Tyoni Batsiua

Tyoni Batsiua (* 14. Oktober 1981 in Boe; † 1. Februar 2004 in Denigomodu) war eine nauruische Gewichtheberin. Sie war mehrmals Ozeanienmeisterin und gewann insgesamt sechs Goldmedaillen an den South Pacific Games; sie nahm außerdem an Weltmeisterschaften und den Commonwealth Games 2002 in Manchester teil.

Erste Erfolge feierte Batsiua 1997 an den South Pacific Mini Games in Pago Pago. An den South Pacific Games 1999 in Hagåtña (Guam) gewann sie drei Medaillen; denselben Erfolg wiederholte sie an den South Pacific Games 2003 in Suva (Fidschi). Batsiua hält den Junioren- und Senioren-Ozeanienrekord in der 58-Kilogramm-Klasse. Sie war ursprünglich für die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen vorgesehen.

mehr zu "Tyoni Batsiua" in der Wikipedia: Tyoni Batsiua

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tyoni Batsiua stirbt in Denigomodu. Tyoni Batsiua war eine erfolgreiche nauruische Gewichtheberin. Sie war mehrmals Ozeanienmeisterin und gewann insgesamt sechs Goldmedaillen an den South Pacific Games; sie nahm außerdem an Weltmeisterschaften und den Commonwealth Games 2002 in Manchester teil.
thumbnail
Geboren: Tyoni Batsiua wird in Boe geboren. Tyoni Batsiua war eine erfolgreiche nauruische Gewichtheberin. Sie war mehrmals Ozeanienmeisterin und gewann insgesamt sechs Goldmedaillen an den South Pacific Games; sie nahm außerdem an Weltmeisterschaften und den Commonwealth Games 2002 in Manchester teil.

thumbnail
Tyoni Batsiua starb im Alter von 22 Jahren. Tyoni Batsiua wäre heute 36 Jahre alt. Tyoni Batsiua war im Sternzeichen Waage geboren.

"Tyoni Batsiua" in den Nachrichten