Umlaufbahn

Als Umlaufbahn oder Orbit (entlehnt über englischorbit und dieses aus lateinischorbita für „[Kreis-]Bahn“) wird in der Astronomie die Bahnkurve bezeichnet, auf der sich ein Objekt aufgrund der Gravitation im freien Fall periodisch um ein anderes Objekt (den Zentralkörper) bewegt. Sind beide Objekte punktförmig und ist die Anziehungskraft durch das Newtonsche Gravitationsgesetz gegeben, dann hat die Bahn die Form einer Ellipse. Das gilt auch für die Mittelpunkte ausgedehnter Objekte, die eine kugelsymmetrische Massenverteilung haben. Wird die Bahn eines der Objekte relativ zum anderen beschrieben, dann steht dieses andere in einem Brennpunkt der Ellipse. Von ihrem gemeinsamen Massenmittelpunkt aus gesehen beschreibt jedes Objekt eine Ellipse, wobei der Massenmittelpunkt Brennpunkt in beiden Ellipsen ist. Wenn zusätzliche Kräfte von außerhalb auf ein solches Zweikörpersystem wirken oder die Kraft nicht genau dem Newtonschen Gravitationsgesetz folgt, kann die Bahnform keine mathematisch exakte Ellipse sein (siehe z. B. die Periheldrehung des Merkur). Der Umlauf wird selten auch als Revolution bezeichnet.

mehr zu "Umlaufbahn" in der Wikipedia: Umlaufbahn

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Indien wird das sechste Land, das eigene Satelliten in den Weltraum befördern kann und schießt einen Erdbeobachtungssatelliten in eine erdnahe Umlaufbahn.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Stefan Hundstrup, dänischer Handballspieler (30. Juni)
thumbnail
Gestorben: Jean-Sylvain Bailly stirbt in Paris. Jean-Sylvain Bailly war französischer Astronom und erster Bürgermeister von Paris. Bailly wurde durch die Berechnung der Umlaufbahn des Halleyschen Kometen im Jahre 1759 bekannt. Ferner studierte er die damals vier bekannten Jupitermonde. Während der französischen Revolution wurde er auf der Guillotine hingerichtet.
thumbnail
Geboren: Jean-Sylvain Bailly wird in Paris geboren. Jean-Sylvain Bailly war französischer Astronom und erster Bürgermeister von Paris. Bailly wurde durch die Berechnung der Umlaufbahn des Halleyschen Kometen im Jahre 1759 bekannt. Ferner studierte er die damals vier bekannten Jupitermonde. Während der französischen Revolution wurde er auf der Guillotine hingerichtet.

Ereignisse

thumbnail
Im Rahmen des Vanguard-Projektes wird abschließend der Satellit Vanguard 3 von den Vereinigten Staaten in einer erdnahen Umlaufbahn platziert.

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington D. C./Vereinigte Staaten: In der Erdumlaufbahn stößt der russische Satellit Cosmos 2251 mit dem amerikanischen Satelliten Iridium 33 in rund 790 km Höhe zusammen, wobei rund 600 Trümmerteile entstehen (Satellitenkollision am 10. Februar 2009).
thumbnail
ISS/Orbit: Bei einem Außenbordeinsatz bereiten die Astronauten das Verbindungsmodul Harmony auf das Andocken an das Europäische Forschungsmodul Columbus vor.
thumbnail
ISS/Orbit: Bei einem Außenbordeinsatz reparieren die Astronauten das Sonnensegel. Beim Ausfahren ist es beschädigt worden.
thumbnail
ISS/Orbit: Die Astronauten der Mission STS-120 montieren den Träger der Solarzellen der ISS. Wenn alles funktioniert, wäre damit die Stromversorgung für das europäische Raumlabor Columbus gesichert
thumbnail
ISS/Orbit: Bei einem Außenbordeinsatz wird mit dem Aufbau des 16-Tonnen schweren Moduls Harmony begonnen

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Von der Cape Canaveral Air Force Station aus transportiert eine Delta II-Trägerrakete das NASA-Weltraumteleskop Kepler in eine Erdumlaufbahn. Es soll extrasolare Planeten aufspüren. (7. März)

2009

thumbnail
7. März: Von der Cape Canaveral Air Force Station aus transportiert eine Delta II-Trägerrakete das NASA-Weltraumteleskop Kepler in eine Erdumlaufbahn. Es soll extrasolare Planeten aufspüren.

2007

thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Die erste chinesische Raumsonde Chang’e-1 erreicht ihre Umlaufbahn um den Mond. Im Mondprogramm der Volksrepublik China hat sie die Aufgabe, zunächst Mondoberfläche und Mondgestein zu erkunden. (5. November)
thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Die Raumsonde Mars Reconnaissance Orbiter der NASA erreicht wie geplant nach fünfmonatiger Reise den Planeten Mars und schwenkt in seine Umlaufbahn ein. Er ist damit der vierte aktive Orbiter, der den Planeten umkreist. (10. März)
thumbnail
Bildung, Wissenschaft & Technik: Landeversuch des europäischen Roboters Beagle 2; ob die Oberfläche des Mars erreicht wurde, ist unbekannt. Die Raumsonde Mars Express tritt in eine Umlaufbahn um Mars ein.

"Umlaufbahn" in den Nachrichten