Geboren & Gestorben

1948

Geboren:
thumbnail
Omar Akbar wird in Kabul geboren. Omar Akbar ist Professor für Architekturtheorie. Nach dem Tod der Mutter kam seine Familie 1960 nach Deutschland; sein Vater promovierte in Stuttgart. Omar Akbar studierte an der TU Berlin Architektur und Stadtplanung/Urbanistik. Seine Diplomarbeit 1976 behandelte den Prozess der Urbanisierung in Entwicklungsländern am Beispiel von Indien. In seiner Doktorarbeit 1981 untersuchte Akbar islamische Wohnviertel.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1990

Werk:
thumbnail
Verelendung und Urbanisierung in der Dritten Welt. Der Fall Lima/Peru, Breitenbach, Saarbrücken (Gerhard Stapelfeldt)

"Urbanisierung" in den Nachrichten