Usain Bolt

Usain St. Leo Bolt (* 21. August 1986 in Sherwood Content, Jamaika) ist ein ehemaliger jamaikanischer Sprinter. Er ist achtfacher Olympiasieger, elffacher Weltmeister und Weltrekordhalter in der 4-mal-100-Meter-Staffel, im 100- und im 200-Meter-Lauf. Mit einer Weltrekordzeit von 9,58 s, aufgestellt am 16. August 2009 im Finale bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin, ist er der bislang einzige Mensch, der die 100 Meter in weniger als 9,6 Sekunden lief. Bei dieser WM stellte er außerdem mit 19,19 s auch den Weltrekord über die 200-Meter-Distanz auf.

Usain Bolt ist der einzige Sprinter, dem bei Olympischen Spielen die erfolgreiche Verteidigung eines Doubles aus Siegen im 100- und 200-Meter-Sprint gelang und das sogar zweimal. So gewann er 2008, 2012 und 2016 Olympisches Gold sowohl im 100- als auch im 200-Meter-Sprint. Er ist gemessen an der Anzahl an Goldmedaillen der erfolgreichste Teilnehmer bei Freiluft-Weltmeisterschaften und gehört zu den erfolgreichsten Sommerolympioniken. Ferner gilt er als der „bestbezahlte Sportler in der Geschichte der Leichtathletik“ und wurde mehrmals zum Leichtathleten und Weltsportler des Jahres gekürt. Von vielen Experten wird Bolt als einer der größten Leichtathleten der Geschichte angesehen und oftmals auch als bester Sprinter aller Zeiten bezeichnet.

mehr zu "Usain Bolt" in der Wikipedia: Usain Bolt

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Usain Bolt wird in Sherwood Content, Jamaika geboren. Usain St. Leo Bolt ist ein jamaikanischer Sprinter, sechsfacher Olympiasieger und Weltrekordhalter in der 4-mal-100-Meter-Staffel, im 100- und im 200-Meter-Lauf. Bei einer aktuellen Weltrekordzeit von 9,58? Sekunden, aufgestellt am 16. August 2009 im Finale der Leichtathletik-WM in Berlin, ist er der bislang einzige Mensch, der die 100? Meter in weniger als 9,6? Sekunden lief. Bolt lief mit 9,63? Sekunden im 100-Meter-Finale der Olympischen Spiele in London am 5. August 2012 auch die zweitschnellste jemals über diese Strecke erreichte Zeit.

thumbnail
Usain Bolt ist heute 31 Jahre alt. Usain Bolt ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Sport

thumbnail
Leichtathletik - Weltrekorde - Olympische Disziplinen: Usain Bolt, Jamaika, läuft die 200 Meter der Herren in 19,19 s.
thumbnail
Leichtathletik: bis 23. August -In Berlin finden die 12. Leichtathletik-Weltmeisterschaften statt. 2013 Athleten aus 202 teilnehmenden Ländern sind bei den Wettbewerben im Berliner Olympiastadion und bei den Entscheidungen im Gehen und Marathon in der Berliner Innenstadt dabei. In der 100-Meter-Laufdisziplin der Herren gewinnt der Olympiasieger und Weltrekordhalter Usain Bolt aus Jamaika vor dem US-Amerikaner Tyson Gay. Bolt erzielt eine neue Weltrekordzeit von 9,58 s. Vier Tage später ist der Jamaikaner auch im 200-Meter-Lauf mit der neuen Weltrekordzeit 19,19 s siegreich. Das Stabhochsprung-Finale der Frauen gewinnt die Polin Anna Rogowska mit einer Höhe von 4,75 m. Somit konnte sie sich gegen die Russin Jelena Issinbajewa durchsetzen, die im Vorfeld favorisiert war. Das Speerwerfen der Frauen entscheidet die 36-jährige Deutsche Steffi Nerius für sich. Die amtierende Europameisterin gewinnt damit zum Abschluss ihrer Karriere erstmals Weltmeisterschafts-Gold.
thumbnail
Leichtathletik: Usain Bolt, Jamaika, lief die 100 Meter in 9,72 Sekunden.

Tagesgeschehen

thumbnail
London/Großbritannien: Der jamaikanische Sprintstar Usain Bolt gewinnt bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille im 100-Meter-Lauf der Männer.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften enden. Die Vereinigten Staaten führen den Medaillenspiegel mit 10 Gold-, 6 Silber- und 6 Bronzemedaillen an. Erfolgreichster Sportler ist der Jamaikaner Usain Bolt, der zwei Weltrekorde aufstellt und drei Goldmedaillen holt.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften stellt Usain Bolt mit 9,58 Sekunden einen neuen Weltrekord im 100m-Lauf auf und gewinnt damit die Goldmedaille.
thumbnail
Peking/China: Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt gewinnt Gold im 200-Meter-Lauf und erreicht mit 19,30 Sekunden Weltrekord. Gold holte ebenso für Jamaika Melaine Walker über 400 Meter Hürden.
thumbnail
Peking/China: Sprinter Usain Bolt aus Jamaika stellt mit 9,69 Sekunden einen neuen Weltrekord über 100 Meter auf.

"Usain Bolt" in den Nachrichten