Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich ungarischMagyarország [ˈmɒɟɒrorsaːɡ] Audio-Datei / Hörbeispielanhören?/i, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt. Nachbarstaaten sind Österreich, Slowakei, Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien.

Seit 1999 ist Ungarn Mitglied der NATO und seit 2004 Mitglied der Europäischen Union. Die Hauptstadt des Landes ist Budapest, zu den weiteren Großstädten gehören Debrecen, Miskolc, Szeged, Pécs und Győr.

mehr zu "Ungarn" in der Wikipedia: Ungarn

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Maria, Königin von Ungarn (* 1370)

Geschichte der Saline in Halle

1670

thumbnail
Salzproduktion in der Saline Halle, Stich um 1670 (Halloren- und Salinemuseum)

Ereignisse

454 n. Chr.

thumbnail
In der Schlacht am Nedao gelingt es den Gepiden unter Ardarich und den mit ihnen verbündeten Völkern der Skiren, Rugier, Sueben, Heruler und Ostgoten die Reste der Hunnen unter Attilas Sohn Ellac und dessen Brüdern endgültig aus Ungarn zu vertreiben. 30.000 Hunnen, unter ihnen Ellac, finden den Tod. Die Ostgoten unter Walamar bzw. Theodemir werden rechts der Donau im oströmischen Reich angesiedelt.

Asien

568 n. Chr.

thumbnail
Nach 568: Nachdem die Awaren ins heutige Ungarn abgezogen sind, bildet sich im Gebiet zwischen Wolga und Dnepr das Reich der Chasaren heraus.

Binnenschiffe der Donauländer

613 n. Chr.

thumbnail
Ungarn (Donauschifffahrt)

Religion

972 n. Chr.

thumbnail
Der ungarische Großfürst Géza und sein Sohn, der später König, Stephan I. lassen sich taufen.

Geschichte > Chronik der Mongolen vom 13. bis 18. Jahrhundert

1241

thumbnail
Die Mongolen stoßen nach Schlesien (Schlacht bei Wahlstatt, 90 Kilometer östlich von Görlitz) und Ungarn (Schlacht bei Muhi) vor. (Mongolisches Reich)

S

1664

thumbnail
Sporckplatz (Fünfhaus), 1913 benannt nach General Johann von Sporck; er diente unter General Raimondo Montecuccoli gegen die Schweden. Dann kämpfte er in Ungarn mit Montecuccoli gegen die Türken und hatte mit seinen Reiter-Regimentern den wesentlichen Anteil am Sieg in der Schlacht bei Mogersdorf. Zum Dank wurde er zum Reichsgrafen und zum General über die gesamte Kavallerie ernannt. Siehe auch den Montecuccoliplatz im 13. Bezirk Hietzing und die St.-Gotthard-Straße im 14. Bezirk Penzing. Der Platz war vorher Teil der Schanzstraße bzw. der Wiener Straße. (Liste der Straßennamen von Wien/Rudolfsheim-Fünfhaus)

Die Zitadelle als Gefängnis

1719

thumbnail
Clement, ungarischer Betrüger am Königshof (Zitadelle Spandau)

Ausbreitung

1752

thumbnail
Ungarn, Maria Theresia (Albertustaler)

Gefechtskalender

1849

thumbnail
Kämpfe in Ungarn bei Komorn und Zsigerd, am 20. und 21. Juni in der Schlacht bei Pered. (K.u.k. Infanterieregiment Nr. 14)

Liste der Clanchefs und Könige der Zulu

1872

thumbnail
Mpande ka Senzangakhona, Sohn des Senzangakhona und Halbbruder von Shaka und Dingane, König von 1840 bis (Zulu (Volk))

Bände

1891

thumbnail
Band 9: Ungarn, Band 2 (Kronprinzenwerk)

1888

thumbnail
Band 5: Ungarn, Band 1 (Kronprinzenwerk)

Einwohner

1910

thumbnail
lebten in Cenad 7187 Einwohner, davon 2073 Rumänen, 613 Ungarn, 2750 Deutsche, 1751 Serben

Österreichisch-Ungarische Nachfolgestaaten

thumbnail
Die Tschechoslowakei besetzt Preßburg, Ungarn.

