Universität Hongkong

Die Universität Hongkong, Abk.: HKU (chinesisch 香港大學 / 香港大学, PinyinXiānggǎng Dàxué, JyutpingHoeng1gong2 Daai6hok6, Abk.: 港大, eng. The University of Hong Kong) ist eine englischsprachige bzw. älteste Hochschule in Hongkong. Umgangssprachlich wird sie auch als Hong Kong University bezeichnet. Sie liegt in Pokfulam (薄扶林, Bófúlín, JyutpingBok6fu4lam4), im Westen bzw. Süden der eigentlichen Insel Hongkong. Ein Gebiet, welches sich von Kennedy Town (堅尼地城 / 坚尼地城, Jiānnídì Chéng, JyutpingGin1nei4dei6 Seng4) im Westen bis Waterfall Bay (瀑布灣 / 瀑布湾, Pùbù Wān, JyutpingBuk6bou3 Waan1) im Süden erstreckt. Die verschiedene Hochschulanlagen bzw. Campus der Universität verteilen sich im westlichen Central and Western bzw. Southern District der Insel.

mehr zu "Universität Hongkong" in der Wikipedia: Universität Hongkong

Geboren & Gestorben

1961

thumbnail
Geboren: Frank Dikötter wird in den Niederlanden geboren. Frank Dikötter ist ein niederländischer Historiker und Sinologe. Er ist Professor an der School of Oriental and African Studies (SOAS) und der Universität Hongkong.
thumbnail
Geboren: Joseph Agassi wird in Jerusalem geboren. Joseph Agassi ist ein israelischer Akademiker, der sich mit Logik, Wissenschaftstheorie und Philosophie auseinandersetzt. Er studierte bei Karl Popper und lehrte an der London School of Economics. Später lehrte er an der Universität Hongkong, der University of Illinois, Boston University und der York University in Kanada. Gleichzeitig hatte er eine Doppelanstellung an der Universität Tel Aviv.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1984

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktor Rechtswissenschaften der Universität Hongkong (Run Run Shaw)

"Universität Hongkong" in den Nachrichten