Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Tetsuya Ota wird geboren. Tetsuya Ota ist ein ehemaliger japanischer Rennfahrer, der insbesondere durch einen Unfall größere Bekanntheit erlangte.

Tagesgeschehen

thumbnail
Paris/Frankreich: In einigen Pariser Vororten kommt es zu Straßenkämpfen und Angriffen von Jugendlichen auf die Polizei. Auslöser war der Unfalltod zweier Jugendlicher in Clichy-sous-Bois (nahe Paris), die vor Polizisten fliehend über den Zaun eines Transformators geklettert waren. Später griffen die Krawalle auf andere Stadtteile über. Ihre primäre Ursache ist die hohe Arbeitslosigkeit der meist ausländischen Jugendlichen.
thumbnail
London/England. Der frühere Sänger der britischen Pop-Musikgruppe Soft Cell, Marc Almond, wird bei einem Motorradunfall schwer verletzt.
thumbnail
München/Deutschland. Bei einem Unglück auf der Münchener S-Bahn-Strecke hat es eine größere Zahl von Verletzten gegeben. Kurz vor dem S-Bahnhof Leuchtenbergring war eine Bahn der Linie 6 mit einem entgegenkommenden Gleisbauzug zusammengestoßen. Die S-Bahn wurde durch die Wucht des Aufpralls aus dem Gleisbett gehoben und schob sich auf den Zug, so dass das Vorderteil der Bahn mehrere Meter in die Höhe ragte. Viele der rund 110 Fahrgäste der Stadt-Bahn wurden aus ihren Sitzen gerissen und durch die Abteile geschleudert. 42 Menschen sind verletzt worden, 10 davon schwer. Nach Bahn-Angaben hatte vermutlich der Baustellenzug den Unfall verursacht.
thumbnail
Suzuka/Japan. Michael Schumacher gewinnt die Formel-1-Weltmeisterschaft mit dem achten Platz. Sieger des Rennens wird Rubens Barrichello, der damit für Ferrari entscheidende Punkte in der Konstrukteurswertung gewinnt. Dabei war Schumacher in zwei Unfälle verwickelt.

"Unfall" in den Nachrichten