Union Internationale de la Marionnette

Die UNIMA (kurz für: Union Internationale de la Marionnette) ist die internationale Vereinigung der Puppenspieler und Figurentheater-Interessierten, gegründet 1929 in Prag.

mehr zu "Union Internationale de la Marionnette" in der Wikipedia: Union Internationale de la Marionnette

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1972

Ehrung:
thumbnail
Ehrenmitgliedschaft der Union Internationale de la Marionnette (UNIMA) (Carl Schröder)

1969

Ehrung:
thumbnail
Ehrenmitgliedschaft der Prager UNIMA (Heinrich Maria Denneborg)

Kunst & Kultur

2000

Wichtigste Ausstellungen:
thumbnail
– Beteiligung an der Ausstellung „Poesie der Wandlungen – Szenografen der 90er Jahre“ anlässlich des UNIMA-Weltfestivals, Magdeburg (Sylvia Wanke)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

Film:
thumbnail
Polizeiruf 110: Farbwechsel (Hans-Erich Viet)

UNIMA-Kongresse

2016

thumbnail
Tolosa und San Sebastián

2012

2004

thumbnail
Rijeka (Präsident: Massimo Schuster)

2000

thumbnail
Magdeburg (Präsident: Margareta Niculescu)

1996

thumbnail
Budapest (dto.)

"Union Internationale de la Marionnette" in den Nachrichten