Tagesgeschehen

thumbnail
Pécs/Ungarn: Bei einem Amoklauf eines 23-jährigen an der Universität Pécs wird ein Student getötet und drei weitere Menschen schwer verletzt

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Géza Herczegh stirbt in Budapest. Géza Gábor Herczegh war ein ungarischer Jurist im Bereich des Völkerrechts. Er wirkte von 1967 bis 1990 als Professor an der Universität Pécs, von 1990 bis 1993 als Vizepräsident des ungarischen Verfassungsgerichts sowie von 1993 bis 2003 als Richter am Internationalen Gerichtshof.
thumbnail
Geboren: Géza Herczegh wird in Veľké Kapušany, ungarisch Nagykapos, Tschechoslowakei geboren. Géza Gábor Herczegh war ein ungarischer Jurist im Bereich des Völkerrechts. Er wirkte von 1967 bis 1990 als Professor an der Universität Pécs, von 1990 bis 1993 als Vizepräsident des ungarischen Verfassungsgerichts sowie von 1993 bis 2003 als Richter am Internationalen Gerichtshof.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1996

Preisträger:
thumbnail
Seminario Sociopsicoanalitico, Mexiko-Stadt; Uniwersytet Wroc?awski; Germanistische Abteilung der Universität Pécs (Erich-Fromm-Preis)

1971

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Universität Pécs (Fünfkirchen)/Ungarn (Nils Alwall)

"Universität Pécs" in den Nachrichten