Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Seth G. Jones wird geboren. Seth G. Jones ist ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler in führender Funktion bei der Rand Corporation sowie Honorarprofessor an der Georgetown University in Washington, D.C. und an der Naval Postgraduate School in Monterey. Seine Themenschwerpunkte sind Aufstands- und Terrorismusbekämpfung in Afghanistan und Pakistan, zu denen er mehrere Bücher und Artikel veröffentlicht hat. Jones war in verschiedenen militärischen Verwendungen für das US Special Operations Command tätig.
thumbnail
Geboren: Joseph L. Votel wird in Saint Paul, Minnesota geboren. Joseph Leonard Votel III. ist ein General der United States Army (USAR) und seit dem 28. August 2014 Oberbefehlshaber des U.S. Special Operations Command (USSOCOM), einem teilstreitkraftübergreifenden Funktionalkommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten mit Hauptsitz auf der MacDill Air Force Base, Florida. Votel ist der zehnte Offizier in dieser Dienststellung seit Aufstellung des USSOCOM im Jahre 1987.
thumbnail
Geboren: William H. McRaven wird in Pinehurst, North Carolina geboren. William Harry „Bill“ McRaven ist ein ehemaliger Admiral der United States Navy. Er war vom 8. August 2011 bis zum 28. August 2014 Oberbefehlshaber des United States Special Operations Command. Zuvor diente er von Juni 2008 bis 2011 als Kommandeur des United States Joint Special Operations Command (JSOC).
thumbnail
Geboren: Eric T. Olson wird in Tacoma, Washington geboren. Eric Thor Olson ist ein ehemaliger Admiral der US Navy und war vom 9. Juli 2007 bis 2011 Kommandeur des US Special Operations Command (USSOCOM).

1948

thumbnail
Geboren: Bryan D. Brown wird geboren. Bryan „Doug“ Brown ist ein ehemaliger General der US Army und war von 2003 bis 2007 Kommandeur des US Special Operations Command (USSOCOM).

"United States Special Operations Command" in den Nachrichten