Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: John R. Sinnock stirbt in Raton, New Mexico. John Ray Sinnock war ein US-amerikanischer Graveur und der achte Chief Engraver der United States Mint von 1925 bis 1947.
thumbnail
Geboren: John Mercanti wird in Philadelphia, Pennsylvania geboren. John M. Mercanti ist ein US-amerikanischer Skulpteur, Graveur und von 2006 bis zu seiner Pensionierung Ende 2010 der zwölfte Chief Engraver der United States Mint.
thumbnail
Geboren: Stella Hackel-Sims wird in Burlington, Vermont geboren. Stella Hackel-Sims geboren als Stella Bloomberg, verheiratete Stella Hackel ist eine US-amerikanische Politikerin, die von 1975 bis 1977 State Treasurer von Vermont war und von 1977 bis 1981 Direktorin der United States Mint war.
thumbnail
Geboren: John R. Sinnock wird geboren. John Ray Sinnock war ein US-amerikanischer Graveur und der achte Chief Engraver der United States Mint von 1925 bis 1947.
thumbnail
Gestorben: James B. Longacre stirbt. James Barton Longacre war ein amerikanischer Portraitist und Kupferstecher, der von 1844 bis zu seinem Tode der vierte Chef-Graveur der United States Mint war.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Der US-Kongress gestattet der United States Mint das Prägen von Goldmünzen im Nennwert von einem und von zwanzig US-Dollar. (3. März)

Wirtschaft

thumbnail
Franklin D. Roosevelt beruft Nellie Tayloe Ross als erste Frau zur Direktorin der United States Mint.

1849

thumbnail
3. März: Der US-Kongress gestattet der United States Mint das Prägen von Goldmünzen im Nennwert von einem und von zwanzig US-Dollar.

1792

thumbnail
Die United States Mint und die United States Mint Police werden von George Washington ins Leben gerufen.

"United States Mint" in den Nachrichten