Mitglieder und Nichtmitglieder > Spätere Mitglieder

1922

thumbnail
Ungarn (Völkerbund)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1926

Geschichte > Anfänge > Gründung von Verbänden, erste Veranstaltungen:
thumbnail
Internationale Tischtennisförderation ITTF in Berlin, gegründet von England, Schweden, Ungarn, Indien, Dänemark, Deutschland, Tschechoslowakei, Österreich und Wales

Anmerkungen

1931

thumbnail
Der Film arbeitet mit vielen Hinweisen auf die Dracula-Verfilmung von William Tuttle, der Make-up-Designer des Films, wirkte schon damals mit. George Hamilton gibt dem Vampirfürsten den ungarischenAkzent, mit dem bereits Bela Lugosi arbeitete. Arte Johnson ahmt in seiner Rolle als Renfield die Darstellung von Dwight Frye aus der damaligen Version nach. Zudem erschien der Film im selben Jahr wie eine weitere „reguläre“ Verfilmung des Romans, Dracula von John Badham. Dieser Film war wiederum eine Neuverfilmung der Version von (Liebe auf den ersten Biss (Film))

Divisionsgeschichte

1945

thumbnail
Ungarn, Tschechoslowakei: September 1944 bis März (46. Infanterie-Division (Wehrmacht))

1945

thumbnail
Ungarn: November 1944 bis Februar (Panzer-Division Feldherrnhalle 1)

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Nach der größten Hyperinflation der Weltgeschichte und dem damit verbundenen Geldchaos wird der ungarische Peng? durch den neuen Forint als Landeswährung ersetzt. Nach dem zu diesem Zeitpunkt gültigen Umrechnungskurs wird ein Forint mit 400 Quadrilliarden Peng? gleichgesetzt. (1. August)

Wirtschaft

thumbnail
Der neue Forint wird ungarische Landeswährung.
thumbnail
Ungarn führt als neue Währung den Pengő ein
thumbnail
Der Wirtschaftsausgleich zwischen Österreich und Ungarn tritt in Kraft.

1826

thumbnail
In Herend (Ungarn) wird die bis heute bestehende Porzellanmanufaktur gegründet.

Meilensteine

1952

thumbnail
Erste Weite über 60 Meter: 60,34? m, József Csermák (HUN), 24. Juli (Hammerwurf)

Geschichte > Einwohnerentwicklung

1955

thumbnail
318 Einwohner, davon 95 Flüchtlinge aus dem Sudetenland und Ungarn (Nieder-Seemen)

3000 m – Herren

1955

thumbnail
14. Mai – Sándor Iharos, Ungarn, lief die 3000 m der Herren in 7:55,4 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1000 m – Herren

1955

thumbnail
21. September – István Rózsavölgyi, Ungarn, lief die 1000 Meter der Herren in 2:19,0 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

5000 m – Herren

1955

thumbnail
10. September – Sándor Iharos, Ungarn, lief die 5000 m der Herren in 13:50,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1955

thumbnail
23. Oktober – Sándor Iharos, Ungarn, lief die 5000 m der Herren in 13:40,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

3000 m Hindernis – Herren

1956

thumbnail
16. September – Sandor Rozsnyoi, Ungarn, lief die 3000 m Hindernis der Herren in 8:35,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1954

thumbnail
28. August – Sandor Rozsnyoi, Ungarn, lief die 3000 m Hindernis der Herren in 8:49,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

10.000 m – Herren

1956

thumbnail
15. Juli – Sándor Iharos, Ungarn, lief die 10.000 m der Herren in 28:42,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1500 m – Herren

1956

thumbnail
3. August – István Rózsavölgyi, Ungarn, lief die 1500 m der Herren in 3:40,6 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1955

thumbnail
6. September – László Tábori, Ungarn, lief die 1500 m der Herren in 3:40,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1955

thumbnail
28. Juli – Sandor Iharos, Ungarn, lief die 1500 m der Herren in 3:40,8 min (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

Einsätze

1956

Astor de Oro

1963

thumbnail
Az Angyalok Földje von György Révész (Festival Internacional de Cine de Mar del Plata)

