Turbo (Kolumbien)

Turbo ist eine Stadt und Gemeinde im nördlichen Kolumbien. Sie liegt am Golf von Urabá am Karibischen Meer und ist vor allem als Hafenstadt und Grenzstadt nach Panama bekannt, auch wenn die Grenze 50 km nordwestlich liegt und es keine für PKW oder andere Kraftfahrzeuge (außer geländegängigen Motorrädern) befahrbare Verbindung in dieses Land gibt. Die Gemeinde hat 159.268 Einwohner, von denen 63.503 in der Stadt selbst leben (Stand 2015).

Turbo ist das Zentrum der Bananenproduktion Nordkolumbiens, die hier auch verschifft und exportiert wird. Da diese Landwirtschaftsform lange Zeit boomte, wuchs die Einwohnerzahl der Stadt insbesondere in den 1980er Jahren sehr schnell an. Dadurch entstanden am Rand der Stadt sogenannte Slums. Die Bevölkerung besteht zum Großteil aus Afro-Kolumbianern.

mehr zu "Turbo (Kolumbien)" in der Wikipedia: Turbo (Kolumbien)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Luis Amaranto Perea wird in Turbo geboren. Luis Amaranto Perea Mosquera ist ein kolumbianischer Fußballspieler.
Geboren:
thumbnail
John Jairo Tréllez wird in Turbo geboren. John Jairo Tréllez ist ein ehemaliger kolumbianischer Fußballspieler.
Geboren:
thumbnail
Luis Carlos Perea wird in Turbo geboren. Luis Carlos Perea ist ein ehemaliger kolumbianischer Fußballnationalspieler.

Administrative Gliederung

2007

thumbnail
wurden Cúcuta, Popayan, Tunja, Buenaventura, Turbo und Tumaco ebenfalls zu besonderen Distrikten erklärt. (Kolumbien)

"Turbo (Kolumbien)" in den Nachrichten