Universal Studios

Studiogelände
Bild: Ganeshk

Universal Studios, auch bekannt als Universal Pictures oder seltener Universal City Studios, ist ein auf Filmproduktion spezialisiertes Tochterunternehmen des Medienkonzerns NBC Universal. Das Unternehmen gehört zu den sogenannten Major-Studios, den sechs größten Filmunternehmen in den Vereinigten Staaten. Es wurde 1912 vom deutschen Emigranten Carl Laemmle begründet.

Die Produktionsstudios befinden sich in Universal City im Los Angeles County, zwischen Los Angeles und Burbank. Um die Studios herum wurde ein Vergnügungspark gleichen Namens angelegt, der die schon seit den 1960er-Jahren angebotenen Studio-Rundfahrten ergänzt und zu einer Touristenattraktion geworden ist. Außerdem gibt es Vertriebs- und Administrationsbüros in New York City.

mehr zu "Universal Studios" in der Wikipedia: Universal Studios

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Donald O’Connor stirbt in Calabasas, Kalifornien. Donald David Dixon Ronald O’Connor war ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Moderator und Tänzer. Den Höhepunkt seiner Karriere erreichte er in den 1940er- und 1950er-Jahren bei Universal Pictures, seine wohl bekannteste Rolle hatte er 1952 als Cosmo Brown im Filmklassiker Singin’ In The Rain.
thumbnail
Geboren: Adam Herz wird in Manhattan, New York City geboren. Adam Herz ist US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmproduzent. 2003 gründete er die Produktionsfirma Terra Firma Films, die ein First-Look-Abkommen (dt. etwa "Erstanschauungsabkommen") mit Universal Studios hat.
thumbnail
Gestorben: Jack P. Pierce stirbt in Hollywood, Kalifornien. Jack P. Pierce, eigentlich Janus Piccoulas war ein griechisch-amerikanischer Maskenbildner der US-amerikanischen Filmindustrie der 1930er bis 1960er Jahre. Berühmt ist er als Schöpfer der klassischen Horrorfilm-Figuren der Universal Studios, wie Frankensteins Monster oder Die Mumie.
thumbnail
Gestorben: Vera West stirbt in Los Angeles. Vera West war eine US-amerikanische Modeschöpferin und Kostümbildnerin beim Film. Von 1928 bis 1947 war sie Chefdesignerin von Universal Pictures.
thumbnail
Gestorben: Carl Laemmle, Produzent und Gründer von Universal (* 1867)

Verschiedenes

1996

thumbnail
drehte James Cameron zusammen mit John Bruno für die Universal Studios eine Attraktion basierend auf den Terminator-Filmen. T2 3-D: Battle Across Time täuscht dem Besucher vor, er befände sich bei einer Vorführung der Entwicklungsfirma Cyberdyne. Geschehnisse auf der Leinwand, die mit den Originaldarstellern Schwarzenegger, Hamilton, Patrick und Furlong gedreht wurden, wechseln sich scheinbar nahtlos mit Ereignissen um den und im Zuschauerraum ab. Der Film war James Camerons erste Auseinandersetzung mit der 3D-Technik. (Terminator 2 – Tag der Abrechnung)

Kritiken

1931

thumbnail
„‚Der Wolfsmensch‘ zählt genauso wie ‚Dracula ‘ und ‚Frankenstein ‘ zu den großen Universal-Horrorfilmen. Lon Chaney jun. (‚Abbott und Costello treffen Frankenstein‘, ‚Tumak, der Herr des Urwalds‘) spielt zum ersten Mal die Rolle des Werwolf, den er danach noch mehrmals spielte. Die Geschichte wird mit Gefühl erzählt und zeigt einen Mann, der nicht an Werwölfe glaubt, aber selbst zu einem wird und leidet. In weiteren Rollen sind Bela Lugosi (‚Dracula‘) als Zigeuner und Maria Ouspenskaya (‚Frankenstein trifft den Wolfsmenschen‘, ‚Tarzan und die Amazonen‘) als Zigeunerin. Die Kulissen, ein alter Friedhof, eine kleine Stadt und ein großes Schloss sind sehr gut ausgewählt und tragen zur Horrorfilm-Atmosphäre bei. Ein Orchester trägt die ideale Stimmung dazu bei. Die Verwandlung mit Überblendungseffekt ist für den damaligen Film ok, wurde in späteren Filmen aber besser. Für Genreliebhaber ist der Film auch heute noch empfehlenswert.“

Tagesgeschehen

thumbnail
Vereinigte Staaten: Universal Pictures veröffentlicht den ersten Teil der Filmreihe American Pie und erzeugt ein weltweites Popkultur-Phänomen, das zwei sofortige Fortsetzungen, vier Ableger und 2012 einen Vierten Teil namens American Pie - Das Klassentreffen hervorbringt.

