Tyros

Tyros (lateinischTyrus; arabisch صور, DMGṢūr von phön. ‚Felsen‘, wegen einer vorgelagerten Klippe) ist eine Großstadt im Libanon mit rund 117.100 Einwohnern. Sie liegt im Süden des Landes an der Küste des Mittelmeers. Das antike Tyros, auf einer kleinen Insel gelegen, war eine der wichtigsten Städte der Phönizier.

mehr zu "Tyros" in der Wikipedia: Tyros

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Mohammed Fneisch wird in Maaroub bei Tyros geboren. Mohammed Fneisch ist ein libanesischer Politiker und seit 2005 Energieminister.
thumbnail
Geboren: Habib Bacha wird in Tyros, Libanon geboren. Habib Bacha SMSP war melkitischer Erzbischof von Beirut und Jbeil.
thumbnail
Geboren: Abd al-Munʿim ar-Rifaʿi wird in Tyros im Libanon geboren. ʿAbd al-Munʿim ar-Rifaʿi war ein Diplomat und Politiker libanesischer Herkunft.

1197

thumbnail
Gestorben: Margarete von Frankreich (1158–1197) stirbt in Tyros. Margarete von Frankreich, Marguerite Capet, Prinzessin von Frankreich, war die Ehefrau von Heinrich dem Jüngeren, Mitkönig von England und später von König Béla III. von Ungarn.

935 v. Chr.

thumbnail
Gestorben: Hiram I. (Tyros) stirbt. Hiram, König von Tyros war ein phönizischer König. Er vergrößerte und befestigte die Inselstadt Tyros an der Westküste Vorderasiens und stärkte ihre Mittlerrolle zwischen Orient und Abendland.

Europa

219 v. Chr.

thumbnail
Östliches Mittelmeer: Frühjahr: Nachdem Antiochos III. seine innenpolitischen Probleme gelöst hat, wird er im Vierten Syrischen Krieg gegen Ägypten offensiv. Ihm gelingt die Einnahme des seit dem letzten Syrischen Krieg in ägyptischer Hand befindlichen Hafens von Antiochia, Seleukia in Piera. Theodotos, ägyptischer Statthalter in Koile-Syrien, läuft zu Antiochos über, dem er seine Provinz übergibt. Auch Tyros und Ptolemais (Akkon) öffnen Antiochos die Tore. Nach der Gewinnung Palästinas willigt Antiochos in einen viermonatigen Waffenstillstand mit Ägypten ein.

298 v. Chr.

thumbnail
Östliches Mittelmeer: Seleukos I. heiratet Stratonike, die Tochter von Demetrios I. Poliorketes. Dieser gewinnt die Kontrolle über Kilikien. Wenig später kommt es zum Streit zwischen Demetrios und Seleukos um den Besitz von Tyros und Sidon.

Seleukidenreich

125 v. Chr.

thumbnail
Kleopatra Thea verwehrt ihrem Mann Demetrios II., der im Vorjahr dem Alexander II. Zabinas in der Schlacht unterlegen ist, den Einlass in Ptolemais und Tyros. Als er schließlich ermordet wird, folgt sie ihm als Regentin des Seleukidenreiches nach. Ihren ältesten Sohn Seleukos V. lässt sie noch im gleichen Jahr ermorden. Sie regiert in der Folge für ihren jüngeren Sohn Antiochos VIII. Epiphanes.

Natur & Umwelt

551 n. Chr.

Katastrophen:
thumbnail
Erdbeben im östlichen Mittelmeergebiet: Nach einer schweren Welle von Erdbeben in Mittelgriechenland kommt es zu weiteren in Konstantinopel, Tyros, Sidon, Berytos, Byblos und Petra, die große Zerstörungen anrichten. An der Mittelmeerküste führt dies zugleich zu großen Flutwellen.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ein Heer aus dem Königreich Jerusalem erobert mit Hilfe einer venezianischen Flotte Tyros.

1112

thumbnail
Balduin I., König von Jerusalem, belagert erfolglos Tyros.

313 v. Chr.

thumbnail
Alexanderreich / Diadochenkriege: Nach über einjähriger Belagerung erobert Antigonos I. die Stadt Tyros von Ptolemaios I.

332 v. Chr.

thumbnail
Alexanderzug & -reich: Januar - August: Die Armee Alexanders des Großen belagert Tyros und nimmt die Stadt nach einem halben Jahr ein, die Bewohner werden getötet (2000 Bewohner werden gekreuzigt) bzw. in die Sklaverei verkauft (siehe: Belagerung von Tyros (332 v. Chr.)). Die übrigen phönizischen Städte ergeben sich weitgehend kampflos.

Heiliges Land

thumbnail
Konrad von Montferrat, König von Jerusalem, wird in Tyros von zwei Assassinen ermordet.

Asien

1291

thumbnail
bis August: Der Mamlukensultan Chalil erobert die Kreuzfahrerburgen Tyros, Sidon, Haifa, Tartus und Beirut und vertreibt die letzten Kreuzfahrer aus Palästina und Syrien.

Palästinensische Flüchtlingslager

1955

thumbnail
Burj el-Shemali, 3 km östlich Tyros (Flüchtlingslager)

"Tyros" in den Nachrichten