Universidad Nacional de Colombia

Die Universidad Nacional de Colombia (deutsch Nationale Universität von Kolumbien) ist die erste öffentliche und staatliche Universität Kolumbiens.



Geschichte




Die Hochschule wurde am 22. September 1867 mit sechs Studiengängen gegründet. Zwischen 1903 und 1940 wurden weitere 20 Studiengänge hinzugefügt. Im Dezember 1935 wurde per Gesetz die Gründung einer Universitätsstadt in Bogotá festgelegt, in der die verteilt untergebrachten Fakultäten zusammengeführt werden sollten. Für den damaligen kolumbianischen Präsidenten diente die Universidad Nacional Autónoma de México als Vorbild für den zukünftigen Universitätscampus in Bogota. Bei der Realisierung des Projekts spielten zwei deutsche Emigranten eine wichtige Rolle: der Architekt Leopold Rother und der Berliner Schulreformer Fritz Karsen.Fritz Karsen verfasste für das neue UniversitätsprojektFritz Karsen knüpfte mit seinen Vorstellungen an das Projekt Dammwegschule an, das er in Berlin zusammen mit Bruno Taut geplant hatte, das aber Ende der 1920er Jahre nicht mehr realisiert werden konnte. Und so ist es auch kein Wunder, dass in den Planungen für den Universitätscampus noch in einem umfassenderen Sinn auf Bruno Taut zurückgegriffen wurde.Die Realisierung der gemeinsamen Planungen oblag dann allerdings alleine Leopold Rother, da Fritz Karsen 1938 aus gesundheitlichen Gründen Kolumbien verließ und mit seiner Familie in die USA übersiedelte.1967 wurden die ersten Master-Studiengänge angeboten; 1986 vergab die Universität ihre ersten Doktorgrade. Hauptsitz der Universidad Nacional de Colombia ist Bogotá; die Universität hat außerdem Einrichtungen in Medellín, Palmira, Manizales, Arauca, Leticia und San Andrés und Providencia. Der Campus der Universität in Bogotá wurde vom deutschen Architekten Leopold Rother entworfen. 11 Fakultäten gewährleisten den Lehrbetrieb des Zentralcampus. Hinzu kommen 7 interfakultative Einrichtungen und 7 Museen.Seit 2012 steht die University City of Bogotá auf einer vorläufigen Liste zur Aufnahme als UNESCO-Welterbe.

mehr zu "Universidad Nacional de Colombia" in der Wikipedia: Universidad Nacional de Colombia

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die Nationale Universität von Kolumbien wird als erste Hochschule Kolumbiens gegründet.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Leopold Rother stirbt. Leopold Siegfried Rother Cuhn war ein deutscher Architekt, Städteplaner und Pädagoge, der verschiedene überragende Projekte - vor allem in Kolumbien - entwickelte. Sein bekanntestes Projekt war der Entwurf des Campus der Universidad Nacional de Colombia in Bogotá.
thumbnail
Geboren: Leopold Rother wird geboren. Leopold Siegfried Rother Cuhn war ein deutscher Architekt, Städteplaner und Pädagoge, der verschiedene überragende Projekte - vor allem in Kolumbien - entwickelte. Sein bekanntestes Projekt war der Entwurf des Campus der Universidad Nacional de Colombia in Bogotá.

"Universidad Nacional de Colombia" in den Nachrichten