Musik

2006

Diskografie > Album:
thumbnail
Close Calls With Brick Walls (Andrew W. K.)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Diskografie > DVD:
thumbnail
Ein Mann hat viele Gesichter, Universal Pictures, 2 DVDs (Olli Dittrich)

Hintergrund

2007

thumbnail
Der Film wurde auf O?ahu, in Los Angeles und in den Universal Studios gedreht. Die Dreharbeiten begannen am 24. April 2007 und endeten am 15. Juli (Nie wieder Sex mit der Ex)

1957

thumbnail
Das Produktions- und Schauspielerteam, mit Christopher Lee und Peter Cushing in den Hauptrollen, wurde bei den folgenden Hammer-Filmen meist beibehalten. Besonders wurden Filmvorlagen der Universal Studios aus den 1930er Jahren neu bearbeitet. Es handelte sich dabei jedoch nicht um simple Remakes, sondern es gelang Hammer häufig, eigene Interpretationen zu schaffen. Im Vergleich zu dem berühmten Dracula-Film von 1931 mit Bela Lugosi in der Hauptrolle ist dieser Film eher actionreich angelegt. Der fast zwei Meter große Christopher Lee verpasste der Person Dracula eine ganz eigene Erscheinung, und für Peter Cushing war die Rolle des Van Helsing nach seinem Auftritt in Frankensteins Fluch eine weitere Paraderolle. (Dracula (1958))

1948

thumbnail
Abbott & Costello treffen Frankenstein war der zweiterfolgreichste Film von Universal im Jahr (Abbott und Costello treffen Frankenstein)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Community ist eine US-amerikanische Sitcom, die von Dan Harmon kreiert wurde. Zentrum der Handlung bildet eine Gruppe von Studenten an einem Community College in Colorado. Die Fernsehserie ist eine Koproduktion von Universal Media Studios und Sony Pictures Television. Die Serie startete am 17. September 2009 auf dem US-Sender NBC. In Deutschland wird die Serie seit 2012 ausgestrahlt. Die Serie ist vor allem bekannt für ihre charakterzentrierte Struktur sowie für Subversion von Film- und Fernseh-Klischees, Parodien und Popkultur-Bezüge.

Episoden: 75+
Genre: Sitcom
Titellied: The 88
Musik: Ludwig Göransson
thumbnail
Serienstart - Deutschland: The Event (THE EVƎNT) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie von Nick Wauters, die ab 2010 von den Universal Media Studios für den US-Sender NBC produziert wurde, es entstand eine Staffel mit 22 Folgen. Die Serie wird als Thriller, Liebesgeschichte und Mysteryserie mit Science-Fiction-Elementen beschrieben.

Genre: Drama, Thriller, Mystery, Science-Fiction
Idee: Nick Wauters
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Mercy ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von den Universal Media Studios für den US-Sender NBC produziert wurde. In der Serie geht es um das Leben dreier Krankenschwestern. In den USA startete die Serie am 23. September 2009 auf NBC.

Genre: Drama
Produktion: Gail Berman
Idee: Liz Heldens
Musik: Lisa Coleman, Wendy Melvoin
thumbnail
Serienstart: The Event (THE EVƎNT) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie von Nick Wauters, die ab 2010 von den Universal Media Studios für den US-Sender NBC produziert wurde, es entstand eine Staffel mit 22 Folgen. Die Serie wird als Thriller, Liebesgeschichte und Mysteryserie mit Science-Fiction-Elementen beschrieben.

Genre: Drama, Thriller, Mystery, Science-Fiction
Idee: Nick Wauters

2010

thumbnail
Film: Barbie -Modezauber in Paris (Originaltitel Barbie: A Fashion Fairy Tale) ist ein US-amerikanischer Animationsfilm aus dem Jahr 2010. Es handelt sich um eine Direct-to-DVD-Produktion von Rainmaker Entertainment in Kooperation mit Mattel Entertainment, Regie führte William Lau. Vertrieben wird der Film von Universal Pictures.

Stab:
Regie: William Lau
Drehbuch: Elise Allen
Produktion: Shawn McCorkindale
Musik: B. C. Smith

"Universal Studios" in den Nachrichten