Uhrwerk Orange (Film)

Uhrwerk Orange (Originaltitel: A Clockwork Orange) ist Stanley Kubricks Verfilmung des gleichnamigen Zukunftsromans von Anthony Burgess. Dem Film liegt die ursprüngliche amerikanische Buchversion des Romans zugrunde, die um das letzte Kapitel gekürzt wurde. Daher unterscheidet sich das Ende im später erschienenen Buch sehr von dem im Film gezeigten. Kubricks Film tauchte mehrmals in Top-Ten-Listen internationaler Filme auf.

mehr zu "Uhrwerk Orange (Film)" in der Wikipedia: Uhrwerk Orange (Film)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Patrick Magee stirbt in London, England. Patrick Magee, eigentlich Patrick McGee, war ein britischer Schauspieler, der insbesondere durch seine Zusammenarbeit mit Samuel Beckett und durch seine Rolle des Schriftstellers Mr. Alexander in Stanley Kubricks Film Uhrwerk Orange bekannt wurde.
thumbnail
Geboren: Malcolm McDowell wird in Horsforth, seit 1974 ein Stadtteil von Leeds geboren. Malcolm McDowell ist ein britischer Schauspieler, der durch seine Hauptrolle im Filmklassiker Uhrwerk Orange bekannt wurde.
thumbnail
Geboren: Carl Duering wird in Berlin geboren. Carl Duering ist ein in Deutschland geborener britischer Schauspieler. Er spielte neben Theaterengagements in seiner fast 50-jährigen Karriere in über 100 Produktionen für Film und Fernsehen mit, unter anderem in den Kinoproduktionen Arabeske, Duffy, der Fuchs von Tanger, Im Netz der Abwehr, Uhrwerk Orange oder Possession.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1962

Trivia:
thumbnail
erschien der Roman Uhrwerk Orange (Originaltitel: A Clockwork Orange) von Anthony Burgess, in dem die Hauptgestalt Alexander DeLarge die 9. Sinfonie Beethovens geradezu vergöttert und sich von dem Werk zu Gewaltexzessen inspirieren lässt. Bekannt wurde der Roman durch den gleichnamigen Film von Stanley Kubrick von 1970/71, in dem Alex von Malcolm McDowell gespielt wird. (9. Sinfonie (Beethoven))

Musik

Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Clockwork orange (Arancia meccanica) - (Soundtrack)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2003

thumbnail
Film: Desolation -16 Years of Alcohol ist ein britischer Film von Richard Jobson, der 2003 auf dem Internationalen Filmfestival von Locarno vorgestellt wurde. Er wurde maßgeblich von Clockwork Orange sowie Trainspotting beeinflusst. Die Handlung basiert auf einem Buch des Regisseurs aus dem Jahre 1987.

Stab:
Regie: Richard Jobson
Drehbuch: Richard Jobson
Produktion: Richard Jobson, Mark Burton
Musik: Keith Atack
Kamera: John Rhodes
Schnitt: Giannis Halkiadakis

Besetzung: Kevin McKidd, Laura Fraser, Susan Lynch, Stuart Sinclair Blyth, Michael Moreland, Russell Anderson

1995

thumbnail
Film: Clockwork Orgy ist eine Porno-Adaption des Films Clockwork Orange von Stanley Kubrick.

Stab:
Regie: Nic Cramer
Drehbuch: Nic Cramer

Besetzung: Kaitlyn Ashley, Rebecca Lord, Isis Nile, Jonathan Morgan, Jon Dough, Vince Voyeur
thumbnail
Film: Uraufführung von Uhrwerk Orange. Dieser Film Stanley Kubricks übt in den Folgejahren einen großen Einfluss auf die Popkultur aus.

1971

thumbnail
Film: Uhrwerk Orange (A Clockwork Orange) (Miriam Karlin)

"Uhrwerk Orange (Film)" in den Nachrichten