Tsugaru-Straße

Die Tsugaru-Straße (jap.津軽海峡Tsugaru-kaikyō) ist eine Meerenge zwischen den Inseln Honshū und Hokkaidō im Norden Japans. Sie verbindet das Japanische Meer mit dem Pazifik. Die Ost-West-Ausdehnung beträgt ca. 100 km, die Nord-Süd-Ausdehnung 20 bis 50 km. Die maximale Wassertiefe beträgt 449 m.

mehr zu "Tsugaru-Straße" in der Wikipedia: Tsugaru-Straße

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der Seikan-Tunnel unter der Tsugaru-Straße zwischen den Inseln Hokkaidō und Honshū wird in Betrieb genommen

"Tsugaru-Straße" in den Nachrichten