Unterhaus (Kanada)

Das Unterhaus (englischHouse of Commons, französischChambre des Communes) ist eines der drei Teile des kanadischen Parlaments, neben dem Monarchen (vertreten durch den Generalgouverneur) und dem Senat.

Das Unterhaus hat seinen Sitz im Parlamentsgebäude in Ottawa. Es besteht aus 338 demokratisch gewählten Mitgliedern. Jedes Unterhausmitglied repräsentiert einen Wahlbezirk (engl. riding, frz. circonscription électorale), wobei in jedem das einfache Mehrheitswahlrecht zur Anwendung kommt, das die größeren Parteien bevorzugt und die Bildung einer Mehrheitsregierung begünstigt. Die Sitze sollen proportional nach der Bevölkerung auf die zehn Provinzen und drei Territorien verteilt werden, die Verteilung richtet sich nach dem alle zehn Jahre durchgeführten Zensus. Die Verfassung von Kanada verhindert aber, dass Provinzen aufgrund der Bevölkerungsentwicklung zu viele Sitze verlieren und begünstigt tendenziell kleinere Provinzen.

mehr zu "Unterhaus (Kanada)" in der Wikipedia: Unterhaus (Kanada)

Leider keine Ereignisse zu "Unterhaus (Kanada)"

"Unterhaus (Kanada)" in den Nachrichten