Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinz Kensche stirbt in Uhingen-Holzhausen. Heinz Kensche war ein deutscher Ingenieur und Flugzeugbauer. Er begann mit dem Segelfliegen am Zobten (Riesengebirge). In Grunau (Riesengebirge) flog er zusammen mit Wolf Hirth, Hanna Reitsch und Joachim Küttner.
thumbnail
Gestorben: Günther Tamaschke stirbt in Uhingen. Günther Tamaschke war ein deutscher SS-Standartenführer sowie Lagerdirektor des KZ Lichtenburg und des KZ Ravensbrück.
thumbnail
Geboren: Volkmar Denner wird in Uhingen geboren. Volkmar Denner ist Physiker und seit 1. Juli 2012 Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH.
thumbnail
Gestorben: Johannes von Hieber stirbt in Uhingen. Johannes Hieber, seit 1910 von Hieber, war ein liberaler Politiker und Staatspräsident in Württemberg.
thumbnail
Geboren: Georg Wenzelburger wird in Uhingen geboren. Georg Wenzelburger war ein deutscher Offizier (zuletzt Major der Reserve) im Zweiten Weltkrieg.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1997

thumbnail
Stadtgründung: 1997Uhingen, zuvor Gemeinde

1968

thumbnail
Gründung: Kolberg Percussion ist ein auf Schlaginstrumente und Orchesterbedarf spezialisiertes Unternehmen des Musikinstrumentenbaus, das in Uhingen produziert und international Sinfonieorchester, Opernhäuser, Musikhochschulen und Musikinstitutionen direkt beliefert.

1906

thumbnail
Gründung: Die Allgaier Werke GmbH ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe, die in den Bereichen Automotive und Verfahrenstechnik tätig ist. Gefertigt werden vor allem Press- und Blechteile und deren Werkzeuge für die Automobilindustrie sowie Sieb-, Trocknungs- und Granulierungsanlagen. Neben dem Hauptwerk in Uhingen hat das Unternehmen Produktionswerke in Frankreich, Mexiko, Schweden und Spanien sowie Vertriebsgesellschaften in Österreich, den Niederlanden, Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, Slowenien und China.

"Uhingen" in den Nachrichten