University of Nebraska-Lincoln

Die University of Nebraska-Lincoln (kurz UNL) in Lincoln im US-Bundesstaat Nebraska ist neben Omaha und Kearney der größte der drei Standorte der staatlichen University of Nebraska.

Mit rund 22.000 Studenten ist sie die größte Hochschule des Bundesstaates Nebraska, sie bietet ein weitgefächertes Angebot an Fächern. Sie war bis 2011 Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten.

mehr zu "University of Nebraska-Lincoln" in der Wikipedia: University of Nebraska-Lincoln

Geboren & Gestorben

2007

thumbnail
Auswahl bekannter Verstorbener > Galerie der Verstorbenen: 8. Dezember: Ji?í Strejc (2010)
thumbnail
Geboren: Christian Standhardinger wird in München geboren. Christian Standhardinger ist ein deutscher Basketballspieler. Als Junior spielte er erfolgreich für die Basketballakademie der Schelklinger Urspringschule in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga sowie deren Kooperationsteam mit der TSG Ehingen in der drittklassigen Pro B. 2009 wechselte er als vielversprechendes Talent zum Studium und zur spielerischen Weiterentwicklung in die Vereinigten Staaten. Nachdem sich seine Erwartungen an der University of Nebraska-Lincoln in der Big Ten Conference der NCAA nicht voll erfüllten, wechselte er nach zwei Jahren die Hochschule. Sein ursprünglich geplanter Wechsel an die La Salle University in Philadelphia zerschlug sich, so dass er schließlich an die University of Hawaiʻi at Mānoa wechselte, wo er wegen der Regularien der NCAA nach dem Hochschulwechsel ein Jahr von Meisterschaftsspielen aussetzt („redshirted“).
thumbnail
Geboren: Andreas Hofer (Turner) wird in Heidelberg geboren. Andreas Hofer ist ein deutscher Gerätturner. Er turnt für die KTG Heidelberg. Seit Januar 2009 studiert Hofer an der University of Nebraska-Lincoln, wo er für die Nebraska Cornhuskers antritt.

1964

thumbnail
Geboren: Jay Keasling wird geboren. Jay D. Keasling ist Professor für Chemie- und Bioengineering an der University of California, Berkeley. Er erhielt seinen Bachelor an der University of Nebraska-Lincoln und promovierte 1991 an der University of Michigan, wo er auch sein Masterstudium absolvierte. Außerdem ist er Direktor der physikalischen Biowissenschaften am Lawrence Berkeley National Laboratory und Gründer des Departments für synthetische Biologie an der UC Berkeley. Er wird als einer der führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der synthetischen Biologie, besonders des metabolic engineering, betrachtet. Andere Forschungsgebiete umfassen Systembiologie und Umweltbiotechnologie (environmental biotechnology).
thumbnail
Geboren: Alan E. Steinweis wird in Brooklyn geboren. Alan E. Steinweis ist ein US-amerikanischer Historiker und Professor an der University of Nebraska-Lincoln.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1958

Berühmte Persönlichkeiten > Nobelpreisträger:
thumbnail
George Wells Beadle - Nobelpreis Physiologie/Medizin

Kunst & Kultur

1986

Ausstellung:
thumbnail
"projekt graphikon", in der University of Nebraska-Lincoln / Oldfather Hall, USA (Peter Stöger (Künstler))

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

Mediale Rezeption > Film:
thumbnail
The Sentinel – Regie: Clark Johnson – unter anderem mit Michael Douglas und Kim Basinger (United States Secret Service)

"University of Nebraska-Lincoln" in den Nachrichten