Hammerwerfen – Herren

1968

thumbnail
14. September – Gyula Zsivótzky, Ungarn, erreichte im Hammerwerfen der Herren 73,76 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1965

thumbnail
4. September – Gyula Zsivótzky, Ungarn, erreichte im Hammerwerfen der Herren 73,74 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1952

thumbnail
24. Juli – József Csermák, Ungarn, erreichte im Hammerwerfen der Herren 60,34 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1950

thumbnail
19. Mai – Imre Németh, Ungarn, erreichte im Hammerwerfen der Herren 59,88 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1949

thumbnail
4. September – Imre Németh, Ungarn, erreichte im Hammerwerfen der Herren 59,57 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse

Struktur > Vollversammlungen

1984

thumbnail
in Budapest, Ungarn, unter dem Motto „In Christus – Hoffnung für die Welt“ (Lutherischer Weltbund)

Reisen & Expeditionen

1986

Auslandsreisen und internationale Kontakte:
thumbnail
Budapest (Harmonie Lindenholzhausen)

1963

Studienreisen:
thumbnail
nach Ungarn (Hildegard Kremper-Fackner)

Städtepartnerschaften und Patenschaft

1987

thumbnail
Mohács, Ungarn? Ungarn (Bensheim)

Bisherige Sieger des Profi-Turniers

1991

thumbnail
1 Turniersieg: RSC Anderlecht , Paris SG (1992), Eintracht Frankfurt (1993), Ungarn (1994), Türkei (1997), Berlin (1998), Steiermark (1999), Österreich (2000(1)), Borussia Dortmund (2001), Werder Bremen (2005), Dinamo Zagreb (2008), Karlsruher SC (2009), Bayer 04 Leverkusen (2010), SC Freiburg (2011), 1. FSV Mainz 05 (2012), Manchester United (2015) (Mercedes-Benz Junior Cup)

Mitglieder nach Eintrittsdatum

1992

thumbnail
Ungarn (Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt)

Partnergemeinden

1995

thumbnail
UngarnVillany, Ungarn, seit (Stainz)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die Stromnetze Tschechiens, Ungarns, Polens und der Slowakei werden mit den westeuropäischen UCTE-Verbundnetz synchronisiert. Die HGÜ-Kurzkupplungen in Etzenricht, Dürnrohr und Wien-Südost werden hiermit überflüssig

Präsidenten der Akademie von Athen

1996

thumbnail
Ioannis Pesmazoglou (Akademie von Athen)

Verbreitung

1996

Städtepartnerschaft

1997

thumbnail
Szentendre, Ungarn, seit (Salon-de-Provence)

Erinnerungen an Manfred Wörner

1998

thumbnail
Gründung von Manfred-Wörner-Stiftungen in Bulgarien, Rumänien und Ungarn. (Manfred Wörner)

Mitgliedsstaaten > Weitere Vertragspartner

1999

Mitglieder

1999

thumbnail
Ungarn? Ungarn (Westeuropäische Union)

Groß-Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich

1999

thumbnail
Árpád Göncz, Staatspräsident von Ungarn von 1990 bis 2000 (Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich)

Geschichte > Einwohnerentwicklung > 1996 bis 2002

2001

thumbnail
5783 (Halsbrücke)

Bevölkerung > Religionen und Konfessionen

2001

thumbnail
Religionszugehörigkeit – Hauptreligionen

2001

thumbnail
Religionszugehörigkeit – Christen

Mitgliedschaften

2002

Mitgliedschaft:
thumbnail
Ehrendoktor der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Szeged in Ungarn (Karl-Heinz Pfeffer)

Das Unternehmen

2002

thumbnail
Joint Ventures mit TotalFinaElf zur Ausbeutung eines Ölfeldes im Schwarzen Meer und mit der ungarischenMOL (Yukos)

Partnerstädte

2003

thumbnail
Kisköre seit (Namys?ów)

2000

thumbnail
UngarnTata, Ungarn, seit (Montebelluna)

1996

1995

thumbnail
UngarnSzombathely, Ungarn, seit (Lecco)

1992

thumbnail
UngarnGyula , seit (Budrio)

