United-Airlines-Flug 93

Der United-Airlines-Flug 93 (kurz Flug UA 93, UA93) wurde am 11. September 2001 als eine der vier Maschinen, die für die Terroranschläge in New York und Washington, D.C. benutzt wurden, entführt und stürzte aufgrund einer Revolte der Passagiere in der Nähe von Shanksville, Pennsylvania ab. Dabei starben alle 44 Menschen an Bord.

Der Flug United Airlines 93 wurde am 11. September 2001 mit einer Boeing 757-222, Kennzeichen N591UA, ausgelegt für bis zu 182 Passagiere, geflogen. Der Linienflug sollte planmäßig um 8:00 Uhr (Ortszeit) vom Newark International Airport (nach den Anschlägen umbenannt in Newark Liberty International Airport) in Newark, New Jersey, zum San Francisco International Airport gehen.

mehr zu "United-Airlines-Flug 93" in der Wikipedia: United-Airlines-Flug 93

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Todd Beamer stirbt in Shanksville, Pennsylvania. Todd Morgan Beamer war ein Passagier des United-Airlines-Flugs 93. Diese Maschine wurde im Rahmen der Terroranschläge am 11. September 2001 entführt. Beamer war einer der Passagiere, die den Entführungsversuch vereiteln wollten. Das Flugzeug stürzte auf ein Feld in Shanksville.
thumbnail
Geboren: Ziad Jarrah wird in Mazraa, Libanon geboren. Ziad Samir Jarrah war ein Terrorist, der vom FBI als einer der Entführer des United-Airlines-Fluges 93 und als Beteiligter an den Anschlägen vom 11. September 2001 benannt wurde.
thumbnail
Geboren: Todd Beamer wird in Flint, Michigan geboren. Todd Morgan Beamer war ein Passagier des United-Airlines-Flugs 93. Diese Maschine wurde im Rahmen der Terroranschläge am 11. September 2001 entführt. Beamer war einer der Passagiere, die den Entführungsversuch vereiteln wollten. Das Flugzeug stürzte auf ein Feld in Shanksville.
thumbnail
Geboren: LeRoy Homer, Jr. wird geboren. LeRoy Wilton Homer, Jr. war der Erste Offizier des United-Airlines-Flugs 93, welcher bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 entführt wurde und auf einem Feld bei Shanksville, Pennsylvania abstürzte. Alle 33 Passagiere sowie die sieben Crewmitglieder kamen dabei ums Leben.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2008

thumbnail
Darstellung in Filmen: Flug 93 – Die Dokumentation. Von Carl-Ludwig Paeschke, Uli Weidenbach.

2006

thumbnail
Darstellung in Filmen: Flight 93 – Todesflug am 11. September (Flight 93) – Regie: Peter Markle, Buch: Nevin Schreiner

2006

thumbnail
Darstellung in Filmen: Flug 93 (United 93) – Buch und Regie: Paul Greengrass

2006

thumbnail
Film: Flight 93 -Todesflug am 11. September ist ein US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2006 über die Entführung des United-Airlines-Fluges 93 im Zusammenhang mit den Terroranschlägen am 11. September 2001.

Stab:
Regie: Peter Markle
Drehbuch: Nevin Schreiner
Produktion: Clara George
Musik: Velton Ray Bunch
Kamera: Mark Irwin
Schnitt: Scott Boyd

Besetzung: Kendall Cross, Monnae Michaell, Brennan Elliott, April Telek, Ty Olsson, Jeffrey Nordling, Colin Glazer, Laura Mennell, Dominic Rains, Gwynyth Walsh, Jacqueline Ann Steuart

"United-Airlines-Flug 93" in den Nachrichten