United States Securities and Exchange Commission

Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) ist als US-Börsenaufsichtsbehörde für die Kontrolle des Wertpapierhandels in den Vereinigten Staaten zuständig. Ihr Sitz ist in Washington, D.C.

mehr zu "United States Securities and Exchange Commission" in der Wikipedia: United States Securities and Exchange Commission

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Roderick M. Hills stirbt in Baltimore, Maryland. Roderick Maltman Hills war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt, Politiker der Republikanischen Partei und Wirtschaftsmanager, der zwischen 1975 und 1977 Vorsitzender der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) war.
thumbnail
Geboren: Mary Schapiro wird in New York City geboren. Mary L. Schapiro ist eine US-amerikanische Finanzexpertin. Sie war die 29. Vorsitzende der US-Börsenaufsicht SEC.
thumbnail
Geboren: Richard C. Breeden wird in Levittown, New York geboren. Richard Carroll Breeden ist ein US-amerikanischer Rechtsanwalt, Politiker der Republikanischen Partei, Wirtschaftsmanager und Diplomat, der zwischen 1989 und 1993 Vorsitzender der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) war.
thumbnail
Geboren: Mary Jo White wird in Kansas City, Missouri geboren. Mary Jo White ist die 31. und derzeitige Vorsitzende der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC). Sie war von 1993 bis 2002 als erste Frau United States Attorney for the Southern District of New York. Am 24. Januar 2013 wurde sie vom Präsidenten der Vereinigten Staaten, Barack Obama, als Nachfolgerin von Elisse B. Walter als Vorsitzende der SEC nominiert. Nach ihrer Bestätigung durch den Senat am 8. April 2013 wurde sie am 10. April 2013 in ihr Amt eingeschworen. Am 14. November 2016 kündigte sie an, ihr Amt mit dem Ende der Regierungszeit Obamas niederzulegen.
thumbnail
Geboren: Harvey Pitt wird in Brooklyn, New York City geboren. Harvey Lloyd Pitt ist ein US-amerikanischer Hochschullehrer und Politiker der Republikanischen Partei, der zwischen 2001 und 2003 Vorsitzender der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) war.

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington, D.C./USA: Barack Obama nominiert die ehemalige Bundesstaatsanwältin von Manhattan Mary Jo White zur Aufsichtstratsvorsitzende der US-Börsenaufsicht United States Securities and Exchange Commission.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1999

thumbnail
Gründung: Die Depository Trust & Clearing Corporation (DTCC) ist ein amerikanisches Clearinghouse. Es ist 1999 aus einer von der Securities and Exchange Commission (SEC) und dem US-amerikanischen Kongress erzwungenen Fusion der privaten Gesellschaften Depository Trust Company (DTC) und National Securities Clearing Corporation (NSCC) hervorgegangen.

1995

thumbnail
Gründung: Die Egan-Jones Rating Company, kurz auch EJR, ist eine US-amerikanische Rating-Agentur mit Sitz in Haverford in der Nähe von Philadelphia. Sie ist durch die United States Securities and Exchange Commission (SEC) als Nationally Recognized Statistical Rating Organization (NRSRO) anerkannt.

1909

thumbnail
Gründung: Moody’s Corporation ist die Dachgesellschaft für Moody’s Investors Service und Moody’s Analytics. Die Gesellschaft ist an der New York Stock Exchange gelistet. Moody’s Analytics ist ein Anbieter von Risikomanagement-Software. Moody’s Investors Service ist eine von der US-amerikanischen Finanzaufsicht SEC seit 1975 anerkannte Ratingagentur (Nationally Recognized Statistical Rating Organization, NRSRO).

1899

thumbnail
Gründung: A.M. Best Company ist eine Rating-Agentur mit Sitz in Oldwick (New Jersey). Sie ist eine durch die United States Securities and Exchange Commission (SEC) anerkannte Nationally Recognized Statistical Rating Organization (NRSRO), die sich auf den Versicherungssektor spezialisiert hat.

"United States Securities and Exchange Commission" in den Nachrichten