Unternehmensgeschichte

2003

Verwaltungsgliederung

2005

thumbnail
Érd

1996

thumbnail
Szekszárd

1996

thumbnail
Salgótarján

1990

thumbnail
Hódmez?vásárhely

1990


Geschichte

2004

thumbnail
– Bekämpfung der Schwarzarbeit wird auf Bundesebene beim Zoll gebündelt. Insgesamt sollen 7.000 Beschäftigte bis 2005 in diesem Arbeitsbereich tätig werden; Fluppen-Affäre im März , Sechste EU-Erweiterung (Dritte Osterweiterung – Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Malta und der nicht türkisch besetzte Teil Zyperns). Ab März kommt es beim Hauptzollamt Frankfurt am Main-Flughafen regelmäßig zu öffentlichen Auseinandersetzungen zwischen Zollbeamten und deren Amtsleiter Hartmut Neßler, dem eine zu bürokratische Amtsführung vorgeworfen wurde. Im Vordergrund standen dabei regelmäßig unbesetzte Einreisekontrollstellen und die Einschränkung der gesetzlich vorgesehenen Zollkontrollen. Die Fahndungserfolge des Zolls sanken auf einen historischen Tiefpunkt. Zudem klagten die Zollbeamten über Mobbing und Schikanen gegenüber engagierten Kollegen. Während der Amtszeit Neßlers verließ rund ein Viertel der Beschäftigten die Dienststelle. (Bundeszollverwaltung)

2004

thumbnail
Gründung von Kirchhoff Hungaria in Esztergom und Eröffnung von Kirchhoff Polska Assembly in Gliwice (Polen) (Kirchhoff Automotive)

1977

thumbnail
Im Zuge einer Entkopplung der katholischen Kirche in der Slowakei von der in Ungarn wird das Bistum Banská Bystrica aus der Kirchenprovinz Gran in die neugeschaffene Kirchenprovinz Bratislava-Trnava übertragen, die am 14. Februar 2008 zur Kirchenprovinz Bratislava umstrukturiert wurde. Bei der gleichzeitigen Gebietsreform der westslowakischen Diözesen wurde das Bistum Banská Bystrica erheblich vergrößert.

Wirtschaft > Staatshaushalt

2005

thumbnail
Militär: 1,75

2005

thumbnail
Bildung: 5,5

Patenstädte

2005

thumbnail
Piliscsaba, Ungarn, seit (Cherasco)

Natur & Umwelt

2006

Historische Flutkatastrophen in anderen Ländern:
thumbnail
Ungarn, Rumänien und Bulgarien: Die Donau tritt an vielen Stellen über die Ufer. Dämme werden geöffnet, um unbewohnte Gebiete als Rückhaltebecken zu nutzen. Diese Überflutungen verselbständigen sich aber teilweise und schwemmen ganze Dörfer weg. (Flutkatastrophe)

Europa

2006

CowParade Städte > Europa:
thumbnail
Budapest, Ungarn (CowParade)

1995

Meister > International > Europameister im Männer-Sitzvolleyball:
thumbnail
Ungarn (Sitzvolleyball)

1991

„Monsters Of Rock“ in Europa:
thumbnail
Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Holland, Italien, Österreich, Polen, Schweiz, Spanien, Ungarn, Russland (Monsters of Rock)

1918

Entstehung und Entwicklung der Kommunistischen Parteien, Geschichte von 1848 bis 1947/48 > Entwicklung Kommunistischer Parteien bis Ende der 1940er Jahre > Europa:
thumbnail
in Russland, den Niederlanden, Österreich, Ungarn und in Finnland (Kommunistische Partei)

1873

thumbnail
Ungarns Hauptstadt Budapest entsteht durch Zusammenlegung der Städte Buda, Óbuda und Pest.

