Alpinistische Leistungen

1996

thumbnail
Besteigungversuch am Mount Everest im Frühjahr als Mitglied der später verunglückten Mountain Madness Expedition (siehe Unglück am Mount Everest ) (Pete Schoening)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Yasuko Namba stirbt am Mount Everest. Yasuko Namba war eine japanische Bergsteigerin. Sie erlangte internationale Bekanntheit als eines der Opfer der Katastrophe am Mount Everest im Mai 1996.
Geboren:
thumbnail
Yasuko Namba wird geboren. Yasuko Namba war eine japanische Bergsteigerin. Sie erlangte internationale Bekanntheit als eines der Opfer der Katastrophe am Mount Everest im Mai 1996.

Analyse

1996

thumbnail
1996 hatten die kommerziellen Expeditionen geringere Erfahrungen über Everestexpeditionen mit Hobbybergsteigern als heute. 1996 gab es 15 Tote auf 98 Gipfelbesteigungen. Für einen Teil des Jahres lag die Quote dagegen bei 11 Toten bei etwa 400 Gipfelbesteigungen. Die Anbieter haben dazugelernt: Bergführer haben heute ein besseres Verständnis als 1996 dafür, was ihre Kunden an Ausrüstung, Sauerstoff, Hilfe der Sherpas und Fixleinen benötigen. Sie sammeln Wetterdaten, halten Material zur Bergung und Versorgung verletzter Kunden bereit und verwenden viel Zeit darauf, ihre Gipfelstrategien an die Gegebenheiten anzupassen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1997

thumbnail
Film: In eisige Höhen -Sterben am Mount Everest ist ein US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 1997. Er basiert auf dem Tatsachenbericht In eisige Höhen von Jon Krakauer und befasst sich mit dem Unglück am Mount Everest im Jahr 1996, bei dem acht Bergsteiger ums Leben kamen.

Stab:
Regie: Robert Markowitz
Drehbuch: Robert J. Avrech
Produktion: Hans Proppe
Musik: Lee Holdridge
Kamera: Neil Roach
Schnitt: David Beatty

Besetzung: Peter Horton, Nathaniel Parker, Christopher McDonald, Peter J. Lucas, Richard Jenkins

Medien

1998

thumbnail
Everest - Gipfel ohne Gnade. Regie: David Breashears, Stephen Judson, Drehbuch: Tim Cahill und Stephen Judson, Dokumentation/IMAX-Kurzfilm, USA

1997

thumbnail
In eisige Höhen – Sterben am Mount Everest. Regie: Robert Markowitz, Drehbuch: Robert J. Avrech, Bergsteigerdrama, USA/CZ

"Unglück am Mount Everest (1996)" in den Nachrichten