Amerikanische Kolonien

1630

thumbnail
Gründung von Cambridge in Massachusetts in den späteren USA

Amerikanischer Westen

thumbnail
44 Siedler gründen den Ort Los Angeles, heute die zweitgrößte Stadt in den USA.

Nordamerika

thumbnail
In den USA wird der erste Civil Rights Act beschlossen, der allen dort Geborenen das Bürgerrecht gewährt, es sei denn, dass es sich um Indianer handelt.

1845

thumbnail
3. März: Florida wird 27. Bundesstaat der USA.
thumbnail
Die Krieger und Häuptlinge der Wyandot-, Seneca-, Lenni Lenape-, Shawnee-, Potawatomi-, Ottawa- und Anishinabe-Indianer am Ohio River überlassen im Vertrag von Fort Meigs ihr restliches Land den Vereinigten Staaten, das von den Weißen bereits längst besiedelt wird.

Amerika, Karibik, Philippinen

thumbnail
Die USA ergreifen Besitz von Wake Island.

Amerika & Karibik

thumbnail
Kuba erlangt die Unabhängigkeit von den USA. Erster Präsident wird Tomás Estrada Palma.

Amerika

thumbnail
Gründung des Glacier-Nationalparks in Montana (Vereinigte Staaten)
thumbnail
Infolge eines regierungsfeindlichen Aufstandes auf Kuba wird die Insel von amerikanischenMarineinfanteristen besetzt. Die Republik Kuba wird fortan direkt von den USA aus verwaltet.
thumbnail
Die USA pachten von Kuba für 99 Jahre die Bucht von Guantánamo als Marinestützpunkt. Die jährliche Pacht beträgt 2000$.
thumbnail
Der neue US-Präsident Theodore Roosevelt empfängt den schwarzen Bürgerrechtler Booker T. Washington im Weißen Haus. Innerhalb der antiliberalen Öffentlichkeit sorgt der „Vorfall“ für Empörung. Nach wie vor wird die schwarze Bevölkerung in den USA diskriminiert.
thumbnail
Hawaii wird ein von den USA annektiertes Territorium und 1959 zum 50. Bundesstaat.
thumbnail
Utah wird 45. Bundesstaat der USA.
thumbnail
Alaska erhält eine Zivilverwaltung und wird US-amtlich zum District of Alaska umbenannt.
thumbnail
In New York wird von der gewerkschaftlichen Central Labor Union eine politische Demonstration mit anschließendem Picknick organisiert, an dem mehrere zehntausend Menschen teilnehmen. Damit entsteht in der Folgezeit der Labor Day in den USA, vergleichbar dem späteren Tag der Arbeit in anderen Ländern.
thumbnail
Wisconsin wird 30. Bundesstaat der USA
thumbnail
Iowa wird als 29. Bundesstaat Mitglied der Vereinigten Staaten.
thumbnail
Oregon-Kompromiss: Oregon wird Territorium der Vereinigten Staaten.
thumbnail
Die Vereinigten Staaten erklären Mexiko den Krieg, nachdem die erste Schlacht bei Palo Alto schon vorüber ist.
thumbnail
Michigan wird 26. Bundesstaat der USA.

1791

thumbnail
4. März: Vermont wird 14. Bundesstaat der USA.
thumbnail
In der Schlacht am Lake George (heute Bundesstaat New York, USA) besiegen die Briten ein französisches Heer und setzen sich damit im Bereich der Großen Seen fest.
thumbnail
Eine vor allem aus mit den Franzosen verbündeten Indianern bestehende Truppe fügt einem auf das französische Fort Duquesne (heute Pittsburgh, USA) vorrückenden britischen Heer in der Schlacht am Monongahela eine vernichtende Niederlage zu.
thumbnail
Der französische Entdecker Robert Cavelier de La Salle erreicht als erster Europäer die Mündung des Mississippi River. Er nimmt am 9. April feierlich von allen Gebieten am Mississippi für die französische Krone Besitz und nennt das Territorium zu Ehren von König Ludwig XIV. „La Louisiane“ (Louisiana, heute ein Bundesstaat der USA).

"Vereinigte Staaten" in den Nachrichten