Wirtschaft > Wirtschaftsdaten

2009

thumbnail
Import : 55 518 Mio. €

2009

thumbnail
Export : 59 4676 Mio. €

2008

thumbnail
Arbeitslosenquote : 8,5? % (3)

2007

thumbnail
Wirtschaftswachstum : 1,4? % (2)

2007

thumbnail
Inflationsrate : 8? % (2)

ECOSY Summer Camps

2009

thumbnail
IUSY Festival Zánka (Young European Socialists)

2001

thumbnail
5th Summer Camp Debrecen (Young European Socialists)

Schaffen

2009

thumbnail
Ehrendoktorwürde der Semmelweis-Universität Budapest in Ungarn (Karl-Heinz Kuck)

Orientierungslauf

thumbnail
bis 23. August -Im ungarischenMiskolc werden die 26. Orientierungslauf-Weltmeisterschaften ausgetragen. Die Schweiz wird erfolgreichste Nation. Daniel Hubmann gewinnt sowohl den Lauf über die lange Distanz als auch mit der Schweizer Staffel.

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2010

Jahreswidmungen:
thumbnail
Kulturhauptstädte Europas sind das Ruhrgebiet in Deutschland mit der Ruhr.2010 (Essen gewann stellvertretend die Bewerbung für alle 53 Gemeinden) , Pécs (Ungarn) als Vertreter eines neuen EU-Mitgliedes, sowie Istanbul (Türkei) als Vertreter eines Landes außerhalb der EU.

Kunst & Kultur

2010

Ausstellungen:
thumbnail
Tragor Ignác Múzeum, Vác , „Memento mori" (Matthias Rataiczyk)

2009

Ausstellungsbeteiligung:
thumbnail
Rolling Stars and Planets. Ausstellungen und Kunstperformances in Wien und Szombathely in Ungarn zum Jahr der Astronomie, organisiert von der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs (Martina Schettina)

2007

Die Festivals und ihre Länderschwerpunkte:
thumbnail
22. Festival : Ungarn (Schleswig-Holstein Musik Festival)

2006

Einzelausstellung:
thumbnail
K.a.s. Galerie, Budapest, Ungarn (Marek Radke)

2003

Weitere Inszenierungen:
thumbnail
Theater Krétakör , Regie: Árpád Schilling (Die Möwe)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2011

thumbnail
Werke > Originalwerke: „Jeg begyndte sådan set bare at gå“ (Kim Fupz Aakeson)

2009

thumbnail
Performances: Rolling Stars and Planets. Kunstperformances in Wien und Szombathely in Ungarn zum Jahr der Astronomie, organisiert von der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs (Martina Schettina)

2008

thumbnail
Werk > Gruppenausstellung: Konzept Konceptió Szemel Vények, Budapest (Hans-Oiseau Kalkmann)

2001

thumbnail
Werk > Star Wars: Das Erbe der Jedi-Ritter (Star Wars: The New Jedi Order): Edge of Victory II: Rebirth (Greg Keyes)

1987

thumbnail
Werk: Ungarn. Ein Literaturverzeichnis(veröffentlicht zur Auslandskulturtage der Stadt Dortmund - Ungarische Volksrepublik vom 20. bis 27. Mai ), Stadtbücherei Dortmund (Otti Pfeiffer)

Städtepartnerschaften

2011

thumbnail
Sárospatak, Ungarn? Ungarn seit (Uschhorod)

2006

thumbnail
UngarnTokaj in Ungarn, seit (Rust (Burgenland))

2001

thumbnail
Ungarn? Szigetvár in Ungarn seit dem 15. März (Deva (Rumänien))

2001

thumbnail
Békéscsaba, Ungarn? Ungarn seit (Uschhorod)

1999

thumbnail
Mohács seit (Siemianowice ?l?skie)

Organisation und Finanzierung > Österreichische Sektion

2011

thumbnail
– Rényi Pál Dániel und Maria Vásárhelyi, Ungarn (Reporter ohne Grenzen)

Politik & Weltgeschehen

2011

thumbnail
Die EU-Ratspräsidentschaft geht an Ungarn.
thumbnail
Infolge eines Streits mit Weißrussland unterbricht Russland die Erdgaslieferungen über die Druschba-Trasse nach Deutschland, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn bis zum 9. Januar.

