an die Slowakei und im Süden an Österreich. Hauptstadt und Millionenmetropole des Landes ist Prag, weitere Großstädte sind Brünn, Ostrava, Pilsen, Liberec und Olmütz.

Im 6. Jahrhundert wanderten die Slawen in Böhmen ein, im 7. Jahrhundert wurde das Gebiet Teil des Samo-Reiches. Zu Beginn des 9. Jahrhunderts wurden die Tschechen vom Fränkischen Reich erobert. Ende des Jahrhunderts wurden sie kurzfristig Teil des Mährerreiches. Der erste geeinte tschechische Staat entstand unter der ab dem Ende des 9. Jahrhunderts regierenden Přemysliden-Dynastie, als im 11. Jahrhundert die Markgrafschaft Mähren Böhmen unterstellt und 1085 das Königreich Böhmen geformt wurde. Dieses hatte eine Sonderstellung im Heiligen Römischen Reich und beherrschte unter den Přemysliden und Luxemburgern große Gebiete Kontinentaleuropas. Im Zuge des Aufstiegs der Habsburger und des Dreißigjährigen Krieges wurde das Gebiet Teil der Habsburgermonarchie und blieb es bis zu deren Zerfall nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg.

mehr zu "Tschechien" in der Wikipedia: Tschechien

Ehrung > Orden/Ehrenzeichen

1979

thumbnail
Gedenkmedaille des Parlaments der Tschechischen Republik (Hannes Androsch)

Folkherbst-Preisträger

1993

thumbnail
Jurypreis – Jablkon (Eiserner Eversteiner)

Erfolgreichste Sportler

2001

thumbnail
Tomáš Dvo?ák (CZE), 1997, 1999 und (Zehnkampf)

Ehrung

2003

2001

thumbnail
Moldau-Stipendium im Egon Schiele Art Centrum, Krumau, Tschechien (Annerose Riedl)

1999

thumbnail
Cena Rudolfa II. der Akademie der Bildenden Künste, Prag, Tschechien (Ivana Houserová)

1998

thumbnail
Orden des Weißen Löwen III. Klasse der Tschechischen Republik (Joachim Meisner)

1992

thumbnail
Preis der IWA – Stiftung bei der Grafikbiennale OstravaHavířov, Tschechien (Elmar Peintner)

1974

thumbnail
3. Preis beim 11. Internationalen Smetana-Klavierwettbewerb Prag, Tschechien (Emma Tahmizian)

Auszeichnungen

2003

thumbnail
Moldau-Stipendium für das Egon-Schiele-Zentrum in ?eský Krumlov, Tschechien (Michael Meinicke)

Preisträger

2004

thumbnail
Josef Pleskot aus Tschechien für seine Fußgängerpassage unter dem Prager Hradschin. (Brick Award)

Erfolg/Ergebniss > Junioren Grand Prix Wettbewerbe

2005

thumbnail
– 4. Rang – Grand Prix Finale in Ostrava, Tschechien (Katy Taylor)

Ehrungen

2008

thumbnail
Ehrenmedaille des Außenministeriums der Tschechischen Republik (Hans Dieter Zimmermann)

"Tschechien" in den Nachrichten