Unihockey-Weltmeisterschaft 2010

Die 8. Unihockey-Weltmeisterschaft der Herren wurde vom 4. bis 11. Dezember 2010 in Finnland ausgetragen. Die Spiele fanden in Helsinki und Vantaa statt. Es nahmen 16 Mannschaften am Turnier teil, dies waren sechs mehr als zwei Jahre zuvor bei der Weltmeisterschaft in Tschechien. Direkt qualifiziert waren die besten sieben Teams der A-Division und das beste Team der B-Division. Die restlichen acht Teilnehmer wurden über vier Qualifikationsturniere in Polen, Spanien, Singapur und Kanada ausgewählt.

Der Titel ging zum zweiten Mal in Folge an Gastgeber Finnland, das im Finale Schweden mit 6:2 bezwingen konnte. Die Bronzemedaille ging an Tschechien, das im kleinen Finale die Schweiz mit 9:3 schlug.

mehr zu "Unihockey-Weltmeisterschaft 2010" in der Wikipedia: Unihockey-Weltmeisterschaft 2010

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Erfolg:
thumbnail
Weltmeister 2008 und (Tero Tiitu)

2010

Erfolg:
thumbnail
WM-Topscorer 2004 und (Matthias Hofbauer)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Statistik:
thumbnail
Weltmeisterschaft (Atis Blinds)

Sport

Unihockey:
thumbnail
bis 11. Dezember - In Finnland findet die 8. Weltmeisterschaft der Männer statt. Im Finale in Helsinki schägt Finnland die Mannschaft Schwedens mit 6:2.

Kunst & Kultur

2012

Vergangene Veranstaltungen:
thumbnail
Sport: Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren 1997, Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft, World Cup of Hockey 2004, NHL Challenge (Toronto Maple Leafs gegen Jokerit), Unihockey-Weltmeisterschaft 2010, Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren (Hartwall Arena)

"Unihockey-Weltmeisterschaft 2010" in den Nachrichten