2007

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien und Malta werden Mitglieder des Schengen-Raums. (21. Dezember)

2007

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Ungarn? Ungarn, Gárdony-Agárd (Region Közép-Dunántúl), seit (Mörlenbach)

2005

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Pápa in Ungarn, seit (Leinefelde)

Tagesgeschehen

thumbnail
Budapest/Ungarn: Die Fidesz hat die Aufstellung und den Betrieb von Spielautomaten verboten.
thumbnail
Budapest/Ungarn: Zum Ende der Schwimmeuropameisterschaften führt Gastgeber Ungarn den Medaillenspiegel an. Erfolgreichster Athlet ist der Ungar László Cseh (3 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen).
thumbnail
Budapest/Ungarn: Nach dem Rücktritt Pál Schmitts wegen einer Plagiatsaffäre wählt das Parlament János Áder mit 262 Stimmen zum neuen Staatspräsidenten.
thumbnail
Budapest/Ungarn: Staatspräsident Pál Schmitt tritt nach der Aberkennung seines Doktorgrades infolge eines Plagiatskandales zurück.
thumbnail
Budapest/Ungarn: Die Fluggesellschaft Malév stellt aufgrund der drohenden Pleite ihren Betrieb ein.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
In Ungarn nimmt die von der Regierungspartei Fidesz ins Leben gerufene umstrittene Medienkontrollbehörde ihre Tätigkeit auf.

2009

Film > Fernsehserie:
thumbnail
Heroes (Folge 4x07) (Raphael Sbarge)
Rundfunk:
thumbnail
Aufgrund der Regierungs- und Vertrauenskrise in Ungarn wird das Hauptgebäude des ungarischen Fernsehens MTV in Budapest kurzfristig von regierungskritischen Demonstranten besetzt.

2004

Film:
thumbnail
Folgeschäden (Fernsehfilm) (Mehdi Nebbou)

Sport

2013

thumbnail
Austragungsorte Weltmeisterschaften: Budapest (Ungarn? Ungarn) (Fechtweltmeisterschaften)
thumbnail
Kanusport: bis 16. August - Im kanadischen Dartmouth (Nova Scotia) findet die 37. Kanurennsport-Weltmeisterschaften statt. Deutschland gewinnt die Wertung im Medaillenspiegel vor Weißrussland und Ungarn.
thumbnail
Kanusport: bis 28. Juni -In Brandenburg an der Havel findet die Kanurennsport-Europameisterschaften 2009 statt. Deutschland wird mit 6 Gold-, 10 Silber- und 4 Bronzemedaillen erfolgreichste Nation vor Ungarn und Weißrussland.

2008

thumbnail
Länderkämpfe: in Szombathely (World Cup), Russland gegen Ungarn, GR, Hs, Punktsieger über Iwan Nemeth (Aslanbek Witaljewitsch Chuschtow)

2008

thumbnail
Länderkämpfe: in Szombathely, USA gegen Ungarn, GR, Hs, Punktsieger über Balasz Kiss (Adam Wheeler)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Erfolg:
thumbnail
Europameister in Budapest/ Ungarn bis 84 kg (Kenji Grillon)

2010

Sportliche Erfolge:
thumbnail
Weltmeister der Offenen Klasse bei den 31. FAI-Segelflug-Weltmeisterschaften in Szeged/Ungarn und damit ist er der dritte Segelflieger, der diesen Hattrick (2006/2008/) geschafft hat. (Michael Sommer (Segelflieger))

2009

Auszeichnungen für Musikverkäufe > Platin-Schallplatte:
thumbnail
für das Album „Lungs“ (4x) (Florence + the Machine)

2008

Preisträger im Bereich Mathematik:
thumbnail
Endre Szemerédi (Ungarn / USA) (Rolf-Schock-Preis)

2008

Internationaler Erfolg:
thumbnail
1. Platz, Grand Prix in Usti nad Labem, Hs, vor Edward Korby, Deutschland u. Andras Engi, Ungarn (Julio César La Cruz)

Musik

2014

Diskografie > Single:
thumbnail
Dancing as One (Nick Howard)

2009

Diskografie > Album:
thumbnail
A Story From Somewhere In Between (Kensington Road)

1987

Konzertreisen:
thumbnail
Ungarn (Kölner Männer-Gesang-Verein)

Austragungsorte

2014

thumbnail
BudapestUngarn? Ungarn (Hallen-Weltmeisterschaften) (World Masters Athletics Championships)

"Ungarn" in den Nachrichten