Ungleiche Schwestern

Ungleiche Schwestern (Originaltitel russischСёстрыSjostry, deutsch‚Schwestern‘) ist ein russischer Spielfilm des Regisseurs Sergei Sergejewitsch Bodrow. Der Mafia-Thriller war seine erste und letzte Regiearbeit.

mehr zu "Ungleiche Schwestern" in der Wikipedia: Ungleiche Schwestern

Rundfunk, Film & Fernsehen

2001

Film:
thumbnail
Ungleiche Schwestern (russisch Сестры, Sjostry) ist ein russischer Spielfilm des Regisseurs Sergei Sergejewitsch Bodrow. Der Mafia-Thriller war seine erste und letzte Regiearbeit.

Stab:
Regie: Sergei Sergejewitsch Bodrow
Drehbuch: Sergei Sergejewitsch Bodrow,
Gulschad Omarowa, Sergei Wladimirowitsch Bodrow
Produktion: Sergei Seljanow
Musik: Rockgruppen Kino, Agatha Christie
Kamera: Waleri Martinow

Besetzung: Oksana Akinschina

Debüt als Regisseur

2001

thumbnail
Ungleiche Schwestern (Sestri) (Sergei Sergejewitsch Bodrow)

"Ungleiche Schwestern" in den Nachrichten