Union Internationale du Cinéma

Die Union Internationale du Cinéma (UNICA) ist die unabhängige internationale Organisation zur

  • Förderung der Herstellung von Filmen und Videos als Instrumente der internationalen Verständigung
  • Unterstützung der internationalen kulturellen Zusammenarbeit und zur Anerkennung der Unabhängigkeit und Meinungsfreiheit der Mitgliedsföderationen.
  • Vertretung der Mitgliedsföderationen bei der UNESCO.
  • mehr zu "Union Internationale du Cinéma" in der Wikipedia: Union Internationale du Cinéma

    Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

    2010

    Auszeichnungen:
    thumbnail
    (jeweils für Die Rose): Basler Filmpreis; Goldmedaille der Spiezer Film- und Videotage; Unica-Medaille (3. Preis) der Zürcher Jugendfilmtage, SCOPE Subject , 1. Preis (Laurin Buser)

    Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse

    2013

    thumbnail
    Fieberbrunn (Österreich)

    2012

    2011

    thumbnail
    Luxemburg (Stadt) (Luxemburg)

    2010

    thumbnail
    Einsiedeln (Schweiz)

    2009

    thumbnail
    Danzig (Gda?sk) (Polen)

    Geplante UNICA – Kongresse

    2014

    thumbnail
    Pieš?any (Slowakei)

    "Union Internationale du Cinéma" in den Nachrichten