Umezu Yoshijirō

Umezu Yoshijirō (jap.梅津 美治郎; * 4. Januar 1882; † 8. Januar 1949) war ein japanischer General und Oberbefehlshaber der japanischen Armee im Zweiten Weltkrieg.

Umezu stammt aus Nakatsu im Nordosten Kyushus (Präfektur Oita), wo seine Vorfahren seit Generationen eine Buchhandlung betrieben. Nach dem Besuch der Seisei-Oberschule in Kumamoto wechselte er in die Kadettenschule und absolvierte anschließend ein Studium an der Heereshochschule, das er im November 1911 als Jahrgangsbester abschloss.

mehr zu "Umezu Yoshijirō" in der Wikipedia: Umezu Yoshijirō

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Nach der formellen Kapitulation Japans durch dessen Vertreter Umezu Yoshijirō und Shigemitsu Mamoru an Bord der USS Missouri in der Bucht von Tokio am 2. September kapituliert auch die japanische China-Armee formell gegenüber Chiang Kai-shek. Damit ist der Japanisch-Chinesische Krieg beendet.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Umezu Yoshijirō stirbt. Umezu Yoshijirō war ein japanischer General und Oberbefehlshaber der japanischen Armee im Zweiten Weltkrieg.
Geboren:
thumbnail
Umezu Yoshijirō wird geboren. Umezu Yoshijirō war ein japanischer General und Oberbefehlshaber der japanischen Armee im Zweiten Weltkrieg.

thumbnail
Umezu Yoshijirō starb im Alter von 67 Jahren. Umezu Yoshijirō war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Umezu Yoshijirō" in den Nachrichten