United States Ram Fleet

Die United States Ram Fleet (Widderschiffe der Vereinigten Staaten) war eine kleine Gruppe von ironclad-Kriegsschiffen auf dem Mississippi River während des amerikanischen Bürgerkriegs.

Im März 1862 autorisierte die U.S. Army den bekannten Zivilingenieur Charles Ellet Jr., eine Flotte von Dampf-Widderschiffen für den Einsatz auf den Westlichen Flüssen aufzubauen. Ellet konvertierte verschiedene, leistungsstarke Fluss-Schlepper zu Rammschiffen, indem er den Rumpf für diesen Zweck massiv verstärkte. Der Aufbau sowie die Heizkessel besaßen nur eine geringe Panzerung, und die Schiffe erhielten ursprünglich keine Artillerie.

mehr zu "United States Ram Fleet" in der Wikipedia: United States Ram Fleet

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
In der Schlacht von Memphis wird Memphis, Tennessee, von der Army of the Tennessee der Nordstaaten unter Ulysses S. Grant eingenommen und bis zum Ende des Krieges behauptet. Einen bedeutenden Beitrag zum Sieg leistet die United States Ram Fleet. General Grant schlägt in der Folge in Memphis Hauptquartier auf.

"United States Ram Fleet" in den Nachrichten