Umm-al-Qura-Moschee

Die Umm-al-Qura-Moschee (arabisch جامع أم القرى, DMGǦāmiʿ Umm al-Qurā) ist eine sunnitische Moschee im Viertel al-Ghazaliyya im Westen von Bagdad. Sie ist die größte Moschee der Stadt und die Zentrale der Moscheenverwaltung Bagdads. Der Name bedeutet Mutter aller Städte – ein Synonym für die islamische Pilgerstadt Mekka.

mehr zu "Umm-al-Qura-Moschee" in der Wikipedia: Umm-al-Qura-Moschee

Tagesgeschehen

thumbnail
Bagdad/Irak: Bei einem Selbstmordanschlag in der sunnitischenUmm-al-Qura-Moschee kommen mindestens 28 Menschen ums Leben und mehr als 37 weitere werden verletzt.

"Umm-al-Qura-Moschee" in den Nachrichten